Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad

Diskutiere Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Heute ist unsere Lelit Mara X zusammen mit der Eureka Magnifico eingetroffen. Wir benutzen diese Espresso-Bohnen von Seegert aus Kassel:...

  1. #1 scarab0, 13.07.2020
    scarab0

    scarab0 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Heute ist unsere Lelit Mara X zusammen mit der Eureka Magnifico eingetroffen.

    Wir benutzen diese Espresso-Bohnen von Seegert aus Kassel:

    https://www.seegert-kaffee.de/shop/produkt/espresso-klassisch/

    Folgendes Setting wurde bislang probiert: 18 Gramm Kaffee sollte ca. 40 Gramm Espresso ergeben.

    Die Lelit muss dabei knapp 35 Sekunden laufen, um die 40 Gramm Espresso zu liefern. Wenn ich den Mahlgrad gröber stelle, dann schafft sie es in 25 Sekunden, jedoch schmeckt in beiden Fällen der Espresso SEHR sauer. Bei beiden Mahlgraden ist der Espresso nicht wirklich dickflüssig. Wenn er in 25 Sekunden durchläuft wie Wasser.

    Auf einer Espresso Verpackung stand MHD 15. Juni 2021. Röstung ist also knapp ein Monat alt? Die andere Packung habe ich frisch befüllen lasen und auf einen Aufkleber verzichtet, sollte aber womöglich die gleiche Röstung sein. Sind die Bohnen womöglich zu alt?

    Wobei ich gestehen muss, dass unser KVA den Espresso nie so sauer zubereitet hat, also glaube ich eher an einen Bedienungsfehler.

    Vorab vielen Dank für jede Antwort :)
     
  2. #2 Gandalph, 13.07.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    10.423
    Auf welcher Temperaturstufe beziehst du den Kaffee?
    Ein Bild vom fertigen espresso wäre auch hilfreich.
     
  3. #3 scarab0, 13.07.2020
    scarab0

    scarab0 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Die genaue Temperatur kenne ich leider nicht, habe die Lelit erstmal auf Stufe 0 und nun auf Stufe 1 arbeiten lassen. Die Mara X hat wohl eine Art PID, jedoch ohne Temperaturanzeige.

    Hier ein Bild des gerade gemachten Espresso. Extraktionszeit lag bei 30 Sekunden, da ich die vorgegebenen 38 Gramm Menge erreichen wollte.

    20200713_144522361_iOS.jpg 20200713_144526718_iOS.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Ich komme geschmacklich mit den Seegert Röstungen nicht klar, wobei ich die nie sauer fand, eher zu dunkel.
    Deine Parameter sehen eigentlich ganz ok aus und der shot auch.
    Ist die Maschine gut durchgeheizt?
    Was passiert, wenn Du noch feiner mahlst und auf 1:2 oder noch drunter kommst?
    Was für Wasser nutzt Du?
     
  5. #5 scarab0, 13.07.2020
    scarab0

    scarab0 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Die Maschine ist seit gut 8 Std. im Dauerbetrieb :) Sollte also denke ich gut durchgeheizt sein. Nutzen das ALDI NORD Quelbrunn-Mineralwasser, Quelle Wolfhagen.

    Habe gerade probiert, es feiner zu mahlen...die Extraktion dauert deutlich länger, erst nach knapp 11 Sekunden fängt der Espresso an zu fließen und es ist dennoch sehr sehr sauer im Geschmack. Ich verrühre den Espresso mit dem Löffel nach dem Bezug und die ersten paar Schluck sind noch "akzeptabel", danach wirds sehr sauer.

    Kann es sein, dass ich falsch tampe? Anbei ein paar Bilder des Siebes. Gibt es Anzeichen von Channeling?

    20200713_152949964_iOS.jpg 20200713_153223362_iOS.jpg
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Da ist noch gut Luft im Sieb, dann mahl mal etwas grober und füll noch ein Gramm mehr ins Sieb.
    Bist Du dir sicher, dass du nicht sauer und bitter verwechselst? Bei Seegert Röstungen würde ich eher eine Tendenz ins Bittere erwarten. Das ist nicht immer so ganz einfach auseinander zu halten.

    Das ist seltsam, nach dem Verrühren sollten die Aromen eigentlich gleichmäßig in der Tasse verteilt sein.
     
    joost gefällt das.
  7. #7 scarab0, 13.07.2020
    scarab0

    scarab0 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Hmm...

    das Ganze ist wirklich nicht so einfach :(

    Ich habe das Gefühl, ich würde nicht richtig tampen. Der "Kuchen" ist nicht wirklich eben. Haben heute schon gut 500 Gramm Bohnen verbrannt.

    In der Tat sagt meine Frau, der Espresso wäre eher bitter, aber im Nachgang auch sauer. Was ich jedoch ebenso nicht verstehe ist, warum ist der Espresso so dünnflüssig? Er fließt entweder kaum, oder sehr schnell durch das Sieb, je nach Mahlgrad. Dabei entsteht nie ein richtiges Crema, wie man es auch vielen YT-Videos kennt.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    So schlecht sieht das auf den Bildern nicht aus, ein bisschen unterfüllt vielleicht.

    Ich würde mal die Sorte wechseln, z.B. „Wunderbar“ (etwas unkritischer viielleicht) oder mein Favorit „Chasalla Novo“ von der Rösterin in der Wilhelmstraße. Kannst Du auch vor Ort probieren.

    Dass der Seegert vielleicht mal im KVA geschmeckt haben mag sagt nichts, die Brühverhältnisse sind nicht ansatzweise zu vergleichen.
     
    scarab0 gefällt das.
  9. #9 scarab0, 13.07.2020
    scarab0

    scarab0 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Hinweis bzgl. der Rösterin in der Innenstadt. War dort lange nicht mehr und werde morgen mich bei ihr entsprechend eindecken. Habe ebenfalls bei Chamer Land drei verschiedene Sorten bestellt.

    Gibt es Möglichkeiten, mit der Menge zu spielen um die Säure zu verringern? Herr Seegert sagte mir, ich solle weniger Gramm in den Siebträger spannen und diese ebenso gröber malen, wenn es zu säurig schmeckt?!

    Habe leider noch knapp 1,5 KG daheim...wegwerfen wäre zu schade :)
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Probier es, aber kauf nicht gleich wieder zu viel, die Schlagzahl mit 500g/Tag wirst Du kaum halten können und irgendwann wird dir das Zeug zu alt;)

    Zu den Bezugsparametern schau mal hier: 1x1 des Espressos – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
  11. #11 Dirk2/3, 13.07.2020
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    916
    Bittersauer=unterextrahiert.
    Weniger Pulver, feiner mahlen.
    Gruß
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Dafür würde sprechen, dass auf der Crema kein Ansatz von Blonding zu sehen ist.
     
  13. #13 rg.lüneburg, 13.07.2020
    rg.lüneburg

    rg.lüneburg Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    27
    Da das MHD bei Kaffeebohnen bei Röstdatum + 2 Jahre liegt, dürfte der Kaffee mit 99% Wahrscheinlichkeit 1 Jahre alt sein = geschmacklich tot!
    Ist mir auch gerade bei Roastmarket passiert. Statt 28 € nur 25 € Angebot. Für überalterten Kaffee immer noch 21 € zuviel!
    Gruß Rudi
    PS: Noch vergessen: probier mal, vor jedem Bezug, die Korngrößenverteilung des Mahlguts durch Umrühren zu homogenisieren, bei mir hat sich das sehr bewährt!
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Woher nimmst Du die Sicherheit? Kleinröster geben auch gern mal ein Jahr an, so ungewöhnlich ist das nicht.
     
    NiTo und joost gefällt das.
  15. #15 Apollo30, 13.07.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    156
    Genau, jeder dieser Helden machts anders mit dem Datum, anstatt dass sie einfach mal entweder auch das Röstdatum draufschreiben würden oder klar draufschreiben, wie man aus dem MHD das Röstdatum errechnet. Aber nein, Verwirrung muss sein.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Naja, bei so einem lokalen Kauf kann man das ja klären, so kompliziert ist das nicht.
     
  17. #17 rg.lüneburg, 13.07.2020
    rg.lüneburg

    rg.lüneburg Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    27
    Ich kann nicht beurteilen, ob Seegert ein Kleinröster ist, darum 99% ;). Im Zweifel kann Scarabo0 bei Seegert ja mal nachfragen, dann kann man das als Möglichkeit ausschließen!
    Gruß Rudi
    PS: In der Tat, Röstdatum draufschreiben würde auch helfen! Mein Kleinröster macht das.
     
  18. #18 Apollo30, 13.07.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    156
    Natürlich kann man das klären, aber wie oft wird irgendwo gerätselt, wie alt jetzt die Bohnen sind, obwohl sich das einfach aufdrucken ließe. Warum kompliziert, wenns einfach auch ginge? Usability bei Kaffeebohnen!
     
    FjCruiser gefällt das.
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Isser...
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.413
    Zustimmungen:
    15.674
    Ja, deshalb kaufe ich auch nur, wo es draufsteht oder wo ich es aus persönlichem Kontakt weiss. Regeln brauche ich dafür nicht und auch keine „Usability“ Phrase.
     
Thema:

Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad

Die Seite wird geladen...

Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad - Ähnliche Themen

  1. Tre Forze und Mahlgrad

    Tre Forze und Mahlgrad: Guten Abend allerseits. Nachdem ich lange mit meinem Stammkaffe (Passalacqua Harem) sehr zufrieden war, suchte ich mal was Neues. Der Verkäufer...
  2. Brühverhältnis von Espresso mit 1er- oder 2er-Siebträger

    Brühverhältnis von Espresso mit 1er- oder 2er-Siebträger: Liebe Forengemeinde Ich bin neu hier und lerne gerade die Welt das Kaffees kennen... :-) Meine Kaffeemaschine ist die "Rocket Appartamento"...
  3. Neue Bohnen, neuer Mahlgrad?

    Neue Bohnen, neuer Mahlgrad?: Liebe Kaffee-Freunde Ich bin noch ziemlicher Anfänger mit Siebträgern. Seit kurzem nenne ich eine Ascaso Dream PID und eine Eureka Specialita...
  4. Erste Versuche mit Unica PID

    Erste Versuche mit Unica PID: Hallo Leute, zuerst möchte ich kurz sagen, dass ich mir nicht ganz sicher bin ob hier das richtige forum ist, sollte es der falsche Platz sein,...
  5. Bohnenempfehlung für Österreicher

    Bohnenempfehlung für Österreicher: Da ich meinen alten Beitrag aus 2010 "Linzer Student sucht nach toller Alltagsbohne mit gutem Preis- Leistungs- Verhältnis" nicht mehr Bearbeiten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden