Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Die Scheibenbremsen (Tektro) taugen noch nichts, mal sehen ob sich das nach dem Einbremsen gibt (ich denke nicht). Neue Bremsklötze ziehe ich...

  1. #8541 pastajunkie, 15.08.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.632
    Zustimmungen:
    1.435
    Neue Bremsklötze ziehe ich immer kurz über feines Sandpapier, um die oberste Schicht abzutragen. Das beschleunigt das Einbremsen.
    Die Tektro-Bremsen sind Einsteigerbremsen mit denen dein Junior zurechkommen sollte, wenn er nicht zu schwer ist oder zu grass fährt...
    Notfalls mal die Augen offen halten nach ein paar SLX Bremsen, die gibt es immer mal günstig und sind Preisleistung 1A!
     
    blu gefällt das.
  2. #8542 blu, 15.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2019
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    3.540
    Im Vergleich zu den von mir bislang meist genutzten Scheibenbremsen fehlt jeglicher Biss.
    LG, blu
    Bremsen verkehrt herum geht für mich gar nicht. Ich finde es sogar ein wenig gefährlich (stell dir vor du wechselst mir einen Kumpel das Rad und rechnest nicht damit,)
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    9.141
    Ich kenne einige Motorradfahrer die das extra umbauen, damit die Vorderrad Bremse wie beim Mopped rechts ist. Keine Ahnung, warum sich das bei Fahrrädern andersrum etabliert hat.
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  4. #8544 silverhour, 16.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    5.698
    Wobei bei Fahrrädern mit Rücktrittbremse die eine, verbleibdende Handbremse fürs Vorderrad i.d.R. rechts montiert sind. Soooo konsequent sind wir da auch nicht....
     
  5. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    530
    Fitnessbike mit Motor: Neulich in der Arztpraxis lag eine MYBIKE rum. Da wurde sogar für E-Bikes als guter Einstieg in das Fitnesstraining plädiert. Der Gedanke dahinter ist einfach, dass man dann unabhängig vom Gelände im optimalen Pulsbereich fahren kann. Oder auch, dass mehrere Personen unterschiedlichen Fitnessstandes zusammen im optimalen Pulsbereich unterwegs sein können.

    Bremshebel: Eigentlich fände ich es logisch, denn Hauptbremshebel auf die stärkere und geschicktere Hand zu legen. Und bei den meisten Menschen ist das die Rechte. Wieso also ist bei uns die Vorderradbremse eigentlich links?
     
  6. #8546 silverhour, 16.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    5.698
    Ich vermute damit Schaltung und Bremse gleich platziert sind: Rechts = hinten schalten und bremsen ; links = vorne schalten und bremsen. Macht ja auch Sinn.

    E-Fitness zur Fitness hat noch den Vorteil für wenig fitte Einsteiger: Überhaupt erst aufs Rad schwinge ohne Angst vor jedem Hügel!. Bei zwei Kolleginnen von mir hat das funktioniert: Die Eine (ca 100kg) hätte sich nie ein Bio-Bike gekauft. Die Andere hatte Angst vor den Hügeln des Vordertaunus, hat jetzt aber ihr E-Bike gegen ein Strampelbike getauscht ... "nee, den Motor brauche ich nicht mehr".
     
  7. #8547 Geschmackssinn, 16.08.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    3.001
    nach deiner Theorie liegt das daran, dass man die Bremstechnik beherrschen muss, wenn man die vordere nutzt.

    hinten ist weniger effektiv, aber man macht beim Bremsen nicht gleich einen Satz übern Lenker.
     
  8. #8548 Largomops, 16.08.2019
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.659
    Zustimmungen:
    5.509
    Ein alter Ergometer macht nach 12 Jahren die Grätsche.

    Ich möchte sowas in der Art kaufen. Gibts da einen Tip? Über 1000 Euro möchte ich nicht ausgeben

    cardiostrong Liegeergometer BC50
     
  9. #8549 Geschmackssinn, 17.08.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    3.001
    im allgemeinen bei Maschinen, auch bei Espresso...
    "Je mehr Schnulli/Gadgets so ein Maschinchen hat, desto kürzer die Lebenserwartung "
     
  10. #8550 Geschmackssinn, 17.08.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    3.001
    @Largomops
    ich denke die Details, was wichtig ist kennst du?
    - wo ist Mechanische Belastung und sind dort Plastikteile?
    - was ist das für ein "Bremser", ist das Ding laut?
    - gibt es eine gleichmäßige Kraftübertragung, oder tritt man auch mal ins leere, wenn mam nicht immer schneller wird...
    ... usw
     
  11. #8551 Geschmackssinn, 17.08.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    3.001
    sieht nicht schlecht aus, von den Einstellungen etc.
    Ich kenne mich mit den Dingern aber nicht so detailliert aus.
     
  12. #8552 Augschburger, 17.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    7.491
    Re: Implotex 480W

    Seid ihr immer noch zufrieden? Ich hab ihn schon im Warenkorb, brauch nur noch einen kleinen Schubser... :rolleyes:
     
  13. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    3.540
    Ich habe ihn bislang kaum genutzt und mit fehlt der Vergleich. Hast du die Preise für verglichen?
    Ich habe meinen sehr günstig über eBay Italien gekauft. Doku ist auf D/E.
    Lg
     
    Augschburger gefällt das.
  14. #8554 Augschburger, 18.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    7.491
    Der günstigste Preis, den ich gefunden habe, ist 224 € inkl. Lieferung. Ich hab bei Idealo einen Weckker für 199 € gesetzt, aber die haben mir letzte Woche geschrieben, dass das wohl nix werden wird und mir Alternativen vorgeschlagen. :D

    Danke, ich schau da gleich mal...
     
  15. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    3.540
    Geschmackssinn gefällt das.
  16. #8556 Augschburger, 18.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    7.491
    Hmm... ich hab nur 249 € oder teurer gefunden. :(
     
  17. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    3.540
    Jetzt wird es interessant: ändere ich meinen Wohnort auf I, dann kostet das Gerät 209€ statt 249€ mit deutscher Adresse (ich habe beide hinterlegt).
    Das alte Angebot gibt es leider nicht mehr.
    LG
     
  18. #8558 Augschburger, 18.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    7.491
    Alles Betrüger! :mad:
     
  19. #8559 Tschörgen, 18.08.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.918
    Zustimmungen:
    10.918
    Vermutlich habe ich es überlesen aber warum bist du auf den fixiert?
    Weil er so leise ist? Anfänglich wollte ich auch sowas in diese Richtung.
    Aber ich benötige den Kompressor nur um mal die Räder aufzupumpen, oder alle vierzehn Tage mal um den Rasenmäher sauber zu blasen.
    Also habe ich mich für ein Krachmodell entschieden und 150 Euro gespart.
    Die paar Minuten Krach müssen die Nachbarn mal aushalten. Geiz ist manchmal geil.
     
  20. #8560 Augschburger, 18.08.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    7.491
    Und weil er ölfrei läuft und ich ihn an einer Hand dahin tragen kann, wo ich ihn brauche.
     
    Tschörgen gefällt das.
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  2. Wer kennt diese Mühle

    Wer kennt diese Mühle: Hallo Jungs, ich habe eine Bild gesehen aber leider weiß ich nicht welche Marke welche Gerät ist am Frage. kann mir jemand von euch helfen und...
  3. Espressosaufende Ebikefahrer

    Espressosaufende Ebikefahrer: Um vielleicht das Thema aus dem Rennradtopic herauszubrechen, wäre es vielleicht von Vorteil gesammelt hier alles zum Thema ebikes...
  4. AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!

    AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!: Siebträgermaschine Test & Vergleich | Die 12 besten Siebträger - WELT "Kolbenmachinen" und "Halbautomaten" eher in der Kategorie "gefährliches...
  5. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden