Espresso Parameter 25 ml oder 25 gr?

Diskutiere Espresso Parameter 25 ml oder 25 gr? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; nach welchen Parametern richtet ihr euch? 25 gr oder 25 ml ? Meine Erfahrung ist das 25 gr Espresso nicht gleich 25 ml Espresso (ohne crema) sind.

  1. #1 Piri.junior, 03.07.2014
    Piri.junior

    Piri.junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    15
    nach welchen Parametern richtet ihr euch? 25 gr oder 25 ml ? Meine Erfahrung ist das 25 gr Espresso nicht gleich 25 ml Espresso (ohne crema) sind.
     
  2. #2 Bohnenfreund, 03.07.2014
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    536
    Ich nehme zur Orientierung die 25gr, und wenn Du pingelig bist, wartest Du bis die Crema weg ist und der Espresso Raumtemperatur hat, dann sollten es auch 25 ml sein.
    Es reicht aber völlig aus wenn Dein Bezug +/- 5ml um diesen Wert herum liegt denn, das Ergebnis zählt, und zwar auf der Zunge, nicht auf der Waage.

    Grüße,

    Stefan
     
  3. #3 Pietpresso, 03.07.2014
    Pietpresso

    Pietpresso Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    Die Gramm-Zahl ist für mich messbar durch eine Waage. Daher ist es meiner Meinung nach der einzig vernünftige Parameter. Im übrigen finde ich 25g für einen Single ein wenig zuviel.

    Eine Orientierung ist für mich: Die gemahlene Mehlmenge mal 2. Also, bei 11g Kaffeemehl im Sieb lasse ich bis zu 22g raus. Bei der Blondphase höre ich natürlich früher auf.
     
  4. #4 nobbi-4711, 03.07.2014
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    1.245
    Lt INEI sinds 25ml incl Crema +-10%, das entspricht 20g auf der Waage.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.856
    Zustimmungen:
    3.254
    Da das Ausgangsprodukt dabei aber nur 6,5 g bis 7, 5 g Kaffeemehl sind, und die meisten hier ja höher dosieren, sollten dann (natürlich nur nach INEI ;)) nicht mehr als 25 ml in der Tasse landen?
    Also bei 9 g etwa 32 ml (25 : 7 * 9)?

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  6. #6 pressomacchiato, 03.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2014
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Ausschlaggebend ist das Gewicht. Das Volumen kann wg. Crema sehr stark varieren. Laut James Hoffmann sollte das Verhältnis Gewicht Kaffeepulver / Gewicht Kaffegetränk in der Tasse inkl. Crema beim normalen Espresso zwischen 40%-60% liegen:
    http://www.jimseven.com/2007/01/02/espresso-extraction-ratios/
    Nach dem ich die Seite von James Hoffmann gelesen habe, habe ich meine Bezüge stichprobenartig gemessen. Mindestens für mich passen die Angaben von James ziemlich gut.
     
  7. #7 Piri.junior, 03.07.2014
    Piri.junior

    Piri.junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    15
    wiegt die crema denn nix?!(hab noch nie nachgemessen). wenn ja, was ist mit einigen Bohnen die extrem viel crema "produzieren" , man hat dann letztendlich mehr crema als Espresso in der Tasse, wenn man nach dem Gewicht geht. oder hab ich da jetzt einen Denkfehler?
     
  8. #8 domimü, 03.07.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.219
    Zustimmungen:
    3.395
    Naja, die Fragen sind ja alle nicht besonders neu im Forum und wie bei fast allen anderen Themen gibt es halt keinen Konsens, was man hernehmen soll. Wer bereitet schon zu Hause gemäss INEI zu?
    Die Crema wiegt was, ist aber leichter als Wasser.
    Eindeutig, denn das ist ja wieder unabhängig davon, ob man in gr oder ml misst.
     
    NiTo gefällt das.
  9. #9 gunnar0815, 03.07.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    Im Prinzip geht es hier rein um die Druchflussrate im Verhätniss zur Füllmenge.
    Ich denke in g gemessen hat gewisse Vorteile.
    Ob einem das Verhältniss von James Hoffmann schmeckt muss jeder für sich selbst herrausfinden.
    Bzw. hängt das auch sehr stark vom Kaffee und dem Röstgrad ab. Das kann man nicht vereinheitlichen.
    Das soll jeder so machen wie er mag.

    Gunnar
     
  10. #10 Piri.junior, 03.07.2014
    Piri.junior

    Piri.junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    15
    und welche Vorteile bzw. Nachteile wenn man in ml misst?
     
  11. gxxr

    gxxr Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Nur, wenn eine größere Espressomenge das Ziel der Höherdosierung ist. Das ist aber meiner Meinung nach eben nicht so.
     
  12. #12 pressomacchiato, 03.07.2014
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Die Angaben von James Hoffmann sind in der Tat kein Gesetz. Das schreibt er sogar selber auf seiner Seite. In der Praxis haben sich seine Werte jedoch oft bewährt. Ich denke, er hat die Werte aus der Praxis bzw. empirisch ermittelt. Sie sind m.E. ein guter Rahmen, um sich am Anfang ranzutasten. Am Ende entscheidet eh der persönliche Geschmack. Hoffentlich ;) Egal ob nach Gewicht oder nach Volumen :p
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.856
    Zustimmungen:
    3.254
    Der Nachteil ist, dass die Ergebnisse zwischen Espressi mit viel Crema (mehr ml bei gleichem Gewicht, bzw. weniger Gewicht bei gleichem Volumen), und solchen mit wenig Crema (weniger ml bei gleichem Gewicht, bzw. mehr Gewicht bei gleichem Volumen), nicht vergleichbar sind.
     
  14. #14 gunnar0815, 03.07.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    Den Faktor Crema gibt es da als Nachteil wenn man in der Tasse misst.
    Die ml Wasser die durch den Flowmeter gemessen würden hätten den Faktor Crema nicht.
    Kommt als auch drauf an wo man mist.

    Gunnar
     
  15. #15 janosch, 03.07.2014
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    1.834
    ... bei mir liege ich mit 19,5g pulver bei 36-38g espresso

    ich wiege jeden shot (mehl + endprodukt) und messe dazu auch die zeit ... meine bezüge dauern ab druckaufbau 25-27sek

    interessant das das jemand sogar wissenschaftlich angegangen ist und eine tabelle dafür angefertigt hat

    es kommt aber auch auf die bohnen an, bei einigen bewege ich mich schon im bereich ristretto ... ich mache die shots trotzdem immer am geschmack und nicht an parametern fest

    manche sorten schmecken mir eben als ristretto besser, andere als normaler espresso


    Grüße
     
  16. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    543
    Ich hatte bei der Volumenmessung auch schon mal nach einer Channelingextraktion ein Volumentechnisch korrektes Getränk in der Tasse. Volumen (inkl. Crema) pro Zeit stimmte. Allerdings war der entsprechende Espresso deutlich zu schwer, was den Fehler aufgezeigt hätte. Die Flussrate war halt höher und hat dabei weniger Crema produziert. Foglich ist das Volumen identisch geblieben.

    Gruß,
    Peter
     
  17. #17 gunnar0815, 03.07.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    Aus dem Grund fände ich eine Anzeige an der Maschine toll die Bezugszeit und Bezugsmenge im ml anzeigt.
    Bezugsmenge könnte man vom Flowmeter abgreifen.
    Das dauerernde Wiegen finde ich nicht garde toll.

    Gunnar
     
  18. #18 Piri.junior, 03.07.2014
    Piri.junior

    Piri.junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    15
    ok, erstmal vielen dank für die vielen Antworten. und schon bin ich wieder ein wenig schlauer...:)
     
Thema:

Espresso Parameter 25 ml oder 25 gr?

Die Seite wird geladen...

Espresso Parameter 25 ml oder 25 gr? - Ähnliche Themen

  1. Selbstgerösteter Kaffee verkaufen , Steuern ?

    Selbstgerösteter Kaffee verkaufen , Steuern ?: Hallo liebe Community, ich habe folgende Frage. In ein paar Wochen möchte ich bei unserem Dorffest meinen selbst gemachten Kaffee verkaufen....
  2. Bezugsquelle Marsali tostato UNO Espresso

    Bezugsquelle Marsali tostato UNO Espresso: Hallo zusammen, kennt zufällig jemand eine Bezugsquelle für diesen Espresso "Marsali tostato UNO"? Habe den kürzlich im Restaurant bekommen und...
  3. Bialetti - Espresso (bzw. Moka) oder Verlängerter? Bitte um Aufklärung

    Bialetti - Espresso (bzw. Moka) oder Verlängerter? Bitte um Aufklärung: Hallo zusammen, ich habe neulich mit meiner Freundin diskutiert, was das denn genau ist, was aus der Bialetti rauskommt. Ich war der Meinung,...
  4. Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine

    Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine: Hallo ihr, Mich würde eure Meinung interessieren. Wo ich gerade bin: La pavoni professional Einhebelmaschine Mazzer Mini electronic B Dieses...
  5. [Erledigt] Milchkännchen 350 ml

    Milchkännchen 350 ml: Hallo, Ich habe ein Milchkännchen 350 ml zu verkaufen, das Kännchen ist so gut wie neu wurde von mir nur etwa 5 mal benutzt. 10€ inklusive...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden