Espressofreaks unterwegs mit Augen für die Schönheit der Natur

Diskutiere Espressofreaks unterwegs mit Augen für die Schönheit der Natur im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Habt ihr Lust auf einen kleinen natur-fred über Landschaft und Wandern? Kein Urlaubs-Foto-Buch, sondern Aufnahmen, wo ihr denkt, die könnten auch...

  1. #1 DeltaLima, 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Habt ihr Lust auf einen kleinen natur-fred über Landschaft und Wandern?
    Kein Urlaubs-Foto-Buch, sondern Aufnahmen, wo ihr denkt, die könnten auch anderen Espresso-Freaks gefallen?
    Wo nicht so der fototechnische Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt steht wie im Thread "Fotografierende Espressofreaks...", sondern eher nur die Momentaufnahme, egal welche "Technik"?
    Cappu-, Kaffee- und Mokkatrinker sind natürlich auch eingeladen...!

    Wird dieser neue Thread als überflüssig angesehen, kann er ja von den Mods weg-ge X't werden.

    Als Auftakt noch mal mein "Begrüßungstext".

    Früher ging's für uns nicht ans Mittelmeer nach Spanien, sondern an den Senftenberger See nach "F-K-Kanien"! (reimt sich sogar)
    Nach 1990 machten wir in jeder freien Woche die Alpen unsicher, deshalb habe ich fast nur "Bergbilder"...

    [​IMG]
     
    cremalos und Bonsai-Brummi gefällt das.
  2. #2 nacktKULTUR, 25.07.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    2.032
    Wenn wir schon bei "Haus vor Berg" angelangt sind, hätte ich "Haus vor Himmel" zu bieten:

    [​IMG]

    Hatten wir schon mal hier. Diese autofreie Hütte kann man mieten.
     
    Gernegross, cremalos und Bonsai-Brummi gefällt das.
  3. #3 DeltaLima, 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Und wie sieht der "Runter-Weg" aus?
     
  4. #4 nacktKULTUR, 25.07.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    2.032
    Meinst Du mich? Entweder genauso, wie man rauf gekommen ist, oder anders. Es gibt für beide Richtungen 2 Varianten:
    • zu Fuß (geht immer - etwa 600m Höhendifferenz)
    • mit der Seilbahn (geht von 08:00 bis 18:00 Uhr)
     
  5. #5 Tschörgen, 25.07.2015
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.062
    Zustimmungen:
    9.437
    @nacktKULTUR Dann winke ich von der anderen Seite mal zu dir rüber. :)

    Sant' Abbondio TI

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Tschö
     
    Yamur, cremalos, andruscha und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 DeltaLima, 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Jou, ich habe aber mal nachgesehen - von der Lage als solche her ganz o. k., aaaber das ist ja schon fast in Mailand. Da müsste man über die Alpen fahren... nee, wenn wir mal in die Schweiz kommen, bleiben wir lieber auf "unserer" Seite.
    600 Hm sind ca. 2,5 Std. Fußmarsch im Trockenen (Gletscherbach kann ich nicht ausmachen).
    Seilbahnen lieben wir nicht gerade... Geht aber wahrscheinlich nicht mehr anders.

    Edit: Ich sehe gerade, dass ein paar herrliche Bilder von Tschörgen mit hereingeschwebt sind...
     
  7. domo

    domo Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.477
    Winterquartier der Biberacher Hütte (Lechquellgebirge) Anfang/Mitte November. Nach der Saison kann man die Ruhe schon fast greifen - selbst Steinböcke, Gämse und Murmeltiere scheinen sich über das Ausbleiben der ganzen Wanderer zu freuen und sind wieder zu sehen ;)
    [​IMG]
     
    PeterGriffin, cremalos, andruscha und 2 anderen gefällt das.
  8. #8 nenni 2.0, 25.07.2015
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.556
    Zustimmungen:
    12.695
    Ist zwar nicht im Gebirge, aber auch Natur von Unterwegs - Wetter in Schweden und Frankreich:

    [​IMG]
     
    DeltaLima, andruscha und Bonsai-Brummi gefällt das.
  9. #9 nacktKULTUR, 25.07.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    2.032
    Ja, kann man wohl sagen - vis-à-vis am Lago Maggiore. Aber der Pizzo Leone und seine Kollegen stehen im Weg.
     
  10. #10 nacktKULTUR, 25.07.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    2.032
    Aha - mit "runter" meinst Du auf der Landkarte (gen Süden) - ich habe die Frage topographisch verstanden Aber eben - andere Sprache...

    Zurück zur Topograpie. Der kürzeste Weg, um die 600m Höhendifferenz zurückzulegen, geht von Rasa via Bosind und Salmina nach Corcàpolo, ziemlich steil abwärts resp. aufwärts. In Salmina hat's noch eine faszinierende Hängebrücke, hoch über die Melezza gespannt. Offiziell ist die Strecke mit 90 Minuten angegeben, wir Grufties haben die Strecke abwärts zusammen mit (tempobestimmenden) 14-15jährigen in einer Stunde geschafft.

    So sieht's auf der Karte aus:

    [​IMG]
     
  11. #11 DeltaLima, 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    @nenni 2.0 ; soll doch nicht nur Gebirge sein - "unterwegs" ist überall...:)
    hat es euch bei den Wolken etwa noch "eingeweicht"?
    Die französische Sprache habe ich zwar in der Schule gelernt, aber ich konnte mich nicht durchringen, mal nach Frankreich zu fahren.
    Ganz früher habe ich immer davon geträumt, mal nach Nizza zu reisen, hatte mal im Fernsehen die schöne Uferstraße mit den Palmen gesehen und war hin und weg...
    Aber als wir es dann konnten, hatte ich keine Meinung mehr zu Mode-Urlaubsgebieten.
    Dafür waren in unserem langjährigen Bergsteiger-Stammquartier Gäste aus aller Herren Länder, auch aus Frankreich. Die waren ganz schön von den Socken, als sie hörten, was ich in der Schule auch für französische "Sauflieder" gelernt habe! Aber die stehen wirklich in dem Lehrbuch, was ich heute noch habe :D!
    Das Leben ist bunt, und ich freue mich wirklich über schöne Fotos von unterwegs.
     
  12. #12 DeltaLima, 25.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    edit: - - -
    Nein,nein, mit "runter" war der Weg gemeint. Das Jou bezog sich auf Deine Frage

    Passt scho...
    i.O.
     
  13. #13 nacktKULTUR, 25.07.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    2.032
    Dann könnte Dich die Webseite zur N7 (Paris-Menton) interessieren. Habe ich schon mal im Languedoc-Roussillon-Thread verlinkt.
     
  14. #14 DeltaLima, 25.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Und jetzt noch von mir zum guten Schluss für heute:
    der "Runterweg" vom Haus mit Berg

    [​IMG]

    und wir hatten im August immer auch "Kompott" dabei:

    [​IMG]
     
    Bonsai-Brummi gefällt das.
  15. #15 DeltaLima, 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    uups-das Bild ist nicht so wohl geraten....
     
  16. #16 DeltaLima, 25.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Ja, habe ich zum heutigen Tagesabschluss mal ein bisschen durchgeblättert, da werde ich wohl immer mal reinschauen; danke für den Link.

    Die Hängebrücke habe ich auch angeschaut; ein ganz schönes Bauwerk, aber nicht furchteinflößend wacklig?
     
  17. #17 DeltaLima, 25.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    @domo ; alle Achtung - da seid ihr ganz schön gestiefelt...
    In dieser Ecke waren wir leider nicht, wäre aber genau unser Geschmack gewesen!
    Aber im Nov., ist das nicht schon ein bisschen riskant oder seid ihr Schneeschuhgeher, falls Frau Holle plötzlich die Betten ausschüttelt?
    Uns hat es mal oberhalb der Berliner Hütte am Schwarzsee erwischt, da waren wir aber froh, als wir heil wieder unten waren...
     
  18. #18 DeltaLima, 26.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Hallo nK, eine Frage: Wie ist denn die steinerne Hütte ausgestattet?
    edit: - - -
    Ich hätte schon noch ein paar Fragen, aber das ist hier nicht so von allgemeinem Interesse, deshalb lasse ich sie weg.
    Und btw: Asche auf mein Haupt - die Website habe ich unlängst zum ersten Mal vollständig gelesen...
    Nun noch einen schönen Sonntag (bei uns ist's auch sonnig und kühl geworden).
    Hier noch als Morgengruß ein Flugbild (aus der Cessna..., ) über dem Sachsenland

    [​IMG]
     
  19. domo

    domo Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.477
    @DeltaLima
    ab 1500 m über NN ist immer die Ausrüstung für Schnee dabei - im November sowieso^^ Aber klar, man muss sich dessen zuvor bewusst sein und im Zweifelsfall eben den Plan ändern.
    Für das Bergsteigen ist IMHO Frühjah und Spätsommer/Herbst einfach die beste Jahreszeit :)
    [​IMG]
    (Beim Widderstein im Oktober)
     
    DeltaLima gefällt das.
  20. #20 DeltaLima, 26.07.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    895
    Tolle Aufnahme, man spürt förmlich die klare Luft, könnte sie trinken...
    Bei uns ist eher die Videokamera dabei - die muss ich unbedingt "mitschleppen". Da haben wir auch so schöne Gegenlicht-Aufnahmen drunter.
    Wir fahren dieses Jahr auch erst im Spätsommer oder Frühherbst. Da sind zwar schon am Zillertaler Hauptkamm die Höhen ab 1500 m leicht beschneit ("angezuckert") und die meisten Hütten zu - aber zum Wandern, wie Du sagst, das ruhigste und beste Wetter!
    Vielleicht fahren wir auch mal in Richtung Widderstein....
     
Thema:

Espressofreaks unterwegs mit Augen für die Schönheit der Natur

Die Seite wird geladen...

Espressofreaks unterwegs mit Augen für die Schönheit der Natur - Ähnliche Themen

  1. Espresso unterwegs mit Rucksack

    Espresso unterwegs mit Rucksack: Ich hätte gerne eine Kaufempfehlung für eine "Espressomaschine" die in den Rucksack bzw Bikesatteltasche passt. Ansonsten ist sie als...
  2. [Vorstellung] Cybershot ist jetzt auch hier unterwegs.....

    [Vorstellung] Cybershot ist jetzt auch hier unterwegs.....: Hallo zusammen, in anderen Foren ist es auch üblich sich vorzustellen und nicht ohne Begrüßung in "digitale Wohnzimmer" zu poltern. Ich bin 39...
  3. Die gute Kaf-Fee im Wohnmobil auf Tour

    Die gute Kaf-Fee im Wohnmobil auf Tour: Hallo, ist für mich ein spannendes Thema. Ich bin viel unterwegs und möchte dabei auf wirklich guten Kaffee nicht verzichten. Herdkanne und...
  4. Unterwegs mit Tim Wendelboe auf der Kaffeeplantage

    Unterwegs mit Tim Wendelboe auf der Kaffeeplantage: [MEDIA]
  5. [Verkaufe] (( ito )) Sammelbestellung Aug-Okt

    (( ito )) Sammelbestellung Aug-Okt: ito ist ein Mikrocontrollermodul mit bis zu 4 Solid-State-Relais, Wifi und 230V-Stromversorgung (Alles über ito & Kurzes Video). Durch Aufspielen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden