Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; @jazzadelic , Glückwunsch zum schönen Rad! Aber tu Dir bitte einen Gefallen: Mach dieses schwarze Dingens vom Unterrohr weg, das geht ja sowas von...

  1. #8941 jazzadelic, 13.10.2019
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    5.166
    @silverhour
    Auf dem Weg in den Biergarten hat man das schwarze Dinges eben dabei, normalerweise ist dort der Halter für die Flaschen (gefüllt mit was auch immer ...);)
     
  2. #8942 beaniebaby, 16.10.2019
    beaniebaby

    beaniebaby Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    183
    Heisser Schlitten! Aber mit solchen Vorbauten hatte ich bei meinem alten Stahlross aus 1993 immer so meine Probleme. 2 Stueck sind mir in den 10 Jahren Besitztum gebrochen. Leider ist mein Stahlhengst nach dem ich den 3ten Vorbau von Nitto eingebaut hatte, bei hellichtem Tag in Chicago geklaut worden. Saubande, verreckte.

    Mir selbst war allerdings nicht bewusst, das es weiterhin Custom Raeder mit aussenliegenden Lagern gebaut werden. Sieht ja so richtig Retro aus!
     
  3. #8943 beaniebaby, 16.10.2019
    beaniebaby

    beaniebaby Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    183
    Danke an alle fuer die Genesungswuensche :D
    Ich bin erstmal wieder daheim und darf jetzt fuer die naechsten 6 Monate so eine geile Kompressionsstrapse tragen und Blutverduenner lutschen. Die Strapse sieht natuerlich mit kurzen oder knielangen Radlerhosen besonders sexy aus. :)

    Und heute morgen... als KH Ploerre Gegengift erstmal nen Cappuccino aus dem Siebtraeger gezogen. Jaaaaaa.... naechstes mal wenn ich wieder ins KH muss, nehm ich die Maschine mit und mach einen Kaffeestand fuer die Pfleger/innen auf, die habens auch verdient, mal richtig guten Kaffee zu schluerfen :D

    In diesem Sinne, Kette rechts!
     
    Jetza, Augschburger, Geschmackssinn und 5 anderen gefällt das.
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.989
    Zustimmungen:
    3.653
    Weiter oben hatten wir es mal vom Garmin Radar Rücklicht. Nachdem der Wahoo Roam dieses Modell nun unterstützt, habe ich mir vor ein paar Tagen das Rücklicht gekauft. Fazit: Außerhalb von Ortschaften ist es für mich Gold wert: idR werden Autos angezeigt, auch wenn diese sich noch weit außerhalb der Hörweite befinden. Auf Abfahrten wird manchmal ein hinterherfahrender Kollege als Auto angezeigt und generell gibt es ab und an "Fehlalarm", was ich nicht schlimm finde.
    In der Stadt hat das Ding keinen Mehrwert, zumindest bei regem Verkehr.

    Das Beste: ich sitze endlich wieder auf dem Rad, wenn auch nur für Kurzstrecken
    LG, blu
     
    beaniebaby, silverhour, Geschmackssinn und 2 anderen gefällt das.
  5. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    287
    braindumped, Geschmackssinn, Jova und 2 anderen gefällt das.
  6. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    577
    Ich finde das Konzept des Radar auch absolut Klasse. In der Praxis höre ich den herannahenden Verkehr dann aber sehr früh und brauche es nicht unbedingt. Letzte Woche war es dann bei einer Tour allerdings so stürmisch und vereinzelt nass, dass ich mit Windjacke gefahren bin. Und da sie immer ein bisschen schlägt, wäre ich in dem Moment froh gewesen, das Gerät zu haben.

    Hast du den internationalen 510er oder den für D produzierten 511 mit abgeschwächtem Rücklicht und nur Dauerleuchten?


    *Daumen hoch*

    @Jetza So fit will ich mit 86 auch noch sein ( /werden)!

    VG Jo
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.989
    Zustimmungen:
    3.653
    Dito!

    Ich habe den 511er, lebe aber auch in Italien und hatte gar nicht um Kopf, dass es verschiedene Modelle gibt.
    Die Akkulaufzeit ist bei Blinken zudem höher...

    LG, Blu
     
    Jova gefällt das.
  8. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    577
    Jop, was auch an der Leuchtstärke liegt.
    Ähnlich war es auch damals beim Lupine Rotlicht. Das hat in der deutschen Version meine ich nun noch 40LM und in der "normalen" waren/sind es 160LM.

    Hast du denn den Eindruck, es ist von der Helligkeit vernünftig. Auf dem Papier passt es ja und sollte ausreichend hell sein. Aber da ich zu 95% in Luxemburg auf der Straße fahre, käme rein rechtlich auch die Internationale Version in Frage. Fraglich ist nur, ob dass das aufleuchten bei Fahrzeugerkennung und der Blinkmodus wirklich nötig sind.

    VG

    Jo
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.377
    Zustimmungen:
    9.582
    Was bedeutet die vierfache Leuchtkraft für den Stromverbrauch?

    Habe die „deutsche“ Lupine SL mit Strassenzulassung und finde die vollkommen ausreichend. Mehr Flutlicht brauche ich nicht.
     
    Pappi gefällt das.
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.989
    Zustimmungen:
    3.653
    @cbr-ps das Blinken ist intelligent, d.h. bei Verkehr ist die Frequenz höher. Der Energieverbrauch lässt sich also kaum mit einem Dauerlicht vergleichen.
    Ich hatte überlegt als Frontlicht das SL-F zu kaufen, aber es war mir zu teuer und bei meinen gelegentlichen Nachtfahrten nutze ich eine Fenix (iirc BC30), das reicht mir.
    2019-10-17 21.23.59.jpg
    Das Lupine Rotlicht habe ich btw auch noch, werde es aber verkaufen. Es ist auch ein gutes Licht, aber halt ohne Zusatzfunktion.
    Fährt man in der Gruppe sind mir beide genannten Lichter oft zu hell. Die Helligkeitsverstellung beim Lupine finde ich dämlich, ich komme mit ihr nicht gut zurecht.
    LG, blu
     
  11. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    577
    @cbr-ps 160Lm brauchen ca. 1,7-2 Watt, 40Lm um die 0,5 Watt. Das Helligkeitsempfinden ist aber nicht linear. Für eine Verdoppelung der wahrgenommen Helligkeit brauchst du grob sie 4-fache Leistung.
    D.h. das internationale Rotlicht sollte grob "doppelt so hell" sein.

    @blu das heißt du denkst in der Gruppe ist oft schon die Version mit StVZO zu grell?

    Die BC30 hatte ich vor Jahren auch auf dem Schirm, kam aber mit meinen Zebras im Gelände super klar, zumal man da mit Kopfu Lenker eh 2 Lichtpositionen braucht.

    Seit etwas über einem Jahr fahre ich jetzt am Helm eine Piko R, was mir für technische Singletrails ohne Sprünge absolut reicht.

    Die SL fand ich zwar nett, wegen der Straßenfreigabe, sie ist aber bez. Lumenausbeute /Watt viel zu ineffizient. Und das Lichtbild eh zu straßenlastig für das MTB.

    VG
    Jo
     
  12. #8952 blu, 17.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.989
    Zustimmungen:
    3.653
    Ich kenne leider nur die 510er Version in der Gruppe und das Blinken ist mitunter schon sehr hell. Man darf halt nicht reinschauen.

    An meinem Rad habe ich btw das Powermeter getauscht: statt Rotor Inpower jetzt DA Kurbel mit Stages (einseitig links). Ca. 150 g gespart :).
    LG, blu
     
  13. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    577
    Ja, das übliche Problem. Hilft nur selbst genug Licht dabei zu haben, dann passt das mit der Adaption. :D

    Bin auch mit Stages gen3 einseitig unterwegs. Einfach zu montieren/wechseln; bis jetzt noch keine Probleme gehabt.
    Will es nicht mehr missen.
    Habe allerdings keine andere Referenz.

    Was das Gewicht angeht bin ich recht entspannt. Ich nehm zwar keinen Bleirucksack zum Trainieren mit aber das was der Bock mehr wiegt sind halt zusätzliche "Scheiben auf der Bank"
    Fahr ja nur für mich und keine Wettbewerbe.

    VG
    Jo
     
  14. #8954 cbr-ps, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.377
    Zustimmungen:
    9.582
    Bin neulich abends im Wald (Forstautobahn und moderater Trail) unterwegs gewesen, aufgeblendet war die gut. Ich habe sie allerdings für Schwerpunkt Straße gekauft, für Schwerpunkt Trail würde ich wohl ein eher symmetrisches Flutlicht auf dem Helm nehmen.
     
    Jova und blu gefällt das.
  15. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    577
    Ja da gebe ich dir Recht, für die Straße ist sie klasse. Hat zwar einen mehr als stolzen Preis, man bekommt aber auch einen mehr als angemessenen Gegenwert von Lupine geliefert.

    Vor allem, wenn man in Relation zieht, was für einen Aufwand es für eine relativ kleine Firma darstellt, eine zugelassen Lampe zu konstruieren,abnehmen zu lassen,in Deutschland zu produzieren und dabei auch noch Geld zu verdienen.

    VG
    Jo
     
    cbr-ps und blu gefällt das.
  16. #8956 Jurgen Groiner, 21.10.2019
    Jurgen Groiner

    Jurgen Groiner Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Glückwunsch, ein wunderschöner Klassiker! Wusste gar nicht, dass Cinelli auch Sättel baut... Was sind das für Laufräder?

    Ich habe die silberne Potenza 11 an meinem Casati Espresso, da ist mir am Sa beim Montieren der "Winterräder" (Alu statt Carbon) unvermittelt die Rückstellfeder der Hinterradbremse gebrochen. Immerhin gut, dass es nicht beim Fahren passiert ist. Muss mal schauen, woher ich auf die Schnelle Ersatz bekomme
     
  17. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    577
    Ah noch was bez. Stages Gen.3

    Heute 10 km unterwegs, da kam dann mal wieder die Warnung auf dem Wahoo: "Stages Batteriestand niedrig". 45 km später war dann Sense mit den Leistungsdaten. Gleich wird gewechselt (CR2032), dann ist wieder für ein halbes Jahr Ruhe.

    VG

    Jo
     
    blu gefällt das.
  18. #8958 Jurgen Groiner, 24.10.2019
    Jurgen Groiner

    Jurgen Groiner Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Halleluja, er ist verkündet! Der Giro 2020, tolle Strecke meiner Meinung nach (nicht nur in den Bergen). Möchte mir wieder einige Etappen vor Ort ansehen - und ein bisschen hinterherradeln, Nove Colli, Stelvio Santini...
    www.giroditalia.it/it/percorso-2020/
     
    Jova und blu gefällt das.
  19. #8959 silverhour, 25.10.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    5.808
    Mal eine andere Frage: Die Conti GP4000SII sind so gut wie vom Markt? Gehe ich recht mit der Annahme, daß ich mit dem 5000er auch nix falsch mache?
     
  20. #8960 Bierschinken, 25.10.2019
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    47
    Nee, der läuft super. Der 5000er fällt aber in Sachen Größenbezeichnung "realistischer" aus, als der 4000.
    Will heißen, der 5000er in 25mm ist deutlich schmaler auf der selben Felge, als der 4000er in 25er Breite.
     
    silverhour gefällt das.
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. WMF KÜCHENminis Espressokocher Edition - Hat die wer?

    WMF KÜCHENminis Espressokocher Edition - Hat die wer?: Nach einigen Jahren mit der Rancilio Silvia - die mittlerweile einen anderen Nutzer gefunden hat - und reinem French Press Kaffee-Genuß, überlege...
  2. Wer hat Erfahrungen zu Musetti?

    Wer hat Erfahrungen zu Musetti?: Hallo zusammen, wie sind denn so eure Erfahrungen mit musettishop? Dort habe ich aktuell einen 10% Gutschein für Maschinen und würde mir gerne...
  3. Progress Café Espress - wer kennt die?

    Progress Café Espress - wer kennt die?: Hi, ich habe mich jetzt auch mal - nach schon längerem gelegentlichen Stöbern - in diesem tollen Forum angemeldet. Hintergrund ist, dass mir eine...
  4. wer kann mir ein einfaches Drehteil herstellen?

    wer kann mir ein einfaches Drehteil herstellen?: Hallo, für ein Hilfswerkzeug benötige ich ein ziemlich einfaches Drehteil. Aus einem 16mm Rundstahl einen 13mm Absatz und 2 Gewinde schneiden....
  5. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden