Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Diskutiere Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer. im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ist aber noch Luft nach oben: Wobei der hier schon echt lange drin steht.... Und natürlich auch nicht direkt vergleichbar ist.... Und bestimmt...

  1. #1561 Peterchen72, 07.02.2018
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    79
    Ist aber noch Luft nach oben: Wobei der hier schon echt lange drin steht.... Und natürlich auch nicht direkt vergleichbar ist.... Und bestimmt auch niemals für den Preis weggehen wird....
     
  2. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1.342
    ... die frage ist ob er dafür tatsächlich verkauft wurde oder eben jemand das ding für den verkäufer hochgeboten hat


    Grüße
     
  3. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.724
    Zustimmungen:
    1.492
    Heftig, umgerechnet in D-Mark ist man da wahrscheinlich wieder ganz entpannt beim (oder sogar über) dem Neupreis.
    Von meinem Gefühl her deutlich zuviel, wobei es bei Oldtimern wohl schon anzuraten ist, lieber in eine sehr gute Substanz zu investieren, statt später zu restaurieren.
    Ein 240er TD wäre für mich halt nicht das Modell, das mich aus der Baureihe besonders reizen würde. Die T-Modelle beim 123er sind eher selten und für mich daher nicht das, was ich bei dem Auto unbedingt sehen und haben will. Dann lieber eine klassische Limousine oder ein Coupe, vielleicht sogar mit dem famosen 280er Motor.
     
  4. #1564 mergimmuja, 07.02.2018
    mergimmuja

    mergimmuja Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1.112
    Ö.
     
  5. #1565 Largomops, 11.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.341
    Zustimmungen:
    4.108
    Ich hab das Büchlein eben mal gelesen. 10000 bis 15000 ist wohl realistisch. Was für mich interessant sein könnte ist ein 230GE Ende der Achziger. Warum das jetzt zwei Beiträge wurden, weiss ich nicht
     
  6. #1566 Largomops, 11.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.341
    Zustimmungen:
    4.108
    F3EB54EC-38B7-4E92-937C-FC2E685EC05E.jpeg
     
  7. #1567 Largomops, 11.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.341
    Zustimmungen:
    4.108
    Ach ja, der weiter oben verlinkte /8 in weiß soll wohl 12900 kosten.
     
  8. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.724
    Zustimmungen:
    1.492
    Mein schnöder Passat von 1997 hat wieder frische TÜV! Musste nur eine Achsmanschette ersetzen, das war es!
    Mit neuen Autos entgeht einem völlig dieses Hochgefühl, wenn man die Tüv-Hürde mal wieder geschafft hat. Hat seinen eigenen Reiz.
     
  9. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1.342
    ... kauf dir einen fiat panda , die schaffen selten den ersten tüv nach drei jahren fahrzeugleben ohne mängel :D


    Grüße
     
    Largomops gefällt das.
  10. #1570 elwetritsch, 13.02.2018
    elwetritsch

    elwetritsch Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    366
    Leben am Limit :D
     
  11. #1571 kaffeesuperman, 14.02.2018
    kaffeesuperman

    kaffeesuperman Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    312
    Wir können nun mit einem Mercedes-Benz 560 SEL aus 1990 durch die Straßen Hamburgs cruisen.:)
    CEA09318-6589-4A31-9F74-9310217DF19B.jpeg
    F9A8E8B6-2E70-4A3A-A107-5FF7BB15CF7C.jpeg
    FE41B1BB-9CA6-4487-8CEA-923E5CAA4273.jpeg
    32C69E6D-9CC3-47F2-B518-5A73E7A4DBEC.jpeg

    Liebe Grüße
    Laurens
    :)
     
    elwetritsch, Pappi, Largomops und 3 anderen gefällt das.
  12. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.724
    Zustimmungen:
    1.492
    Klasse Auto. Als Coupe halt zeitweise in gewissen Kreisen sehr beliebt gewesen.
    Der W126 wäre ein Traum für mich, wobei mir der 300SE als daily driver am liebsten wäre.
     
  13. #1573 Largomops, 14.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.341
    Zustimmungen:
    4.108
    Den 560er gibts auch in kurz. Der ist aber sehr selten.
     
  14. #1574 elwetritsch, 14.02.2018
    elwetritsch

    elwetritsch Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    366
  15. #1575 Largomops, 14.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.341
    Zustimmungen:
    4.108
    Heute hab ich für den 260er neue Reifen bestellt. Die von 2003 kommen jetzt zur neuen Saison endlich mal runter. Hab mal Die hier genommen. Die Contis und Michelins scheinen mir preislich langsam etwas auf der Hochschule zu sein.

    Hankook Ventus Prime 3 K125 205/60 R15 91V SBL SBL - ReifenDirekt.de

    Ja, V-Reifen gehören da drauf.

    Die Rennfahrerzeiten sind vorbei und die Reifen werden eher alt, als daß sie sich abfahren.
     
  16. carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    466
    Bei neuen Reifen in preiswert bin ich immer etwas kritisch und hab auch keine Lust da rumzuprobieren.

    Daher hat der Benz der Frau kürzlich gebrauchte Goodyear Pellen aus 2008 bekommen - nicht porös, nicht hart, keine Ozonrisse.

    Viele neue Reifen sehen nach 5 Jahren um längen schlechter aus, da echte Weichmacher im Gummi entweder wohl nicht mehr verwendet und / oder mittlerweile verboten. Unabhängig davon war und ist gutes Gummi nun mal einfach teuer, die Erfahrung lässt sich auch bei anderen Autoteilen sammeln.

    Im Offroad bis Unimog Bereich sind Michelin in der Regel auch Ihr gutes Geld wert.
     
  17. #1577 Dale B. Cooper, 14.02.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1.298
    Hankook-Reifen hatte ich auch mal auf meinem Auto, die ersten km waren die so glatt, dass ich bei leicht nasser Fahrbahn gerutscht bin. Beim Bremsen, nicht beim Beschleunigen. :-/
    Sowas macht mir Angst. War aber nach ein paar 100km abgefahren, das Problem. Keine Ahnung, was das war.

    Ich kauf keine Billigreifen mehr.

    Grüße,
    Dale.
     
  18. #1578 Largomops, 14.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.341
    Zustimmungen:
    4.108
    Jetzt sind Hangkook ja keine Billigreifen und die sollen extra gut auf Regen sein. Mit meinem Mechaniker hab ichs auch besprochen, also keine Panik. Auf dem SL hab ich Semperit. Hat aber da mehr den Grund, daß die Größe langsam schwierig wird. Michelin waren damals z.B. gar nicht lieferbar.

    Ob ich 10 Jahre alte Gebrauchtreifen montiert hätte, glaub ich eher nicht.
     
  19. carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    466
    Tja, so verschieden können die Ansichten eben sein.

    Bei Goodyear sind mit die 10 Jahre gebrauchten - gute Lagerungerung zwischendurch vorausgesetzt - deutlich lieber
    als die unter < 60,- € Pellen aus Fernost...

    Wenn man allein die knapp 12,- € MwSt. abzieht beiben von den ca. 59,- die das Teil im Endkundenhandel frei Haus kostet noch 47,-
    Davon die Marge, je ein Paar € für die Fracht zum Endkunden, für den Handel / Großhandel, Frachtanteil aus Fernost, Makenwerbung, etc.

    Ganz am Ende bleibt dann ein Anteil für die Paar Stahl und Nylonfäden und die Gummimischung, aus denen so ein Teil in der Form gebacken wird..
     
  20. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.724
    Zustimmungen:
    1.492
    Ich hatte einen Satz Hangkook und war mitvdenen sehr zufrieden. Aus der Billigschiene sind sie meines Wissens nach schon lange raus. Vielleicht kein Premium, aber sehr ordentliche Qualität.
     
Thema:

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Die Seite wird geladen...

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer. - Ähnliche Themen

  1. Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer

    Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer: Hallo Hier entsteht ein neuer Faden rund ums Haus, egal ob für Neubauer oder Renovierer. :) Mein Anliegen. Heuer werde ich vermutlich mein...
  2. Welche stylischen "Youngtimer-Klassiker" mit Tank gibt es?

    Welche stylischen "Youngtimer-Klassiker" mit Tank gibt es?: Lieber Spezialisten, ein guter Freund hat sich endlich, fast ohne Nachhilfe, von selbst dahingehend geäußert, dass er keine Lust mehr auf...
  3. [Erledigt] [verkauft] Caramali La Uno E – ein schicker Oldtimer

    [verkauft] Caramali La Uno E – ein schicker Oldtimer: Biete zum Verkauf eine CARAMALI „La Uno E“, Baujahr 1997. Die Maschine habe ich mit viel Aufwand komplett restauriert. [IMG] Die Maschine wurde...
  4. Warum gibt es hier eigentlich keine Oldtimer- und/oder Restaurationsabteilung?

    Warum gibt es hier eigentlich keine Oldtimer- und/oder Restaurationsabteilung?: Aus meiner Sicht sinnvoll, da sich das Hardcore-Basteln an den alten Schranzen etwas absetzt von den normalen"Brühwürfeln" mit ABS und...
  5. Espressogenießende Segler

    Espressogenießende Segler: Moin! :) Wer von euch segelt denn hier eigentlich noch? Wo segelt ihr und was? Erzählt einfach mal oder zeigt Fotos von eurem letzten Urlaub....
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden