Espressogeniessende Busfreunde

Diskutiere Espressogeniessende Busfreunde im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Es wird mal wieder Zeit für einen neuen Faden. :) Grund ist folgender. Ich habe letztes Jahr u.a. meine Vespa und ein paar andere Sachen verkauft...

  1. #1 Tschörgen, 16.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Es wird mal wieder Zeit für einen neuen Faden. :)

    Grund ist folgender. Ich habe letztes Jahr u.a. meine Vespa und ein paar andere Sachen verkauft
    und bin auf einen gebrauchten T6 Transporter umgestiegen.
    Inzwischen ist er über 6 Jahre alt, 80000km, LKW Zulassung drei Sitze und hinten absolut nix drin.
    Dank Corona bekam ich irgendwann die Lust daran rum zu schrauben und die Ladefläche auszubauen.
    Einen Camper will ich nicht, eher einen „Weekender“.
    Es soll ein Daily Driver bleiben und alles was rein kommt, soll auch in kurzer Zeit wieder ausgebaut werden können. Also zum Beispiel Hundebox rein, Kühlbox rein, Fahrräder rein und los gehts ins Wochenende.
    Und unter der Woche ist er wieder das Arbeitstier, das mich ins Büro fährt, oder das Grünzeug auf den Wertstoffhof. Das ist zumindest der Plan.

    Es wäre also schön wenn hier alle Busfreunde, vom T1-TX, vom Sprinter bis zum Vivaro und und und … ihre Erfahrungen und Fragen posten würden. Gerne auch ihren Bus mal zeigen. Ich bin mir dessen bewusst dass es hierfür genug spezielle Foren gibt. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah. :cool:

    Der Umbau ist noch lange nicht fertig, aber natürlich schon etwas fortgeschritten.
    Manchmal fehlt mir die ein oder andere Idee, was, und wie ich etwas umsetzen soll.
    Und dann hoffe ich auf euere Kompetenz und Geistigen Einwürfe.

    Genug gequatscht. Mal sehen was kommt. Demnächst stelle ich bestimmt auch ein paar Bilder ein.
     
    Barista, joost, Chiliöl und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Tschörgen, 16.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Um den hier geht es.

    D872EC0B-C0AD-43B5-9FEF-35193953234E.jpeg

    Und das ist die Baustelle.


    53B76701-C1F4-4D57-B4E1-7271DCCA638D.jpeg


    25200354-BBA1-46BB-9FD8-72AA37609ADC.jpeg
     
    Barista, Gandalph, blu und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Tschörgen, 18.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Erster Umbau war, Trennwand raus, Beifahrerdoppelsitzbank raus und einen Drehbaren Sitz rein.
    Passt wackelt nicht und hat TÜV. Im Sockel ist gleich ein kleiner Save mit drin.

    9050B682-8EEA-4108-A250-A0AE287A39B9.jpeg

    Der Boden sieht neu aus, ist er auch. Der Vorbesitzer hat das vor dem Verkauf noch erneuert. Ebenso die Trennwand.
    Schade eigentlich. Kann beides leider nicht verwenden. Nun stehen halt Doppelsitzbank und Trennwand rum.
     
  4. #4 Tschörgen, 19.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Weiter gehts.

    Als nächstes war ne Zweitbatterie unter dem Fahrersitz dran. Die Kühlbox soll ja nicht gleich den Saft der Starterbatterie aussaugen.

    7E0A256B-59AE-480C-B69C-28B231C561B2.jpeg

    Erstes Probesitzen mit Kühlbox und Hundebox.

    0FBC8019-FE6C-43A7-B7E7-A48C5402E585.jpeg

    Ich wollte eine Box mit Schwerlastauszug für die linke Seite kaufen. Gab es leider nur für Transporter mit einer Schiebetür und dann auch
    war die auch noch zu lang. Eine Sonderanfertigung kostet über 5000€ Also habe ich entschlossen sie selber zu bauen.
    Ich habe mir somit Bosch Aluprofile und Zubehör bestellt. Kappsäge und alles andere war ja schon vorhanden.

    Als nächstes habe ich also eine Box mit Auszug für die Kühlbox in Angriff genommen. Zeige ich euch als nächstes. Heute aber nimmer.
    Ich hoffe ich langweile euch nicht. Ich will euch aber erst ein Bild geben. Mögliche Fragen kommen dann später.
     
    Barista, KY4000 und Chiliöl gefällt das.
  5. #5 Tschörgen, 20.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Damit ich die Sachen fixieren kann, habe ich zwei Schienen einbauen lassen. Den Boden habe ich dann selber rein gefräst und geschnitten. Auf die Siebdruckplatten habe ich dann Linoleum drauf geklebt. Weil es etwas wohnlicher werden sollte.


    7ADB7618-416A-43C1-ABA1-58524BB7EE88.jpeg
    27FF6423-CAF9-49C3-834C-3820B4D249A0.jpeg

    Der Rahmen für die Kühlbox passt auch. Der Auszug funktioniert nach außen durch die offene Schiebetür und nach innen falls es mal schlechtes Wetter hat.

    058AB31D-CC29-404B-9EFC-59CD52579FFC.jpeg
    AD9FC5C8-957F-43CB-B918-1B7A661E66A9.jpeg

    Macht Spaß! Mal was anderes wie eine Handhebelmaschinen Restaurierung.:)
     
    espressionistin, Gandalph und Chiliöl gefällt das.
  6. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Hier :D
     
    Gandalph und Tschörgen gefällt das.
  7. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Ich fahre mit unserem Sprinter auch und Büro. Gartenabfälle kommen da aber nicht rein. Wir haben uns den zum Camper ausgebaut.
    Vorher hatten wir (nur kurz) einen T6 mit langem Radstand. Der war uns aber zu eng.

    Viel Spaß beim Umbau.
     
    Tschörgen gefällt das.
  8. #8 Tschörgen, 20.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Das könnte ich dir jetzt glauben, oder auch nicht. :D
    Ausgebaut? Ah ok.Jetzt erst gelesen. du warst zu langsam. :)

    Und immer schön mitlesen, falls ich mal ne Frage habe.
     
  9. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Ja sorry, passiert mir manchmal :D
     
    Tschörgen gefällt das.
  10. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Da isser:

    [​IMG]
     
    Gandalph, blu und Tschörgen gefällt das.
  11. #11 Tschörgen, 20.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Nice. Wie lange hast du daran rum gebaut, bis alles da war was du wolltest?
     
  12. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Das kann ich Dir nicht sagen - es gibt immer noch einiges zu tun.
     
    Gandalph gefällt das.
  13. #13 Barista, 21.02.2023
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    4.613
    Ich gebe ja zu, dass mir ein Camper auch ziemlich Spaß machen würde. Die Kids haben langsam ein Alter, dass man sie alleine lassen kann und sie urlaubstechnisch bald ihren eigenen Weg gehen.
    So einen Selbstausbau finde ich spannend, wobei ich nicht glaube, dass man am Ende großartig Geld damit sparen kann. Das Wohnmobil hat dann aber das, was man wirklich braucht.
    @KY4000 : Habt ihr im Sprinter eine Nasszelle oder Toilette? Das wäre für mich unabdingbar. Ohne geht gar nicht. Und mittendrin das PortaPoti aufbauen ist definitiv nicht mein Ding.
     
  14. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Da wir fast ausschließlich auf Campingplätzen stehen, haben wir keine Nasszelle. Wir haben in einem Schrank eine dem PortaPoti vergleichbare Toilette, die im Notfall benutzt werden kann.

    Wenn man eine Nasszelle mit verbauter Toilette bevorzugt, ist m.E. ein aufgebautes „richtiges“ Wohnmobil die bessere Lösung. Da ist einfach mehr Platz drin.
     
    blu gefällt das.
  15. #15 Barista, 21.02.2023
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    4.613
    Ich hab bislang nur Erfahrung mit einem gemieteten Womo gemacht. Mein Fazit war, dass ich auf die eingebaute Dusche gut verzichten kann, die Toilette aber unabdingbar ist. Wenn man aber eine abgetrennte Toilette will, ist das letztlich gleich eine komplette Nasszelle mit Dusche.
     
  16. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Wenn man ein Wohnmobil eines hochwertigen Herstellers nimmt, bekommt man auch eine wirklich gut nutzbare Dusche.
     
  17. #17 Barista, 21.02.2023
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    4.613
    Stell doch mal ein paar Bilder von Innen ein! Würde mich interessieren.
     
    Tschörgen gefällt das.
  18. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    275
    Ich muss mal gucken, was ich von innen für Bilder habe…
     
  19. #19 Tschörgen, 21.02.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.228
    Zustimmungen:
    14.876
    Bis wir den Sprinter auspacken, zeige ich wieder ein bisschen mehr. :)

    08BC1283-4BDE-4240-AFCC-0D1D996355A2.jpeg

    D7DD4BF4-A960-4DEB-8B42-F720AF3E173F.jpeg

    Links und rechts habe ich etwas mehr Strom spendiert. Kühlbox und Handy ect. Werden es mir danken.
    Das Kabel liegt inzwischen unter dem Boden. Die Verkleidung habe ich mit gutem Wollfilz aus Österreich verkleidet.
    Inzwischen sind alle Verkleidungen verfilzt. Sprühkleber ist ne feine Sache.
     
    blu gefällt das.
  20. #20 Judokus, 21.02.2023
    Judokus

    Judokus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    39
    Für meinen T4 hatte ich 2010 ein Bett konstruiert mit folgenden Anforderungen
    • 2,1 m Liegefläche
    • Durchlademöglichkeit für Surfsachen erhalten
    • Für Alltag leicht wieder entfernbar
    • Zweite Sitzreihe auch mit eingebautem Bett benutzbar
    Es sind geschweißte Konsolen geworden, die an verstärkten Seitenverkleidungen dauerhaft verbleiben. Darauf ein geteiltes Lattenrost, das ausziehbar ist. Verschraubt wird nur mit Flügelmuttern. Wenn die zweite Sitzreihe nicht eingebaut ist, wird vorne mit einem Rahmen abgestützt.
    Hat sich voll bewehrt und ist inzwischen leicht modifiziert in den T5 umgezogen. Wird nur leider viel zu selten benutzt... bett_gesamt.jpg bett_gesamt_2.jpg detail_laengstraeger.jpg detail_laengstraeger_2.jpg detail_stuetzrahmen.jpg
     
    Caruso, blu, KY4000 und 4 anderen gefällt das.
Thema:

Espressogeniessende Busfreunde

Die Seite wird geladen...

Espressogeniessende Busfreunde - Ähnliche Themen

  1. Espressogeniessende Wintersportler/innen

    Espressogeniessende Wintersportler/innen: Hallo Freunde der weissen Pracht in Pulver und Eisform :) Gerne dürfen sich hier Wintersportler aller Art austoben, welche zum Thema was...
  2. espressogeniessende Mx-5 Fahrer...

    espressogeniessende Mx-5 Fahrer...: ok, nachdem s in diversen threads dann doch schon zu Überraschungen kam und ich eine hohe Dunkelziffer vermute.... wo sind sie, die Espresso,...