Espressogenießende Hobbygärtner/innen

Diskutiere Espressogenießende Hobbygärtner/innen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Kartoffeläcker habe ich keine in der Nähe. Und auch im eigenen Garten keine. Allerdings stehen meine komplett frei, ohne Dach und Rückendeckung....

  1. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1.464
    Kartoffeläcker habe ich keine in der Nähe. Und auch im eigenen Garten keine.
    Allerdings stehen meine komplett frei, ohne Dach und Rückendeckung.
    Nicht so doll finden sie meine lehmige Erde, glaube ich. Denn die im Mörtelkübel wächst ein ganzes Stück besser, als die direkt im Erdreich Lebenden. Aber Erfahrung macht klug für's nächste Jahr.
    Belohnt werde ich schon mit knackig frischem Salat, der fühlt sich bisher sehr wohl bei mir.
    Auch die erste Zucchini konnte ich schon ernten. Sehr lecker. Abepflückt und direkt reingebissen.
     
  2. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.750
    Zustimmungen:
    22.368
    Erst habe ich mich sehr gefreut, dass ich auf dem Balkon all meine Agapanthus verlustfrei über den Winter gebracht habe (und es waren ja sogar mal mehr als -10°), aber dann wollte keine anfangen zu blühen, lange kein einziger Trieb zu sehen (im Vergleich zum letzten Jahr schon die ersten noch im Mai).
    Aber jetzt sind es dann doch so viele wie noch nie:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    nenni, Lafayette, florenz-k und 6 anderen gefällt das.
  3. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    19.136
    Zustimmungen:
    21.358
    Meine momentane Lieblingsblume - schön kitschig

    nelktropf 3.jpg

    Die find ich aber auch ganz nett, obwohl nicht so ne schicke Farbe

    weissblum 2.jpg
     
    Chiliöl, andruscha, Lafayette und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1.464
    Mein Lollo Rosso ist von gestern auf heute geschossen. :(Schmeckt jetzt reichlich bitter. Aber Frau lernt ja noch.
    Nun wird der neu gesäte ins Beet gesetzt, ein paar Pflanzen weniger als jetzt. Dann sind sie hoffentlich aufgegessen, bevor sie schießen.
    Doch einer bleibt stehen, mal schauen, ob er blüht und Samen bringt. Ist eine samenfeste Sorte.
     
    nenni gefällt das.
  5. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.421
    Zustimmungen:
    13.343
    Heute war schweres Gerät angesagt. Muss dann immer an Fargo denken. :)

    [​IMG]
     
    nenni, Chiliöl und andruscha gefällt das.
  6. #6006 S.Bresseau, 28.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.032
    Über sowas denke ich schon lange nach. Und über einen großen Kompost, damit ich nix mehr wegfahren muss.
    Ist das Eurer oder leiht ihr den aus, beim z.B. Kleingärtnerverein? Und was passiert mit dem gehäckselten Schnittgut? Kompost? Und kann man das Rasenschnittgut druntermischen oder muss das weiterhin anderweitig entsorgt werden? Das nervt mich am meisten.
     
  7. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.421
    Zustimmungen:
    13.343
    Den hat mein Vater mal gekauft. Das Schnittgut kommt in die Biotonne, das Kompostieren haben meine Eltern schon vor Jahren aufgehört.
     
  8. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1.464
    Das Schnittgut kann man je nachdem zum Mulchen verwenden.
     
  9. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    19.136
    Zustimmungen:
    21.358
    Intakter und verblühter Fingerhut

    finger 3.jpg

    finger 4.jpg

    Und um Augschburger ne Freude zu machen :rolleyes:

    finger 4 sw.jpg
     
    Lafayette, Chiliöl und andruscha gefällt das.
  10. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.421
    Zustimmungen:
    13.343
    Kastanienmotte oder Pilz?

    [​IMG]

    Frechheit, das ist eine kurfürstliche Kastanie, die stammt aus dem Schlossgarten von Schleißheim! :eek:
     
  11. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    2.971
    Adlige Inzucht? :D
    Tschuldigung.:oops:
     
  12. Defender

    Defender Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    5.939
    Ich werfe das den Kühen hin - hauen die so weg
     
  13. #6013 S.Bresseau, 29.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.032
    Ich kenne hier in der Nachbarschaft nur eine Kuh, und die mag sowas sicher nicht :)
     
    Baristozopp gefällt das.
  14. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    19.136
    Zustimmungen:
    21.358
    Ist das evtl. sogar ne dumme oder blöde ;)?
     
  15. #6015 S.Bresseau, 29.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.032
    Beides.
     
  16. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    19.136
    Zustimmungen:
    21.358
    :D
     
  17. Defender

    Defender Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    5.939
    Dann lege ich mal los.
    Heute gibt es noch einmal Spargel (wahrscheinlich das letzte Mal) und als Dessert... Himbeereis :)
    Unsere Himbeeren (die hier wild gewachsen sind) schmecken dermaßen himbeerig, so ein bisschen nach Kindheit.
    So haben die geschmeckt, als wir in Wald und Feld mit den Rädern unterwegs waren und überall Beeren und Kirschen naschen konnten (langsam werde ich alt)

    Und zwischendrin wachsen aus unerfindlichen Gründen Rosen... ist halt kein so richtiger Designergarten

    Him1.jpg Him2.jpg Him3.jpg Him4.jpg
     
    Caruso, vfranky, Chiliöl und 3 anderen gefällt das.
  18. #6018 Augschburger, 01.07.2022
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    17.928
    Zustimmungen:
    16.659
    Die Augschburgerin sagt: Beides. :eek:
    Erst bohrt die Miniermotte in den Blättern rum, dann zieht der Pilz ein.
     
    Caruso gefällt das.
  19. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.421
    Zustimmungen:
    13.343
    Na toll. o_O
     
  20. Defender

    Defender Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    5.939
    Ein weiß-blauer Gruß nach Bayern :)

    Him5.jpg
     
    vfranky, S.Bresseau, P72 und 5 anderen gefällt das.
Thema:

Espressogenießende Hobbygärtner/innen

Die Seite wird geladen...

Espressogenießende Hobbygärtner/innen - Ähnliche Themen

  1. Espressogenießende Wakeskater...

    Espressogenießende Wakeskater...: Hallo zusammen, ich muß zugeben, dass ich eigentlich keine Hoffnung auf eine Community hier im Forum habe, da unsre Spezies schon an den Deutschen...
  2. Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer

    Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer: Hallo Hier entsteht ein neuer Faden rund ums Haus, egal ob für Neubauer oder Renovierer. :) Mein Anliegen. Heuer werde ich vermutlich mein...
  3. Espressogenießende Segler

    Espressogenießende Segler: Moin! :) Wer von euch segelt denn hier eigentlich noch? Wo segelt ihr und was? Erzählt einfach mal oder zeigt Fotos von eurem letzten Urlaub....
  4. Espressogenießende Serien/Filme Gucker

    Espressogenießende Serien/Filme Gucker: Hallo Mitgenießer/innen, aus aktuell gegebenen Anlass, dass Better Call Saul ( der Spin-Off zu Breaking Bad) angelaufen ist und diesmal sogar 3...
  5. Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

    Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.: Hi. Aufgrund dieser Seite http://equus-automotive.com. bin ich auf die Idee gekommen dieses neue Thema zu eröffnen. Ok, das ist zwar kein...