Espresso und Laufen

Diskutiere Espresso und Laufen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, nachden es hier schon für diverse Randgruppen Unterforen gibt, dachte ich mir, auch mal einen Thread für Espresso trinkende Läufer zu...

  1. #1 Ländlesachse, 10.04.2016
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    Hallo,
    nachden es hier schon für diverse Randgruppen Unterforen gibt, dachte ich mir, auch mal einen Thread für Espresso trinkende Läufer zu starten. Nah am off topic hier gleich einmal ein Fund von meiner gestrigen Laufrunde via Schafhausen (BW). Am Feldrand leuchtete da ein rundes rotes Etwas auf, das meine Neugier anregte, aber seht selbst (künftig natürlich von mir mehr zum Thema Laufen):
    [​IMG]
    Was da wohl drin ist?
    [​IMG]
    Nanu - so ganz ohne Adresse?
    [​IMG]
    Trotzdem nett ;)
     
    mit Blick auf Park gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Ich sah den Ballon und dachte zuerst mal, du machst Atemübungen für eine größeres Lungenvolumen:p.
    Ich laufe auch, heute deutlich weniger als noch vor 3 Jahren, damals Halbmarathon, allerdings ohne auf die Zeit zu schauen und nur für mich alleine, jetzt der Knie und vor allem der Hüfte wegen nur noch max. 10 km und (noch) langsamer.
    Ich sehe laufen für mich als Meditation (naja, da übertreibe ich ein bisschen:)), fürs technische betreibe ich Nordic Blading, da muß man sich anders konzentrieren, ergänzt sich ganz wunderbar (ich träume immer noch vom Rudern, das wäre eine gute Kombination aus beidem).
    Der Sport kommt mir in diesem Forum eh etwas zu kurz, ich habe den Eindruck, für viele verträgt sich Koffein und Bewegung nicht so gut (ich bin aber auch kein Radfahrer obwohl es mich immer wieder mal anlacht, dann aber eher des Equipments wegen):p.
     
    Ländlesachse gefällt das.
  3. #3 Espressohexe, 10.04.2016
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    19.415
    Cool ein Läuferfred :) Also ich finde Koffein & Genuss allgemein verträgt sich sehr gut mit Sport. Radfahrer bin ich definitiv auch keiner, hab's nich so mit Gegenwind :confused:

    Ohne tägliches Lauftraining bin ich für mein Umfeld kaum zu ertragen. Wirft mich ne Krankheit aus der Bahn und ich darf nicht, ist das der totale Alptraum für mich.

    Was lauft Ihr so in der Woche?

    Wenn möglich bin ich draußen. Meist an die 10km. Ab und an baue ich HIITs ein. In den letzten Monaten hat mir mein Physiotherapeut jedoch das Laufband ans Herz gelegt und ich war gezwungen, mich mit diesem anzufreunden. Zwar steht ne Glotze davor, aber anfänglich fiel mein Blick ständig auf das Display des Laufbandes und irgendwie verging die Zeit nur im Schneckentempo :confused: egal wie spannend das TV Programm auch war. Hab dann die Lauf-Programme durchforstet und fing mit Intervall- und Steigungsläufen an, das brachte es dann und mittlerweile kann ich auch mal ne Std. im moderaten Tempo auf dem Band verbringen ohne ständig auf das Display zu starren und die Minuten runterzuzählen :oops:

    Der Ballon wirklich ne nette Sache, ist mir noch nicht untergekommen :)
     
    mit Blick auf Park, Ländlesachse und quick-lu gefällt das.
  4. #4 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Wieso denn? Weil es die Gelenke schont?
    Da würde ich, wenn du es nicht eh schon machst, Feld- Wald- und Wiesenwege empfehlen. Man läuft automatisch langsamer, umsichtiger weil uneben, es ist anstrengender, der Körper richtet sich ganz unbewußt besser aus. Ich bin jahrelang (vor den Knie-OP's) fast ausschließlich auf Asphalt gelaufen (das reinigt zwar die Seele mehr, weil man überhaupt nicht mehr denken muß:D) aber uneben und weich läuft es sich besser für die müden Knochen. Das Verletzungsrisiko wg. umkinicken ist aber auch höher, deshalb sollte man achtsamer und langsamer laufen.
    Laufband ist aber eine sinnvolle Ergänzung, ich habe einen Crosstrainer, den nutze ich zwischen O+O. Nicht zu oft, es ermüdet aber geistig schnell wenn man dem Hirn "vorgaukelt", sich zu bewegen, aber man kommt nicht vom Fleck.:)
     
    Caruso gefällt das.
  5. #5 Espressohexe, 10.04.2016
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    19.415
    Ne ging nicht um die Gelenke. Hab seit einigen Monaten Probleme mit der Nacken-Schulter-Partie und der Physio mutmaßte einen Vorfall in der HWS, was sich glücklicherweise nicht bewahrheitete, auch keine Arthose oder Abnützung, dafür hat man leider einen anderen nicht wirklich schönen Zufallsbefund gemacht, der aber nicht oder noch nicht relevant fürs Laufen ist. Durchs Laufen auf dem Band hab ich aber nachhaltig meine Haltung verändert. Früher hab ich immer den Kopf stark gesenkt, weil ich gerade viel Waldwege, Schotter- und Feldwege laufe und dazu neige, über die eigenen Füße zu fallen :confused::rolleyes: Das hab ich mir auf dem Band mit der Glotze geradeaus vor der Nase abgewöhnt und so hat sich der Zug auf den Nacken verringert, war vergleichbar mit dem Handy-Nacken, da hat man ja einen starken Zug bis an die 45kg und tut nicht wirklich gut.

    Crosstrainer hätt ich auch genommen, aber da fehlt es an der Deckenhöhe :( Ansonsten hab ich es auch mal mit Rudern probiert, ist nicht meins. Danach seh ich am Nacken aus wie der Hulk :D und krieg meinen Puls nicht wirklich hoch. Insofern mach ich das eher selten o_O
     
    quick-lu gefällt das.
  6. #6 plempel, 10.04.2016
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.398
    Zustimmungen:
    4.516
    Das kann nicht gesund sein, wenn ich das so lese ... :D
     
  7. #7 Largomops, 10.04.2016
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.440
    Zustimmungen:
    5.256
    Pass Du mal auf, dass Du keinen Tennisarm vom Masskrugstemmen bekommst.
     
  8. StDo

    StDo Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    30
    So. Oute mich jetzt. Ich laufe auch. :)

    Meist im Wald, ungern auf Asphalt.
    Meist zwischen 10 und 20 km bei um die 300-400 Höhenmetern. Also recht langsam.
    Ich mache das ja nur so nebenbei. Genau wie das Kaffeetrinken. :D
     
  9. #9 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Hoher Puls ist auch nicht unbedingt gut und rudern wäre für mich eine Ergänzung (und nicht zwingend im Haus mit einem Gerät, wobei so ein Waterrower schon was feines ist) alleine, es fehlt geeignetes Wasser in der freien Natur in der näheren Umgebung.
    Wieviel ich aktuell genau laufe weiß ich nicht, dürften um die 20-30 km in der Woche sein. Dazu kommen noch zwischen 50-75 km Skaten.
    Momentan habe ich aber etwas Motivationsschwierigkeiten, ein nicht unbekanntes Forum fordert fast meine gesamte Aufmerksamkeit:D.
     
    mit Blick auf Park und Espressohexe gefällt das.
  10. #10 turriga, 10.04.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.305
    Zustimmungen:
    12.735
    Kopfhöhrer?:D
     
  11. #11 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Tut mir leid, ich steh auf dem Schlauch:). Ich meinte damit das KN.
    Musik höre ich nur auf dem Crosstrainer und im Fitnessstudio, beides ergänzende Tätigkeiten zum eigentlichen sportlichen Treiben in der freien Natur, was durch nichts zu ersetzen ist:D.
     
  12. #12 turriga, 10.04.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.305
    Zustimmungen:
    12.735
    Na, ich auch;). Irgendwo/irgendwann musst du die Musikauswahl für hier treffen!:D
     
  13. #13 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Ach so, aber nicht beim Sport:)
     
  14. #14 Espressohexe, 10.04.2016
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    19.415
    Den Waterrower hat sich der GG zugelegt und als mein Physio mir mehr oder weniger das Laufen untersagt hat und ich auf Sport eben nicht verzichten mag und kann, hab ich es darauf mal probiert - für zwischendurch zur Abwechslung mal okay, aber ich bin und bleibe Läufer :rolleyes: Laufen kann man immer und überall und es vergeht kein Urlaub ohne meine Lauflatschen im Gepäck :D Mit Fitnessstudio tu ich mich schwer, dorthin zu gehen da fehlt mir irgendwie die Motivation, weil es mal eben nicht einfach so zwischendrin reingeschoben werden kann. Aufgrund Homeoffice kann ich eben einfach mal bei Leerlauf aufs Band hüpfen oder ein Ründchen durch den Wald flitzen. Zum Studio müsste ich fahren!

    Pensum: 6x die Woche irgendwas zwischen 50-60km die Woche, abhängig ob nur draußen oder drin mit Tempo- oder Steigungsläufen :)

    Auf jeden Fall durch nichts zu ersetzen :D
     
  15. #15 Largomops, 10.04.2016
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.440
    Zustimmungen:
    5.256
    So geil wie Du kochst, solltest Du auch täglich laufen gehen. (ich müsste es mit Sicherheit :D)
     
    mit Blick auf Park gefällt das.
  16. #16 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Ich auch, entweder mit dem Rad oder mit den Skates (dann allerdings eine längere Aufwärmrunde):).
    Ich nutze den Weg zum Studio als Aufwärmprogramm, reduziert die Zeit die man im Studio verbringen muß:D. Fitnessstudio ist aber ebenfalls eine sehr sinnvolle Ergänzung zum Laufen, sofern man sich durch gewisse Trainingspartner nicht übermotiviert und meint, immer unbedingt besser sein zu müssen (etwas, das ich auch beim Laufen fürchte, weshalb ich alleine laufe):).
    Ich bin da, genau wie so ziemlich alle anderen Männer, etwas anfällig;).
     
    mit Blick auf Park gefällt das.
  17. #17 Espressohexe, 10.04.2016
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    19.415
    Ertappt :rolleyes:
     
    mit Blick auf Park gefällt das.
  18. #18 Espressohexe, 10.04.2016
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    19.415
    @quick-lu : ich laufe auch immer allein - kann man am Besten Abschalten und meditieren ;)
     
  19. #19 Largomops, 10.04.2016
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.440
    Zustimmungen:
    5.256
    Ich laufe allein, weil alle anderen schneller sind :)
     
    nenni 2.0 und Sansibar99 gefällt das.
  20. #20 quick-lu, 10.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Genau!
    Wenn ich Sport mache, will ich keine Unterhaltung, ich rede mir in der Arbeit und zu Hause ständig den Mund fusslig, da braucht ich Abstand und innere Einkehr:D.
    Etwas, was ich sehr ärgerlich finde, wenn man zusammen läuft, ist es für manchen schwierig, Rücksicht zu nehmen, das geht am Anfang, aber sobald man öfter miteinander läuft, wird ein Wettkampf daraus (noch ein Grund weshalb ich nicht so gerne radfahre, ich habe das wärend meiner Lehrzeit mit einem geübten Fahrer begonnen und der konnte es nicht abwarten bis ich mich den Berg hochgequält habe, somit sind wir auch nicht gemeinssam sondern immer mit gehörig Abstand zueinander gefahren, das hat mir das radfahren verleidet:().
     
Thema:

Espresso und Laufen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden