Espressomaschine für kleine Tapas Bar

Diskutiere Espressomaschine für kleine Tapas Bar im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Reichen die kleinen Kaffeeboiler auch für einige Schümli am Stück? Jetzt wird es aber kompliziert, dann sind wir direkt bei einer zweiten Mühle...

  1. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    2.739
    Jetzt wird es aber kompliziert, dann sind wir direkt bei einer zweiten Mühle für die Schümli Bohnen. Bis jetzt ging es doch nur um Espresso, oder?
     
    joost gefällt das.
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    2.010
    Ich denke, der normale Kunde hätte jetzt in einer Tapa-Bar nicht unbedingt "Schümli" auf der Karte erwartet, Espresso und Cappuchino hingegen schon. Und ich glaube, von denen können die vorgeschlagenen Maschinen schon ein paar hintereinander zubereiten*.
    Oder anders: ich glaube nicht, dass man die Anforderungen nun auf Schümli ausdehnen muss, um eine potentielle Kompromißlösung noch unwahrscheinlicher zu machen.


    btw:
    Deine Frage hat imho einen großen Nutzen: sie definiert die "Mitte" neu -
    und bei Unsicherheit entscheidet man sich besonders gern für "mittlere" Lösungen ;)

    __________________________
    * Selbst die Pavoni könnte das :D:rolleyes:
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    740
    Ich glaube, niemand ist traurig, wenn es keinen Schümli in einer Tapas Bar gibt. Ein Heißwasserbezug würde aber zumindest den ein oder anderen Americano zulassen. Und wenn nicht, dann gibt´s das halt nicht. Espresso halt und fertig!
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    385
    @cbr-ps
    @joost
    Marktplatz, bis 40 Plätze mit Terrasse? Doch ist ein Thema, was er aber mit Einerportion im Zweiersieb lösen kann.
    Ich habe 14 Tassen Kaffee mit der Praktika am Stück gemacht, ich vermute die DC und Vivaldi können das, habe es aber nicht probiert.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    2.739
    Ja, und frischer Kuchen von Muttern gebacken am Nachmittag wäre auch schön auf nem Marktplatz. Ist dann halt keine Tapas Bar mehr, sondern ein Cafe...
    Ich finde übrigens „Schümli“ aus unterdosierten Espressobohnen wenig verlockend. Ist irgendwie eine typische „willma, kann aber nicht“ Lösung. So ziemlich das Gegenteil von „klein aber fein“ und „wenn dann richtig“. Eigentlich ging es mal darum:
     
  6. #206 Kaspar Hauser, 28.12.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    803
    Ist eigentlich klar, dass keine einzige Siebträgermaschine unter den 40cm Tiefe bleiben wird?

    Oben wurde es zwar schonmal erwähnt, aber eine Diskussion um einzelne Zentimeter ist wirklich müßig und nahezu unnötig: am herausstehenden Siebträgergriff wird immer jemand hängenbleiben.

    Das passiert bei mir alle ein bis zwei Wochen einmal.
    Und das im Privathaushalt, den ich alleine bewohne. Es ist also um einiges weniger Action in der Küche, als in einem Gastronomiebetrieb.
    Und obwohl bei einer Tiefe der Arbeitsfläche von 53cm, von der Wand gemessen, der Siebträgergriff ziemlich genau mit diesen 53cm abschließt und die Schublade für die Pucks unter der Maschine noch etwas darüber hinaussteht.

    Nur nochmal als Reality-Check zum Aufwachen zwischendurch.

    Ein Haushaltszweikreiser ist meines Erachtens kein Fehler, um es mal auszuprobieren.
    Wichtiger sind da die Skills und was man noch so an Zubehör braucht, um die verschiedenen Getränke zubereiten und servieren zu können.

    Aber wenn der Siebträger mehr auf dem Boden liegt, als zum Vorheizen eingespannt zu sein, wird das nix.
     
  7. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1.628
    Ja tun sie. Zumindest muss meine Vivaldi in der Arbeit für 8 Kollegen herhalten. Nicht selten gibt es da 6-8 Anericanos am Stück ;)
     
  8. #208 Kaspar Hauser, 28.12.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    803
    Americano != Schümli

    Schümli: Brühboiler
    Americano: Dampfboiler
     
  9. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1.628
    Hast recht, wir machen beides ... Also irgend was dazwischen.

    Allerdings gebe ich einem meiner Vorredner recht.
    Die Anforderung lautet Espresso und nicht ein Kaffee-Vollsortiment.
    Wir sollten uns einfach mal darauf besinnen der Anforderunf entsprechen dienliche Ratschläge zu geben und uns nicht darauf fokussieren warum was nicht geht ...
     
  10. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    385
    Wegen mir auch mit passendem Kuchen am Nachmittag, wenn er das was passendes hat. Und wenn die Mutter Spanierin ist, ist umso besser.
    Er macht das doch nicht, weil er sich die Zeit vertreiben will, sondern Geld verdienen will. Und wer am Markplatz so gar keinen normalen Kaffee im Programm hat, der verhält er sich wie manche ach so hippe Espressobar.
    Und kllar bekommt der Kunde (hier der TE) seine Wünsche erfüllt, ich habe es mir aber angewöhnt darauf hinzuweisen, wenn nach meiner Einschätzung Fehler gemacht werden (auf mein Fachgebiet bezogen natürlich).
     
  11. #211 smarty79, 28.12.2017
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    30
    Dürften Tapas nicht primär ne Sache für Abends sein? Dann bietet sich ein Cafe-Betrieb doch tagsüber in solch einem schicken Glaswürfel regelrecht an, insbesondere wenn draußen Plätze sind. Vielleicht dann noch ne Illy- oder Segafredo-Fahne außen dran, das signalisiert vielen zumindest einen überdurchschnittlichlichen Espresso. Die Illy-Dose auf der Mühle lädt auch irgendwie zum Bestellen ein, auch wenn das KEIN Boardröster ist :)
     
  12. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1.628
    Super, jetzt geht’s sogar noch weiter mit der Unternehmensberatung :confused:
    Und bei ner Illy oder Segafredodose denke ich wirklich an alles aber sicher nicht an überdurchschnittlichen Espresso, noch nicht mal an Durchschnittlichen .
     
    cbr-ps, DC5656 und pastajunkie gefällt das.
  13. #213 pastajunkie, 28.12.2017
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    960
    Segafredo überdurchschnittlich? Illy von mir aus, aber bei einer Segafredo-Fahne fange ich nicht an zu jubeln... Viele andere bestimmt auch nicht!
    Dachte es geht hier um die Maschine und nicht um die Fahne an der Tür [emoji848]
     
  14. #214 smarty79, 28.12.2017
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    30
    Es ist ja nunmal kein Geheimnis, dass die Marge in der Gastronomie nirgends so hoch ist wie beim Kaffee. Ich wollte nur mal einen Denkanstoß liefern, ob Kaffee als Steckenpferd nicht eventuell mehr Geld bringt denn als Verlegenheitslösung. Und dann stellt sich die Kostenfrage ganz schnell nicht mehr.

    Ich bin mir übrigens sehr sicher, dass eine Illy-Fahne erheblich mehr Geld einspielt als eine Quijote-Fahne und ein mit Tesa am Bohnenbehälter angeklebtes Pappschild. Und komischerweise habe ich an Illy-Bars bisher selten wirklichen Grund zur Klage gehabt.
     
    jabu gefällt das.
  15. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1.628
    Ich erinnere mich an die Aussage des TO, dass er entweder was hervorragendes anbietet, oder eben gar nichts.
    Es mag durchaus noch Menschen geben, denen die reine Marge nicht das primäre Ziel ist.
    Außerdem wird sich bei entsprechender Qualität der Einzelprodukte die Marge auch entsprechend einstellen.
    Oder anders ausgedrückt: Ein bescheidenes Produkt drückt die erzielbare Marge aller anderen ...
     
    cbr-ps gefällt das.
  16. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    168
    Nö, beim Italiener umme Ecke mit genialer Pizza bin ich 3mal im Monat und hab da noch nie´n Espresso aus´m Plastikfingerhut genommen. In der Zeit heizt die Maschine in der heimischen Küche;)
     
  17. #217 smarty79, 28.12.2017
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    30
    Fassen wir doch mal zusammen: Die Essensgäste kommen wegen des Essens. Da muss der Absacker-Espresso oder Cappucino das Prädikat "lecker" bekommen, darf aber keinesfalls durchfallen. Ich wette, dass das ein aus frischen Illy-Bohnen sauber zubereiteter Espresso bei 95% der Gäste schafft. Wenn die restlichen 5% mit "voll OK" stimmen, ist das auch zu verkraften. Dann stellt sich eher die Frage, wieviele Gäste ohne das offensichtliche Angebot verzichtet hätten.

    Der andere Teil wäre eben Laufkundschaft, die durchaus dafür sorgen kann, dass man auch mit maximal 40 Plätzen am Ende vom Tag Geld verdient. Und denen muss ja signalisiert werden, dass es in der Tapas-Bar nicht nur Tapas gibt.
     
  18. #218 Wrestler, 28.12.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    579
    Ich könnte mir vorstellen, dass man in einer Tapas Bar lieber eine spanische Röstung anbieten wird.
    Insofern wären italienische Kaffee Sorten vielleicht nicht als Werbeträger geeignet.
     
  19. #219 pressoman, 29.12.2017
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1.812
    Vielleicht ist eine Izzo Pompei ja was?
     
  20. #220 yoshi005, 29.12.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    934
    @pressoman Hast Du die Izzo inzwischen geschrumpft? Hier geht es um eine möglichst KLEINE Maschine...
     
Thema:

Espressomaschine für kleine Tapas Bar

Die Seite wird geladen...

Espressomaschine für kleine Tapas Bar - Ähnliche Themen

  1. Neue kleine Kaffeerösterei

    Neue kleine Kaffeerösterei: Hallo zusammen! Nachdem ich mir bei meinen Röst-Anfängen viele Tipps aus diesem Forum geholt habe, wollte ich euch wissen lassen, dass wir...
  2. Kaufberatung Espressomaschine und Muehle

    Kaufberatung Espressomaschine und Muehle: Hallo, bin neu hier im Forum. Ich hatte jetzt 3 Jahre lang die Breville Express und war eigentlich ganz zufrieden damit. Wir mussten die...
  3. LM Gs/3 15 Bar Druck

    LM Gs/3 15 Bar Druck: Servus Gemeinde, habe 2011 eine GS/3 neu erworben. Bisher war immer alles prima. Entsprechend hatte ich auch keine Veranlassung an der Maschine...
  4. La Spaziale S1 Dream mit Festwasseranschluß - 12 bar nach dem Aufheizen ( kalte Maschine )

    La Spaziale S1 Dream mit Festwasseranschluß - 12 bar nach dem Aufheizen ( kalte Maschine ): Hallo, meine Dream ist mit John Guest System ans Festwasser angeschlossen. In der Zuleitung ist ein Druckminderer eingebaut. Der ist auf ca. 2,5...
  5. Espressomaschine aus Beton

    Espressomaschine aus Beton: Mal was anderes ... AnZa Espressomaschine aus Beton, Kickstarter-Projekt | AMAZCY
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden