Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer

Diskutiere Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Du wirst ohne Ausdehnungsgefäß nicht glücklich werden. Ja, ich weiß. :) Ich wollte halt nur a) wissen, ob ich eine Art Notbetrieb realisieren...

  1. #601 Augschburger, 30.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.287
    Zustimmungen:
    7.239
    Ja, ich weiß. :)

    Ich wollte halt nur
    a) wissen, ob ich eine Art Notbetrieb realisieren kann um
    b) noch ein bisschen herumprobieren, Luft durch das Autoventil zu kriegen und dann
    c) halt in letzter Konsequenz ein neues hinzuschrauben

    Einen Monat hab ich noch, solange brauch ich die Heizkörper nicht... Und die Luft, die jetzt im System (MAG) ist, wäre auch bei einem neuen MAG im System - ich verliere also nichts...
     
  2. #602 Augschburger, 31.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.287
    Zustimmungen:
    7.239
    So - nur ganz kurz: Hab gestern Abend den Reifenfüller an das MAG-Ventil angeklemmt und mal den Abzug betätigt. 7 Bar zeigt das Manometer an. Das Ganze exakt so gelassen. Heute morgen immer noch über 6 Bar, die Membran hat sich also kein Stück bewegt. Deshalb eben ein neues MAG bestellt. Und ein Kappenventil.
     
  3. #603 Augschburger, 07.09.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.287
    Zustimmungen:
    7.239
    Melde Vollzug:
    upload_2019-9-7_19-40-56.png
    Die Marken an dem Sechskant kommen von der Rohrzange, weil ich keinen so großen Gabelschlüssel habe. Bei 32 mm ist Schluss. A bissi viel Hanf und auch noch rulschfam aufgewickelt, trotzdem ist bei wasserseitigen 2 Bar alles dicht. Schwein gehabt.
    Die neuen Bohrlöcher haben auch halbwegs gepasst, nur der Kübel kippt etwas nach vorne, weil der Anschluss nicht mehr da ist, wo er vor 23 Jahren einmal war. Aber zum Auf- und wieder Zulöten hatte ich so überhaupt gar keine Lust. Solange es dicht ist und an der Wand hält...
    Eine Ratsche mit 13 mm Ringschlüssel wäre geil gewesen, mit dem manuellen Ringschlüssel kommst ins Schwitzen, das glaubst Du nicht... Fünfmal ansetzen, um einen Zacken weiter zu drehen... o_O
     
    janosch gefällt das.
  4. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    1.724
    ... bei mir gabs die letzten wochen u.a. unterbeton, hier vorher :
    auch habe ich den schornstein bis unters dach fertig, der dachdecker kommt demnächst und öffnet dann das dach, mauert die letzten zwei teile auf und schließt dann das dach an ... der ofen wird am 19.9. geliefert, ich freu mich schon :)

    [​IMG]
    [​IMG]

    mit beton siehts schon ne ecke besser aus :
    [​IMG]
    [​IMG]

    ansonsten haben wir letzte woche die holzverkleidung der loggia mit holzöl behandelt, der ausblick ist nach wie vor weltklasse :cool:
    [​IMG]


    Grüße
     
    nenni 2.0, Slayer Espresso, Gregorthom und 6 anderen gefällt das.
  5. #605 flatulenzio, 12.09.2019
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    1.843
    Jemand Erfahrung mit wasserführenden Kombiöfen (Pellets und Scheitholz) inkl. Pufferspeicher?
     
  6. #606 Augschburger, 12.09.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.287
    Zustimmungen:
    7.239
    Leider nicht, hätte ich aber sehr gerne. :rolleyes:

    Neulich im Bauhaus, als ich eine Muffe für die Heizung geholt habe, gab’s ne Durchsage von wegen „kleinem Motorsägenschein am Wochenende kostenlos machen“, Klamotten werden gestellt, etc.

    Da hab ich mir auch gedacht, dass es der richtige Zeitpunkt ist, um auf eine Holzfeuerung umzustellen, offenbar gibt’s das im Überfluss...
     
  7. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    1.724
    es gibt nadelholz im überfluss, den kram kriegst du hier geschenkt, das ist aber zu heizen nicht so prall (harzgehalt) , gutes brennholz wie buche wird eher teuerer weil doch ziemlich viele wegen der hohen öl/gaspreise mit holz heizen möchten ... unterm strich lohnt holz wirtschaftlich nur wenn dus quasi vor der haustür hast und halbwegs moderate preise für den festmeter zahlst ... wer fertig getrocknetes, gespaltenes holz kauft kann kostenmäßig auch weiter mit öl/gas heizen ... viele vergessen auch was der ganze kram drumrum kostet (säge, ausrüstung, sprit für säge ...), dazu kommen die arbeit und der platz fürs lagern :rolleyes:

    hier kostet der schüttraummeter trockenes holz um 80€, das sind 0,6-0,7 festmeter holz, ich z.b. rechne mit 8-10 festmeter je winter ... öl brauch ich ca. 1200l ... ist nicht schwer zu merken was einfacher/billiger ist

    wer nur aus "komfortgründen" in som baumarktofen holz verheizt wird eh bald von der regierung so geknebelt das das vorn und hinten nicht mehr lohnt ...


    Grüße
     
  8. Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.287
    Zustimmungen:
    7.239
    Wenn man die Preise pro Kilo vergleicht, ist Nadelholz und Buche gleich teuer: Brennholz-Wecker Aktuell
    Ich muss doch kein Wagyu-Holz verheizen, nur weil das gerade hip ist. Ich nehm das, was hier aus der Gegend kommt, weil ökologischer.

    Und der 23 Jahre alte Schwedenofen aka Feinstaubschleuder (nicht aus'm Baumarkt) dient hier als Übergangsheizung, dann ist es halt im Bad ein paar Wochen ein bissle frischer, hat auch noch keinen umgebracht.

    Ja, 'ne Heizung ist Komfort, ich spare aber schon auf ein Bärenfell. :rolleyes:
     
  9. Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.181
    Das ist regional sehr unterschiedlich, hier bei uns gibt es fast nur Buche und Eiche.

    Warum nicht so prall? Der Heizwert ist natürlich nicht so prall, aber gut abgelagert macht Harz beim Heizen gar keine Probleme. Mein Schwiegervater wohnt in Niedersachen und heizt seit Jahrzehnten mit Nadelholz, weil es bei ihm kaum was Anderes gibt. Scheibe und der komplette Ofenraum sind sauber. Auch der Schornstein macht keine Probleme.

    Bei uns eher nicht. Gesägt und getrocknet kostet der Schüttmeter hier um die 70€. Aufgrund des guten Heizwert und einem an die Hausdämmung unsere Niedrigenergiehaus angepassten Ofen (4KW anstelle einem 8KW Monster) ist das günstiger als Gas.

    Auch iher ist das regional sehr unterschiedlich. Mein Schwager zahlt in NRW ein Vermögen für fertig getrocknetes und gesägtes Holz, hier bei uns empfinde ich die Preis als sehr fair.

    Das empfinde ich als sehr viel. Macht Dämmung so viel aus? Wie heizen im Winter fast ausschließlich (90%) mit Holz nur Bad und Schlafzimmer nicht und brauchen etwas weniger als 3 SRM.

    Volle Zustimmung. Die Baumarktöfen kann man getrost in die Tonne hauen. Lieber etwas mehr ausgeben, dafür aber auch länger etwas davon haben. Und vor dem Kauf immer mit dem Schornsteinfeger sprechen, das kann eine Menge Ärger ersparen. Gebraucht kaufen birgt auch so manche Tücken.

    Ansonsten gibt es hier zum Thema Kaminofen doch ein Thema, in dem man schon viel darüber lesen kann: OT: Beratung für Kaminofen-Kauf
     
    Augschburger gefällt das.
  10. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    1.724
    @Gregorthom , fast alles von dir geschriebene in bezug auf nadelholz ist gefährliches halbwissen ... ich will jetzt nicht groß das diskutieren anfangen, nur so viel : sprich mit deinem schornsteinfeger darüber, die erzählen dir weshalb nadelholz zum heizen zwar geht, aber eben viele nachteile mit sich bringt

    weiterhin : harz geht durch lagern nicht weg oder wird weniger ... man kann nur durch auswahl des holzes (harzgehalt) ein wenig gegensteuern

    nein, ist es nicht ... der holzpreis für nadelholz ist komplett am boden seit den stürmen letztes jahr, der anhaltenden dürre und dem borkenkäferproblemen, es liegen noch x-tausend festmeter davon in den wäldern deutschlandweit die keiner rausholt weils unwirtschaftlich ist

    ... ich kenn dein haus nicht, du meins nicht ;) ... der ofen, das heizverhalten etc pp. ... aktuell sind die 8-10 FM wie gesagt ne schätzung, der ofen in dem die verheizt werden kommt am 19.9. , ab mai 2020 kann ich dir dann was zur verheizten holzmenge sagen

    erfahrung nur in bezug auf den anschaffungspreis und die nötige technik ... wenn deine heizung noch nicht für die einbindung eines wasserführenden ofens fit ist, musst du viel geld in die hand nehmen um das umfeld für sowas zu schaffen ... ich hätts gern gehabt, aus kostengründen ist es aber "nur" ein normaler holzofen geworden

    zu pellets sei gesagt : die preise für die dinger sind undurchsichtig, oft wird holz aus osteuropa verwand um die pellets herzustellen ... wen das nicht stört hat viel komfort beim heizen mit holz

    Grüße
     
    joost gefällt das.
  11. #611 avilena-iberica, 15.09.2019 um 19:41 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2019 um 21:05 Uhr
    avilena-iberica

    avilena-iberica Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    92
    Die letzten Wochen an meiner Terasse gebaut. Vor drei Tagen den letzten Lärchendiel geschraubt. Etwas mehr als 30qm und nach ca. 1000 Schrauben ist das Projekt jetzt erst mal abgeschlossen:)





    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Augschburger und turriga gefällt das.
  12. avilena-iberica

    avilena-iberica Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    92
    Ups, mal Bilder von der letzten Rösterei mit reingekommen :eek:
    Reihenfolge auch vertauscht...
     
Thema:

Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer

Die Seite wird geladen...

Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer - Ähnliche Themen

  1. Espressogeniessende Wintersportler/innen

    Espressogeniessende Wintersportler/innen: Hallo Freunde der weissen Pracht in Pulver und Eisform :) Gerne dürfen sich hier Wintersportler aller Art austoben, welche zum Thema was...
  2. Espressogenießende Wakeskater...

    Espressogenießende Wakeskater...: Hallo zusammen, ich muß zugeben, dass ich eigentlich keine Hoffnung auf eine Community hier im Forum habe, da unsre Spezies schon an den Deutschen...
  3. Espressogenießende Segler

    Espressogenießende Segler: Moin! :) Wer von euch segelt denn hier eigentlich noch? Wo segelt ihr und was? Erzählt einfach mal oder zeigt Fotos von eurem letzten Urlaub....
  4. Espressogenießende Serien/Filme Gucker

    Espressogenießende Serien/Filme Gucker: Hallo Mitgenießer/innen, aus aktuell gegebenen Anlass, dass Better Call Saul ( der Spin-Off zu Breaking Bad) angelaufen ist und diesmal sogar 3...
  5. Espressogenießende Hobbygärtner/innen

    Espressogenießende Hobbygärtner/innen: Hi. Ich mache ein neues Thema auf. Hier dürfen alle Hobbygärtner gerne ihre Fragen stellen! Ich hoffe speziell dieses Thema gibt es noch nicht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden