Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

Diskutiere Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, wir nennen ein Wohnmobil unser eigen, mit dem wir regelmäßig in Europa unterwegs sind. Bisher nur mit Bialetti und der übliche...

  1. #1 buessing, 20.09.2010
    buessing

    buessing Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    wir nennen ein Wohnmobil unser eigen, mit dem wir regelmäßig in Europa unterwegs sind.
    Bisher nur mit Bialetti und der übliche Filtekaffee-Ausrüstung.

    Wenn wir nicht gerade in Italien unterwegs sind, fehlt mir die von zu hause gewohnte Espresso-Qualität doch sehr.

    Platz für eine Mühlen/Siebträger Kombination ist leider keine.

    Hat jemand von euch das gleiche "Problem" und vielleicht schon eine schlaue Lösung gefunden? :)

    Gruss
    Buessing
     
    Kaffeemonster123 gefällt das.
  2. #2 langbein, 20.09.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    2.088
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    Wenn Du Strom hast (Sollte ja in der Regel beim WoMo oder Wohnwagen der Fall sein) ist Nespresso (mit gewissen Abstrichen bei der Qulität) eine ganz gute Alternative. Ansonsten liefert auch der Mypressi TWIST sehr gute Ergebnisse. Allerdings benötigt man dabei auf jeden Fall frisch gemahlenen Kaffee (z.B. Handmühle). Der Espresso aus dem Mypressi ist wirklich beachtenswert, durch das Vorwärmen ist der notwendige Aufwand allerdings auch nicht zu verachten.
     
  3. Marti

    Marti Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    Handpumpe für ESE Pads?
    [​IMG]

    HPWILD Wild 16-Bar
     
  4. #4 lukaslokomo, 20.09.2010
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    6
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    ich möchte Langbein unterstützen und würde auch Nespresso empfehlen. Die Krups citiz Nestlé Nespresso: Die Kunst des Espresso, exklusive Kaffeemaschinen, die besten Grands Crus, Accessoirs und ein einzigartiger Club. ist schlank, brauch wenig platz und ist wg der Größe gut zu gebrauchen. Freunde von mir haben die sich gerade für ihren Wohnwagen besorgt. In Kombination mit dem Milchaufschäumer von nespresso bekommst du schon gute bis sehr gute Ergebnisse hin. Kapseln läßt du drin und musst dann auch nicht immer an frischen Kaffee denken, wenn du hinfährst.
    Grüße
    Lukas
     
  5. #5 langbein, 20.09.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    2.088
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    ...hat natürlich den Nachteil, dass Ersatz nicht immer kurfristig und überall verfügbar ist. Es sei denn, man bestellt sich die Kapseln direkt zum Campingplatz :)
     
  6. #6 mcblubb, 20.09.2010
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.496
    Zustimmungen:
    1.130
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    Beim letzten Urlaub hat eine Pavoni mit Demokamühle noch in den Kombi gepasst (neben dem Gepäck von 4 Personen + 3mal Tauchgerödel).

    Es mag auch eine Pavoni plus eine türkische Handmühle noch kompakter sein.

    Gruß

    Gerd
     
  7. #7 buessing, 20.09.2010
    buessing

    buessing Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    Hallo,

    erstmal danke für die Ideen!

    Für das Thema Nespresso bin ich wohl noch mit zuvielen Vorurteilen behaftet. ;-)

    Da die meisten Einkreiser doch recht sperrig sind, denke ich z.Z. über eine kleine Zassenhaus-Mühle in Kombi mit einer gebrauchten Handhebel nach. Da wäre dann auch der Capu-Bedarf für die beste aller Beifahrerinnen abgedeckt ;-)

    Für die nächste Woche beginnende Tour kann ich mir die Investitionen noch sparen - Amalfiküste südlich von Neapel - da dürfte das Thema Espresso vor Ort lösbar sein :-D

    Gruss
    Buessing
     
    Kaffeemonster123 gefällt das.
  8. #8 S.Bresseau, 20.09.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.713
    Zustimmungen:
    5.519
  9. #9 daniel2, 20.09.2010
    daniel2

    daniel2 Gast

    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen


    http://www.kaffee-netz.de/espresso-und-kaffeemaschinen/42598-gibt-es-qualit-tsunterschiede-zwischen-diesen-maschinen.html
    Das Gerät mit Pumpe gibt es auch für frischgemahlende Bohnen - es nennt sich Handpresso Domepod. Laut der Umfrage ist es aber schlechter als eine Bialetti? Sind denn die ESE-Pads besser als frischgemahlen Bohnen? Ist diese Handpressogerät in der Variante mit ESE-Pads besser als eine Bialetti?
     
  10. #10 S.Bresseau, 20.09.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.713
    Zustimmungen:
    5.519
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    gemach, gemach! aktuell: n=2 :)
     
  11. #11 Milchschaum, 20.09.2010
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.705
    Zustimmungen:
    2.028
    AW: Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

    Und in der Umfrage fehlt auch die Mypressi Twist.

    Meiner bescheidenen Meinung nach (aber nach der war ja gefragt) ist das eine geniale Reisemaschine. Die NO2-Kapseln gibt es überall, und heißes Wasser habt ihr ja dabei.
    Der Kaffee entspricht dem aus einer richtig guten Espressomaschine.
    Mit der Sözen-Mühle und evtl einem Batterie-Milchquirl passt alles zusammen locker in eine Wohnwagen-Schublade.

    Die Luftpumpenmaschine habe ich nicht ausführlich getestet, aber mal live gesehen. Sie hat mich nicht überzeugt, und sie kann mit der Twist sicher nicht mithalten.

    Viele Grüße
    :) Dirk
     
    Kaffeemonster123 gefällt das.
Thema:

Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen

Die Seite wird geladen...

Espresso-Versorgung im Wohnmobil/-wagen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Espresso sauer ohne Grund

    Hilfe! Espresso sauer ohne Grund: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Besitzer einer alten BFC Junior samt Anfim Mühle. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich und...
  2. [Verkaufe] Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso

    Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso: Im Rahmen einer Betriebsschließung bieten wir eine aktuell rundum erneuerte Kees van der Westen Mirage Veloce Duette Classic Idrocompresso zum...
  3. Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?

    Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?: Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen? Realität oder pur psychologisch? Minimal aus Keramik und dickwandig, einer guten ACF oder Ginori,...
  4. Kaufberatung Espresso Maschine erstkauf

    Kaufberatung Espresso Maschine erstkauf: Hallo, Ich war letztens im Saturn und habe mir Mal die Kaffeemaschinen angeschaut, da ich mit eine neue zulegen möchte. Bisher machen wir den...
  5. Grundlegende Fragen bzgl Espresso

    Grundlegende Fragen bzgl Espresso: Hallo, ich bin ganz frisch auf dem Gebiet der Siebträgermaschinen und habe natürlich auch gleich ein paar fragen. Stiller Leser des Forums bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden