Espresso wird viel zu schnell extrahiert

Diskutiere Espresso wird viel zu schnell extrahiert im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bevor ich die Mühle in den Fokus nehme, besorg ich lieber nachweislich frische Bohnen aus vertrauenswürdiger Quelle und kann danach diesen Punkt...

  1. #21 Cappu_Tom, 17.05.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.928
    Zustimmungen:
    3.484
    Damit ist erstmal sicher nichts verhaut.
    Aber:
    Wenn du jetzt nicht so fein mahlen kannst dass der Bezug höchstens 'tröpfelt', dann ist meines Erachtens an der Mühle etwas faul.
    Und das holt dich früher oder später wieder ein.
     
    vectis, cbr-ps und jasonmaier gefällt das.
  2. #22 Cappu_Tom, 17.05.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.928
    Zustimmungen:
    3.484
    Ok, DM hatte ich als Bohnenlieferant noch nicht im Fokus, werde ich mir mal ansehen ;)
    Ich dachte da an Rewe, Spar, Hofer und Co. Da kann ich mir schwer vorstellen, wie in Zeiten von 'Just in time' und schwindender Lagerflächen die genannten "12-18 Monate im Supermarkt" zusammenkommen sollten. Und wenn doch mal, dann wird ein Produkt mit dieser Umschlagzeit mit Sicherheit seinen teuren Regalplatz an ein anderes verlieren.
     
  3. #23 Fluchtkapsel, 17.05.2021
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    354
    Hunde können Flöhe und Zecken haben ;)
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.059
    Zustimmungen:
    23.248
    Geht es noch unsachlicher?
    Wenn die Mühle nicht auf den Schleifpunkt zu justieren geht, stimmt was nicht. Geht das, kann man auch alte Bohnen fein genug mahlen und man kann dann auch noch die richtige Menge pro Zeit beziehen. Schmeckt zwar nicht mehr unbedingt, geht aber technisch.
     
    Cappu_Tom und vectis gefällt das.
  5. #25 Fluchtkapsel, 17.05.2021
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    354
    Die Mühle kann falsch eingestellt sein und der Kaffee kann untauglich sein. So schrecklich unsachlich finde ich diese Aussage nicht.
    Da jetzt auch schon an der Mühle gearbeitet wurde, ist das eine sehr große Wahrscheinlichkeit, dass es nicht passt.
    Der Kaffee läßt sich aber in der Regel am einfachsten und auch billigsten als Fehlerquelle ausschließen und durch anderen Kaffee ist noch nie eine Mühle beschädigt worden. Darum finde ich es sinnvoll zunächst mit der am einfachsten und preiswertesten zu behebenden Fehlerquelle anzufangen.
    Und ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass zu alter Kaffee technisch nicht funktioniert. Da lag zwischen kein Durchfluss und Channellinggeplätscher eine halbe Markierung der Niche.
     
  6. #26 Cappu_Tom, 17.05.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.928
    Zustimmungen:
    3.484
    Richtig => zwischen!
    Mir ist schon sehr, sehr lange keine Bohne mehr untergekommen, mit der ich das Sieb bei feinster Mahlung nicht nahezu 'Blindfilterdicht' bekommen hätte.
    Und wie beschrieb der TE seine Situation:
    Ich lass es mal dabei bewenden.
     
  7. #27 MauriceMark03, 17.05.2021
    MauriceMark03

    MauriceMark03 Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle! Ich werde mich sowohl um neue Bohnen, als auch die Kaffeemühle in nächster Zeit kümmern. Anzumerken wäre das wir öfters unterschiedliche Kaffeebohnen hatten, dass Resultat ist das selbe.
    Ich melde mich bei neuen Resultaten.

    Im Anhang ein Videolink wie der Kaffe raus kommt und der Espresso aussieht.

    Link: https://drive.google.com/file/d/1IRv34Q1EsgONgfFbtZFnq9ARZ99PKyw7/view?usp=drivesdk

    Danke und liebe Grüße,

    Maurice :)
     
  8. #28 Fluchtkapsel, 17.05.2021
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    354
    Ok, sorry! Wenn das bei der feinsten Einstellung so durchläuft ist definitiv die Mühle das Thema.
     
  9. #29 jasonmaier, 17.05.2021
    jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    648
    Danke. Das hatte der TO allerdings auch recht weit oben geschrieben.
     
  10. #30 Fluchtkapsel, 17.05.2021
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    354
    Was soll ich sagen, ich bin blind und ich lag falsch :-(
     
  11. Mete89

    Mete89 Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    41
    Die Vario ist wirklich sehr leicht einzustellen.
    Du brauchst nur einen 2mm Sechskantschlüssel.

    Du leerst die Mühle.
    Dann stellst du die Mühle auf 2Q und steckst den Sechskantschlüssel in der kleine Loch hinter dem Auswurf. Es ist gegebenenfalls noch überklebt. Dann drehst du, während die Mühle läuft, den Sechskant gegen den Uhrzeigersinn (wenn ich mich korrekt erinnere) bis die beiden Mahlscheiben sich berühren.
    Das erkennst du durch das deutlich wahrnehmbare Schleifgeräusch.
    Sobald du dieses schleifen oder klirren hörst, hast du die Mühle richtig kalibriert.

    LG
     
    cbr-ps und jasonmaier gefällt das.
  12. #32 Bluemountain2, 17.05.2021
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    132
    Wenn von heutevauf morgen der Espresso zu schnell läuft ist es oft der zugebackene Flapper im Auswurfschacht, was mit ein bisschen rumstochern (Zahnstocher o.ä.) schnell behoben werden kann.
    Wenn aber bei der Vario irgendwo um 2Q der Motor nicht merklich im Ton tiefer wird, dann ist definitiv hier der Hund begraben...
     
    jasonmaier gefällt das.
  13. MauriceMark03

    MauriceMark03 Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    Es hat leider bis jetzt gedauert, bis sich was getan hat.
    Zunächst, wir haben erschiedene Kaffeebohnensorten probiert, darunter auch ganz frische, die Bezugszeit änderte sich bei allen kaum bzw. gar nicht, lediglich die Crema.
    Desweiteren mahlte die Kaffeemaschine kaum feiner/grober, trotz Veränderung der Einstellung. Wir hatten sie daher in Reperatur und siehe da, der Motor war kaputt.
    DIe Mühle mahlt jetzt wieder sehr fein.
    Trotzdem bleibt das Problem bestehen, bei einer Bezugszeit von etwa 9s.
    Eine Veränderung der Mahlmenge und/oder der Mahleinstellung erzielten leider keine Veränderungen, trotz feiner Mahlung.

    Nach einiger Recherche bin ich schnell auf ein mögliches Problem gestoßen, die Pumpe bzw. zu niedrigem Druck. Es könnte daher einfach ein Problem mit der Pumpe sein, ich muss hierbei jedoch sagen das ich wenig Ahnung von der Kaffeemaschine bzw. deren Aufbau habe. Falls also jemand ähnliche Efahrung hat, bzw. eine Idee wie man dies prüfen kann, freue ich mich über jede Hilfe!

    Danke und liebe Grüße,

    Maurice ( :
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.059
    Zustimmungen:
    23.248
    Das scheint mir widersprüchlich zu zu kurzer Bezugszeit.
     
    FRAC42 gefällt das.
  15. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.316
    Du glaubst gar nicht, wie fein die Bohnen gemahlen werden müssen! Und denke dran: Totraum!
     
  16. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.928
    Zustimmungen:
    3.484
    Oder andersrum gesagt:
    Wenn du die Mühle nicht zu fein einstellen kannst, dann mahlt sie nicht fein genug ;)
     
    FRAC42, Borboni und basstian gefällt das.
  17. basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    583
    Das sehe ich genauso. Wenn die Mühle nicht so fein mahlen kann, das nix mehr aus der Maschine kommt, dann ist die Mühle immer noch das Problem.

    Es sei denn Du benutzt vieeeell zu wenig Kaffee im Sieb n
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  18. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.316
    Ich kenne deine Mühle nicht, aber bei vielen Mühlen ist der Nullpunkt noch lange nicht der Punkt bei dem die Scheiben klirren (aneinander reiben) und wenn du wirklich nicht enger stellen kannst: Kauf dir ne andere Mühle.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  19. basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    583
    Die Vario Home geht auf jeden Fall fein genug, wenn sie richtig kalibriert und nicht defekt ist.
     
  20. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.316
    Uns fehlt noch die Antwort auf #14: Wieviel Gramm Kaffeemehl in welchem Sieb ergeben denn deine 30 ml Espresso und was wiegen die denn?
     
Thema:

Espresso wird viel zu schnell extrahiert

Die Seite wird geladen...

Espresso wird viel zu schnell extrahiert - Ähnliche Themen

  1. Espresso wird nichts

    Espresso wird nichts: Hallo zusammen, ich versuche mich kurz zu fassen: - Rancilio Silvia - Eureka Mignon Silenzio - Frische Espressobohnen vom Röster nebenan 2er Sieb...
  2. Domobar/Demoka M 203-Espresso wird nichts, Kaffee zu grob?

    Domobar/Demoka M 203-Espresso wird nichts, Kaffee zu grob?: Liebe Forengemeinde, zunächst mal hallo und eine kurze Vorstellung von mir. Mein Name ist Chris, ich komme aus Mainz und lese hier schon seit 10...
  3. Espresso wird und wird nichts - vor Ort Hilfe? Raum Köln

    Espresso wird und wird nichts - vor Ort Hilfe? Raum Köln: Hallo zusammen, ich bin seit etwa einem Jahr interessierter Leser und habe im Juli - nach langer Überlegung und vielen Bookmarks - folgende...
  4. Ratlos - Während Extraktion wird auslaufender Espresso "hektisch"

    Ratlos - Während Extraktion wird auslaufender Espresso "hektisch": Guten Morgen Kaffee-Netz Community! Bin seit einiger Zeit schon stolzer Besitzer einer BFC Junior Levetta und kann auch einen durchaus...
  5. Nespresso - Wasser wird nicht erhitzt

    Nespresso - Wasser wird nicht erhitzt: Hallo Forumsmitglieder, mein Bruder hat eine einfache Nespresso Kapselmaschiene, die selten im Einsatz ist. Jetzt ist folgendes Problem...