Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Diskutiere Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; @wernerscc, Danke für Deinen hilfreichen und fundierten Beitrag! Hol dir den Conti Grand Prix 5000 TL 32-622. Der ist imho sowieso der bessere...

  1. #11741 Technokrat, 17.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    @wernerscc, Danke für Deinen hilfreichen und fundierten Beitrag!

    Den hatte ich zuerst bestellt. ABER: Die ZIPP 303 S ist eine hakenlose Felge (der letzte Schrei), und Continental lässt die Verwendung seiner Reifen auf hakenlosen Felgen nicht zu. Wäre ja auch zu einfach gewesen.

    Genau diese Luftspalte sind es, die das Montieren unmöglich machen. Ich habe jetzt einfach keine Lust mehr, geht alles zurück.

    Danke an alle für die Hilfestellungen!
     
    wernerscc gefällt das.
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.393
    Zustimmungen:
    5.142
    Hi wernerscc,

    für meine Füße passen die Sworks 7 Schuhe am besten, das Tragegefühl ist optimal und Welten besser als bei meinen anderen Schuhen. Die Recon werde ich mir nach der Empfehlung hier für's MTB kaufen, denn meine MTB-Schuhe sind leider Schrott.
    Ganz früher bin ich ausschließlich die gelb/roten Time Equipe pro Schuhe gefahren, die waren ebenfalls herausragend. Dazwischen viele Sidi, aber so gut anzupassen wie die Time oder Sworks 7 waren sie niemals.
    Die oben abgebildeten Sworks Exos fahre ich nur, da sie sehr leicht sind (es gibt noch ein leichteres Sondermodell). Allerdings haben sie nur einen Boa-Verschluss und passen sich deswegen nicht gut genug an meinen Fuß an. Wenn man aber an den Schuhen 200 g sparen kann, ist das schon ein Wort...
    Bild_2021-04-17_193111.png

    LG, blu
     
    wernerscc, Oseki und Technokrat gefällt das.
  3. #11743 wernerscc, 17.04.2021
    wernerscc

    wernerscc Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    245
    Kann ich gut verstehen. Falls doch mal irgendwann tubeless wieder interessant wird; die Felgen von DT Swiss scheinen mir für tubeless in jeglicher Hinsicht bestens geeignet.
     
    blu, pastajunkie und Technokrat gefällt das.
  4. #11744 Technokrat, 17.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Ich habe noch einige DT Swiss Laufräder mit R470 DB Felgen. Damit probier ich es mal mit dem Conti Grand Prix 5000 TL 32-622 aus.

    Die Ausgangs-Idee war, die Hookless-Technologie auszuprobieren. Vom Ansatz her vielversprechend. Aber noch nicht ausgereift, zu viele Freiheitsgrade.
     
    wernerscc gefällt das.
  5. #11745 wernerscc, 17.04.2021
    wernerscc

    wernerscc Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    245
    @Technokrat , ich hätte bei hookless Felgen ein schlechtes Gefühl, die tubeless zu fahren. Mir ist schonmal ein zugegebenermaßen nicht tubeless zertifizierter Reifen über die Felgenwand gesprungen. Bis auf die erschreckten Gesichter der Passanten ist dabei glücklicherweise nichts passiert. Aber da hab ich Respekt bekommen und verstanden, wieso die tubeless Rennradreifen so eng zu montieren sind.
    Wenn ein Schlauch verbaut ist, quetscht er den Reifen unter Druck zwischen sich und der Felgenwand ein und sichert in so vor dem Überspringen. Bei tubeless fehlt dieses Sicherungsmoment.
     
    Technokrat gefällt das.
  6. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.393
    Zustimmungen:
    5.142
    @Technokrat ich hab letztes Jahr auch mal eine Stunde darauf verwendet einen Conti 5000 TL auf eine DT Swiss Felge aufzuziehen (RR21 iirc). Ich bin selten so genervt gewesen und diese eine Stunde Zeit ist schon mehr, als ich im gesamten Jahr für die Schlauchwechsel bisher benötigt habe. Ich fahre gerade noch einige TL Reifen: Conti 5000 und Schwalbe One, aber danach ist Schluss. Vielleicht bin ich zu unsensibel, aber ich merke keinen Unterschied (ich fahre relativ hohe Drücke, am MTB ist das natürlich etwas anderes).
    Gerade habe ich mir erstmals die Schwalbe Aerothan Schläuche gegönnt und bin gespannt. Aufgrund des hohen Preises habe ich mir sogar Flicken gekauft (normalerweise flicke ich RR Schläuche nie: wenn ich platt habe ist der Schlauch meist ohnehin fällig, die werden ja mit zunehmendem Alter nicht besser).
    Viel Erfolg und LG,
    blu
     
    Technokrat gefällt das.
  7. #11747 Technokrat, 17.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Die sollen an den Ventilen undicht werden, wobei man dort nicht flicken kann. Bin auf Deinen Bericht gespannt. Latex-Schläuche sollen auch gut sein, wobei die leider schnell an Luft verlieren.

    wobei die für genau diesen Einsatzzweck vorgesehen sind. Aber ich teile Deine Bedenken.
     
    blu gefällt das.
  8. saboli

    saboli Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    78
    Habe auch gestern ein G-one 57-622 auf meine hintere Stan-Notube Felge montieren lassen und auch ein Aerothan Schlauch montieren lassen, dabei ein weiteres für das vordere Rad und zwei in 26" für meine Frau gekauft die ich noch montieren muss.
    Auf der Packung des 29" steht "87g" gemessen habe ich 94g, auf der Packung der 26" steht "81g" gemessen habe ich 88g und 91g :)
    29" kostet 27,90€ und die 26" jeweils 19,90€ :(
    Flickzeug muss ich auch noch besorgen.
     
    Technokrat und blu gefällt das.
  9. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.093
    Tja, die Fahrradwelt mit zu vielen "Standards" und zu viel Toleranzen. Stellt euch mal vor, bei "Tubeless"-Autoreifen gäbe es so viel Zores um passende und nicht passende Kombinationen. :)

    VG
     
    Technokrat gefällt das.
  10. #11750 Skunkworks, 17.04.2021
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    1.039
    Da kommt es aber auch nicht auf Gewicht an. Ob der Reifen jetzt +/-500g wiegt interessiert nicht. Bei Felgen sind je nach Hersteller und Serie bis zu 8Kg Unterschied keine Unmöglichkeit.

    Ich habe Tubeless am MTB von Anfang an verfolgt und gleich ausprobiert. Beim CX ist es bis heute nicht möglich Tubeless zu fahren (zumindest im Rennsport, die Drücke sind zu niedrig). Am RR sind mir aber immer noch Schlauchreifen lieber, allein wegen der Sicherheit, wenn es doch ohne Luft zum Stillstand kommen soll.

    Scheibenbremse mit der unsäglichen Steckachse lass ich mir ja noch gefallen, soll fahren wer es möchte aber man muss nicht alle Radgattungen mit der gleichen Technik ausstatten. Damit meine ich TL und 1x12 Antriebe. Bandbreite ist nicht das wichtige am RR, sondern Abstufung und das bekommt man mit 2x10/11/12 immer besser hin als mit 1x12/13.
     
    blu und Technokrat gefällt das.
  11. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    672
    ich fahre gerade Latex Schläuche. Man muss die tatsächlich vor jeder Fahrt nachpumpen. Ganz platt sind die aber nie. Ca. 2Bar scheinen die für lange Zeit zu halten. Ich Pumpe die meistens am Vorabend auf. Wie bei allem gewöhnt man sich dran. Einen Vergleich zu normalen Schläuchen habe ich leider nicht. TL wäre mir auch zu aufwändig.
    Gruss
     
    Technokrat gefällt das.
  12. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.093
    @Skunkworks mir ging es primär darum, dass ich einen Reifen und eine Felge mit den passenden Maßen aufgrund klarer Standards und entsprechenden Toleranzen sauber zusammenfügen kann; Gewicht ist hier für mich kein entscheidender Faktor in der Gleichung.

    Wenn ich sehe, was es für einen Unterschied macht, ob ich einen 25mm Mavic, Schwalbe oder Conti auf die gleiche Felge aufziehe bekomme ich das kalte Kotzen.

    Es ist schlichtweg Glückssache, wie gut die Paarung harmoniert.

    Für MTB und Gravel hab ich für mich passende TL-Kombinationen gefunden und bin sehr zufrieden. Beim Renner hätte ich eine, (so satt wie die 5000er sitzen, ) bleibe aber beim Schlauch.;)
    Das Starrgabel-mtb läuft wiederum mit Schlauch+Milch. Klappt auch recht gut...
     
    Technokrat gefällt das.
  13. #11753 Skunkworks, 18.04.2021
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    1.039
    Für dich nicht aber für den Hersteller der Felgen und Reifen. Beim Auto sind die Toleranzen bestimmt ähnlich, werden aber aufgrund des höheren Materialeinsatzes kompensiert.

    Ich habe TL übrigens auch am CX, was mit Gravelreifen (Wtb 40mm) auf Duke Luky Star montiert ist. Das ging ganz gut.

    Am MTB gehen Maxxis und Onza mit ner Standpumpe auf Newmen oder Duke Felgen schon ohne Milch drauf. Hier sind die Reifen aber auch tendenziell schwerer geworden, sprich mehr Gummi. Das wird beim RR auch nötig sein aber dann ist das System im ganzen so schwer, das es sich weder gut fährt, noch sonst irgend einen Vorteil hat, außer das keine Schläuche mehr nötig sind. Fragt sich wessen Vorteil das ist....

    Und ganz unabhängig davon: Wenn schon mal das System TL seinen Einsatz hatte, kann man Hose und/ oder Trikot anschließend vergessen. Das Zeug ging nicht mehr raus.
     
    Jova und Technokrat gefällt das.
  14. #11754 Technokrat, 18.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Genau!

    Es gibt jetzt runflat-Inlays für Tubeless, die ein Abspringen im Luftlos-Fall verhindern sollen. Damit könnte ich dann die nächsten Stunden mit schlechter Laune verbringen.

    Genau. Am MTB super, am Rennrad ist 1x völlig daneben. Ich fahre 2x mit 11-34 Kassette, aufgrund der großen Spreizung fehlt mir trotz 2x auf der Ebene häufig ein passender Gang.

    Der einzige Punkt, bei dem ich widerspreche. Steckachsen und Disc am RR finde ich genial.
     
  15. #11755 Tobi84, 18.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2021
    Tobi84

    Tobi84 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    483
    Das hab ich bisher noch nicht gelesen, hast du dazu eine Quelle wo das stehen soll?

    Ich fahre zufällig genau die Kombi, TL 32mm auf einer Hakenlosen Felge mit 25mm Innenweite

    Edit: Hab gerade nachgesehen, das steht tatsächlich auf den Reifen dass man sie nicht auf Hakenlosen Felgen fahren soll



    IMG_20210408_235441.jpg
     
    blu und Technokrat gefällt das.
  16. #11756 Technokrat, 18.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Einen Hinweis findest Du, schlecht lesbar, unter anderem direkt auf Deiner Reifenflanke: "NUR AUF HAKENFELGEN MONTIEREN".

    Eine seriöse Quelle ist unter anderem die Tour 1/2021 "DER HAKEN MIT DEM HAKEN". Lies mal, dann verlierst Du die Freude an Hookless.

    Edit2: What’s the deal with hookless rims? Why road tubeless standards are a mess and how they're slowly getting fixed
    "The great hookless compatibility question. Right now, if you take a Continental GP5000 TL out of its box and examine its sidewalls, you’ll find the following phrase written in capital letters: “mount only on hooked rims”. This goes to the heart of the road tubeless mess." Noch Fragen?

    Edit1: Ich würde gerne ein entsprechendes Bildschirmfoto aus der Tour posten, befürchte aber Probleme mit dem Urheberrecht.
     
    blu gefällt das.
  17. #11757 Technokrat, 18.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Genau daran siehst Du, was für ein unglaublicher Müll das alles ist. Auf der Continental Webseite gibt es, soweit ich das sehe, keinen Hinweis. Den Hinweis auf der Reifenflanke sieht kein Mensch. Theoretisch (und ganz praktisch bei höheren Drücken) ist Deine Kombination aber schlicht lebensgefährlich!
     
    blu, schotterfahrer und Tobi84 gefällt das.
  18. Tobi84

    Tobi84 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    483
    @Technokrat danke, bisher funktioniert die Kombi und ich hatte noch keine Probleme. Fahre aber auch nur so um die 4 Bar auf dem Gravelrad.

    Ich hab mich echt gewundert das jetzt hier zu lesen da ich wirklich auf vielen Webseiten die Reifen angesehen habe und das nirgendwo steht.
     
    Technokrat gefällt das.
  19. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.093
    Dem wiederspreche ich: wenn die Radien von Felge und Mantel nicht passen, ist das nicht durch mehr Material zu kaschieren sondern einfach eine zu große Toleranz. Egal von wessen Seite.

    Es mag mit mehr Material irgendwie funktionieren, aber eine vernünftige Passung ist das nicht. Das kann man auch nicht schönreden mit "Gewichtsersparnis".

    Will ich Herstellerübergreifend Tubeless ermöglichen, sind gewisse Standards einzuhalten. So lange das nicht der Fall ist, bin ich entweder auf alles aus einer Hand angewiesen oder muss mich rantesten.

    :)Im Endresultat sind wir uns aber einig: TL auf dem Rennrad ist eine Party, die vorerst ohne mich stattfindet.:D
     
    blu und Technokrat gefällt das.
  20. #11760 Technokrat, 18.04.2021
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1.528
    Mit diesem Druck solltest Du sicher sein, wenn man den Tests glauben darf, die getestet haben, ab welchem Druck der Reifen von der Felge springt. Dennoch, bei der Hookless-Felge fehlt eben prinzipiell der Formschluss der Reifenwulst mit dem Hook.

    Ich wollte ja mitfeiern, die haben mich aber von der Party wieder rausgeschmissen :(
     
    Jupe3.0, pastajunkie und Jova gefällt das.
Thema:

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch?

Die Seite wird geladen...

Espressosaufende Radsportfreaks - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. Espressosaufende Modellflieger

    Espressosaufende Modellflieger: Den RC-Flugsimulator HELI-X [SPOILER] gibt’s in der Corona-Zeit gerade zum kostenlos Fliegen. Ich mag den Simulator, alles was ihr braucht ist...
  2. Espressosaufende Inlineskater - wer noch?

    Espressosaufende Inlineskater - wer noch?: Hallo, nach dem vorzeitigen Saisonende der Eishalle habe ich meine 25 Jahre alten Rollerblades ausgegraben und nutze die als willkommene...
  3. Espressosaufende Kletter-/Boulderfreaks

    Espressosaufende Kletter-/Boulderfreaks: Hallo zusammen, wollte mal in die Runde fragen ob jemand ab und an oder regelmäßig zum Klettern oder Bouldern in die Halle oder am Fels geht? Zu...
  4. Espressosaufende Ebikefahrer

    Espressosaufende Ebikefahrer: Um vielleicht das Thema aus dem Rennradtopic herauszubrechen, wäre es vielleicht von Vorteil gesammelt hier alles zum Thema ebikes...
  5. Espressosaufende Seifensieder?

    Espressosaufende Seifensieder?: Hallo ihr Lieben, da ich selber zunehmend der Plastik-und Zusatzmittelindustrie für Kosmetik abschwören will (so gut es mir möglich ist) bin ich...