Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; fehlen nur noch GPS, dashcam und autonomes Fahren. Dann kann man auf dem Sofa sitzen bleiben. Btw, gibt es eigentlich schon Hilfsmotoren für die...

  1. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    281
    also ich stehe ebikes offen gegenüber - ich sehe sie als Bereicherung des mobilen Spektrums - ich verfolge auch gerne technische Fortschritte und freue mich auf die Zukunft, was nicht heißt, dass ich nicht auch gerne normales Rad fahre, hab ja doch ein paar Zuhause.
     
    turriga gefällt das.
  2. #8522 pastajunkie, 15.08.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.433
    Kann mich an ein Komplettrad erinnern, ist schon etwas her, da war neben einem XTR-Schaltwerk die SLX-Trigger und eine Deore-Kasette verbaut! :eek::D
    Klar, die Trigger sind schnell getauscht, aber blöd isses trotzdem..
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #8523 silverhour, 15.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.014
    Zustimmungen:
    5.685
    Leider alles völlig normal.... Mein Copperhead 3 von 2010 hatte ein XT-Schaltwerk, Deore Trigger, Acerta-Kurbel und Tektro-Bremsen. :rolleyes:

    Löblich ist, daß es auch Hersteller gibt, die bei dem Spiel wenig bis gar nicht mitmachen. Cucuma baut z.B. nur sortenrein und auch Rose mixt wenig und moderat und das ehr bei preiswerteren Rädern. Der Berater im Rose Shop in MUC hat sich dafür sogar noch entschuldigt, meinte sie würden das erst seit kurzem machen, denn der Markt will "preiswerte Hardtails unter 1.000" und da müsse man halt trixen....
     
  4. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.290
    Das Roadlite:ON 9.0 vereint alles, was dein State-of-the-Art Fitness-Bike zum maximal motivierten und austrainierten Workout-Partner macht.
     
  5. #8525 pastajunkie, 15.08.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.433
    Wozu kauft man sich ein Fitnessbike mit E-Antrieb, das widerspricht sich in meinen Augen!
    Ich kaufe mir doch ein Fitnessbike um Fit zu werden, nicht um den Motor die Arbeit machen zu lassen...
    Da ist sie wieder, die Diskussion für oder gegen E-Antrieb... :D
     
  6. #8526 silverhour, 15.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.014
    Zustimmungen:
    5.685
    Das "Fitnessbike" hat doch nicht zwingend mit Fitness zu tun, das ist doch nur ein Name für eine Bike-Gattung. Das könnte auch "modern-urban" heißen. :rolleyes:
     
    Geschmackssinn und Jetza gefällt das.
  7. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    281
    sehr richtig ob das Rad Fitnessbike heißt oder sonst was is doch scheißeg... - ich find das Radkonzept sinnvoller, als wenn jemanden mit einem 29er cube Emtb und 2,2 zoll dicke Reifen ständig auf der Teerstraße fährt (solche Leute seh ich in meiner Gegend ständig) .... wenn man das Argument mal im Umkehrschluss betrachtet, würde das ja heißen das jemand der kein Fittnessbike fährt sondern ein normales MTB nicht fit werden möchte?o_O
     
    Max1411 gefällt das.
  8. risotto

    risotto Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    62
    .... und ein Fitnessbike ein besonders schwergängiges bleischweres Modell sein müsste
     
  9. #8529 silverhour, 15.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.014
    Zustimmungen:
    5.685
    Wobei ich MTB Fahren in der Stadt durchaus gut nachvollziehen kann: Die dicken Reifen nehmen jeder Straßenbahnschiene den Schrecken. Schlaglöcher, Bordsteinkanten, ein paar Stufen - über vieles lässt es sich bequem drüberbügeln.
     
  10. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.290
    Nix Umkehrschluss, Trugschluss. Wenn ich durchs Radfahren fitter werden will, dann bitte ohne Motor.
     
    pastajunkie gefällt das.
  11. #8531 Augschburger, 15.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    7.465
    Man kann’s aber auch wie Tschöey machen. ;)
     
    Tschörgen gefällt das.
  12. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    281
    sorry aber jetzt wird der Schmarren schon zu groß - ich wollte keine Grundsatzdiskussion anfangen ob E - Fahrräder sinnvoll sind oder nicht - da kann man sicherlich trefflich drüber streiten. Ich habe mit meinem Umkehrschlussargument versucht zu erklären warum das Argument das ausgerechnet ein Fittnessbike keine Ebike sein dürfte aus meiner Sicht fehl geht.... Sie hüpfen mit ihren kurzgedachten Argumentationsmustern ständig hin und her ohne zwischen den Bereichen zu trennen oder auf das zuvor erwähnte einzugehen.
     
  13. #8533 Tschörgen, 15.08.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.914
    Zustimmungen:
    10.915
    Wenn du mit dem E Bike unterwegs bist, dein Komoot sagt du hast noch 30km und 300hm bis nach Hause,
    und dein Fahrradcomputer sagt dein Akku reicht noch Max. 15 km. Dann hast du ein Fitnessbike vom Feinsten. :D
    Oder schalte den Computer einfach aus, dann hast du ein schwerfälliges bleischweres Zweirad.
    Du wirst schneller fit als du denkst.
     
  14. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    281
    ? ich weiß nicht was dieser Beitrag soll, hab nirgends geschrieben, dass ich fitter werden möchte, halte mich mit RR und 29er MTB ganz gut fit.

    hab lediglich das neue Canyon ebike oben gepostet und geschrieben, dass es mir gefällt ...

    zudem verweise ich auf die obige Aussage von mir
    ....
     
  15. #8535 Augschburger, 15.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    7.465
    Weißt Du, Du bist halt nicht alleine hier im Netz und nicht alle Beiträge beziehen sich auf Dich...
     
    Jetza und Tschörgen gefällt das.
  16. #8536 Tschörgen, 15.08.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.914
    Zustimmungen:
    10.915
    Mein Beitrag Hat mit @Jetza gar nix zu tun. Nullkommanix, aber sowas von! Wenigstens einer hat es gemerkt. :cool:
     
    Jetza und Augschburger gefällt das.
  17. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1.290
    Da backe ich mir jetzt ein Brot drauf.
     
    Jetza gefällt das.
  18. #8538 blu, 15.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2019
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    3.534
    Unser Radfuhrpark hat Neuzugänge:
    1) anstelle der sackschweren Pukies haben die Großeltern ein leichtes und durchdachtes Woom gesponsert: Mit gut 2,5 Jahren lässt es sicher bereits sicher fahren und vor allem bremsen! Bei Puky und Konsorten undenkbar. Das Rad ist wirklich durchdacht, z.B. verhindert eine am Unterrohr befestigte Lasche, dass das Lenkrad zu weit einschlägt usw.
    2019-08-15 15.15.55.jpg
    2) Für den mittleren Junior kam heute ein Frog 72, das ich leider nicht im Fachhandel vor Ort (sondern online) gekauft habe. Ich war dann nach dem Auspacken richtig genervt, als ich noch die Bremsscheibe vorne montieren und die Bremse ausrichten musste (was für ein Gefummel bei Scheibenbremsen: Beläge raus, Körper ausrichten. Beläge rein, Beläge ausrichten) - geht gar nicht bei dem Preis. Und jetzt der Hammer: bei den Bremsen sind links und rechts vertauscht, da der Hersteller in GB sitzt. Morgen darf ich also noch die Bremshebel umbauen grrr.
    Nächstes Mal kaufe ich vor Ort (wäre am anderen Ende der Stadt gewesen).
    2019-08-15 15.15.36.jpg
    Das Rad an sich macht richtig Spaß: die Federgabel taugt gut für Kids, die Schaltung ist ok (1fach). Ich muss es noch nachwiegen, die Kofferwaage hab' ich leider gerade nicht hier. Flaschenhalter muss noch dran...
    Die Scheibenbremsen (Tektro) taugen noch nichts, mal sehen ob sich das nach dem Einbremsen gibt (ich denke nicht).
    LG, blu
    edit: hier noch das imo sehr gute Video zum Einstellen der Bremskörper von Scheibenbremsen:
     
    pastajunkie, espressionistin, silverhour und 3 anderen gefällt das.
  19. #8539 espressionistin, 15.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.854
    Zustimmungen:
    5.585
    Das haben wir uns gespart. Junior hat sich ziemlich schnell dran gewöhnt, dass die Hebel andersrum sind.
    Ist das wirklich eine britische Spezialität? Das Islabike unseres Kleinen hat die Bremsen andersherum, ich meine aber, dass der Ghost-Vorgänger die auch so hatte wie das Frog.

    Mit den Bremsen ist natürlich ärgerlich. Warum denkst du, die taugen (noch) nichts?
     
  20. #8540 silverhour, 15.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.014
    Zustimmungen:
    5.685
    Ja, die Insulaner fahren nicht nur auf der falschen Seite, die bremsen auch auf der falschen Seite.
    Z.B. bei on-one bzw. planet-x kannst Du beim Fahrradkonfigurator einstellen, ob den "UK break lever setup" mit Hinterradbremse links oder den "Euro / US break lever setup" mit Hinterradbremse rechts haben willst.
     
    pastajunkie gefällt das.
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  2. Wer kennt diese Mühle

    Wer kennt diese Mühle: Hallo Jungs, ich habe eine Bild gesehen aber leider weiß ich nicht welche Marke welche Gerät ist am Frage. kann mir jemand von euch helfen und...
  3. Espressosaufende Ebikefahrer

    Espressosaufende Ebikefahrer: Um vielleicht das Thema aus dem Rennradtopic herauszubrechen, wäre es vielleicht von Vorteil gesammelt hier alles zum Thema ebikes...
  4. AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!

    AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!: Siebträgermaschine Test & Vergleich | Die 12 besten Siebträger - WELT "Kolbenmachinen" und "Halbautomaten" eher in der Kategorie "gefährliches...
  5. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden