Espresso zu intensiv

Diskutiere Espresso zu intensiv im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ohne Umbau und Geräte-Wechsel würde ich erst mal WDT (->Suche) ausprobieren, das gleicht ein wenig(!) Mängel der Mühle aus. Nur äußerst marginal....

Schlagworte:
  1. gogega

    gogega Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    100
    Nur äußerst marginal. WDT hatte zuvor etwas geholfen, aber den echten Unterschied machte letztlich der Wechsel der Mühle. Konnte ich mir auch nicht vorstellen, aber ich muss den Kritikern der CM80 rückblickend Recht geben.

    Natürlich "wehdehtehe" :eek: ich dennoch auch bei der Eureka ...
     
  2. #22 S.Bresseau, 20.07.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    9.253
    Dann hattest du eventuell ein defektes Exemplar. Es gibt viele Leute, die mit der Qualität des Pulvers an sich zufrieden sind. Häufige Kritikpunkte sind die viel zu grobe Rasterung und die schlechte Haltbarkeit.
     
  3. gogega

    gogega Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    100
    Einen Defekt der Mühle möchte ich nahezu ausschließen, da alles äußerlich intakt ist. Ich kam mit ihr auch gut klar, hatte sie sogar auf stufenlos "umgebaut".
    Sie konnte notfalls auch puderfein mahlen, aber im direkten Vergleich des Mahlgutes nach der Extraktion durch Aufdröseln des Pucks im Spülbecken wird der Unterschied zur Eureka wirklich offenbar. Bei der Graef viele größere Partikel, und aber auch viele Fines. Bei der Eureka nahezu alle Partikel gleich groß/fein.
    Die Bezüge sind mit der Eureka trotz gleichen Handlings/Präperation schon optisch nochmals ruhiger und gleichmäßiger. Und die Bitterkeit der Fines ist komplett verschwunden.
     
  4. #24 Fluchtkapsel, 20.07.2021
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    383
    Stechender Beigeschmack ist das bitter oder sauer oder beides?
    Du brühst mit dem 2er Sieb, 14g in, 28g out in 25 Sekunden? (oder 7g in 14g out oder etwas ganz anderes?)
    Manuelle Preinfusion -> ist das in den 25 Sekunden mit drin?
    Wieso schließt prefusion Channeling aus?
    Röstdatum der Bohnen?

    Intensität kannst Du leicht durch ein Brühverhältnis von 1:2.5 bis 1:3 verändern. Viele Italiener beziehen den Espresso für Deutsche etwas länger, weil die Feinschmecker sonst nörgeln, dass sie so wenig in der Tasse haben :mad:
     
  5. #25 S.Bresseau, 20.07.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    9.253
    Genau das sind aber auch die Merkmale einer defekten Mühle: Dezentriert, schlechtes Alignment, Fertigungsungenauigkeiten bei Kranz und Kegel, Abnutzung.
     
  6. gogega

    gogega Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    100
    Da müsste man halt notfalls mit einer zweiten Graef gegen testen. Meine jedenfalls war bei Erwerb drei Wochen alt, äußerlich war/ist alles i.O. Die Mahlkränze haben Stand heute nicht mehr als 30kg runter, ein "Eiern" der Motor-Achse/Kegel kann ich jedenfalls weder sehen noch hören. Zentriert wird der Mahlkranz/Kegel/Motor allein durch dessen Verschraubung mit dem Gehäuse bzw. den Gehäuseaufbau. Da kann sich mE eigtl. gar nichts verstellen.
    Ich würde jedoch behaupten wollen, dass die Geometrie der Kegel/Zähne der Graef evtl. nicht "ausgefuchst" genug entworfen wurden. Das sieht für mein Gefühl irgendwie sehr "einfach" geschliffen aus und nicht so "ausgefeilt/professionell" wie zB bei einer Niche. Ist aber nur mein optisches Gefühl.
     
  7. Natural

    Natural Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ich empfehle über das bereits oben Geschriebene hinaus, folgendes auszuprobieren:

    - reduziere den Pumpendruck, wenn möglich. Versuche es mit 6-8 Bar.
    - achte auf die Temperatur, wenn Du dunkle Röstungen verwendest solltest Du nicht über 88°C gehen
    - versuche ein Brühverhältnis von 1:2,5. Die Italiener nehmen gerne 7g Pulver auf 18-20g Getränk. Achte dann darauf, dass Du ein vernünftiges 1er Sieb verwendest (bspw vst), nicht die Standard Siebe verwenden
    - Italienische Mischungen haben fast immer einen höheren Robusta Anteil, das schmeckt dann sehr oft körperreicher und milder. Evtl ist es das, was Dir zusagt.
    - nutze, wenn Du die Möglichkeit hast, eine Handhebelmaschine
     
Thema:

Espresso zu intensiv

Die Seite wird geladen...

Espresso zu intensiv - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Cappuccino & Espressotassen

    Cappuccino & Espressotassen: Verkaufe meine Sammlung an Cappuccino und Espressotassen weil ich nur noch meine Handgetöpferten verwende. Von Seltman Weiden, Danesi, ACME, ACF,...
  2. Hilfe Espresso ist extrem sauer!?

    Hilfe Espresso ist extrem sauer!?: Guten Morgen :) Der Titel sagt eigentlich schon alles.. Zur Hardware: ECM Classika 2 PID ECM S Automatik 64 Benutze ausschließlich das Zweiersieb...
  3. Drehrichtung Espressomühle EUREKA MIGNON SPECIALITA 16CR

    Drehrichtung Espressomühle EUREKA MIGNON SPECIALITA 16CR: Hallo zusammen, Ich konnte bisher als stiller Teilhaber hier viel lernen. Nun habe ich doch eine Frage die hier noch nicht beantwortet wurde. Ich...
  4. Welche zweit Espressomaschine nehmen?

    Welche zweit Espressomaschine nehmen?: Suche eine 2te Espressomaschine zu meiner Bezzera Mitica topp. Würde mich über Erfahrung und Vorschläge freuen.So bis ca 500 Euro. Gruß Michael
  5. [Verkaufe] Jofrex Espresso Shotglas

    Jofrex Espresso Shotglas: Hallo, wegen eines Doppelgeschenks biete ich 6x das Jofrex Esspresso Shotglas an. Die Gläser sind unbenutzt und kommen mit OVP. Espresso Shotglas...