Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Diskutiere Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer. im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; @ carkoch: dann sind ja alle zufrieden. Hangook sind so scheiße, daß sie bei vielen Firmen, wie auch BMW, Porsche und Mercedes, Erstausrüster sind.

  1. #1581 Largomops, 14.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.225
    Zustimmungen:
    4.020
    @ carkoch: dann sind ja alle zufrieden.

    Hangook sind so scheiße, daß sie bei vielen Firmen, wie auch BMW, Porsche und Mercedes, Erstausrüster sind.
     
  2. #1582 Kaffeesack, 14.02.2018
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    919
    Aufkleber nicht entfernt..?:D

    Motorradpellen müssen auch erstmal eingefahren werden. Ist dem Produktioinsprozess geschuldet und es sind ein paar km nötig zum optimalen Grip.
    Wie waren die Schlappen denn auf lange Sicht?
    .
     
  3. carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    442
    Dann will ich mal nichts gesagt haben, das werden dann schon super Reifen sein, so vom Erstausrüster..
     
  4. #1584 Tschörgen, 15.02.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.708
    Zustimmungen:
    8.999
    Die Reifen müssen nicht schlecht sein. Aber ich würde es nicht daran festmachen, nur weil große Autofirmen diese als Erstausrüster
    verwenden. Und schon gar nicht in den Goldenen Zeiten des Kapitalismus.
    Oder frei nach dem Motto „ Scheisse muss gut schmecken, eine Millionen Fliegen können sich nicht irren“.
    Wie gesagt sie müssen aber nicht unbedingt schlecht sein.
     
  5. #1585 Largomops, 15.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.225
    Zustimmungen:
    4.020
    Porsche würde sich bedanken, wenn den Kunden die Reifen um die Ohren fliegen würden, aber egal.
     
  6. #1586 Largomops, 19.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.225
    Zustimmungen:
    4.020
    Hat von Euch schonmal jemand dieses Auto live gesehen. Auf den bin ich am Wochenende gestoßen. Ich find den richtig schön.

    Panhard 24 – Wikipedia
     
  7. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    1.301
    ... hast alles richtig gemacht ;)

    mein chef ist von conti/michelin auch auf hankook umgeschwenkt weil viele kunden einfach nicht mehr premium bezahlen wollten/konnten ... feedback nach vier jahren war durchweg positiv, grade der ventus prime 3 ist sehr gut angekommen ... ich persönlich fand den bei diversen probefahrten auch gut


    Grüße
     
  8. #1588 Augschburger, 19.02.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    9.578
    Zustimmungen:
    3.642
    Sieht ja auch schon fast aus wie eine Göttin (Citroën DS). :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  9. #1589 Largomops, 19.02.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.225
    Zustimmungen:
    4.020
    Danke janosch, ich dachte schon langsam, ich weiß gar nix mehr.

    Augschburger, die Front wurde wohl von dem übernommen. Citroen hat damals ja auch Panhard gekauft.
     
  10. #1590 Augschburger, 19.02.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    9.578
    Zustimmungen:
    3.642
    Ahh...
     
  11. #1591 Tschörgen, 26.02.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.708
    Zustimmungen:
    8.999
    Von den Reifen zur Batterie. Ich frag mal hier.

    Ich habe in Frau Tschös Automobil eine sogenannte AGM Batterie. Nun zeigt das Display „Batterie schwächelt“ an.
    Ok sie ist nun 5 1/2 Jahre alt und saukalt ist es auch im Moment. Wäre ein guter Zeitpunkt sich eine neue zu gönnen.
    Nun will die Werkstatt 400€ dafür haben. Bis heute wusste ich gar nicht dass es Batterien für Autos gibt
    die so teuer sind! :cool: Und was eine AGM Battierie ist, wusste ich bis Dato auch nicht.

    Ich weigere mich das alte Ding nochmal aufzuladen. Denn eine normale Batterie wäre wohl nach 5 Jahren eh fällig.
    Auf der anderen Seite schickt mich der Preis etwas. Hier kommt der Geiz des Alters durch.

    Meine Frage wäre: Ist das bei diesen AGM Batterien auch so oder haben diese eine wesentlich längere Lebensdauer?
    Ich denke halt, ich lade das Teil und zwei Tage später macht sie wieder die Grätsche.
    Oder sind sie einfach nur Spannungsfester? Ich habe Infos gesucht und finde nur Mist.
    Deswegen hoffe ich auf ein paar Erfahrungswerte eurerseits.
     
  12. #1592 Gregorthom, 26.02.2018
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.873
    Zustimmungen:
    1.030
    Nach 5 1/2 Jahren schon ne neue Batterie? Die in unserem Auto ist auch so alt, aber ist noch super, erst vor kurzem geprüft. Ob da nicht etwas anderen im Argen liegt?
     
    S.Bresseau gefällt das.
  13. #1593 wiegehtlasanmarco, 26.02.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    124
    Tschörgen gefällt das.
  14. #1594 G. Kappen, 26.02.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Im Vergleich zu konventionellen Blei-Akkus sind sie zyklenfester und vertragen besser tiefere Entladung. Wenn aber die Umgebung (Start-Stop-Automatik, hohe Temperatur am Einbauort während der Fahrt, viel elektrisches Gedöns, wie Heckklappen, elektrische Feststellbremse, ausuferndes Infotainment, viel Kurzstreckenverkehr, Betrieb beim stehenden Motor usw.) ungünstig ist, hält auch ein AGM-Akku nicht ewig.

    Regelmäßiges Aufladen mit einem AGM-tauglichen Ladegerät (etwas höhere Ladeschlußspannung gegenüber herkömmlich) kann die Lebensdauer spürbar verlängern.

    Ansonsten Ersatz auf freiem Markt suchen. Die Preise der Markenwerkstätten sind teilweise unverschämt. Aber zum Glück nicht alternativlos.
     
    S.Bresseau und Tschörgen gefällt das.
  15. #1595 Tschörgen, 26.02.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.708
    Zustimmungen:
    8.999
    Das Problem ist wohl u.a. Dass sie viele Jahre ca. 50km täglich fuhr und sein einem halben Jahr nur noch 5km täglich.
    Die Batterie läd sich eben dadurch nicht mehr richtig auf, denke ich, Und nun kam noch der Dauerfrost und die fehlende Garage dazu.
    Ich denke das ist neben dem Alter auch nicht gerade förderlich.
    Wenn ich nun lade und die Situation nicht ändere habe ich kurze Zeit später wieder das gleiche Theater.
    Ein Spannungserhaltungsgerät kann ich leider nicht anschließen.

    Glasfaserbatterien ... was es nicht alles gibt. @wiegehtlasanmarco Danke für den Link.
     
  16. #1596 G. Kappen, 26.02.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Das ist die Rätselslösung. Ohne regelmäßige Ladung hält das auf Dauer kein Akku aus.
     
    Tschörgen gefällt das.
  17. #1597 Tschörgen, 26.02.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.708
    Zustimmungen:
    8.999
    Jetzt wird es kompliziert. :) Ich schau mal was der freie Markt an Batterien so her gibt.
    Die Start/Stoppautomatik hasse ich wie die Pest. Aber unter 3 Grad mag sie eh nicht arbeiten. Und oft schalte ich sie öfter mal aus wenn sie mich nervt. Dieses neumodische Zeug immer! :D
     
  18. #1598 G. Kappen, 26.02.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    So kompliziert auch wieder nicht ;-)
    AGM-fähige Ladegeräte gibt es für kleines Geld. Z.Z. im Lidl-Onlineshop für 30 Euro. Im Sommer auch für die Hälfte :)
     
    Tschörgen gefällt das.
  19. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    1.301
    ... fährt frau Tschö einen mercedes @Tschörgen ?

    falls ja : die haben je nach model und ausstattung noch eine zweite kleine batterie vorn rechts im motorraum ... häufig machen erstmal die kleinen batterien beim benz die grätsche und führen dann zu genannten meldungen oder fehlern im energiemanagement

    bevor für 400€ eine neue AGM-batterie eingebaut wird, sollte das gecheckt sein ;)

    je nach auto und modell muss der batteriewechsel auch codiert werden, bzw danach z.t. fehler gelöscht werden ... auch sollte vorher geprüft sein ob nicht der generator das problem ist

    leider ist der batteriewechsel heute nix mehr für hobbyschrauber, zumindest würde ich da auf nummer sicher gehen ... ich hab die tage erst einem X3-fahrer zwei neue stellmotoren für die xenonscheinwerfer einbauen müssen weil ihm der batteriewechsel auch zu teuer war


    Grüße
     
  20. #1600 Tschörgen, 26.02.2018
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.708
    Zustimmungen:
    8.999
    @janosch Nö, ist ein Bayerischer Flugzeugmotorenhersteller. ;) Ich habe gegoogelt und festgestellt dass es die Batterie wohl
    80€ billiger gäbe. Dann wäre es eine „Originale“ welche von BMW empfohlen wird. Es gibt auch günstigere von anderen Herstellern, keine Frage. mit einer solchen bin ich aber schon mal mit einem anderen Wagen baden gegangen. Die Batterie wurde aber kostenlos ausgetauscht gegen eine bessere. Fachhandel sei Dank.
    Danke für den Hinweis mit dem X3 und dem Bastlerpech. Auch ein Hinweis, dass ich es wohl besser machen lassen sollte.
     
Thema:

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Die Seite wird geladen...

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer. - Ähnliche Themen

  1. Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer

    Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer: Hallo Hier entsteht ein neuer Faden rund ums Haus, egal ob für Neubauer oder Renovierer. :) Mein Anliegen. Heuer werde ich vermutlich mein...
  2. Welche stylischen "Youngtimer-Klassiker" mit Tank gibt es?

    Welche stylischen "Youngtimer-Klassiker" mit Tank gibt es?: Lieber Spezialisten, ein guter Freund hat sich endlich, fast ohne Nachhilfe, von selbst dahingehend geäußert, dass er keine Lust mehr auf...
  3. [Erledigt] [verkauft] Caramali La Uno E – ein schicker Oldtimer

    [verkauft] Caramali La Uno E – ein schicker Oldtimer: Biete zum Verkauf eine CARAMALI „La Uno E“, Baujahr 1997. Die Maschine habe ich mit viel Aufwand komplett restauriert. [IMG] Die Maschine wurde...
  4. Warum gibt es hier eigentlich keine Oldtimer- und/oder Restaurationsabteilung?

    Warum gibt es hier eigentlich keine Oldtimer- und/oder Restaurationsabteilung?: Aus meiner Sicht sinnvoll, da sich das Hardcore-Basteln an den alten Schranzen etwas absetzt von den normalen"Brühwürfeln" mit ABS und...
  5. Espressogenießende Segler

    Espressogenießende Segler: Moin! :) Wer von euch segelt denn hier eigentlich noch? Wo segelt ihr und was? Erzählt einfach mal oder zeigt Fotos von eurem letzten Urlaub....
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden