Espresso von Rancilio Silva zu kalt

Diskutiere Espresso von Rancilio Silva zu kalt im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ihr, ich hab seit 1 Jahr ne Rancilio Silva die seit ca. 2 Monaten keine Crema mehr produziert. Die Machine läuft im Übrigen bevor ich sie...

?

Wisst ihr woran es liegt oder was ich noch untersuchen könnte bevor ich sie einschicke

  1. Heizkessel ist kaputt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Thermostat ist kaputt

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 fotodesign, 18.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    ich hab seit 1 Jahr ne Rancilio Silva die seit ca. 2 Monaten keine Crema mehr produziert. Die Machine läuft im Übrigen bevor ich sie morgens nutze samt Siebträger ca. 1h warm. Auf der Suche nach dem Fehler (ging ja lange davor auch) hab ich alles mögliche unternommen:

    - Allerfrischeste Bohnen gekauft die gute Crema machen

    - meine Espressomühle mehrfach gereinigt (steht auf feinster Stufe)

    - die Rancillio Silva entkalkt

    - die Siebträger in entsprechende Flüssigkeit eingelegt, ebenso das Sieb vom Wasserdurchlauf ausgeschraubt und gereinigt

    - die Dampfwalze entdampft

    - Espressotassen etc heiz ich eh vor

    - den heißesten Bezug direkt nach der Aufwärmphase bzw. 1-2min danach genommen

    Nun hab ich mal mit einem Kochthermometer den Espresso Bzw das Wasser direkt nach Bezug
    Gemessen: 70 Grad.

    Eigentlich müssten es ja 90 sein.
    Wenn ich den Deckel aufschraube sehe ich an den Thermostaten keine Verglühungen die darauf schließen lassen optisch dass hier was kaputt ist. Was kann es nun sein?
     
  2. nerd65

    nerd65 Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    136
    Welche und wie alt?

    Wieviel Gramm Pulver und wieviel Gramm Espresso?
    Opv ist schwierig zu entkalken, bestes ist der ausbauen.
    Wieviel Bar Druck auf Blindsieb?

    Hasst du BG sauber gemacht, ausgebaut und mit Kaffeefettloser?

    Die beste Methode ist 2 zahlen nach Kochpunkt nach denn der Lampe aus geht.Du wartest zu lange!
    Wichtig ist bevor der Kessel zu entlüften.

    Dass ist gut gemessen ins Tasse! Temperatur 65-70 C ist Normal.

    Gr Peter
     
    domimü gefällt das.
  3. #3 Dale B. Cooper, 18.09.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    3.566
    wie lang ist denn die Durchlaufzeit?
    klingt nicht gut. Was für ne Mühle ist das denn?
     
    domimü gefällt das.
  4. #4 domimü, 19.09.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.503
    Zustimmungen:
    5.066
    Ist jetzt nur Wiederholung, wer eine Umfrage startet, will aber ja gerade dasselbe mehrfach lesen.
    Deine Maschine hat entgegen der Überschrift keine Temperaturprobleme, vielmehr geht es hier um "Crema".
    Diese Dampfwalze ist der (Brüh-)kessel. Wenn Dampf rauskommt, wird das Wasser jedenfalls heiß genug für Espresso.
    Wo hast du gemessen? In der Tasse? Um die richtige Zieltemperatur in der Tasse zu erreichen, kommt es wesentlich auf die Temperatur der Tasse vor dem Bezug an, und die hängt von Form, Größe, Material, Dicke der Tasse ab.
    Der heißeste Startpunkt wäre kurz nach Erlöschen der Heizlampe, weil die Heizung ja noch ein paar Sekunden deutlich heißer als das Kesselwasser ist und weiter mehr Wärme an das Wasser abgibt als das Wasser an die Kesselwand.
     
    Equinox83 und Dale B. Cooper gefällt das.
  5. #5 fotodesign, 19.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr freundlichen Beantworter,

    also - was doch wirklich komisch ist:
    Ich hab die Maschine nun seit über einem Jahr. Natürlich kann man mir jetzt sämtliche Tipps geben aber seltsam ist doch, dass alles ein Dreiviertel Jahr lang funktionierte und ich nichts geändert habe.

    - Maschine heizt über ne Stunde auf, daran sollte es nicht liegen
    - Die Tassen sind vorgewärmt, wie eh und je
    - Die Bohnen kaufe ich in einer Rösterei, sie sind also megafrisch und laut Rösterei perfekt für die Maschine, ich benutze die Bohne auch schon von Anfang an
    - Die Maschine ist ein Jahr alt, die Mühle ebenso. Die Mühle steht auf feinster Mahlung, wie auch seit Anfang an. Wenn ich gröber mahle ist das ERgebnis noch schlechter
    - ich war in einem Espressoladen und hab neue Siebe gekauft und bei der Gelegenheit mir die ideale Grammzahl dafür nennen lassen, demnach hab ich die Kaffeemenge auf einer Digitalwaage dafür abgemessen.
    - ich schließe langsam handling fehler aus
    - Das Wasser kommt mit 70 Grad aus der Brühgruppe, laut Recherchen sollte es 90 Grad haben
    - Die Dampfwalze benutze ich übrigens nie. Ich schäume keine Milch auf
    - Die Durchlaufzeit beträgt ca. 18 Sekunden entsprechend der abgewogenen Kaffeemenge (18 Gramm)
    - und ja, ich hab die Brühgruppe ausgeschraubt und mit Kaffeefettlöser eingeweicht und geschrubbt
    - weiterhin auch alle anderen Putzarbeiten mit Grindz etc. durchgeführt
    - Wieviel Bar Druck auf dem Blindsieb ist kann ich nicht ablesen. Ich habe dafür keine Anzeige bei der Rancilio Silva
    - es ist übrigens das modell v3 soweit ich weiß
     
  6. #6 domimü, 19.09.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.503
    Zustimmungen:
    5.066
    Wie misst du die Temperatur? Es klang zuvor so, als ob du erst in der Tasse misst. Und ohnehin eher Probleme mit der Crema als der Temperatur hast.
    Die Durchlaufzeit ist arg kurz, unabhängig von der verwendeten Kaffeemehlmenge oder Bezugsmenge - das klingt nach viel zu grob gemahlen. Wenn die Mühle nicht mehr feiner mahlen kann, obwohl die Bohnen frisch sind, brauchst du neue Mahlscheiben oder eine bessere Mühle.
    Höhere Flussmenge - wie du sie hast - bedeutet auch, dass mehr kaltes Wasser erhitzt werden muss.
    Du wartest zu lang mit dem Bezug nach Erlöschen der Heizlampe! Warum ignorierst du das?
    OK, du meintest Dampflanze, nicht den Kessel.
    Dann ist die Maschine eher deutlich über 1 Jahr alt.
    Ich glaube übrigens, dass die Bohnen allenfalls frisch gekauft sind. Wann sind sie geröstet?
    Andere Siebe führen übrigens selbstverständlich zu einer anderen Flussrate und anderen Extraktion. Insbesondere für die VST-Siebe muss man feiner mahlen als für die Standardsiebe.
    Was anders ist: Abnutzung der Mahlscheiben, andere Siebe, andere Röstcharge.
     
    -Dune- gefällt das.
  7. #7 BohnenJustaff, 19.09.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    522
    Nimm noch mal das ,alte Sieb' und mach alles wie immer, welche Mühle benutzt du.
    Möglich das du für das neue Sieb feiner mahlen mußt, hört sich für mich so an.
     
  8. #8 fotodesign, 19.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo domimü,

    Danke dir. Kaffeemaschine und Mühle sind seit einem Jahr in Benutzung. Die Maschine ist zwar ein älteres Baujahr aber das ist ja für die Nutzungsdauer/Abnutzung egal. In Verwendung ist sie noch sehr jungfräulich. Es wäre schon sehr seltsam, wenn hier zu große Abnutzungen wären in Kürze der Zeit. Die Siebe habe ich übrigens direkt nach Kauf der Maschine ausgetauscht auf anraten des Händlers mit der Bemerkung dass diese viel besser für die Rancilio Silva funktionieren und exakt diese habe ich auch wieder nachgekauft. Daran kann es also auch nicht liegen. Die Bohnen sind frisch geröstet. Ich hole sie bei Blaue Bohne - auch dort kennen sie mein Problem und meine Maschine, daher bekomme ich immer die perfekten Bohnen dafür.
     
  9. #9 fotodesign, 19.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich freuen, wenn ich mehr technische Tipps bekäme. Ich kann mir nicht mehr vorstellen dass es am handling liegt.
     
  10. #10 BohnenJustaff, 19.09.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    522
    Dein Bezug läuft zu schnell...,feiner mahlen, wir wissen immer noch nicht welche Mühle? ;)
     
  11. #11 fotodesign, 19.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auf feinster stufe und der espresso kommt da auch wie staub raus. Ich weiß gard nicht auswendig wie die Mühle heisst. Aber ich hab sie aus dem Espressoladen wie die Maschine. Die hat ca. 140 Euro gekostet und hat Keramikmahlscheiben und ist gut aber könnte besser sein. Aber auf feinster Mahlung ist sie laut Händler für die Rancilio sehr gut und das war sie ja auch das ganze erste dreiviertel jahr. Wieso spricht eigentlich niemand vom thermostat oder dem heizkessel.
     
  12. #12 BohnenJustaff, 19.09.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    522
    Das währe für Mokka, was ich nicht glaube.Dann läuft der Espresso nicht in 18 Sekunden, dann ist lange dicht.
     
  13. #13 Bastelonkel, 19.09.2017
    Bastelonkel

    Bastelonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Hallo @fotodesign, um Probleme mit der Kessetemperatur auszuschließen, mach einmal folgendes.
    Stopp mit wie lange die Maschine von Raumtemperatur braucht bist der Thermostat zum ersten mal abschaltet. Zwischen 2 und 4 Minuten wären normal.
    Dann normal durchheizen lassen. 20 Minuten reichen.
    Danach den Siebträger raus, eine Schüssel unterstellen und warten bis nachgeheizt wird.
    Sobald die Heizlampe ausgeht starte einen Leerbezug.
    Das Wasser sollte 2 bis 5 Sekunden lang dampfend und zischend flächig aus der Dusche kommen. Spratzeln halt.
    Wenn das passt schauen wir mal nach der Mühle.
    Gruß Bastelonkel
     
  14. #14 fotodesign, 19.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke @Bastelonkel - deinen Tipp probiere ich morgen gleich mal aus!!!!

    Und wegen der Mühle: der Espresso kommt wirklich sehr fein gemahlen aus der Maschine. Quasi fast staubig aber kurz vor Mokka.
     
  15. #15 fotodesign, 19.09.2017
    fotodesign

    fotodesign Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Bastelonkel: spatzelnd und dampfend kommt das Wasser aber nie raus. Auf Kaffee-Wiki steht dazu dass in den unterschiedlichen Baureihen mal 100 grad Thermostate und mal 110 grad Thermostate verbaut wurden und das Wasser nur bei den 110 grad Thermostat Maschinen dampft zischt und spratzelt, Probier deinen Tipp trotzdem!
     
  16. #16 domimü, 19.09.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.503
    Zustimmungen:
    5.066
    Die Abnutzung habe ich nur bezüglich den Mahlscheiben vermutet. Die Maschine sollte Jahre bis Jahrzehnte halten, bis auf vielleicht mal ne Dichtung.
    Mach kein solches Geheimnis daraus. Andere Hersteller als VST haben zwischen den Chargen durchaus auch mal Unterschiede.
    TRIITT DAS PROBLEM SEIT DEN NEUEN SIEBEN AUF?
    Wenn die Heizung kaputt wäre, würde die Maschine nicht mal warm, wenn der Thermostat kaputt wäre, würde sie nicht nachheizen ("niedrigerer Thermostat) oder frühestens bei der Dampftemperatur aufhören ("mittlerer" Thermostat).
     
    Dale B. Cooper und -Dune- gefällt das.
  17. #17 Dale B. Cooper, 19.09.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    3.566
    Wenn Du unbedingt willst, dass das Wasser heißer wird, schmeiß doch kurz die Dampfheizung vor dem Bezug an. Dann wird das Wasser im Kessel definitiv heißer.
    Nachdem du das dann ein paar Mal ausprobiert hast und festgestellt haben wirst, dass es vermutlich nichts bringt, kannst Du dann die ganzen wirklich hilfreichen Beiträge abarbeiten.. :D ;)

    Grüße,
    Dale.
     
    SebSch101, Equinox83, -Dune- und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 coffee-togo, 20.09.2017
    coffee-togo

    coffee-togo Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Es ist nicht so einfach die Brühtemperatur ohne entsprechendes Equipment (Scace) zutreffend zu messen. Ein Thermometer in das austretende Wasser bei einem Leerbezug zu halten, reicht da in der Regel nicht aus. Das Kaffeenetz liefert einige hilfreiche Beiträge, die sich mit dem Procedere die Brühtemperatur zu messen beschäftigen.
    Einen groben Anhalt über die Brühtemperatur liefert auch die Farbe der Crema: hell beige = zu kalt, haselnussbraun = eher passend.

    Dass ein Bimetall-Thermostat seinen Auslösepunkt im Laufe der Zeit ändert, habe ich noch nicht gehört, aber ausschließen kann ich das auch nicht. Falls also die Crema deutlich zu hell ist, könntest Du das Thermostat ja mal wechseln. So teuer ist das nicht.

    Gruß Andreas
     
  19. #19 Warmhalteplatte, 20.09.2017
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.796
    Mich wundert, daß noch niemand die Frage nach dem Geschmack gestellt hat. Wenn von heute auf morgen die Temperatur von 90 auf 70 Grad abfällt, sollte der Espresso bei gleicher Bezugszeit/-menge und gleichen Bohnen deutlich anders schmecken.

    @fotodesign Wie schmeckt er denn, der Espresso? Hat sich das deutlich geändert? Und wenn ja, wie?
     
  20. #20 Kaspar Hauser, 20.09.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.231
    Zustimmungen:
    2.446
    Was heißt "Heizkessel ist kaputt"? Loch drin? Dann würde ja unten Wasser herauskommen.

    So'n Thermostat geht auch gerne mal so kaputt, daß er zu früh abschaltet. Musste meinen Brühthermostat bei der Venus auch recht früh tauschen, der neue hält seitdem.
    Diese Ursache auszuschließen kostet 10 Euro.
     
Thema:

Espresso von Rancilio Silva zu kalt

Die Seite wird geladen...

Espresso von Rancilio Silva zu kalt - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silva + Graef CM 80 bei Espressodiscount/Ebay

    Rancilio Silva + Graef CM 80 bei Espressodiscount/Ebay: Hi, suche nach Erfahrungsbeichtenhaben für einen Händler, bei dem ich gerade dieses Angebot entdeckt habe: Rancilio Silva + Graef CM 80 um 499...
  2. Rancilio Rocky mit Silvia - beißender Espresso

    Rancilio Rocky mit Silvia - beißender Espresso: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine Silvia mit Rocky Mühle und bekomme damit einfach keinen trinkbaren Espresso hin (das ist falsch, 3...
  3. Rancilio Silvia PRO - Espresso beginnt erst nach 6-8 Sek zu laufen

    Rancilio Silvia PRO - Espresso beginnt erst nach 6-8 Sek zu laufen: Hallo zusammen, habe eine Sivia Pro aus 09-2021, die bisher immer schon nach 2-4 Sekunden des Espresso ausgegeben hat. Aktuell dauert es bis zum...
  4. Rancilio Sivlia - Mehr als zwei Espresso darf ich nicht.

    Rancilio Sivlia - Mehr als zwei Espresso darf ich nicht.: Hallo, ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass meine Rancilio Silvia nach 2 Espresso und anfänglichem Druck von 9.5 Bar, gar keinen Druck...
  5. Rancilio silvia espresso kommt nur stoßweise

    Rancilio silvia espresso kommt nur stoßweise: Hallo zusammen, ich hab ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen: ich besitze eine rancilio silvia. In den 2er sieb tue ich 17g out ca. 40ml....