Espresso trinken und dabei Musik hören

Diskutiere Espresso trinken und dabei Musik hören im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; [MEDIA] St. Vincent - Cheerleader

  1. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    16.691

    St. Vincent - Cheerleader
     
  2. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    19.086
    Zustimmungen:
    21.277
    Wo doch grad gestern der Film war und mit dem das eigentlich nix zu tun hat - kann man aber immer mal wieder genießen.
    Sogar zum Espresso.

     
    vfranky und michhi gefällt das.
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    6.535


    Das könnte den ganzen Tag laufen..
     
    antony und mr.smith gefällt das.
  4. #11124 Largomops, 29.06.2022
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    20.998
    Zustimmungen:
    9.536
     
  5. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    16.691

    Sons Of Kemet
     
    silverhour gefällt das.
  6. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    16.691

    The Burning Hell - Bird Queen Of Garbage Island
     
  7. #11127 Sebastiano, 01.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831
    S i l e n t i u m ..per favore…
    für eine bemerkenswert ausdrucksvolle Stimme… und das Illuster arrangiertes understatement – neben der Wäscheleine auf dem Dachboden… :)


    Naima Joris – This Love Affair
    Composer: Rufus Wainwright
    .
     
  8. #11128 Sebastiano, 01.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831
    In memoriam an die Belgierin Melanie De Biasio, .von der leider schon lange nichts Neues zu hören ist – kommt hier in einer annähernden Tonalität die Belgierin Naima Joris – mit einem inspirierenden Gruß an @joost :)


    Naima Joris – Cold Hard World
    Naima Joris: Vocals, Piano, Percussions, Tenor Sax, Harp
    Vitja Pauwels: Electric Guitar, Pedal Steel
    Niels Van Heertum: Euphonium, Euphonium Synth
    Joachim Badenhorst: Bass Clarinet
    Lara Rosseel: Double Bass
    Tijl Piryns: Drums
    Album: Tribute To Daniel Johnston (2022) (track 1)
    Composer: Daniel Johnston

    .
     
  9. #11129 Sebastiano, 01.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831
    Arno – war die letzte große Belgische Rocklegende 'alla Tom Waits'… :)
    und 72-jährig quasi 'bis zum letzten Atemzug' im Februar 2022 'on stage'…


    Arno – They Are Coming
    Vocals, Harmonica: Arno Hintjens (21.05.1949-23.04.2022)
    Guitar: Bruno Fevery
    Keyboards: Tomas Vanderplaetse
    Mellotron, Percussion, Guitar, Synth, Organ, Backing Vocals: John Parish
    Bass, Keyboards, Backing Vocals: Mirko Banovic
    Drum Programming, Backing Vocals: Laurens Smagghe
    Album: Santeboutique (2013) (track 1)
    Composer: Arno Hintjens, Laurens Smagghe, Mirko Banovic


    Arno – Oostende Bonsoir
    Album: Santeboutique (2013) (track 5)
    Composer: Arno Hintjens, Bruno Fevery, Mirko Banovic, Sophie Dewulf

    .
     
  10. #11130 Sebastiano, 02.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831

    Arno – La Vie Est Une Partouze
    Vocals: Arno Hintjens (1949-2022)
    Piano, Piano (Wurlitzer): Sofiane Pamart
    Bass, Acoustic Bass (Upright Bass): Mirko Banovic
    Album: Vivre (2019) (track 13)
    Composer: Mirko Banovic



    Arno – Lonesome Zorro
    Album: Vivre (2019) (track 3)
    Composer: Arno Hintjens


    Arno – Give Me The Gift
    Album: Vivre (2019) (track 11)
    Composer: Arno Hintjens

    Arno, eigentlich Arnold Charles Ernest Hintjens, (* 21. Mai 1949 in Ostende; † 23. April 2022 in Brüssel) war ein belgischer Sänger.
    Arno begann seine musikalische Karriere in den frühen 1970er Jahren in Ostende. Er war nacheinander Mitglied der Formationen Freckle Face, Tjens Couter und TC Matic. Ab 1986 war er als Solokünstler aktiv. Nebst Eigenkompositionen vor allem in französischer und englischer, teilweise auch in flämischer Sprache, nahm er zahlreiche französische Chansons auf. Außerdem komponierte er die Musik für viele Filme. Wegen seiner rauen Stimme und der musikalischen Verwandtschaft wurde er auch als „belgischer Tom Waits“ bezeichnet.
    2007 spielten Arno und Alain Bashung im Film 'J’ai toujours rêvé d’être un gangster' von Samuel Benchetrit in der dritten Geschichte einstmals erfolgreiche Sänger, die durch die Provinz tingeln und sich zufällig begegnen. Bei einem Kaffee reden sie über die Welt und ihr Leben und versuchen, voreinander ihren Bedeutungsverlust zu verbergen.
    Arno litt seit 2019 an Bauchspeicheldrüsenkrebs, an dessen Folgen er im April 2022 72-jährig starb.

    .
     
  11. #11131 Sebastiano, 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831

    Fabrizio De André – Hotel Supramonte
    Vocals, Acoustic Guitar: Fabrizio De André
    Electric Guitar: Tony Soranno
    Violin: Sergio Almangano
    Synthesizer (Oberheim Programming): Pietro Pellegrini
    Synthesizer (Programming): Aldo Banfi
    Keyboards: Mark Harris
    Electric Bass: Pier Michelatti
    Album: Indiano (1981) (track 5)
    Composer: Fabrizio De André, Massimo Bubola

    .
     
    antony gefällt das.
  12. #11132 Sebastiano, 02.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831
    Auf dass Poesie die Kraft habe, die Zukunft zu verändern…


    Angélique Ionatos – La Route - Ο Δρόμος
    Angélique Ionatos (1954-2021): Chant, Guitare
    Katerina Fotinaki: Guitare
    Gaspar Claus: Violoncelle
    César Stroscio: Bandoneon
    Claude Tchamitchian: Contrebasse
    Album: Reste La Lumière - ΜΕΝΕΙ ΤΟ ΦΩΣ (2015) (track 2)
    Composer: Angélique Ionatos



    Angélique Ionatos – Anges Féminins - Θήλεις Αγγελοι
    Album: Reste La Lumière - ΜΕΝΕΙ ΤΟ ΦΩΣ (2015) (track 7)

    Angélique Ionatos (1954-2021) war eine Sängerin, Gitarristin und Komponistin der griechischen Diaspora von Paris. Sie vertonte und interpretierte Lyrik vor allem von zeitgenössischen griechischen Dichtern.
    Wenn sie ihre Kompositionen schrieb, überließ sie sich der Prosodie der Gedichte, der die Musik folgt, die in der griechischen Kultur wurzelt. Mit den ungeraden Rhythmen, die für die traditionelle griechische Musik typisch sind, wirkt sie ungestüm und rau. Jedoch komponierte und arrangierte Ionatos nicht im Sinne von Mikis Theodorakis mit Bouzouki im Stil des Rembetiko. Es flossen Elemente von Klassik, Jazz, Chanson, orientalischen und Tango-Traditionen ein. Ihr Gitarrenspiel sei einzigartig, strahle Anmut und Entschlossenheit aus, schrieb ein französischer Jazz-Journalist. Ihre Stimme sei warm, doch nicht schwer, und dramatisch mit der Erhabenheit großer mediterraner Sängerinnen.
    Ihr letztes Album 'Reste La Lumière' erschien 2015 mit zwölf Liedern, zwei davon nach Gedichten von Elytis, begleitet von Musikern mit Violoncello, Contrabass und Bandoneon. Sie widmete es dem heutigen Griechenland in der Depression mit der Botschaft, dass die Poesie die Kraft habe, die Zukunft zu verändern.
    Angélique Ionatos starb nach langer Krankheit wenige Tage nach ihrem 67. Geburtstag. France Musique würdigte sie als „eine der größten Stimmen Griechenlands im Exil“.

    .
     
    LaCrematore gefällt das.
  13. #11133 Sebastiano, 02.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831
    Inspired by nature…


    Balmorhea – Day Dawns In Your Right Eye
    Speech (Spoken Word): Lili Cuzor
    Piano: Rob Lowe
    Cello: Clarice Jensen
    Bass Guitar: Michael Muller
    Album: The Wind (2021) (track 1)
    Composer: Michael Muller & Rob Lowe

    Wen diese ruhige, naturbezogene Klanglandschaft des in in Texas ansässigen Duos Balmorhea. anspricht: auf youtube sind alle Titel des Albums zu finden.
    Mehr zu den Hintergründen dieses Albums hier:
    Wind des Wandels
    .
     
  14. #11134 Sebastiano, 02.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    2.831
    Something very special…


    Ornette Coleman feat. Asha Puthli – All My Life
    Vocals: Asha Puthli (*1945)
    Alto Saxophone: Ornette Coleman
    Tenor Saxophone: Dewey Redman
    Trumpet: Carmon Fornarotto, Gerard Schwarg
    Bass: Charlie Haden
    Drums: Billy Higgins, Ed Blackwell
    Composer: Ornette Coleman
    Album: Ornette Coleman – Science Fiction (1971) (track B2)
    Album: The Essential Asha Puthli (2022) (track 6)

    Asha Puthli
    (*1945) – seit den 1960er Jahren bis heute ist die indische Sängerin, Tänzerin, Schauspielerin und Model Asha Puthli nur ihrer eigenen Muse gefolgt. Obwohl sie von den Downbeat-Kritikern für ihren fesselnden Auftritt auf Ornette Colemans 'Science Fiction' aus dem Jahr 1971 als beste Sängerin ausgezeichnet wurde, beginnt ihre Geschichte Jahre zuvor und setzt sich über Jahrzehnte fort.
    .
     
  15. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    2.719
     
  16. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    19.086
    Zustimmungen:
    21.277
    Slipslidete mir grad durch den Kopp - kann man ja immer noch gut anhören:

     
    michhi gefällt das.
  17. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    16.691

    Jarvis Cocker - Chansons d'ennui Tip-Top
     
  18. Xavier

    Xavier Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    79
     
  19. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    292
    Il Caffe de La Peppina
     
  20. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    6.535
    Gerade brüllt mal wieder Electric Callboy (früher Eskimo Callboy)

     
    vfranky gefällt das.
Thema:

Espresso trinken und dabei Musik hören

Die Seite wird geladen...

Espresso trinken und dabei Musik hören - Ähnliche Themen

  1. Espresso trinken und dabei die Storche beim nestbau zuschauen

    Espresso trinken und dabei die Storche beim nestbau zuschauen: Da ich dabei bin einen mast zu organisieren um damit ein Storchennest im Garten zu errichten kann Ich jede unterstuetzung gebrauchen von Kn...
  2. Mezcal trinkende Espressofreaks

    Mezcal trinkende Espressofreaks: Ich habe mich nun schon eine Weile lang mit Rum beschäftigt und schöne Erfahrungen gemacht. Nun möchte ich mich in die Welt des Mezcals begeben....
  3. Fausto - welche Espresso frisch zu trinken, welche "weglegen"?

    Fausto - welche Espresso frisch zu trinken, welche "weglegen"?: Ich habe mir aufgrund des hiesigen Malabar Themas einfach mal bei Fausto die beiden Espresso Probierpakete bestellt und frage mich nun, was ich...
  4. Espressotrinkende Kraftsportler

    Espressotrinkende Kraftsportler: Ich mache seit ca. 25 Jahren mehr oder weniger intensiv Kraftsport (Muckibude). Ursprünglich motiviert, Rückenprobleme in den Griff zu bekommen,...
  5. Espressotrinken mit gutem Gewissen :)

    Espressotrinken mit gutem Gewissen :): Hi Leute, Ich bestell seit einiger Zeit meine Bohnen ziemlich ausschließlich von Röstern, die ihre Handelsbeziehungen offenlegen, Fairtrade-Siegel...