1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von Tschörgen, 5. Oktober 2013.

  1. Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Beiträge:
    3.008
    Ort:
    Schinkenburg im Stau
    Zitat aus og Link:
    " Soforthilfe Methode über ausschließlich Rot&Grün Warnlicht aus Dual Große Lampe"

    Da geht bei mir die Warnlampe an...:rolleyes:

    Für den Bus brauchst dus nicht, der läuft eh immer;)
     
  2. hewwels

    hewwels Mitglied

    Beiträge:
    58
    Ort:
    Greifenstein
    Ein ähnliches Gerät haben wir im Betrieb schon längere Zeit im Einsatz - funktioniert einwandfrei. Diversen 2 und 4Räder ohne Probleme auf die Sprünge geholfen - auch meinem Volvo und T4 mit AAB.
     
  3. blu

    blu Moderator

    Beiträge:
    7.979
    Ort:
    Varese (I)
    Ggf ist Starthilfespray eine günstige Alternative für kalte Temperaturen? Ein festes Ladegerät wirst du schon haben nehme ich an
     
  4. Largomops

    Largomops Mitglied

    Beiträge:
    14.886
    Ort:
    www.neidenfels.de
    Ich glaub, ich werde rausfinden, ob das Teil was taugt.
     
    Kaffeesack und parityB gefällt das.
  5. Largomops

    Largomops Mitglied

    Beiträge:
    14.886
    Ort:
    www.neidenfels.de
    Hier ist übrigens win Video zu der Powerbank mit der man Autos starten können soll

     
  6. Largomops

    Largomops Mitglied

    Beiträge:
    14.886
    Ort:
    www.neidenfels.de
    Da isses. Grösser als ich dachte und macht einen soliden Eindruck. Ich denk das funzt

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. Largomops

    Largomops Mitglied

    Beiträge:
    14.886
    Ort:
    www.neidenfels.de
    Laden tuts. Iphone und Ipad konnte ich damit laden. Jetzt müsste es mal 20 Grad minus werden und die Autobatterie schwächeln für den ultimativen Test. :D
     
  8. alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    Breeeemen
    In die Tiefkühltruhe mit der Batterie...
     
  9. Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Beiträge:
    9.886
    Irgend einer deiner alten Sterne muss doch bezüglich Batterie einen Treffer haben?! Das gibt es doch gar nicht.
    Tipp. Eine Nacht lang das Licht brennen lassen. :)
     
  10. Fotosight

    Fotosight Mitglied

    Beiträge:
    101
    Ort:
    Zürich
    Darf ich noch einmal vorstellen Bj 71, Coke Bottle, Chrom Bumper, C3 :) [​IMG]
     
  11. Puro

    Puro Mitglied

    Beiträge:
    249
    Ort:
    Regensburg
    Nehm ich. :D
     
  12. Fotosight

    Fotosight Mitglied

    Beiträge:
    101
    Ort:
    Zürich
    Alles Original, mit Gepäckträger und Antenne und original Radio :)

    [​IMG]
     
    Pappi, Belgarath, alterschwede und 3 anderen gefällt das.
  13. Largomops

    Largomops Mitglied

    Beiträge:
    14.886
    Ort:
    www.neidenfels.de
    Ich frag mal hier nach, auch wenn es nicht hundertprozentig reinpasst. Hier ist aber am wahrscheinlichsten eine Antwort zu bekommen.

    Ich habe in im W203 einen CD-Wechsel und Command. Wenn ich auf den Wechsler schalte, scannt er kurz, zeigt mir aber keine CDs an und spielt weiter Radio. Der Wechsler ist original und das Fahrzeug wurde mit ausgeliefert.



    Was könnte der Fehler sein?
     
  14. Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    Augsburg
    Ich hab kein Auto mit Wechsler und auch sonst nirgends einen, aber ich probier's mal: Wie "kurz" scannt er in Sekunden? Vier etwa?
    Falls ja, dann tippe ich auf Nichterkennung der CD im Laufwerk. Der Laser versucht ein paar Mal auf die Silberschicht zu fokussieren, wenn das nicht klappt, gibt er auf. Da hat bei mir fast immer geholfen, die CD-Schublade zu öffnen, die CD um 90° weiter zu drehen und die Lade wieder zu schließen. Ggf. auch mal den Staub von der Linse pusten / vorsichtig wischen. Den Motor schmeißt der Player erst an, wenn der Laser eine eingelegte CD erkannt hat. Also wurde ich an Deiner Stelle mal alle Silberscheiben aus dem Wechsler fischen und durch andere ersetzen. Wenn das nicht hilft, dann versuch mal herauszufinden, ob der Motor überhaupt anläuft.
    Habe fertig. Viel Erfolg!
     
  15. Largomops

    Largomops Mitglied

    Beiträge:
    14.886
    Ort:
    www.neidenfels.de
    ok, ich probiers. Er erkennt keine der eingelegten CDs. 4 Sekunden stimmt
     
  16. blu

    blu Moderator

    Beiträge:
    7.979
    Ort:
    Varese (I)
    Alternativ noch eine Idee: bei meinem alten Volvo habe ich einen Bluetooth Adapter als CD-Wechsler angeschlossen. So kann ich die Tasten am Lenkrad zum Steuern des Smartphones verwenden.
    Kostenpunkt circa 80€ iirc und nun habe ich podcasts,... con Handy und den Vorteil Anrufe annehmen zu können - leider ohne die originale Freisprecheinrichtung zu verwenden; ich habe ein extra Mikrofon verlegen müssen (im Preis oben inkludiert).
    Meine Eltern haben mir am Wochenende eine CD geschenkt, ich habe aber gar kein Abspielgerät mehr dafür...
    LG blu
     
  17. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    14.594
    Ich tippe auch auf die Laser-Linse.
    Mit Wattestäbchen und etwas Alkohol vorsichtig reinigen. Ist nur die Frage, wie gut man rankommt. Wattestäbchen kannst du knicken :)
     
  18. GrandPas

    GrandPas Mitglied

    Beiträge:
    45
    Es gibt spez. Reinigungs-CDs. Auf der CD sind so kleine Pinsel befestigt. Der Erfolg ist natürlich ungewiss aber Geldeinsatz ist überschaubar und ich habe damit schon mal eine Laser-Optik wieder erfolgreich sauber bekommen.
     
  19. plempel

    plempel Mitglied

    Beiträge:
    9.405
    Ort:
    München
    infusione gefällt das.
  20. Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    So, am Wochenende war Werkstatt für den MX-5 angesagt. Kühlung (hoffentlich zum letzten Mal) umbauen, Tachowelle wechseln, PowerPlantFrame für den Einbau eines Tachowellensensors anpassen, Motorlager tauschen und kleines Service (Luftfilter, Öl, Ölfilter).

    Jetzt noch die Federteller bei den Konis umhängen (derzeit zu hoch) und alles für die Wegstreckenzählerverwendung vorbereiten, dann kann die Saison ernsthaft beginnen!

    lg,
    Klaus
     

Diese Seite empfehlen