Espresso transportieren und warmhalten

Diskutiere Espresso transportieren und warmhalten im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Kaffeegemeinde, meine Frau ist begeisterte Ristrettotrinkerin. Sie verbringt die meiste Zeit in der Arbeit in einer espressomaschinenlosen...

  1. #1 scotty66, 17.01.2012
    scotty66

    scotty66 Gast

    Liebe Kaffeegemeinde,

    meine Frau ist begeisterte Ristrettotrinkerin. Sie verbringt die meiste Zeit in der Arbeit in einer espressomaschinenlosen Zone. Nun wäre meine Idee, ihr einen Thermobehälter zu schenken, in dem sie sich ihren geliebten Ristretto mitnehmen kann. Allerdings finde ich nur Behälter mit einem Mindestvolumen von 200ml - viel zu groß für die kleine Menge Kaffee und da wird er sicher schneller kalt. Gibt es "Espresso-Thermobehälter" (mit Volumen von ca. 50 ml)? Google hat nichts gefunden und ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    lg

    Bernhard
     
  2. #2 Tschörgen, 17.01.2012
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.820
    Zustimmungen:
    10.725
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Hallo.

    Glaub mir, das macht hier keiner!

    Alternativ wäre das hier vielleicht was für dich: Herzlich Willkommen

    Gruss Tschörgen
     
  3. #3 Der-Graf, 17.01.2012
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Nur mal rein aus Interesse - wozu will man einen Espresso mitnehmen? Ich arbeite selber in der Gastronomie und erlebe es hin und wieder, dass Gäste einen Espresso mitnehmen wollen, was (falls sie sich nicht umstimmen lassen) zur Folge hat, dass unsere Cappuccino-toGo-Tasse dann quasi einen wenige Millimeter dicken Bodensatz aufweist. Beim Doppio nicht viel besser... Zugegeben, da würden kleinere toGo-Becher irgendwie passender sein, allerdings bin ich der Meinung, dass ein Espresso heiß getrunken werden sollte und das Volumen generell so gering ist, dass ein Espresso in der Regel nach ein bis zwei Minuten getrunken ist. Wozu also der Aufwand eines Transportbehältnisses - die eine Minute (oder zwei) kann man doch einplanen und den Espresso aus der passenden normalen Tasse trinken - aus der er (genau wie Cappuccino) vermutlich ohnehin besser schmeckt... ;)
     
  4. #4 scotty66, 17.01.2012
    scotty66

    scotty66 Gast

    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Hallo Tschörgen,

    das Teil ist auf alle Fälle mal schon sehr interessant für unseren nächsten Campingurlaub! Mal sehen ob sie in der Arbeit Zugang zu kochendem Wasser hat...

    Danke,
    Bernhard
     
  5. #5 scotty66, 17.01.2012
    scotty66

    scotty66 Gast

    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Hallo Der-Graf,

    meine Frau arbeitet im medizinischen Bereich und trinkt im Laufe des Nachmittags gerne einen Ristretto. Nur ist in dem Bereich, wo sie den Nm verbringt, keine Espressomaschine vorhanden. Sie hat aber eine in ihrem (zu weit entfernten) Dienstzimmer. Meine Idee: Sie macht sich in der Mittagspause einen Kaffee und nimmt ihn dann in den Behandlungsraum mit, wo sie ihn dann nach zwei Stunden noch heiß trinken kann.

    lg

    BErnhard
     
  6. #6 mcblubb, 17.01.2012
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.118
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Ich war mal im Tazza d'oro in Rom.

    Da kam eine Touristin vom Typ Englisch-Realschullehrerin und bestellt 2 Espresso-to go...

    Antwort vom Mensch an der Kasse in mäßigem Deutsch auf schlchtes Englisch:

    Wenn Sie habbe keine Zeit für trinke Kaffee komme besser nicht rein....:cool:

    Ich muss ziemlich lachen...

    es waren übrigens sehr nette und aufgeschlossene Leute im Tazza d'oro.
     
  7. #7 Katharsis, 17.01.2012
    Katharsis

    Katharsis Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Was soll das bringen, ernsthaft? Kaffee, ja. Cappuccino auch. Aber einen Espresso, der in drei Schlucken weg sein sollte, mit sich herumzutransportieren finde ich lächerlich (bitte nicht als persönlichen Angriff verstehen). Am besten ist es doch, ihn frisch zuzubereiten und dann in situ zu genießen.
    Übrigens ist das auch entgegen der Philosophie eines Es(x)presso.
     
  8. #8 Der-Graf, 17.01.2012
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Hier muss ich dich leider korrigieren - das Wort "Espresso" hat nichts mit "Express" im Sinne von schnell (egal ob in der Zubereitung oder dem Genuss) zu tun... Meines Wissens kommt es von "esprimere" (ital. - ausdrücken) und bedeutet, dass dieses kleine und leckere Getränk ausdrücklich für den Gast, der dieses bestellt hat, hergestellt wurde.
     
  9. #9 Dieselweezel, 17.01.2012
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Ich habe die Lösung für Dich: Mach einfach am Tag vorher mehrere frische Espresso, füll diese in eine Eiswürfelform, friere das ganze ein und schon kann Deine Frau diese am nächsten Tag den Espresso lutschen oder in der Mikrowelle aufwärmen. :-D

    Bitte mach mal mal folgendes Esperiment (statt Expresso): Ziehe mal bitte einen ganz frischen Espresso aus einem Siebträger in eine ganz heiße Tasse und lass das ganze mal fünf Minuten stehen und sieh dabei dem Kaffee beim altern zu.
    Du wirst sehen, dass der Kaffee sehr schnell qualitativ abbaut. Er wird anschließend auch eher bescheiden schmecken. Dies ist auch mit Warmhalte-Verpackung nicht anders. Espresso geht halt nur frisch, sonst kann man sich das ganze On-Demand-Mahlen und den Wie-halte-ich-meine-Bohnen-frisch-Wahnsinn hier im Forum ja gänzlich sparen.
     
  10. #10 Der-Graf, 17.01.2012
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Das hatte ich schon verstanden. Aber mal ersthaft: Ein Espresso hat i.d.R. circa 25ml; ein Doppelter dann entsprechend 50ml. Das sind, wenn es hoch kommt und man vorsichtig nippt, weil der Espresso noch heiß ist, vielleicht sechs Schlückchen bei einem Doppio. Wenn er runterkühlt eher weniger... Und runterkühlen tut jedes Getränk auch in einem Thermobecher, nur etwas langsamer. Ich verstehe also schlicht und ergreifend nicht, wozu man diese kleine Menge mit zu seinem Arbeitsplatz nehmen will, wenn man doch den echten Genuss beim unmittelbaren Trinken an der Theke haben kann. Denn: Wer die Zeit hat, sich während der Arbeitszeit einen Espresso zu holen (weil im Büro nicht vorhanden), der hat normalerweise auch noch die eine Minute mehr, um den Espresso direkt zu trinken und zu genießen, was meiner bescheidenen Meinung nach besser ist, als den Espresso mitzunehmen, ihn stehen zu lassen (keine Crema mehr, etc.) und dann irgendwann bei vielleicht noch 45°C zu trinken, was im Endeffekt dann noch einen großen Schluck ergibt, der weniger Genuss bietet, als der perfekt temperierte Espresso, frisch aus der Maschine. Und nebenbei überlegt: So gut kann ein Thermobecher fast gar nicht sein, dass er in der Lage ist, die wenige Energie aufzufangen und lohnenswert lange zu speichern, die ein Espresso (oder Doppio) an Wärme hat und mit der Zeit abgibt. Ein Kaffee/Cappuccino/Latte im 200-300ml-Becher hat ja in Relation zur Oberfläche viel mehr Energie (Wärme)...
     
  11. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Ich verstehe das Verständnisproblem der Leserschaft nicht: Der Kaffeedurst ist um 14 Uhr da, aber die Espressomaschine zu diesem Zeitpunkt weit weg.


    Was mich eher inhaltlich interessieren würde, was spricht gegen das heiß erhalten von Espresso? Was passiert da (chemisch), dass er obwohl heiß geblieben nach einigen Sekunden nicht mehr schmeckt?
     
  12. #12 nacktKULTUR, 17.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.454
    Zustimmungen:
    2.279
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Eine Schnapsidee. Worum geht es denn?

    • Genuß: Dann gibt's nur eins - das Labor-Umfeld verlassen und eine Theke mit frischem Espresso suchen, und ihn in Gesellschaft genießen.
    • Koffein: Ich empfehle Koffeintabletten oder intravenöse Verabreichung. Ähnlich "lustvoll" ist warmgehaltener Espresso.
    nK
     
  13. #13 Holger Schmitz, 17.01.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    1.656
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Ist doch nett von ihm dass er sich so um die Wünsche und Bedürfnisse seiner Frau kümmert ..., da kann sich der ein- oder andere vielleicht noch eine Scheibe von abschneiden ;-)

    Rein technisch betrachtet muss ich den Vorschreibern jedoch zustimmen, wirklich lecker ist Espresso nicht wenn er eine Weile steht. Der Temperaturabfall mag sicher ein Kriterium sein, glaube aber dass da noch mehr Faktoren zusammen kommen.

    Recht beeindruckend von der Isolierwirkung sind übrigens viele "to-go"-Becher, die gibt es auch in klein. Jedoch schmeckt das immer etwas pappig.

    Grüße
    Holger
     
  14. #14 Tschörgen, 17.01.2012
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.820
    Zustimmungen:
    10.725
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Wohlgemerkt! Wir wollen hier Ristretto transportieren, also 15ml Flüssigkeit! :cool:
    Wenn du deine Frau so liebst wie sie den Ristretto, dann vergiss es einfach.

    Gruss Tschorgen
     
  15. #15 scotty66, 17.01.2012
    scotty66

    scotty66 Gast

    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Danke Indigo - genau das ist die Situation! Und sie kann auch nicht während der Arbeit weg, um sich einen Espresso zu machen bzw. holen.

    Leider bin ich selber kein Kaffeetrinker, ich kenne also die spezifischen Eigenschaften von auskühlendem Kaffee/Espresso nicht. Ich dachte, ein kleiner Thermobecher könnte das Problem lösen. Die Variante mit der Mikrowelle habe ich sowieso schon verworfen....;-)
     
  16. #16 Katharsis, 17.01.2012
    Katharsis

    Katharsis Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Da hast Du vollkommen recht, auch wenn ich dem Irrglauben immer wieder nachhänge. :oops:
    Hier ging es mir weniger um die Etymologie, sondern mehr darum, dass man das Getränk aufgrund unterschiedlichster Überlegungen durchaus schnell trinken sollte!
     
  17. #17 Katharsis, 17.01.2012
    Katharsis

    Katharsis Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Diese Situation ist natürlich verständlich, aber aufgrund von praktikablen und gleichzeitig qualitativen Überlegungen würde ich eher dazu raten, in dieser speziellen Situation auf einen Espresso zu verzichten. :cool:
     
  18. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Es gibt Dinge, die funktionieren einfach nicht vernünftig. Und bevor ein Schmarrn dabei raus kommt, ist es klüger, die Befriedigung eines Bedürfnisses auf später zu verschieben.

    Nachtrag:
    Wenns unbedingt ein Espresso an dem Ort sein muss, dann kauf deiner Frau eine einfache Kapselmaschine. Das, was da rauskommt, schmeckt immer noch viel besser als ein abgestandener, warmgehaltener Ristretto.
     
  19. Bmb

    Bmb Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    11
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    So was ? :

    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
    http://imageshack.us/photo/my-images/836/p1010666kk.jpg/


    Vor 30 Jahre in Manaus gekauft.
    Info, nur: Made in Italy
    Funktioniert gut als Tasse, zum transportiertem nie benütz ...

    Alles beste,

    Bernardo
     
  20. #20 groovingandi, 17.01.2012
    groovingandi

    groovingandi Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    88
    AW: Espresso transportieren und warmhalten

    Ich muss gestehen, ich war beim ersten Lesen der Frage ja auch skeptisch. Dann bin ich aber neugierig geworden... Hat das eigentlich schon mal jemand ausprobiert? Natürlich schmeckt der Espresso daheim nach ein paar Minuten nicht mehr wie frisch. Aber da betreibt man außer der vorgeheizten Tasse auch keinen Aufwand, um ihn auf Trinktemperatur zu halten.

    Die Frage ist aber, ob es außer der Temperatur noch andere Faktoren gibt, die mit der Zeit das Geschmackserlebnis negativ beeinflussen. Die Crema wird wahrscheinlich zusammenfallen - ob man das schmeckt weiß ich nicht. Aromen verflüchtigen sicherlich mit der Zeit, aber ab wann das feststellbar wird - keine Ahnung.

    Ich glaube, ich muss mal testen...
     
Thema:

Espresso transportieren und warmhalten

Die Seite wird geladen...

Espresso transportieren und warmhalten - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz

    HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz: Aus der Bucht gefischt, nicht unbedingt schön, eher eigenwillig und der schweizer Sachlichkeit verpflichtet: [ATTACH] [ATTACH] HGZ Royal...
  3. Wie ist mein Espresso?

    Wie ist mein Espresso?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine ECM Mechanika IV am Donnerstag gekauft habe, bin ich hier auf das Forum gestoßen und habe schon einige...
  4. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  5. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden