Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, nachdem sich das Kaffee-Netz auch als prima Forum u.a. für Mac User entwickelt hat, versuche ich es hier auch mal mit meinem neusten...

  1. #1 kleinischer, 05.02.2010
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    Hallo,

    nachdem sich das Kaffee-Netz auch als prima Forum u.a. für Mac User entwickelt hat, versuche ich es hier auch mal mit meinem neusten Spielzeug:

    Der Panasonic Lumix DMC-GF1 im Micro FourThirds Format. Der Spiegelreflex Kamera ohne Spiegel.

    Es war ein Dilemma: Meine "alte" DSLR Kamera war einfach zu groß, um sie im Urlaub immer dabei zu haben, und die kleine Kompakte Canon Ixus 70 hat einfach einen viel zu kleinen Sensor, um gute Bilder mit passender Tiefenschärfe (also weniger ist mehr) zu schießen. Von den fehlenden Blendeneinstellungen mal ganz zu schweigen.
    Da ist die Lumix GF1 der ideale Ersatz. Ich setzte sich nun ausschließlich ein. einfach Sexy, die kleine DSL(R)!

    Sie ist fast so klein wie eine digitale Kompaktkamera und liefert (fast) eine Bildqualität wie eine digitale Spiegelreflex (DSLR), incl. Schärfentiefe (der berühmte verschwommene Hintergrund), und läßt sich dennoch als Systemkamera mit Objektiven erweitern. Auch ein eingebauter Blitz sowie ist an Bord.
    HD Video Qualität incl. MF und Zoom zum "Niederknien"!

    Viele Grüße
    Dirk
     
  2. #2 plempel, 05.02.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    4.564
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Zeig mal Fotos. Also mit der Kamera gemachte.

    Ich finde das 4/3 Format sehr schön. Sehr beruhigend beim Fotografieren.

    Gruss
    Plempel
     
  3. kaese

    kaese Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hi,

    die GF 1 steht bei mir im Moment ganz weit oben auf der Wunschliste.
    Der grosse Sensor ist das Thema ! Endlich mal Schaerfentiefe.Oder Tiefenscharfe. So wie wir es zu analogen Kleinbildzeiten einsetzen konnten. Muss leider noch ein wenig sparen.
     
  4. Ralf_t

    Ralf_t Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Teuer ist sie, leider... Ich hab "nur" eine LX3, auch ein Klasseteil mit gutem WW und 2.0 Lichtstärke, was schon sehr beachtlich für eine Kompakte ist. Leider ist bei 60mm schluß, das ist der Preis den man für die 2.0 und den guten WW zahlen muß. Wobei ich den Zoom nicht so sehr vermisse, bis 120mm wäre nett gewesen ;-)
     
  5. #5 kleinischer, 06.02.2010
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo,

    Gerne!
    Damit es auch etwas mit "unserem" Forum zu tun hat, hier entsprechende Motive. Bis auf die letzten. Dies ist eine keine Ahnung Pflanze auf unserer Fensterbank. Erinnert irgendwie an ein Alien...
    Die Bilder sollen den großen Vorteil der GF1 in der Tiefenschärfe in den Vordergrund zu stellen. Denn genau hier liegt die Stärke dieser Kamera im Vergleich zu den kompakten Digis mit ihren Mini-Sensoren (i.d.R. um 1/2,5"). Und dies, obwohl die GF1 nicht größer als eine Kompakte ist, aber eben mit Wechselobjektiven und einer Sensorgröße von 4/3" arbeitet.
    Alle Bilder sind völlig unberabeitet und ohne Blitz aus der Hand aufgenomen worden. Nur die Größe habe ich für den Upload reduziert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Viele Grüße
    Dirk
     
  6. #6 unclewoo, 06.02.2010
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    4
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Geil.
     
  7. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo,

    ist ja lustig - ich bin nämlich auch grad auf der Suche nach einer neuen Kamera. Ich hab lange Zeit mit einer Bridge (Panasonic FZ20 -> FZ38 ist glaub ich der aktuelle Nachfolger) fotografiert - die von der Größe her eher an eine kleine DSLR erinnert. Bei vielen Aktivitäten (Wandern, Biken etc...) war mir das Teil aber einfach zu groß, weshalb ich mir dann vor nem halben Jahr eine kompakte Panasonic TZ7 gekauft habe. Die enttäuscht allerdings im Innenbereich und bei schlechten Lichtverhältnissen ziemlich (Rauschen, Lichtstärke).

    Deshalb habe ich mich jetzt erneut auf die Suche nach der passenden Cam für mich gemacht. Und mal wieder einige in die Hand genommen. Dabei bin ich natürlich auch über die neuen Micro Four Thirds gestolpert. Sollten doch eigentl. für mich die perfekten Kameras sein.

    Aber im Gegensatz zu Dir bin ich, was die Größe angeht, doch skeptisch.

    Das die GF1 nicht größer als eine Kompakte sein soll, will einem zwar die Werbung suggerieren, stimmt aber schlicht nicht.

    Hier mal paar Maße von Kameras, die ich mir angesehen und als potentielle Alternativen betrachte (jaja, buntes Programm :D ):

    Panasonic GF1: 119x71x36
    Pentax K-X (DSLR): 123x92x68

    Sony WX1 (Kompakte 5x Zoom): 91x52x20


    Auf Komapktniveau sehe ich die GF1 da überhaupt nicht.

    Besonders, wenn man bedenkt, dass das ja nur die Gehäusemaße sind. Nimmt man nur das 14-45mm Objektiv dazu, legt man in der Tiefe nochmals gut 60mm zu!! Da stehen dann 10cm Tiefe ganzen 2cm bei der Sony (oder anderen Kompakten) gegenüber - und die haben dann auch noch 5x oder 10x Zoom. Würde man das entsprechende Objektiv bei der Panasonic randrehen, würde der Größenvergleich noch absurder - und man ist dann m.E. wesentlich näher an einer DSLR.

    Meiner Meinung nach geht das Konzept in der Richtung nicht so recht auf. Nehme ich zwei Objektive mit - oder ein 10x Zoom, dann bin ich so weit von einer "Überall dabei" Kamera entfernt, dass ich m.E. auch gleich eine DSLR einpacken könnte - denn in Hosen / oder Jackentasche passt sie ja so oder so nicht.

    Achso: Bildervergleiche gibts z.B. hier:

    Produktvergleich Kameras - DigitalVersus

    Gruß
    Peter
     
  8. boing

    boing Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Die Bezeichnung four thirds ist etwas irreführend und steht nicht für 4/3" Diagonale und ist auch nicht zwingend mit einem 4/3-Format verbunden. Der Sensor der DMC-GF1 misst 17,3 x 13,0 mm und ist damit zwar etwas kleiner als der einer üblichen einfachen DSLR (z.B. 23,6×15,8 oder 22,2x14,8 mm), aber auch sehr viel größer als 1/2,5" (z.B. 5,2x3,9 mm) was in den Bildern denke ich gut zu erkennen ist.
     
  9. #9 kleinischer, 06.02.2010
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo,

    Nun ja, die Pentax ist imerhin 2cm höher und 3cm dicker! Und das ist nicht wenig! Mit Pancake Objektiv passt sie in eine Gürteltasche.
    Die Sony hat nur einen Mini-Sensor von 1/2,4" und kann hier nicht mitspielen und daher nicht vergleichbar ;-)

    Grüße
    Dirk
     
  10. #10 gunnar0815, 06.02.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Mit 13 mm × 17,3 mm ist der Four Thirds Sensor nur halb so groß wie der einer Halbformat KB Kamera. (18 x 24 mm) bzw. ein ¼ eines Vollformates 24 x 36 mm.
    Von Halb auf Vollformat ist eine Riesen Qualitätssprung so wird es auch von Halb auf Four Thirds gute Abstriche geben.
    Die Sensorgröße ist eben immer noch wie damals die Filmgroße das entscheidende Qualitätsmerkmahl.

    Gunnar
     
  11. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Die Bildqualität der GF1 ist sicher besser, keine Frage - auch die Einstellmöglichkeiten etc..

    Aber schaue ich mir die Fotos aus meinem Link oben an, dann ist der Unterschied sooo riesig auch nicht (für mich) - in manchen Bereichen sehe ich sogar Vorteile zu Gunsten der kleinen WX1 - deren Exmor Sensor leistet bei schwachen Lichtverhältnissen schon sehr gute Arbeit und das Kit Objektiv 14-45mm mit 3,5-5,6 ist in der Hinsicht sicher kein Weltwunder - und da bewegen wir uns ja schon bei rund 700€...

    Da muss man sich einfach Fragen, ob einen Fotos in der Qualität nicht lieber sind, als gar keine - weil die Cam mal wieder zu Hause liegt ;)

    Gruß
    Peter
     
  12. #12 kleinischer, 06.02.2010
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo,

    Ganz genau. Der Tiefenschärfe Unterschied von 4/3" zu APS-C (gängiges DSLR-Format) beträgt aber nur 25%. Den Vergleich zum Vollformat lasse ich aber mal besser ;-) Da kann 4/3" natürlich nicht mit halten, die kleine...

    Grüße
    Dirk
     
  13. #13 kleinischer, 06.02.2010
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo (nochmal),

    Da hast du vollkommen recht. Genau deshalb nutze ich keine DSLR mehr!
    Worauf es mir aber bzgl. der Bildquallität ankommt, ist eben die Tiefenschärfe. Desahlb habe ich auch diese Beispielbilder ausgewäht.
    Und die liefern Kameras wie z.B. die Sony WX1 wg. des zu kleinen Senors leider nicht. Deshalb hoffe ich nun, einen Mittelweg gefunden zu haben.
    Wer immer mit der (fast) gleichen Tiefenschärfe auskommt, ist ganz klar mit einer möglichst kleinen Kamera bestens bedient (Grund siehe oben).

    Viele Grüße
    Dirk
     
  14. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo,
    bei Espresso bin ich neu. Bei Systemkameras mit Wechselobjektiven aber ein alter Hase (Moderator im DSLR-Forum). Ich finde kompakte Kameras auch super. Allerdings fotografiere ich viel und gerne schnelle Motive, insbesondere Greifvögel im Flug. Da brauch man (noch) eine DSLR wegen dem schnellen Phasenvergleichs-Autofokus.
    Da ich es aber kompakt mag, hab ich eine Pentax K-7. Das ist die kleinste Semir-Pro.
    Wenn ich es mal mit dem Crema raus hab, werde ich gerne Fotos machen.
    Auf die Maschine warte ich noch. Ich schwanke zwischen der Oscar und der Graef. Wie bei Kameras sollte man aber Espressomaschinen auch vor dem Kauf ansehen, anfassen, durch den Siebträger schauen usw. Das wird leider mit der Oscar schwer. Ich hab kein Geschäft im Umkreis gefunden, das die Oscar hat. Mein Händler hier vor Ort kann aber die Graef besorgen.
     
  15. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hi,
    die keine Ahnung Pflanze ist eine Phalaenopsis. Kommt bei mir zu blau an. @Dirk -> wie genau passt bei Dir das Foto zur Blüte?
     
  16. #16 plempel, 06.02.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    4.564
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Na ja, das war es eigentlich noch nie, nix für ungut (gewisse Mindeststandards vorausgesetzt). Theoretisch, unter "Testbedingungen", rechnerisch, wenn die ganze Kette stimmt. Also praktisch sehr selten, nur in den "professionellen Momenten". :)

    Nee, nee das entscheidende Qualitätsmerkmal ist immer noch ausserhalb der Maschine angesiedelt! (wem kommt das bekannt vor? :-D)

    Gruss
    Plempel
     
  17. #17 kleinischer, 06.02.2010
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    Hallo,

    Na ja, hängt halt oben am Stengel und sitzt da ganz gut :lol:
    Wenn du es farblich meinst, dann passt das schon ganz gut. So sieht das Pflanzerl halt aus der Nähe (je nach Licht) aus.

    @Shrike: Versuch doch mal, hier über das Forum jemanden in deiner Nähe mit einer Oscar zu finden. Ich bin mir sicher, das ein Bordie gerne seine Oscar vorführen wird.


    Grüße
    Dirk
     
  18. #18 gunnar0815, 06.02.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

    @plempel hast du zu viel Peter Fischer-Piel gelesen? :lol:
    Aber hast schon recht wenn du die reine künstlerische Qualität meinst da ist immer noch der hinter der Kamera am wichtigsten. Und rein nach Fischer-Piel je mehr man mit sich rumschleppt desto unbeweglicher bzw. unkreativer wird man.
    Mit der D 700 kann man locker noch mit 6.400 ASA fotografieren selbst mit 25.600 ASA sind die Fotos noch brauchbar.
    Die D3s geht sogar bis 102.400 ASA hoch.
    Ich bin froh das ich mich nicht mehr mit dem ollen Halbformat rumschlagen muss. D 700 ist endlich wieder eine richtige vollwertige Nikon.
    Gunnar
     
  19. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    430
  20. #20 gunnar0815, 07.02.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
Thema:

Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Lumix DMC-GF1 shooter - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Wer macht Wartungen für eine Silvia?

    Wer macht Wartungen für eine Silvia?: Hallo Forum, lange nicht dagewesen - hoffe, es geht Euch allen gut! Meine Silvia ist mittlerweile 11 Jahre alt und braucht jetzt einfach mal eine...
  2. [Erledigt] Wer kann mir das bauen?

    Wer kann mir das bauen?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin immer wieder davon begeistert, wie viel handwerkliches Geschick und technisches Verständnis einige von euch...
  3. wer kennt den roaster

    wer kennt den roaster: https://cormorant-roasters.business.site/ und wie ist er?
  4. Wer kennt sich mit Vibiemme aus?

    Wer kennt sich mit Vibiemme aus?: Moin, Ich habe eine gebrauchte Vibiemme 2Gruppige HX electric oder Replica 2b. Leider kam ich bislang nicht dazu es rauszufinden. Äußerlich und...
  5. Kann mir wer den Siebträgergriff einer Bezzera BZ ausmessen?

    Kann mir wer den Siebträgergriff einer Bezzera BZ ausmessen?: Hello liebe Leute! in den letzten Jahren eher stiller Mitleser, da meine ECM Casa II seit 10 Jahren problemlos guten Espresso machte - nach PID...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden