Espresso saufende iPad-User... wer noch?

Diskutiere Espresso saufende iPad-User... wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Kommt Leute, outet Euch, wer hat gestern auch so ein Teil gekauft? :) Ich finde es jedenfalls genial und surfe grad zum Morgencappu hier auf...

  1. #1 danielp, 29.05.2010
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    Kommt Leute, outet Euch, wer hat gestern auch so ein Teil gekauft? :)

    Ich finde es jedenfalls genial und surfe grad zum Morgencappu hier auf dem Balkon damit herum. Nett!

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  2. #2 Weltenbummler_207, 29.05.2010
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Da treibt man sich im Kaffee-Netz rum, um diesem iPad-Wahn zu entkommen, schon geht es hier auch los...:lol:

    Auch wenn ich selbst Apple- und auch iPhone-Nutzer bin; mit dem iPad kann ich nichts anfangen. Jedenfalls ist das zur Zeit so. Falls ich im Sommer kein neues iPhone hole, könnte das iPad wieder interessant werden. Aber momentan sehe ich für mich keinen Nutzen darin.
     
  3. #3 toposophic, 29.05.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    6
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Welches hast du denn? Das 3G für 599,- oder die WiFi Variante für 499,-?
    Nehme an die 16GB reichen ;).

    Gruß
    Markus

    edit: Sehe das wie Weltenbummler. Ist so das Mittelding aus iPhone und MacBook und ist mir für unterwegs zu groß und auf der Tastatur mit 10 Fingern zu schreiben ohne Tastendruck/Feedback kann ich mir nicht vorstellen. Für daheim mag ich dann was richtiges. Also werds definitiv nicht kaufen.
     
  4. skydl

    skydl Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Drinke gerade meine Cappu und surfe mit dem Ding.
    Echt geil.... so soll es sein ;-)
     
  5. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Moin,
    ich halte sowohl das pad als auch das phone für völlig überschätzt. Wird halt ein Hype drum gemacht damit sie ihren Kram verkaufen. Wobei ich nix gegen Apple habe, die Desktopcomputer und Notebooks waren ja schon immer was feines.
     
  6. #6 pastajunkie, 29.05.2010
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.632
    Zustimmungen:
    1.435
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    In meinen Augen ist es ein tolles Gimmick, mehr aber auch nicht.
    Wie toposophic schon geschrieben hat, für unterwegs zu groß und für daheim zu unflexibel. Da setz ich mich lieber an meinen imac ;-)
    Wer weiß, vielleicht setzt der habenwollen-Effekt auch erst ein wenn man so ein Teil mal in den Fingern gehabt hat. Ist ja oft so...

    Trotzdem viel Spaß damit.

    Gruß Peter
     
  7. #7 leupster, 29.05.2010
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    91
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    kann ich mich eigentlich nur anschließen, da würd ich mir lieber ne mazzer holen oder ne drittel vivaldi
     
  8. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Nachdem Apple diese woche Microsoft bei der Marktkapitalisierung überholt hat und nun der weltgrößte Technologiekonzern ist, habe ich den ganzen Kram wieder verkauft und surfe beim Morgencappuccino mit einem Win7 Notebook und stemme mich kräftig gegen das Apple Monopol.

    Gutes Gefühl, Bio Espresso zu trinken und dabei kleine Unternehmen wie das arme Microsoft im Kampf gegen den großen bösen Marktkapitalisierer Apple zu unterstützen - ich muß ein guter Mensch sein...

    Gruß
    Peter -> der in Wahrheit bis heute weder den Nutzen des iPhones noch den Nutzen des iPads erkannt hat aber es pädagogisch sehr wertvoll findet das Daniel sich nun beim morgentlichen Surfen seine Augen nichtmehr auf dem kleinen Handydisplay kaputt machen muß :D
     
  9. dbox

    dbox Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Mein Iphone möchte ich zwar nicht mehr missen, aber warum ich unbedingt ein Ipad statt einem billigerem und flexibleren Netbook brauche ist mir nicht ganz klar. Da finde ich die Bezeichnung "whyPad" recht passend..
     
  10. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    ...........genau:roll:
    aGata statt iPad
     
  11. #11 Gandalf2904, 29.05.2010
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Haben würd ich es schon gerne.

    Brauchen tu ichs nicht, deshalb ist es mir auch zu teuer.

    Wie gestern irgendwo im Netz gelesen:
    Sinngemäß:
    Brauchen tut das iPad keiner, aber wer es hat der kann es gut gebrauchen.
     
  12. #12 Bauhaus, 29.05.2010
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Ein wenig OT, aber mal folgende Frage zu Apple, wers denn zu beantworten weiß:

    Mein Sohnemann hat zu Weihnachten so'n IPOD Grapsch geschenkt bekommen. Am erste Tag bereits kam es, dass er mich um meine Kreditkarte bat, um das Ding überhaupt nutzen zu können. Leider, oder vielmehr Gott sei Dank, habe ich keine Kreditkarte und so konnte er allein über einen Service namens "Click & Buy" das Dingen nutzen. Hier hat er inzwischen wohl übertrieben (Taschengeldkonto überzogen:lol:) und ist das raus.

    Nun meine Frage: Angenommen ich habe einen IPOD, IPHONE oder Sonstwas von Apple gekauft, bin ich notgedrungen auf ITUNES und Co angewiesen, oder komme ich auch ohne aus? Welche Funktionen würden mir fehlen, wenn bei all dem aus Gründen der Sicherheit und Persönlichkleitsrechten lieber nicht mitspielen möchte?

    LG, Bauhaus
     
  13. #13 Gandalf2904, 29.05.2010
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Auf itunes bist du angewiesen, es sei denn du machst einen sogenannten JailBreak welcher allerdings nicht sinn der Sache ist und das ganze wie ich finde noch komplizierter macht.

    iTunes mag ich persönlich allerdings ganz gerne. Ich verwalte meine kokplette Musik etc. darüber.

    Kaufen musst du nichts. Etliche apps sind kostenlos und du kannst auch deine eigenen CD´s oder MP3 importieren.

    Das mach ich beispielsweise bei Hörbüchern regelmäßig so, da itunes dummerweise nur audible anbietet und mirt die Qualität bei audible einfach zu schlecht ist.
    Meine Hörbücher kauf ich dann meistens als CD oder eben bei amazon, luebbe oder libri. Die MP3 nimmt itunes dann ganz brav und du kannst die nutzen.

    Updates, Backups, Synchronisation läuft über iTunes.

    Ist eben bei vielen Hardware Geräten so. Drucker etc. bringen ja auch meistens ihre eigene Software mit.
    Und über Umwege kannst du das iPhone/iPod auch ohne iTunes nutzen.
     
  14. #14 plempel, 29.05.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.514
    Zustimmungen:
    4.798
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Hast Du da auch vor dem Laden gecampt und Dich in die Schlange eingereiht? (Oder war das nur TV und PR-gerecht aufbereitet und in "Echt" gar nicht so wild?)

    Gruss
    Plempel
     
  15. dbox

    dbox Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Das kommt auf das Gerät an. Ein Iphone ohne iTunes zu betreiben macht imo wenig Sinn - man braucht das Programm zum Synchronisieren, Updates aufspielen, Backuppen usw.

    Bei einem Ipod kommt man allerdings sehr gut ohne iTunes aus - das Programm braucht man ja eigentlich nur, um mp3s draufzuschieben. Das geht auch wunderbar mit Winamp oder anderen MP3-Playern (z.T. mit entsprechenden Plugins). Hab das Jahre so gemacht und es war mindestens genauso komfortabel wie mit iTunes.
     
  16. #16 Sir. Nick, 29.05.2010
    Sir. Nick

    Sir. Nick Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Ich bleibe bei meiner alten zusammenstellung.

    FestPC zum arbeiten zu Hause WIN7 64
    Notebook zum programmieren unterwegs XP
    Netbook für Reisen und Sofa WIN7
    N900 für jederzeit Maemo

    Ich brauch kein Apple, finde es aber gut das viele Leute und auch freunde sich son Teil von denen kaufen. Denn somit habe ich etwas mehr Ruhe was Hilfestellungen angeht: A: kein Plan davon B: Apple gibt nur das frei was läuft

    Ich bin dann doch lieber der freie Typ der alles ausprobieren kann was andere so entwickeln, auch mit Rückschlägen.

    Und ganz ehrlich der Espresso schmeckt mit allen gleich und ohne allem noch viel besser, da die Konzentration mehr aufs wesentliche Fokussiert ist ;-)

    Nick
     
  17. #17 looseantz, 29.05.2010
    looseantz

    looseantz Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    11
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    tach

    ich bin ja für gadgets und gimmicks immer gerne zu haben, aber auf das iPad werde ich definitiv verzichten. bei meiner mediennutzung ist es einfach sinnlos (bluray sieht auf meinem tv-gerät besser aus, surfen kann ich auch mit meinem MacBook Pro, fürs spielen habe ich einen PC ... etc.).

    was ich lustig finde: hätte Microsoft ein produkt rausgebracht, das kein Flash hat, für das man anwendungen, e-books etc. nur über eine proprietäre MS-seite aufspielen kann und das noch nicht mal multitasking-fähig ist, wären sie von der welt an die wand genagelt worden ...

    bis die tage

    looseantz
     
  18. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    576
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Hab mir das Ipad überlegt, aber bin dann doch bei meinem 13,3 Zoll Notebook geblieben.
    Den Microsoftriesen muss man ja nicht unterstützen, bei mir läuft Linux Ubuntu, und das kann im Vergleich zum Ipad sogar USB-Geräte erkennen und Speicherkarten der Digitalkamera lesen (war für mich der K.O.-Punkt beim Ipad). Multitasking, Flash und Tab-Browsing funktionieren am Notebook auch, bei Apple nicht.

    Ich bin Techniker, und technisch gesehen ist das Ipad in allen Punkten einem Notebook zum selben Preis unterlegen, aber ein nettes Statussymbol und Spielzeug ist das Ipad schon.......:-D
     
  19. nilsi

    nilsi Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    richtig ! its not a bug its a feature oder eben non-feature. marketing rulez !
     
  20. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    7
    AW: Espresso saufende iPad-User... wer noch?

    Mein iPod ist zwar noch ein alter aus 2005, aber er läßt sich wunderbar mit EphPod (für Windows) und den Linux-Tools (der kio-plugin für Konqueror/KDE und GNUpod) benutzen.
    Ich habe nichts aus dem iTunes Store auf dem Ding, sondern nur die eigenen digitalisierten CDs oder anderswo gekaufte mp3s.

    Weiss nicht, ob das bei den neuen Modellen noch geht, aber genau wegen dieser Politik der beabsichtigten Verdummung des Benutzers (nur über iTunes befüllen, nur eigene Apps statt echtem Internet oder selbstprogrammiertem Zeug) kommt mir fürs erste kein Apple-Gerät mir ins Haus.
    Von den technischen Ärgernissen mal ganz abgesehen, wie z.B. nicht selber tauschbaren Batterien, oder dem Serienfehler der Festplatten-iPods, dass die Platte nach einer Weile einfach mal physisch "hängt" und Apple dann Wegwerfen als einzige Lösung vorschlägt. Zum Glück ließ sich der Fehler mit dosiertem Fallenlassen auf ein weiches Mathebuch beheben...

    Naja, ich hab' nach den Service-Odysseen meines alten VAIO (mit 6 ist er nun endlich in Altersteilzeit) und gewissen DRM-Skandalen auch "nie wieder Sony" gesagt, aber jetzt habe ich doch das neue VAIO Z (Sub-)Notebook. ;-) Aber einer FullHD Auflösung auf 13", einem Gewicht von unter 1.5kg und dabei der technischen Ausstattung eines großen Laptops konnte ich dann doch nicht widerstehen...
    Jetzt grinse ich in der Sonne sitzend über die iPad-Streichler, und kann mit 10 Fingern in ganz normalem Tempo tippen, und werde gleich noch ein bisschen das Flash-Äquivalent von Guitar Hero spielen. :)
     
Thema:

Espresso saufende iPad-User... wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espresso saufende iPad-User... wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Espresso sauer ohne Grund

    Hilfe! Espresso sauer ohne Grund: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Besitzer einer alten BFC Junior samt Anfim Mühle. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich und...
  2. [Verkaufe] Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso

    Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso: Im Rahmen einer Betriebsschließung bieten wir eine aktuell rundum erneuerte Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso zum...
  3. Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?

    Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?: Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen? Realität oder pur psychologisch? Minimal aus Keramik und dickwandig, einer guten ACF oder Ginori,...
  4. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  5. Kaufberatung Espresso Maschine erstkauf

    Kaufberatung Espresso Maschine erstkauf: Hallo, Ich war letztens im Saturn und habe mir Mal die Kaffeemaschinen angeschaut, da ich mit eine neue zulegen möchte. Bisher machen wir den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden