Espressogenießende Hobbygärtner/innen

Diskutiere Espressogenießende Hobbygärtner/innen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Gibt es Erfahrungen und Empfehlungen zu diesen flexiblen bzw dehnbaren Gartenschläuchen, die sich ohne Wasserdruck auf ca. 1/3 der Länge...

  1. #4841 S.Bresseau, 02.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.505
    Zustimmungen:
    7.479
    Gibt es Erfahrungen und Empfehlungen zu diesen flexiblen bzw dehnbaren Gartenschläuchen, die sich ohne Wasserdruck auf ca. 1/3 der Länge zusammenziehen? Gut oder Quatsch? Ich muss immer ca. 10 Meter aufhängen. Die Aufroller gefallen mir nicht.
     
  2. sebroth

    sebroth Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    53
    und hier die erste Tannenaufzucht - gerade noch in der Krippe. Hoffentlich schaffen sie es bis in die Baumschule .....
     

    Anhänge:

  3. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    427
    @S.Bresseau
    Den hier habe ich seit 4 Jahren und finde ihn klasse.

    20200802_175805.jpg

    Ist leicht, wird ca. 20 Meter lang. Viel handlicher als die " normalen " Schläuche, die werden mit der Zeit ja auch eher starr.

    Die Brause hat allerdings nicht lange gehalten.

    Ein Nachbar von mir hat einen ähnlichen Gartenschlauch der aber nicht kompatibel ist mit den handelsüblichen Brausen. Der murkst ständig mit Sekundenkleber und Schraubschellen an der Verbindung herum.

    Meinen habe ich bei Dehner gekauft , den Hersteller kann ich dir leider nicht nennen.

    Aufbewahren tu ich ihn in einer relativ kleinen Plastikbox.
     
    S.Bresseau, Augschburger und Tschörgen gefällt das.
  4. #4844 S.Bresseau, 02.08.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.505
    Zustimmungen:
    7.479
    Wenn nicht die, wer sonst kennt sich aus mit
    :)
    Danke für den Tipp! Die Farbe gefällt mir schon mal, die meisten anderen, die ich gesehen habe, sind grau oder grellgrün. Ich tendiere noch etwas zu Gardena, hab einfach gute Erfahrung mit deren Sachen. Kostet leider mehr.
     
  5. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    427
    Gerne.
     
  6. #4846 Tschörgen, 02.08.2020
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.565
    Zustimmungen:
    12.159
    Ja, die Schläuche sind sehr praktisch. Die Frau nimmt nix anderes mehr, obwohl wir noch zwei andere haben. Aber der räumt sich danach fast von selbst auf. Wenn man das Wasser ablässt nachdem man den Hahn zugemacht hat.
     
  7. #4847 S.Bresseau, 02.08.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.505
    Zustimmungen:
    7.479
    Weißt du die Marke bzw den Hersteller?
     
  8. #4848 Tschörgen, 02.08.2020
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.565
    Zustimmungen:
    12.159
    Fixkit war sein Name. :p
     
    S.Bresseau gefällt das.
  9. #4849 Baristozopp, 02.08.2020
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    2.498
    So ein Schlauch ist genial. Aber mach bitte nicht meinen Fehler, ein Billigteil zu kaufen. Ich hab meinen Flexschlauch für zehn Euro bei Norma gekauft. Irgendwie halten die Kupplungen nicht richtig aneinander. Ist aber eigentlich auch nur ein Problem, wenn man wasserscheu ist. :)

    Freundliche Grüße
    Zoppi
     
    Augschburger, S.Bresseau und nenni gefällt das.
  10. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.056
    Zustimmungen:
    16.899
    Grad hab ich die bis jetzt gemähten Wildblumenwiesenbestandteile zusammengeharkt - herrlich, das duftet wie n frisch zubereiteter Kräutertee :).
    Nur die Viecher tun mir momentan n büschen leid, weil der Tisch nicht mehr so üppig gedeckt ist.
    Aber einiges wächst ja noch wieder nach, und da ist bis zur zweiten Mahd oder so wieder etwas Nahrung da.
    Sonst müssen sie eben solange zu den Nachbarn gehen - da ist es zwar nicht so lecker, aber sie brauchen zumindest nicht zu hungern :rolleyes:.
     
    swimmer und wurzelwaerk gefällt das.
  11. #4851 S.Bresseau, 03.08.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.505
    Zustimmungen:
    7.479
    Die Haltbarkeit scheint der Knackpunkt zu sein. Kupplungen kann man theoretisch gegen gute austauschen, aber es scheint zB beim neueren Fixkit Probleme mit unterschiedlichen Standards zu geben. Vor allem aber: Der Schlauch selbst ist wohl lange nicht so robust wie ein klassischer. Die Amazonbewertungen schrecken mich ab.

    Meiner ist jetzt über 25 Jahre alt, damals auf die Schnelle für die Dachterrasse gekauft für iirc 20 DM bei Woolworth, liegt bzw. hängt das ganze Jahr im Freien. Und ist immer noch dicht. Die Gardena Kupplungen sehen aus wie Sau, sind aber dicht, die O Ringe kann man tauschen.
    Ich werd erst mal diese Wickeltechnik ausprobieren:

     
    Baristozopp gefällt das.
  12. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    7.231
    Hibiskus im Apfelbaum. :)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    swimmer, wurzelwaerk, Baristozopp und 3 anderen gefällt das.
  13. #4853 Baristozopp, 03.08.2020
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    2.498
    Wahrscheinlich das Vernünftigste.
    Bei meinem Billigflexschlauch sind die Endstücke irgendwie fest am Schlauch verschweißt - man kann sie also nicht austauschen. Und die halten nicht richtig fest an meinen Gardenakupplungen dran. Ab und zu, immer dann, wenn man es am wenigsten braucht, gibt's eine kleine Erfrischung.
    Zur Haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen. Habe ihn erst letztes oder vorletztes Jahr gekauft. Zum Überwintern kommt er allerdings in den Keller - so mache ich es auch mit dem herkömmlichen Hauptschlauch.
    Falls das Teil nicht bald schon richtig kaputt geht, versuche ich es irgendwann noch mit einer hochwertigeren Ausführung.Bericht folgt in einigen Jahren. :)

    Freundliche Grüße
    Zoppi
     
    andruscha und S.Bresseau gefällt das.
  14. sebroth

    sebroth Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    53
    und hier eine erfolgreiche Kämpferin

    IMG_3720.jpeg
     
    nenni, Baristozopp, swimmer und 5 anderen gefällt das.
  15. sebroth

    sebroth Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    53
    Und die hier habe ich vorher noch nie gesehen ....
    DSC06788.jpg
     
    Meistersuppe, nenni, Baristozopp und 3 anderen gefällt das.
  16. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.056
    Zustimmungen:
    16.899
    Simpler Klee kann auch hübsch sein

    klee 1.jpg


    Kampf der Pflanzen?

    kampf.jpg
     
    swimmer, Tschörgen, flatulenzio und 2 anderen gefällt das.
  17. #4857 Meistersuppe, 05.08.2020
    Meistersuppe

    Meistersuppe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    390
    Könnte eine Art von Monotropa (bspw. Fichtenspargel, Ghost plant oder dergleichen) mit Fruchtständen sein. Chlorophyll scheint es jedenfalls keines zu haben. Was wächst denn da in der direkten Umgebung? Edit: aha, da sehe ich doch etwas Nadelgeäst im Hintergrund...
     
    andruscha gefällt das.
  18. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.056
    Zustimmungen:
    16.899
    Kletterkünstler in 1,2 m Höhe am Großen Wiesenknopf

    schnecke 2.jpg

    schnecke 3.jpg

    schnecke 1.jpg
     
    wurzelwaerk, swimmer, andruscha und 2 anderen gefällt das.
  19. #4859 Meistersuppe, 07.08.2020
    Meistersuppe

    Meistersuppe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    390
    Unlängst hatte ich die Möglichkeit Blüten des Berg-Baldrians (Valeriana Montana) zu ernten. Diese habe ich getrocknet. Da ich in letzter Zeit aufgrund ausufernden Espressokonsums unruhiger einschlafe, möchte ich mich daran mal versuchen. Mal sehen ob die antagonistische Wirkung zum Koffein tatsächlich bemerkbar ist und ob so ein Tee überhaupt genießbar ist. Der Blütengeruch ist jedenfalls doch ziemlich intensiv, moschusartig um nicht zu sagen übelkeitserregend. :eek: Hat jemand Erfahrung mit der Blütendosis für eine Tasse Tee?
    20200807_120015.jpg
     
    andruscha gefällt das.
  20. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    630
    Baldrian wurde noch nie als Genussmittel konsumiert!
     
Thema:

Espressogenießende Hobbygärtner/innen

Die Seite wird geladen...

Espressogenießende Hobbygärtner/innen - Ähnliche Themen

  1. Neue Rocket Mozza Evo R lässt Dampf ins Innere - Überdruckventil defekt?

    Neue Rocket Mozza Evo R lässt Dampf ins Innere - Überdruckventil defekt?: Hallo zusammen, mich bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meiner komplett neuen Rocket Mozzafiato Evo R. Habe die Maschine vorhin...
  2. Bezzera Magica beide Manometer beschlagen von innen..

    Bezzera Magica beide Manometer beschlagen von innen..: Hallo an Alle, das ist mein erster Beitrag, bin mir sicher, Ihr könnt mit weiterhelfen :) Bin seit einer Woche stolzer Besitzer einer Bezzera...
  3. Gaggia Classic - Dichtung innen Magnetventil+Überdruckventil

    Gaggia Classic - Dichtung innen Magnetventil+Überdruckventil: Hallo, ich suche für die Gaggia Classic die Dichtungen (O-Ringe) des Magnetventils und des Überdruckventils. Diese dichten jeweils die...
  4. Andere Nutzer*innen an der eigenen Maschine

    Andere Nutzer*innen an der eigenen Maschine: Hallo zusammen, mir geistert eine didaktische Frage schon länger im Kopf herum und ich bin auf andere Einschätzungen gespannt. Egal ob Zuhause...
  5. Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.

    Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.: Die Kaffeenetzler/innen treffen sich am 06.10. um 12.00 Uhr vor dem Eingang der Markthalle Neun in der Pücklerstrasse. Wie im letzten Jahr wollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden