Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Winterhobel:cool: Hab ich nen anderen, muss aber auch mit dem Allrad-Kollege mithalten... [MEDIA]

  1. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.378
    Hab ich nen anderen, muss aber auch mit dem Allrad-Kollege mithalten...

     
    reblaus, beaniebaby, Jetza und 3 anderen gefällt das.
  2. #7182 espressionistin, 12.01.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.186
    Zustimmungen:
    4.168
    Wow, mit Hund nebendran. Respekt. Würde mich nervös machen zugegeben.
     
  3. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.378
    Zugegeben, er eiert in dem Video etwas komisch um mich rum, er ist aber extrem achtsam und weiß genau, wo er laufen kann etc., bleibt nie vor mir stehen usw. Wir machen das aber auch schon uber 3 Jahre zusammen und haben das langsam aufgebaut, ohne eine einzige heikle Situation (durch den Hund:D).
    Wenn ich nur mit ihm alleine fahre, ist er ohnehin durchgehend hinter mir, ansonsten will er Aussie-typisch die Schäfchen zusammen halten :)
     
    espressionistin und Alias gefällt das.
  4. #7184 silverhour, 13.01.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.393
    Zustimmungen:
    4.719
    Auch wenn es ein wenig KVA'lig ist - so what! Mit den Dingern kann man viel Spaß haben und auch Waldautobahnen langbrettern! Irgendwelche Kompromisse müssen nun einmal eingegangen werden. Daher: Alles gut :). Und vor allem: Viel Spaß mit dem Bike!
     
    espressionistin und Max1411 gefällt das.
  5. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    212
    welchen Schnitt fährst da so auf der Waldautobahn?
     
  6. #7186 espressionistin, 13.01.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.186
    Zustimmungen:
    4.168
    Das wäre das Ziel :)
    Ein echtes Straßenrennrad hat definitiv auch seinen Reiz, ist aber nicht das, was ich grad brauche. Den Asphalt kenne ich im Umkreis in- und auswendig. Und außerdem sollte es ja auch was wintertaugliches sein.
    Die 40er tubeless Reifen mit Noppenprofil sind schon brutal griffig.
     
  7. #7187 silverhour, 13.01.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.393
    Zustimmungen:
    4.719
    Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, aber ehr einen sehr geringen. Auf der Waldautobahn bin ich meist entweder beim (ehr langsamen) Alltagsradeln oder mit Begleitung auf gemütlicher Radtour.
     
  8. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    212
    können solche geschwindigkeiten möglich sein mitm MTB ? schon krass geht auch nicht bergab so wie ich das auf dem video sehe
     
  9. silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.393
    Zustimmungen:
    4.719
    Welche Geschwindigkeiten fahren die denn? Nur vom Schauen her kann ich das schwer schätzen, zumal auch an der Filmgeschwindigkeit gedreht sein könnte.
    Grundsätzlich würde ich sagen: Alles nur eine Frage der Fitness des Fahrers und der Übersetzung, am Ende bleiben nur ein paar km "Verlust" durch höheren Rollwiderstand.
     
  10. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    170
    Leuten, die auf dem MTB Lycra tragen, ist alles zuzutrauen:D.

    Aber mal ernsthaft: was die Fraktion XC mittlerweile sowohl technisch als auch vom Tempo an den Tag legen ist schon beeindruckend:)

    VG
    Jo
     
    reblaus gefällt das.
  11. #7191 Tschörgen, 16.01.2019 um 07:54 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2019 um 08:11 Uhr
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    9.776
    Zweimal haben sie ja den Tacho vom Moped eingeblendet. Einmal 46 und einmal was mit 60.
    Ich weiß aber nicht ob km/h oder mph :cool::D
     
  12. beaniebaby

    beaniebaby Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    101
    Auf dem Speedo vom Begleitroller sieht man 47 und dann 60 nach dem einer die anderen 2 abschuetteln will. Das ist natuerlich schon mal eine Ansage! Es koennte durchaus leicht bergab gehen, welches man im Video ja nicht so sieht.
    47 auf gerader Strecke mit einem gut rollenden und leichten MTB ist fuer Profis ne gewisse Weile haltbar, denke ich.

    Wobei mich das an meine Wochenendausfahrten erinnert, als ich noch in den USA gewohnt habe. Da sitzte morgens um 7 gemuetlich im Kaffeeshop, laberst mit den anderen ueber Raeder und Leistungsmesser und dann kommt genau eine bestimmte Person zur Tuer reingeschlendert und du weisst, so eben ist es vorbei mit gemuetlicher Kaffeeausfahrt. Das wird eine knallharte Ausfahrt, wo du selbst im Windschatten nach Gnade winseln wirst. Und dann hat der Sack auch noch sein TT Bike dabei, als ob er nicht schon auf dem normalen Rennrad schnell genug ist.
    Die Fahrt geht los, ein paar Kilometer laeuft alles in normalen Bahnen. Dann setzt er sich an die Spitze und faengt an langsam die Daumenschrauben anzuziehen. 35-40-45-50-. Es ist vorbei mit auf den Tacho schauen, die Schenkel flehen dich an, dieser Tortur irgendwie ein Ende zu bereiten. Aber die Rakete, welche die Nase im Wind hat, kennt kein Schmerz. Das Tempo bleibt extrem hoch, auch noch nach Minuten der Qual, welche deinen Schenkeln vorkommen, als waerst du schon den ganzen Tag an der Schwelle gefahren.
    Dann zieht er links weg, und reiht sich wieder gemuetlich hinten ein. Mit einem wissenden Grinsen im Gesicht.

    Moral: Nur weil du 300W treten kannst, bist du bei weitem nicht der schnellste. :D
     
  13. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    504
    Und der Rollwiderstand ist durch richtige Reifenwahl auch anpassbar. Die Strecke sieht durchaus aus, als wäre sie mit straßentauglichen Reifen zu befahren. Das Gefälle lässt sich auf so einem Video auch nicht wirklich abschätzen. Es wird nicht steil bergab gehen. Ein leichtes Gefälle und Rückenwind sind aber durchaus denkbar.
     
  14. Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    1.790
    sind die Lenker-Drops/-Hörner nach seitlich etwas gespreizt (weis grad nicht wie ich das nennen soll)

    meine sind leicht schräg nach außen gebogen, das macht die Handhaltung noch angenehme+sicherer. :)
     
  15. espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.186
    Zustimmungen:
    4.168
    Allenfalls minimal mehr als im Vergleich zu einem normalen Rennrad, fällt nicht nennenswert ins Gewicht. Hier mal ein Vergleich zum RR meines Mannes 8781C062-3934-40BE-A324-6CF28D06CB58.jpeg
    Die Hörner sind ein bisschen länger, aber das fällt unter Herstellertoleranz würde ich sagen.
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  16. Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    449
    Nö. Nix da! Das Rad habe ich auch, sogar in der selben Farbe. Meins hat sogar Schutzbleche, Licht und einen Gebäckträger. Ist mir im Winter egal. Ist ja sowieso meistens dunkel.
     
    espressionistin gefällt das.
  17. espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.186
    Zustimmungen:
    4.168
    Wie cool. Wo ist das Foootooo? Und vor allem: bist zufrieden?

    Wird überbewert :D

    8089D287-F813-4E6C-B062-735BDA35EB31.jpeg
    So sieht mein Allerwertester grad aus.

    20 Kilometer auf die Schnelle durch Wind & Wald. So geil.


    B43D6E95-05A4-4F51-A953-CFC865920D80.jpeg

    Jetzt ist die Kiste eingeweiht. Sitze grad durchgefroren mit einem fetten Grinsen hier und freu mich wie ein Kind.
     

    Anhänge:

    beaniebaby, Raymond, Geschmackssinn und 5 anderen gefällt das.
  18. Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    449
    Das Rad mach super viel Spaß. Vor allem sehe ich mal ein paar andere Ecken, wo ich mit dem Rennrad nicht hin fahre, weil der Asphalt aufhört. Ich musste nur die Übersetzung anpassen, weil mir die Gangsprünge, wenn ich schnell fahre ( oder was mir schnell vorkommt ;)), zu groß sind.
    Ein Radreise habe ich damit auch schon hinter mir. Der Gepäckträger blieb dran, weil ich mit dem Rad auch Hofläden, Apfelbauern und Kaffeeröstereien anfahre.


    Wenn es kalt und nass ist, wird es dann richtig kalt. Das muss ich nicht haben. Leider ist vorne zu wenig Platz für Schutzbleche. Wenn man nicht nur geradeaus fahren will, kommt man mit den Fußspitzen in Konflikt.

    Foto muss ich noch machen.
     
    espressionistin gefällt das.
  19. silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.393
    Zustimmungen:
    4.719
    Sagt's und hat selber so ein Dingens am Unterrohr. Wenn das die Stilpolizei sieht ... ohweh ohweh ... :cool:

    Aber im Ernst, es ist schon nett, wenn einem nicht der Schmodder in die Fre.... spritzt beim Fahren. Ein brauchbarer Kompromiss ist der Ass-Saver, gibt es auch für das Vorderrad.
     
  20. espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.186
    Zustimmungen:
    4.168
    Das Teil fällt unter „Rahmen- und Seilzugschutz“ :p

    Nee hast schon recht, an der Stelle hilfts schon ganz gut, geb ich zu. Bei höherer Geschwindigkeit hauts den dreck aber durchaus vor der Gabel in die Höhe, da wird’s schon manchmal feucht im Gesicht. Aber schnell ist ja zum Glück nur Straße, da ist der dreckanteil geringer.

    Die Arsch-Schützer sind ja mal cool, gefällt.


    Dh du nutzt es als Arbeitstier? Auch eine Idee. Aber dafür hab ich ja mein Trekkingrad.
     
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Graz, wohnt da wer oder fährt hin?

    Graz, wohnt da wer oder fährt hin?: Hallo, ich wollte fragen ob einer von euch bei Graz Wohnt oder dort sowieso mal hin fährt. Bräuchte eine Mitfahrgelegenheit für eine eingruppige...
  2. Wer kennt L'Amante Kaffee?

    Wer kennt L'Amante Kaffee?: Hallo! Ich hätte eine Frage in die Runde: Kennt jemand L'Amante Kaffee "aus" Graz? Ist scheinbar ein NetworkMarketing Ding, aber ich kenn da...
  3. Der Origami Dripper - Wer hat ihn? Wo bestellen?

    Der Origami Dripper - Wer hat ihn? Wo bestellen?: Hallo Zusammen, ich habe auf Instagram in letzter Zeit immer wieder den Origami Dripper gesehen, vor allem auf asiatischen Accounts. Das scheint...
  4. Wer ist zufrieden mit seiner Mahlkönig Vario Home V3?

    Wer ist zufrieden mit seiner Mahlkönig Vario Home V3?: Hallo Zusammen, ich denke darüber nach mit diese Mühle anzuschaffen. Ich lese viel gutes, aber auch ganz schreckliche Threads. Wer von euch hat...
  5. Bezzera Mitica "klackt" stetig, wer hat dieses Modell im Einsatz?

    Bezzera Mitica "klackt" stetig, wer hat dieses Modell im Einsatz?: Guten Morgen, wer von Euch hat denn ebenfalls eine Bezzera Mitica im Einsatz und kann mir sagen, ob folgendes bei ihrem/seinem Gerät ebenfalls...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden