Espressotrinkende E-Reader Besitzer

Diskutiere Espressotrinkende E-Reader Besitzer im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Guten Tag werte Forenmitglieder! Da es ja fast für alles einen "Espressotrinkende xyz Thread" gibt, würde mich mal interessieren wer so alles...

  1. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    576
    Guten Tag werte Forenmitglieder!

    Da es ja fast für alles einen "Espressotrinkende xyz Thread" gibt, würde mich mal interessieren wer so alles einen E-Reader benutzt.
    Besonders interessant finde ich die "Exoten" unter den Readern.

    Ich selbst hatte 2 Wochen den Oyo und habe dann auf den Sony PRS-650 gewechselt.
    Bitte kein gebashe zwischen Sony und Oyo, das gibts auf der Oyo-Facebookseite genug.

    Oder sind die Esprossoliebhaber doch mehr auf der Seite von echtem Papier?

    Außerdem konnte ich bisher kein E-book (zumindest kein Sachbuch) zum Thema Kaffee finden, bin über jeden Tipp dankbar.

    Danke,

    Wasu
     
  2. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    71
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Hallo,
    habe zwar keinen Exoten aber bin trotzdem mit dem aktuellen kindle super zufrieden. Ok, ersetzt nicht das "Buchfeeling", aber für die Urlaubsreise mit leichtem Gepäck, Wegwerftaschenbuchersatz 100%das Richtige.

    punch
     
  3. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    576
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Funktioniert auf dem Kindle das E-Pubformat und pdf?
     
  4. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    71
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    pdf funktioniert, epub wohl nicht, ich konvertiere aber alles mit calibre ins mobi format. Damit hat man alle Funktionen zur Verfügung.
     
  5. #5 Gandalf2904, 06.12.2010
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Wenn das iPad da halbwegs reingehört, dann nutz ich das.
    Auf die Idee gekommen mir da ein Buch zu kaufen bin ich noch nicht. Was ich allerdings schon mehrfach probiert und genutzt hab sind Zeitungen. Die taz kauf ich da alle paar Tage mal, wenn ich Zeit zum Zeitung lesen finde.

    Auch den Spiege hab ich schon mehrfach gekauft. Dafür find ich das iPad Gelungen. Um richtig zu lesen und nicht eher zu blättern bevorzug ich dann doch ein Buch!
     
  6. #6 Sheygetz, 15.12.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Funktioniert im Sinne von "kann man's öffnen"? Ja.
    Effektiv lesen? Nicht wirklich.

    Hendrik
     
  7. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Ich hab seit drei Wochen den Sony PRS-T1. Der erste Sony nach Walkman, der mir gefällt. Macht echt Spaß. Danke für den Thread Wasu. Bin im Moment angefixt und glaube, dass E-Books tatsächlich im Moment voll im Trend liegen.

    Hier mein Sony:
    [​IMG]


    [​IMG]

    Der hatte ein Paar Kinderkrankheiten (laut Foren, meiner nicht oder nicht bemerkt), die aber mit dem letzten Firmwareupdate behoben sind.

    Wie dem auch sei, ich kaufe meine Bücher bei Thalia online und das funktioniert tadellos. Auch wenn Thalia versucht den Oyo zu verkaufen, würde ich den empfehlen. Die 30€ mehr sind es wert.
    Der Oyo ist (finde unerträglich) langsam.
    Aber den Sony, Kobo und Kindle kann man ohne Bedenken nehmen. Sind alle gut. Man sollte nur wissen, dass man sich für ein System entscheidet. Ich habe wegen der Onleihe mich für E-Pub entschieden und weil ich Amizone, ähm Amazon, nicht mag.
     
  8. #8 Sheygetz, 16.12.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Den neuen Kindle (ohne Keyboard, ohne Touchscreen) sowie den genannten Sony kann man i. A. live und in Farbe bei Karstadt vergleichen. Die haben erstaunlicherweise eine Verkaufslizenz--wohl exklusiv--von Amazon.

    Ich habe als Ersttäter hier den Kindle 4 und werde ihn wohl zurückschicken. Das ist aber eher dem Format "E-Reader" und E-Ink geschuldet, als speziell dem Kindle. Mir ist der Kontrast der dunkelgrauen (nicht knackschwarzen) Schrift auf dem hellgrauen Hintergrund zu flau. Sprich: Ich brauche früher oder mehr Licht als selbst mit einem schon angegilbten, 20 Jahre alten Penguin-TB (Die Engländer und Amerikaner benutzen i.d.R. besonders billiges Papier bei TB.) Mit einer Hand halten und blättern geht nur mit Verrenkungen, andererseits, beide Hände an diesem federleichten Kleinteil unterzubringen, fühlt sich irgendwie komisch an. Lesen auf dem LCD meines Galaxy Fons finde ich zunächst einmal eher angenehmer. Natürlich muß man etwa doppelt so oft blättern. Dafür reicht aber ein Tippen auf den Screen statt eines Knopfdrucks, und das geht dann wirklich locker mit der Linken während die rechte die Kaffeetasse hebt :lol:.

    Apropos blättern: Ich hatte das exakt gleiche Buch auf Papier, auf dem Kindle und auf dem Samsung. Bei gleicher Fontgröße und Zeilendurchschuss ist 1 TB-Seite=1.4 Kindle-Seiten=knapp 3 Smartphone-Seiten. Und nicht vergessen: Beim Buch muß man nur jede 2te Seite umblättern!

    Hendrik
     
  9. #9 neo6969, 16.12.2011
    neo6969

    neo6969 Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer


    Für PDFs verwende ich den Kindle 3 mit der Duokan Firmware. Läuft supi!

    Hier kann man sich einlesen: MobileRead Wiki - Duokan Kindle

    :cool:

     
  10. CH3NO2

    CH3NO2 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    21
    AW: Espressotrinkende E-Reader Besitzer

    Ich benutze diesen hier, jedoch nur um Kochrezepte als PDF zu verwalten.
    Günstig und optimal für meinen Gebrauch.

    Gelesen wird in einem "echten" Buch ;)
     
Thema:

Espressotrinkende E-Reader Besitzer

Die Seite wird geladen...

Espressotrinkende E-Reader Besitzer - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Suche Mola E Mühle zu kaufen

    Suche Mola E Mühle zu kaufen: Hallo Lieber Kaffeeliebhaber, ich würde gerne eine Mola E Mühle kaufen. Wenn jemand sich von seine Mola trennen möchte, ist hier die perfekte...
  2. La San Marco Practical 95 E

    La San Marco Practical 95 E: Hallo zusammen Ich suche für meine 95 E die Plastikabdeckung unter der Tastatur. Das gebogene Stück mit der Abdeckung über der Brühgruppe. Avola...
  3. Carimali Uno E / Kurzschluß

    Carimali Uno E / Kurzschluß: Liebe Experten ich bräuchte Eure Hilfe bei nachstehenden Problem ich habe eine Carimali Uno E restauriert. Diese lief jetzt ca. 1 Jahr...
  4. Espressosaufende Ebikefahrer

    Espressosaufende Ebikefahrer: Um vielleicht das Thema aus dem Rennradtopic herauszubrechen, wäre es vielleicht von Vorteil gesammelt hier alles zum Thema ebikes...
  5. Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt)

    Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt): Ich hatte heute mit meiner CKXE wieder ein bisschen Spaß, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich wollte heute die Tasten für einfachen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden