Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Leereflaschenwerfen scheint eine beliebte Freizeitbeschäftigung zu sein in unseren Städten Ja, leider. Die Scherbendichte ist echt immens.

  1. #7061 Technokrat, 08.11.2018
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    662
    Ja, leider. Die Scherbendichte ist echt immens.
     
  2. #7062 Augschburger, 08.11.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    10.475
    Zustimmungen:
    4.602
    Aber über mich frotzeln, weil ich die Marathon MegaPlusUltraPremium Reifen draufmachen will. :p ;)
     
    flatulenzio, Geschmackssinn und Technokrat gefällt das.
  3. #7063 silverhour, 08.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    4.509
    Ja, weil die nix tauchen!.

    Bei allem Gejammer über die Unmengen von Glasscherben in der Stadt: 2x Platten auf 7.000km Rennrad ist ein vertretbarer Schnitt.
     
  4. #7064 Technokrat, 08.11.2018
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    662
    Entspricht in etwa auch meiner Platten-Statistik.
     
  5. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    501
    Kommt hin. Ich habe glaube ich mehr Zeit durch einen leichter laufenden Reifen gewonnen, als ich durch das Flicken verloren habe. Vom Spaß ganz zu schweigen.
     
    silverhour und Technokrat gefällt das.
  6. #7066 Kantenhocker, 08.11.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    413
    Fährst du mit dem Rennrad durch die Stadt? Ich relativ wenig. Und wenn, dann nicht auf Radwegen.
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    2.371
    Technokrat, flatulenzio und silverhour gefällt das.
  8. #7068 silverhour, 08.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    4.509
    Ja, leider relativ viel, da mein Weg zur Arbeit einmal quer durch geht.
    Auf Radwegen sehe ich übrigens weitaus weniger Scherben als auf der Straße. Schwerpunktmäßige, welche Wunder, natürlich in der Nähe von Kneipenvierteln. Die städtische Straßenreinigung ist übrigens überraschend gut in Frankfurt, größere Scherbenhaufen sind i.d.R. am nächsten Tag weg.
     
  9. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    79
    Ja die Einrichtung hat bei mir auf dem IPad auch super geklappt. Wenn sie es jetzt noch schaffen, dass bei der "vorab"-Version für Android meine Sensoren erkannt werden :)
    BKool ist ja eher für die Offline-Nutzung angedacht, oder wie war das?
    Das lustige an Zwift sind mMn die Gruppenfahren. Bei denen habe ich jetzt schon öfter mal mit "wildfremden" Personen im Chat oder im Privatchat ein Gespräch angefangen. Geht mit der Companion-App recht gut.
    Und irgendwie motiviert die Mischung aus Training und Computerspiel schon irgendwie, mal noch flott eine Runde zu drehen.
    Auch wenn es kein Vergleich/Ersatz zu draußen fahren ist.

    Ab ins Gelände mit euch, da schafft man ganz ohne Scherben bei viel weniger KM und viel dickeren Schlappen viel mehr Plattfüße:D
    Hab ich jetzt gewonnen? Je mehr, desto besser? :)

    Schade, dass sowas nötig zu sein scheint. Aber eine gute Idee ist ja mal.

    VG
     
  10. #7070 Belgarath, 08.11.2018
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    190
    Die sollen ja auch nicht tauchen sondern rollen!
     
  11. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    2.371
    Hi!
    Nein, BKool hat eine Software die Zwift ähnlich ist. Vorteil BKool: Du kannst selbst Strecken hochladen, z.B. die gpx-Daten deines Hausbergs usw. Allerdings ist die Grafik grottenschlecht und du triffst viel weniger andere Fahrer bei den Events.

    Ich hab' mir gestern die Companion App draufgemacht, war aber mit der Nutzung während des Radelns überfordert und habe dann doch lieber einfach einen Podcast (Luke's English Podcast, finde ich genial) gehört. Mal sehen...
    Kannst du dein Zwift Setup kurz beschreiben? Da habe ich sicher noch Verbesserungspotenzial: ich habe vor meinem Rad ein Surface-Laptop mit dem Ant+-Dongle. Neben dem Rad habe ich einen Barhocker, auf dem das Handy liegt, das per Bluetooth an eine große Box gekoppelt ist. Auf dem Rad habe ich ein Handtuch und eine Trinkflasche. Ich könnte das Bild des Surface noch auf einen großen Monitor übertragen, brauche ich aber glaube ich nicht.

    Vielleicht magst du kurz beschreiben, wie du die Companion-App nutzt bzw. was du besonders an ihr schätzt? Eilt nicht!
    LG, blu
     
  12. #7072 silverhour, 09.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    4.509


    Ich liebe seine Filmchen. :)
    Auch wenn ich immer ein wenig neidisch bin, weil ich nicht einmal einen winzigen Bruchteil davon jemals hin bekommen werden. Ich bin nunmal Taunus' weltgrößter Trailschisser. :rolleyes:
     
    Jova, flatulenzio und pastajunkie gefällt das.
  13. #7073 pastajunkie, 09.11.2018
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    1.009
    Wobei das, was er da fährt, nichts mit den Trails im Taunus zu tun hat...
    Macht echt Spaß dem Verrückten zuzuschauen!
     
    Jova gefällt das.
  14. #7074 Jova, 10.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2018
    Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    79
    Trail oder Trial? Ist ja schon ein Unterschied ob ich im Wald oder auf einem künstlichen Parcours mein G'schäft verrichte :D

    Ah wusste ich gar nicht. Klingt aber nach einem richtig genialen Konzept. Schade, dass es scheinbar nicht so toll umgesetzt wurde.
    Bin ja, wie gesagt auch noch Einsteiger, da normalerweise mit so etwas unterwegs
    [​IMG]

    Mein Swift-Setup ist daher auch mehr mehr ein Resultat aus dem was da ist.
    Swift selbst nutze ich auf einem Ipad, das ich mir direkt vorm Lenker positioniere.
    Das Bild ist zwar kleiner als Fernseher/Monitor vom PC aber beides steht in einem anderen Raum.
    Meine Peripherie is entsprechend auch per Bluetooth angebunden, da ich fürs Ipad (bzw. generell) auch keinen ANT+ Dongle habe.

    Die Companion-App nutze ich z.B. um vorab ein Event auszuwählen. Während der Nutzung ist es dann bei mir so, dass ich das Smartphone mit der App nutze um zu chatten,die Route zu wählen und Ride ons zu verteilen. Auch ein Blick ins KN ist natürlich möglich :-D

    Außerdem hat die Kombination aus 2 Geräten den Vorteil, dass ich ohne meine Werte aus dem Blick zu verlieren auch auf dem 2. Gerät mal die Stats eines 2. Fahreres im Auge halten kann.
    Das könnte z.B. sein, wenn du mit jmd. im "breakaway" bist und sehen willst, wann er vom Gas geht und du wieder drauflegen musst.

    Dazu habe ich noch mein ROX am laufen, dass unabhängig von Zwift die Werte speichert um sie nachher ins Sigma Data Center zu packen. Weniger für ein kontrolliertes Training, sondern mehr informativ. Ich fahre ja nur mit mir selbst im Wettbewerb ;-)

    Sonst hab ich auch nur das Übliche an mir:
    • etwas zum Futtern, wie einen Apfel oder eine Banane, wenn es länger geht
    • was zu Trinken, gerne auch am Rad
    • das obligatorische Handtuch und das Fenster min. gekippt. Ich nehme an, im Sommer bräuchte ich auch einen Ventilator, aber dann bin ich doch lieber vor der Tür unterwegs
    Ich hoffe, das gibt dir ein wenig Aufschluss, wie es bei mir aussieht :)

    VG
    Jo
     

    Anhänge:

    blu und pastajunkie gefällt das.
  15. #7075 silverhour, 10.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    4.509
    Vor allem Schisser :eek:
    Aber dann ehr Trail, Trial ist da schon gar mal nix für mich.
     
    Jova und cbr-ps gefällt das.
  16. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    196
    Mal eine Frage an die Radreisenden - die die über mehrere Tage mit Gepäck am Rad durch die Gegend radelt - wie macht ihr das eigentlich wenn ihr wo einkehrt oder was anschaut - Museum oder sonst was. - was macht ihr mit eurem -Gepäck. alles am Fahrrad lassen nur Geld und Elektrogeräte mitnehmen ?
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.557
    Zustimmungen:
    3.658
    Ja, habe ich bisher so gemacht. Bei Restaurants/Cafés versuche ich möglichst einen Terrassenplatz zu kriegen und in Sichtweite zu parken.
    Ggf. kannst Du als erste kleine Hürde ein dünnes Stahlseil mitnehmen, mit dem Du das Gepack am Rad gegen einfaches Abgreifen sicherst.
     
    Jetza gefällt das.
  18. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    925
    Passt irgendwie zusammen :p
     
    silverhour, Geschmackssinn, Jova und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #7079 Geschmackssinn, 10.11.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    1.462
    Ich/Wir haben Taschen, die leicht abgehen, also werden die mit rein genommen und evtl. abgegeben.
    Falls man draußen sitzt und alles in Sichtweite steht, dann nur die Wertgegenstände herausnehmen.

    in manchen Städten gibt es Bikestationen an denen man Rad+Gepäck abgeben kann.
    Dann geht es einfach zu Fuß durch die Stadt.
     
    Jetza gefällt das.
  20. #7080 beaniebaby, 10.11.2018
    beaniebaby

    beaniebaby Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    66
    Bei kurzen Radreisen von einer oder zwei Wochen, hab ich meist nur meine beiden Ortlieb Backroller hinten dran (über 25 Jahre alt die Teile, echte Qualitätsarbeit) und nehme diese mit, falls die Möglichkeit besteht die Taschen irgendwie unterzubringen. Ansonsten bleiben sie halt am Rad.. mehr als Wäsche, Zeit und Schlafsack ist da eh nicht drin. Geldbeutel, Handy und Radcomputer gehen natürlich immer mit.
    Rad selbst wird abgeschlossen und man kann bei den Ortliebs dann die Tragschlaufen mit ins Schloss einbinden, dann sind sie zumindest gegen Gelegenheitsdiebe gesichert. Aber meist ist es möglich, immer ein Blick aufs Rad zu haben, vor allem bei Sommertouren, wenn man draussen im Freien Essen kann.
     
    Jetza gefällt das.
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Wer kann in Berlin eine Carimali warten?

    Wer kann in Berlin eine Carimali warten?: Liebe alle, Freunde von mir haben in ihrer Büroetage hier aus dem KN von mir vermittelt eine schöne Carimali Zanussi seit einigen Jahren im...
  2. Wer kennt diesen Kaffee?

    Wer kennt diesen Kaffee?: Hallo zusammen, ich habe in Kambodscha diesen leckeren Kaffee mit Schokoladennote getrunken. Leider weiß ich nicht, wo ich diesen herbekomme oder...
  3. Wer kann mir helfen

    Wer kann mir helfen: Ich habe diese kaffeemühle wer kann mir sagen was sie wert ist
  4. Wer kann eine Zacconi Riviera Espresso reparieren?

    Wer kann eine Zacconi Riviera Espresso reparieren?: [IMG] Hallo zusammen, das ist meine Riviera Espresso, die mich 24 Jahre treu begleitet hat. Sie heizt nicht mehr auf. Entweder ist der Schalter...
  5. Wer kennt diese Mazzer Mühle

    Wer kennt diese Mazzer Mühle: Hallo zusammen, bin im Netz auf dieses Foto einer Mazzer Mühle gestoßen. Ich finde sie einfach nur wunderschön und wüsste gerne wie sie heißt......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden