Espresso sauer - Mahlgrad ?

Diskutiere Espresso sauer - Mahlgrad ? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Kaffee Community, Ich verzweifle geradezu und bin langsam mit meinem Latein am Ende. Als ich vor einem guten Monat meine Bezzera Magic mit...

Schlagworte:
  1. #1 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Kaffee Community,


    Ich verzweifle geradezu und bin langsam mit meinem Latein am Ende. Als ich vor einem guten Monat meine Bezzera Magic mit Eureka MCI Mühle in Betrieb genommen habe funktionierte alles nahezu auf Anhieb.

    Der Espresso schmeckte vollmundig mit einem breiten Geschmacksspektrum und war jenseits davon sauer zu sein.


    Nun seit einigen Tagen ist alles anders und ich kann mir nicht erklären wieso.

    Egal welche Bohne ich auch nutze der Espresso ist ungenießbar und sauer und ich kann den Fehler einfach nicht finden.

    An dem Alter der Bohne kann es nicht liegen, da sie alle frisch geröstet waren.

    Außerdem hab ich soviele verschiedene Bohnen benutzt und bei allen ist bedingungslos das Endergebnis ein saurer Espresso.

    Die Mühle und die Maschine sind einen Monat alt, sodass ich die Technik wirklich ausschließen kann - zumal das Problem ja plötzlich aufgetreten ist.


    Ich benutze 16 Gramm Kaffee und habe leider schon bestimmt ein Kilogramm Kaffee dem Kaffeegott geopfert und komme immer noch nicht weiter.

    In 25 Sekunden extrahiere ich mit 16 Gramm im doppelten Siebträger 32 Gramm Espresso. Selbst wenn ich die Parameter minimal ändere bleibt der Espresso ungenießbar sauer.

    Unser Berliner Wasser filtere ich mit einem Britta Filter, und es erübrigt sich zu erwähnen, dass Maschine und Siebträger sauber sind.


    Ich habe mir jetzt einen Leveler bestellt um mögliches Channeling zu verhindern.


    Irgendwie denke ich doch, dass es mit dem Mahlgrad zusammenhängen muss, aber ich mahle schon sehr fein mit der Eureka. Tamper ich vielleicht nicht fest genug ?


    Ich bin so frei und teile mal ein paar Bilder vom Prozess. Vielleicht erkennt ja jemand einen Fehler. Ich weiß nicht mehr weiter und bin auf Koffeinentzug. B7856A5B-3899-499B-B9F9-340036C53CEF.jpeg 4167CB33-6F3F-4821-8182-FB295461C4C4.jpeg A87A2867-27FA-4B4C-8ED1-34A967DFFB1A.jpeg 922A1633-F79E-429B-A896-C99B678E2416.jpeg CDA93845-4ADA-4328-9E9A-FDB6412E8734.jpeg D83A6798-B48A-41A9-8599-A4CB9D315E01.jpeg 29739DF1-752C-4F93-849F-AF8E34B084CB.jpeg 2AA41B44-1EDF-49C8-8828-00BB9DF69BBC.jpeg
     
  2. #2 MrAndre44, 14.11.2022
    MrAndre44

    MrAndre44 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    103
    Ich sehe jetzt erstmal keine direkten Fehler. Aber probiere doch mal das Verhältnis etwas zu verlängern, auf 38 g out zb.
     
  3. #3 quick-lu, 14.11.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.210
    Zustimmungen:
    18.240
    K.A. wieso es nun einen zweiten Thread braucht. Was ist beim ersten falsch gelaufen?
    Kauf dir eine dunkle Röstung mit ordentlich Robusta, lass die Maschine ordentlich lange vorheizen und start nochmal von neuem.
    HopBlo sind da eher nicht die richtige Wahl.
     
    NiTo, FRAC42, Mandarinfish und einer weiteren Person gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.179
    Zustimmungen:
    34.564
    Ist das nicht dieselbe Problematik wie in deinem ersten Thread?
    Das Mahlgut insbesondere im zweiten Bild sieht sehr hell aus. Bist Du dir sicher, dass Du die passenden Bohnen für deinen Geschmack gewählt hast?
     
    NiTo, Yoku-San, FRAC42 und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung…
    Ich wollte das ganze diesmal bebildern, deswegen der zweite Thread.
    Mund vielleicht auch aus Verzweiflung heraus, weil ich einfach keine Lösung finde.
    HopBlo habe ich jetzt auch nicht mehr benutzt,
    Sondern ausprobiert mit verschiedenen:

    Vee Organic Kolumbien
    Andraschko Pure Origins …

    Noch vor zwei Wochen habe Ich allerdings den HopBlo problemlos zubereitet und dann durch einen anderen Kaffee den Mahlgrad verstellt und jetzt ist alles wohl komplett ins negative verstellt worden.
     
  6. #6 quick-lu, 14.11.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.210
    Zustimmungen:
    18.240
    Das wäre ohne weiteres auch im ersten Thread möglich gewesen.
    Ich meinte eher original italienische von, z.B., Mokaflor, Salimbene, Barbera, Quarta, Passalaqua o.ä., da gibt es eine große Auswahl und die sind dann sehr oft wirklich Säure-frei.
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.179
    Zustimmungen:
    34.564
    Aus der Produktbeschreibung: „fruchtig süß“. Zumindest die erstgenannte Eigenschaft ist das Gegenteil dessen, was Du erwartest. Kauf mal eine klassische Barmischung, statt dich weiter mit solchen Spezialitäten zu rumzuquälen, dann wird es vermutlich sehr viel leichter für dich, was gefälliges zu produzieren.
     
    NiTo gefällt das.
  8. #8 Gerwolf, 14.11.2022
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    2.306
    Ist die Zeit ab Pumpenstart oder ab erstem Tropfen in der Tasse? Vielleicht Parameter mal hin zu einer längeren Extraktionszeit ändern?
     
  9. Kopke

    Kopke Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2022
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    14
    Ausgehend von deinen Bildern (getampertes Mehl im Siebträger / Puck in der Sudschublade) dosierst du unter. Ich würde mehr Mehl nehmen und ggfls. den Mahlgrad anpassen.
     
  10. #10 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Zeit ist ab Pumpenstart
     
  11. #11 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Aber kann es denn möglich sein, dass von der Supermarkt Bohne bis hin zu den verschiedenen anderen Bohnen die ich nutze durch meine Herstellungsweise ein so abscheulich saures Getränk entsteht, selbst wenn sie "fruchtig" sind und Spezialitäten-Kaffees ? Es ist wirklich abstoßend sauer und erzeugt ein direktes Sodbrennen und kann nahezu für niemanden genießbar sein.
     
  12. #12 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    von 16 auf 18 Gramm dann ? Und den Mahlgrad feiner oder gröber ?
     
  13. #13 quick-lu, 14.11.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.210
    Zustimmungen:
    18.240
    Ja.
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  14. #14 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Selbst dann, wenn Extraktionszeit "stimmen" , Kaffeemenge, Crema super aussieht etc. ?
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.179
    Zustimmungen:
    34.564
    ja
     
    NiTo gefällt das.
  16. Kopke

    Kopke Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2022
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    14
    Meine Vorgehensweise wäre, so viel Mehl in den Siebträger zu geben, dass in angepresstem Zustand der Mehlrand knapp unter der Nut im Siebträgereinsatz liegt. Deine definierte Zeit laufen lassen (die sollte für den Versuch immer gleich sein, bei diesem Kaffee eher etwas länger, so ca. 27-28 s) und dann schauen, welche Menge im Shotglas landet und wie er schmeckt. Entsprechend der erhaltenen Menge den Mahlgrad anpassen. Vermutlich produzierst du momentan permanent Unterextraktionen oder es ist einfach doch nicht dein Kaffee.
     
  17. #17 Gerwolf, 14.11.2022
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    2.306
    Und wie lange dauert es dann bis zum ersten Tropfen, 25 Sekunden insgesamt erscheinen mir recht kurz.
     
    Lancer gefällt das.
  18. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    5.250
    Wenn ich mir einen perfekten Shot aus einer hellen Fruchtbombe ziehe, der herrlich nach Beeren oder Zitrus schmeckt, verzieht meine Frau angewidert die Mundwinkel.

    Und bei eher nussigen statt fruchtigen hellen Espressi empfinde ich jedes bißchen Unterextraktion als sehr unangenehm.

    Mein Tipp:
    • Möglichst eine Rösterei aufsuchen, wo die Bohnen dunkel wie Bitterschokolade aussehen.
    • Dort den Espresso probieren.
    • Wenn er schmeckt genau diese Bohnen kaufen und nach dem Brührezept für eine E61 Maschine fragen. Oder selber ein paar Sekunden länger beziehen als empfohlen.
    Am eigentlich gut wirkenden Bezug was zu ändern halte ich für Feintuning. Auch beim Treckingbike hilft es, die Kette zu ölen und die Reifen aufzupumpen, aber ein Rennrad wird trotzdem nicht draus.
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  19. #19 Giselher, 14.11.2022
    Giselher

    Giselher Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die zahlreichen Kommentare. Ich habe jetzt tatsächlich etwas an Hoffnung gewonnen und mir gleich mal Barbera,Mokaflor und Espresso furioso bestellt.
    In der Tat sind die Bohnen von "Hoppenworth & Ploch - Sertao" wesentlich heller als zum Beispiel die von "Vee - Organic Kolumbien", wenngleich ersteres ja so beworben wird.
    • Geschmack: Viel Körper und Süße, wenig Säure
    • Aromen: Schokolade, Nuss und Spekulatius
    ein anderer der mich auch in den Wahnsinn getrieben hat ist "Los Orales von Qaffeebohne". Auch hier ist mir der Espresso zu sauer.
    Wahrscheinlich ist es die Mischung aus falscher Extraktion meinerseits und tatsächlich einer Säure, die manch einer wohl als angenehm empfindet - aber ich gehöre eben nicht dazu.

    Mit dem Vee hab ich jetzt zumindest mit 9 Gramm in 24 Sekunden, einen für meinen Geschmack ansatzweise guten 18 Gramm Espresso ziehen können, der zwar geschmacklich was "charakterlos" war, aber zumindest nicht sauer.


    Hat jemand aus Berlin Interesse an guten 750 Gramm Hoppenworth & Ploch - Sertao Espresso ? ;-)

    Viele Grüße und besten Dank.
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.179
    Zustimmungen:
    34.564
    Nimm zum Einarbeiten besser das 2er Sieb, das ist deutlich einfacher im Handling.
    Zudem ist es hilfreich, vorerst mit einer Röstung von der Du weißt dass sie dir schmeckt zu üben, um wenigstens einen stabilen Parameter zu haben. Ich habe dafür eine Barmischung aus einer lokalen Rösterei genommen, die ich vor Ort vor dem Kauf probieren konnte.
     
    NiTo und FRAC42 gefällt das.
Thema:

Espresso sauer - Mahlgrad ?

Die Seite wird geladen...

Espresso sauer - Mahlgrad ? - Ähnliche Themen

  1. Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad

    Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad: Heute ist unsere Lelit Mara X zusammen mit der Eureka Magnifico eingetroffen. Wir benutzen diese Espresso-Bohnen von Seegert aus Kassel:...
  2. Mein Espresso schmeckt sauer

    Mein Espresso schmeckt sauer: Ich habe mir ein Siebträger SetUp zugelegt: Profitec Pro 300 und Eureka Mignon Single Dose. Ich habe bei 18,5g Espressomehl 39ml Espressobezug in...
  3. Espresso schmeckt Sauer, tipps?

    Espresso schmeckt Sauer, tipps?: Hallo Liebe Leute, nun konnte ich endlich nach langem warten meine Xenia und Niche kühren, wenn man das so nennen kann nach den ersten kläglichen...
  4. Espresso immer Sauer(Siebträger)

    Espresso immer Sauer(Siebträger): Hallo zusammen, ich bin schon wieder leicht verzweifelt :) Ich beziehe mit meinem Equipment -egal welche Einstellung vorgenommen wird- einen...
  5. Neue Bohnen Espresso zu bitter und sauer

    Neue Bohnen Espresso zu bitter und sauer: Hallo nochmal, ich bräuchte mal eure Meinung. Ich habe bei unserer lokalen Rösterei eine neue Röstung geholt (Röstgrad usw. Im Anhang) ich...