Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Am Unterlenker fahre ich selbst eher selten, ausser es muss eine schnelle Runde her oder es geht rasend bergab. Ansonsten kannst oben an den...

  1. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    294
    zum Thema Ober/Unterlenker -hab die Woche in Regensburg einen E-Lastkraftradfahrer mit einem Triathlonlenker gesehen?! Wtf ? bringt das wirklich so viel? in der Stadt?:eek:
     
  2. #9022 Skunkworks, 11.11.2019
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    957
    Du meinst es war ein Auflieger verbaut? Schon krass aber bei den Lastenrädern ist ja meinst viel Power da, von daher wird es schon noch ein, zwei KM/h bringen und wenn nicht, ist der Glaube daran genug ;-)
     
  3. #9023 espressionistin, 11.11.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    5.938
    Ich würde bei sowas eher an gemütliche Sitzposition denn an Performance denken.
     
  4. kölner

    kölner Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    186
    Gibt Leute die bringen damit nicht nur ihren privaten Einkauf nach Hause, sondern machen das Jobmäßig.
    Wenn man da mal 15 Km Landstraße vor sich hat ist manch einer froh mit so einem Lenker.
     
  5. #9025 espressionistin, 11.11.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    5.938
    ..um hier nochmal die Ingrid zu machen:
    Ich hab noch eine Schraubbefestigung von der Sigma Buster im Fundus gefunden.

    D82709C9-4357-4F5D-8878-6DBFD4842EB7.jpeg
    Ohne den Schieber ist das kompatibel mit der Sigma Aura Lampe, jetzt hält es bombig und ist zumindest nicht mehr in 2 Sekunden abmontiert.
     
  6. #9026 Geschmackssinn, 11.11.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.341
    Zustimmungen:
    3.090
    also hast du diesen "Ring" an die Lampe geschraubt?

    die HandSchraube zum Ring schließen, könntest du außerdem noch durch eine normale Schraube ersetzen.... so braucht man immer einen Schraubenzieher.
     
  7. #9027 Methyltheobromin, 11.11.2019
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    328
    Von Busch&Müller gibt es den Lumotec IQ Eyro, der wird genau wie eine "normale" Dynamoleuchte befestigt. Das Licht vom IQ Eyro ist nicht überragend, aber meiner Meinung nach brauchbar. Kostet um die 30 Euro, je nach Laden.Habe auch für die Räder der Kinder nach einem fest verschraubbaren Frontscheinwerfer gesucht, das war der einzige den ich gefunden habe. Zum Aufladen klickt man einen Teil der Lampe aus der Halterung. An den Rädern der Kinder habe ich das Ding mit Batterie-Rücklichtern am Gepäcktäger kombiniert, damit sie eine komplette, fest installierte Lichtausrüstung haben, die auch (hoffentlich) nicht mal eben mitgenommen wird. Man kann zwar alles abklipsen, aber es sieht nicht danach aus.
     
  8. #9028 Methyltheobromin, 11.11.2019
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    328
    Hoppla, das hatte ich übersehen, die IQ Eyro will so ein Befestigungsloch an der Gabel. Oder den Lenkerhalter von B&M, der dann noch einmal nen guten 10er extra kostet... Hier noch eine etwas günstigere Lösung von Trelock die vielleicht auch passen könnte.
     
    espressionistin gefällt das.
  9. #9029 espressionistin, 11.11.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    5.938
    Guter Plan. Ja, genau , den Ring hab ich unter die Lampe geschraubt.

    Der Lenkerhalter ist auch mal eine Idee, danke!
     
  10. #9030 Skunkworks, 12.11.2019
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    957
    Moin, ich will grade einen Cyclocrosser veräußern. Darf ich den bzw. den Link hier reinstellen?
    @espressionistin
     
  11. #9031 espressionistin, 12.11.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    5.938
    Ich bin ja offiziell kein Moderator mehr, aber mein letzter Stand war, dass fachfremde Verkaufsanzeigen nicht so gern gesehen sind.
    Allerdings gings da immer um explizite Threads, hier jetzt einen Link, der ja in den Kontext passt, zu setzen finde ich für meinen Teil jetzt nicht Sooo dramatisch.
     
  12. #9032 Skunkworks, 12.11.2019
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    957
    Danke @espressionistin, wusste nicht dass du kein offizieller Mod mehr bist oder es ist der Netz-Senilität geschuldet

    Ich mach mal so:
    Wer Interesse an einem Cyclocrosser aus Carbon der Marke Felt in der Rahmengröße 55cm in Carbon/Schwarz hat, kann sich gerne bei mir melden.

    Gruß
    /S.
     
    silverhour gefällt das.
  13. #9033 Paleocortex, 12.11.2019
    Paleocortex

    Paleocortex Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine kurze Frage bzgl. Pedale:

    Vor kurzem habe ich mir neue Pedale für mein 1990er Peugeot Rennrad gekauft, da ich mit den alten Hakenpedalen nicht mehr wirklich zufrieden war. Pedale gekauft, angebaut, gefahren, soweit so gut.
    Nach einer Woche ist mir dann während der Fahrt das rechte Pedal abgeflogen. Es scheint, dass der eigentliche Pedalkörper mit einer einfachen Mutter an der Achse des Pedals befestigt ist, die dann in die Kurbel geschraubt wird. Diese Mutter hat sich dann während der Fahrt gelöst. Da die Mutter leider so doof in dem Pedalkörper versenkt ist kann ich die mit einer normalen Nuss nicht fest drehen weil ich nicht richtig ran komme.

    Jetzt sind meine Fragen:

    (a) Warum dreht sich das Ding während der Fahrt los? Montage auf der falschen Seite ist ausgeschlossen, die Anleitung war da sehr eindeutig.

    (b) Gibt es Werkzeug, mit dem man an die Mutter besser rankommt? Ich reiche morgen gerne Fotos nach wenn ich die aufgeschraubt habe. Oder einfach als Montagsprodukt abschreiben und neue kaufen? Wäre ärgerlich weil die immerhin schon 40€ gekostet haben.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  14. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    3.707
    Hi,
    das kann eigentlich nicht sein, die Dinger drehen sich während der Fahrt fest ;-).
    Beim linken Pedal ist alles verkehrtherum hab' ich mir vor Jahrzehnten gemerkt, d.h. rechts wird normal reingeschraubt und links halt gegen den Uhrzeigersinn (es sei denn du schraubst von der Gegenseite mit einem Inbusschlüssel).
    LG, blu
     
    pastajunkie gefällt das.
  15. #9035 pastajunkie, 12.11.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.681
    Zustimmungen:
    1.494
    Das darf eigentlich nicht passieren! Woher hast du die Pedalen, ab zum Händler damit und reklamieren! So wie das von dir geschildert wird ist das lebensgefährlich! Und bei der Montage kann man eigentlich, wie blu es schon schreibt, nichts verkehrt machen, es sei denn die Pedale wurde nicht fest genug angeschraubt! Also sollte die Pedale das Problem sein! Bilder würden sehr helfen!
     
  16. #9036 espressionistin, 13.11.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    5.938
    Hat jemand von euch einen tipp für einen Matsch- und schneetauglichen MTB-Reifen 26‘‘? Für Gelände (leichte Trails) und Straße. Nobby Nic, Continental Trail King? Oder was ganz anderes?
     
  17. #9037 Skunkworks, 13.11.2019
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    957
    Maxxis Beaver wäre eine Alternative, wenn Matsch und Schnee wirklich ein Kriterium sein soll. Da braucht man dieses offene Profil aber rollen soll es ja auch noch einigermaßen, also sind DH-Profile/-Reifen raus.
     
    espressionistin gefällt das.
  18. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    612
    Hätte Ardent oder Minion empfohlen. Und ja, der Minion braucht schon etwas Kraft:D

    VG
    Jo
     
  19. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.259
    Zustimmungen:
    1.445
    Ich nutze seit ca. 12 Jahren bei Matsch und Schnee Nobby Nic. Vorne 225er und hinten 240er. Allerdings mit weniger Druck. Bin da so bei 1,7 bar.
     
    cbr-ps gefällt das.
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.711
    Zustimmungen:
    10.019
    Ich fahre den 2,35 vorn und hinten und solange kein Glatteis ist, ist der NN für mich ein guter Kompromiss.
     
    Pappi gefällt das.
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. WMF KÜCHENminis Espressokocher Edition - Hat die wer?

    WMF KÜCHENminis Espressokocher Edition - Hat die wer?: Nach einigen Jahren mit der Rancilio Silvia - die mittlerweile einen anderen Nutzer gefunden hat - und reinem French Press Kaffee-Genuß, überlege...
  2. Wer hat Erfahrungen zu Musetti?

    Wer hat Erfahrungen zu Musetti?: Hallo zusammen, wie sind denn so eure Erfahrungen mit musettishop? Dort habe ich aktuell einen 10% Gutschein für Maschinen und würde mir gerne...
  3. Progress Café Espress - wer kennt die?

    Progress Café Espress - wer kennt die?: Hi, ich habe mich jetzt auch mal - nach schon längerem gelegentlichen Stöbern - in diesem tollen Forum angemeldet. Hintergrund ist, dass mir eine...
  4. wer kann mir ein einfaches Drehteil herstellen?

    wer kann mir ein einfaches Drehteil herstellen?: Hallo, für ein Hilfswerkzeug benötige ich ein ziemlich einfaches Drehteil. Aus einem 16mm Rundstahl einen 13mm Absatz und 2 Gewinde schneiden....
  5. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden