Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Achillessehnenriss ist die Königin der Sportverletzungen. Euch allen gute Besserung

  1. #8601 Largomops, 25.08.2019
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.592
    Zustimmungen:
    5.428
    Achillessehnenriss ist die Königin der Sportverletzungen. Euch allen gute Besserung
     
    beaniebaby und blu gefällt das.
  2. mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    Samstag wwaren wir wieder mit dem MTB unterwegs.

    Seit einiger Zeit bekomme ich ganz heftige Krämpfe im Oberschenkel.
    Fahrzeit ca. 4h geschätzt 70 km bei 1500 hm.... Also jetzt nichts brutales.
    Ich trinke so ca. 1,5 - 2 l während der Tour und natürlcih davor und danach.

    Interessanterweise keine Wadenkrämpfe....

    kennt das jemand?
     
  3. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    würde es mal mit Magnesiumzusatz probieren ;)
     
  4. mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    Das wurde zwar in einem anderen Thread verteufelt..... aber ja, das mache ich natürlich. Löse 3 von diesen Brausetabletten auf und pfeif die rein. letztes Jahr noch ohne Probleme. Deses Jahr liege ich (nach dem Fahren) auf der Couch und es krampfen beide Oberschenkel....
     
  5. Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    2.077
    C24BEFFD-4D04-4D59-BF75-B48E96D781BC.jpeg
    Ich würde einfach Salz essen. Ich mache immer einen TL in meine Trinkflasche und trinke unterwegs Ayran. Da kann man nix falsch machen.
    Ich habe jetzt eine Gazelle mit einer Dura Ace 25th Gruppe verbaut, sieht gut aus, finde ich.
     
    blu gefällt das.
  6. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.456
    Zustimmungen:
    13.126
    Sind das ganz typische Krämpfe, oder könnt es nicht auch aus dem Rücken heraus verursacht sein?
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  7. #8607 Tschörgen, 25.08.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.876
    Zustimmungen:
    10.839
    Das hatte ich auch letzte Woche. Eine Kollegin, die viel in den triathletischen Disziplinen unterwegs ist, nimmt ab ne an auch Magnesium in Pulverform. Das hat sie mir auch empfohlen.
    Ich konnte mich aber noch nicht durchringen.
    Spontane Frage. Welche Nahrungsmittel wären denn da z.B. gut?
     
  8. #8608 pastajunkie, 25.08.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    1.366
    Da gibt es manche Präparate, die können bei erhöhtem Konsum Darmprobleme auslösen...
    Es hat mir mal ein Physiotherapeut den Rat gegeben, nach dem Radlen die Beine zu dehnen, das würde auch gegen Krämpfe helfen!

    Schau mal hier...

    Bitterschokolade fand ich gut! Circa 290 mg Magnesium / 100 g
     
    Geschmackssinn, silverhour, Gandalph und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #8609 Tschörgen, 25.08.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.876
    Zustimmungen:
    10.839
    Echt jetzt? Und danach Blutdrucksenker? :D
     
    pastajunkie gefällt das.
  10. mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    Stimmt....
     
    pastajunkie gefällt das.
  11. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    391
    Kochsalz funktioniert für mich irgenwie besser.
     
  12. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    3.462
    Erstmal danke für die netten Wünsche!
    Der Kreuzbandanriss ist leider etwas langwieriger auszukurieren (6-9 Monate), Meniskus hatte ich ja bereits links wie rechts und das geht flott (für Radsportler; nach einer Woche konnte ich bereits wieder reduziert radeln). Aber mir wird schon nicht langweilig und in meinem Alter geht es ohnehin nicht mehr so um Leistung ;-). Übermorgen bin ich dran :).
    @beaniebaby toitoitoi

    @mcblubb mit Magnesium habe ich leider keinerlei positiven Erfahrungen gemacht. Subjektiv (!) hat es mich nicht schneller / weniger krampfanfällig gemacht.

    Was mir aber gut hilft ist vor und nach heftigem Training bzw. Wettkampf etwas Gurkenwasser trinken (50 ml reichen bereits aus!). Ich kaufe dazu immer Salzgurken, die mir allerdings überhaupt nicht schmecken. Nach meiner Erfahrung wirkt dieses Gurkenwasser aber besser als das von herrkömmlich eingelegten Gurken, die dafür lecker schmecken. Probier's aus!
    Im Rennen bekomme ich wenn dann Krämpfe in der Wade (nur wenn viele Höhenmeter auf dem Programm waren), nach dem Rennen eher im Oberschenkel, gerne auch mal nachts. Mit Gurkenwasser passiert das nicht oder wesentlich später / schwächer.
    Ist keine Erfindung von mir, machen einige Radsportler so.

    LG, blu
     
    beaniebaby, Gandalph, Tschörgen und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    391
    Ich denke, wenn das Salz raus ist ist es besser dieses zu ergänzen. Bei starker Belastung/hoher Temperatur können da schonmal um 20g zusammenkommen.

    Ich nehme auch schonmal ein Schnapsglas Soja Soße zu mir. Ich mag das Zeug :D
     
    blu, Gandalph, Jupe3.0 und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #8614 Tschörgen, 25.08.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.876
    Zustimmungen:
    10.839
    Da ist was dran. Sollte auch nicht abwertend gemeint sein.
    Aber als Franke kommt man gewöhnlich schon mit zu hohen Blutdruck auf die Welt. :cool:
    Das war mir dann doch zu heftig, zumal ich denke dass mein Salzhaushalt bestimmt nicht niedrig ist.
    Aber Mit Nüssen Sonnenblumenkerne und Bitterschokolade könnte ich gut leben. Danke @pastajunkie für den Link.
     
  15. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    - dazu steht hier auch Interessantes , und auch, dass Krämpfe mit Salzmangel in Zusammenhang stehen. ;)
     
  16. #8616 Largomops, 25.08.2019
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.592
    Zustimmungen:
    5.428
    Gerd, wie alt bist Du? Für mich hört sich die Tour schon recht anspruchsvoll an.
     
  17. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.459
    Zustimmungen:
    4.643
    Gurkenwasser saufen und Salz fressen, sorry Leute, hört sich für mich mehr wie Gulag an. :eek:

    Aber Hauptsache, es macht Euch Spaß. :)
     
  18. #8618 beaniebaby, 25.08.2019
    beaniebaby

    beaniebaby Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    166
    Das mit dem Gurkenwasser ging auf den einschlaegigen Rennrad Foren auch schon herum. Vor allem die sich daraus ergebenden Wortspiele sind sehr amuesant. :cool:
    Von wegen Kuchenstop gibts dann ein Gurkenstop beim Discounter um die Gurkentruppe wieder flott zu machen. LOL
     
    blu gefällt das.
  19. mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    Hm.... ich werde wohl mehr dehnen und Gurkenwasser trinken müssen...
     
  20. #8620 mariachi, 26.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2019
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    102
    hi zusammen,

    ich brauche einen neuen Trinkrucksack als Daypack. Mein Deuter Race Exp ist so gut wie fertig.
    Was könnt ihr da empfehlen?

    Meine Wünsche:
    * 3 Liter Trinkblase ist Pflicht,
    * min. 12 Liter Fassungsvermögen sollte es schon haben
    * ein paar Fächer um Sachen zu verteilen (Werkzeug usw) wäre nett,
    * Protektoren im Rucksack brauche ich nicht.
    Preisgrenze 100 EUR .

    Derzeit liebäugle ich:

    Camelbak M.U.L.E. (Finde Preis / Leistung / Quaität sehr gut / Die Trinkblase ist immer dabei aber warum auch immer schwer zu bekommen)
    Offsprey scapist 18
    Deuter Compact exp 16

    Ich kann mich nicht entscheiden :)
     
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!

    AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!: Siebträgermaschine Test & Vergleich | Die 12 besten Siebträger - WELT "Kolbenmachinen" und "Halbautomaten" eher in der Kategorie "gefährliches...
  2. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  3. Wer kennt diese Maschine?

    Wer kennt diese Maschine?: Hallo zusammen, gern würde ich erfahren was das für eine Maschine ist. Sie gehöt einem guten Bekannten und diesem möchte ich gern etwas -passend...
  4. Wer macht Wartungen für eine Silvia?

    Wer macht Wartungen für eine Silvia?: Hallo Forum, lange nicht dagewesen - hoffe, es geht Euch allen gut! Meine Silvia ist mittlerweile 11 Jahre alt und braucht jetzt einfach mal eine...
  5. [Erledigt] Wer kann mir das bauen?

    Wer kann mir das bauen?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin immer wieder davon begeistert, wie viel handwerkliches Geschick und technisches Verständnis einige von euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden