Eureka Atom behalten, oder MK k38?

Diskutiere Eureka Atom behalten, oder MK k38? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Forumsmitglieder. Seit 1 Jahr benutze ich zu Hause die Eureka Atom. War von Anfang an begeistert von der geringen Lautstärke....

  1. #1 MrZitrone, 07.11.2018
    MrZitrone

    MrZitrone Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder.
    Seit 1 Jahr benutze ich zu Hause die Eureka Atom. War von Anfang an begeistert von der geringen Lautstärke.
    Allerdings habe ich immer wieder Schwankungen in der Mahlmenge. Teilweise bis zu 1gr. Üblich eher bis 0,5gr
    Ich habe den Eindruck, es könnte an der "Rutsche" liegen, denn beim darauffolgenden Mal kommt häufig mehr raus.
    Es scheint sich also was zu verfangen, gerade wenn es etwas feiner wird.
    Kennt ihr dieses Phänomen bei der Atom? Gibt es eine Lösung dafür?
    Alternativ spekuliere ich auf eine Mahlkönig K38 Vario. Ist natürlich kein Schnapper....
    Ich bräuchte noch mal einen Schubs in die eine oder andere Richtung. Freue mich über Antworten.
    Ich breite pro Tag aber auch nur 3-5 Cappuccinos zu... das vielleicht noch dazu.
     
  2. #2 silverhour, 07.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    4.509
    Schwankungen von bis zu 1gr erscheinen mir zu hoch.
    Ich vermute, daß die Schwankungen nicht von der Mühle selber, sondern von der Nutzung beeinflusst werden, z.B. durch Leermahlen des Hoppers, unterschiedliche Füllmenge o.ä. Wenn dem so sein sollte, dann hättest Du vergleichbare Schwankungen auch bei anderen Mühlen....
     
  3. #3 Aeropress, 07.11.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.837
    Zustimmungen:
    3.262
    Unwahrscheinlich die ist zwar lang aber so steil da bleibt nichts drin liegen, ich hab jedenfalls bei diversen Reinigungen da noch nie einen Rest gesehen. Meiner Beobachtung nach liegen die Schwankungen an der Höhe der Hopperfüllung, wenn Du die immer in etwa konstant hältst sind die Abweichungen nur noch minimal, ansonsten reagiert die Mühle sehr signifikant auf die Füllhöhe,nicht nur mengenmäßig sondern auch mahlgradmäßig.
     
  4. #4 st. k.aus, 07.11.2018
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    242
    MrZitrone,
    hast du schon den metallflapper?

    mk k38 ?
    wohl eher die k30 oder ...
     
  5. #5 MrZitrone, 07.11.2018
    MrZitrone

    MrZitrone Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Anregungen.
    Ich hab da in der Tat immer den Trichter leer gemahlen. Oft hab ich mich auch durch verschiedene Sorten probiert.
    Das mit dem Metall-Flapper werd ich morgen mal checken. Umgebaut hab ich zumindest nichts.

    Und ja, ich meine natürlich die K30 Vario.
     
  6. #6 silverhour, 07.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    4.509
    Dann wundern mich die Schwankungen nicht.
     
    st. k.aus gefällt das.
  7. #7 MrZitrone, 08.11.2018
    MrZitrone

    MrZitrone Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal nachgeschaut, habe einen Metall-Flapper.
    Das Kaffeemehl dahinter wirkte ziemlich gestaut und der Flapper leicht nach außen gebogen.
    Ist das so richtig?
    IMG_5768.JPG
     
  8. #8 Aeropress, 09.11.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.837
    Zustimmungen:
    3.262
    Ja das ist so normal
     
  9. #9 SchlagRat, 09.11.2018
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    487
    Ohne Dich enttäuschen zu wollen. Ich habe eine K30 ES und eine K30 Vario. Einmal mit Metallflapper (Wenn man die Blende so nennen darf), einmal Silikon. Das Verhalten ist identisch. +-0,5g sind eher noch gut. Bei öligen Röstungen (die zu Klumpen neigen) ist die Streuung noch deutlich größer.

    Deswegen würde sich ein Wechsel nicht lohnen.
     
Thema:

Eureka Atom behalten, oder MK k38?

Die Seite wird geladen...

Eureka Atom behalten, oder MK k38? - Ähnliche Themen

  1. Lelit PL043 oder Eureka Mignon MCI

    Lelit PL043 oder Eureka Mignon MCI: Hallo Zusammen, ich taste mich seit einiger Zeit an das Thema Siebträger und Mühle heran. Vor Jahren hatte ich einen Vollautomaten, der dann...
  2. Silvia (V4) behalten oder Upgrade!?

    Silvia (V4) behalten oder Upgrade!?: Ich besitze seit 3 1/2 Jahren die Silvia und bin soweit auch ganz zufrieden. In letzter Zeit habe ich öfters die ECM Classica II (PID) im Auge....
  3. [Erledigt] Eureka MCI mit Time

    Eureka MCI mit Time: Ich verkaufe hier eine Eureka MCI mit Timer. Es ist noch das alte Modell mit der Timereinstellung unter der Maschine. Die Mühle funktioniert...
  4. [Zubehör] Eureka Mignon Specialita

    Eureka Mignon Specialita: Bin auf der Suche nach der o.g. Mignon Specialita. Würde für mich gerne herausfinden, ob es hier zu einem spürbaren Upgrade zu meiner Zweitmühle...
  5. Neue Eureka Mignon MCI wirft kein Kaffeemehl aus

    Neue Eureka Mignon MCI wirft kein Kaffeemehl aus: Hallo zusammen, ich habe eine neue Eureka Mignon MCI nach Anweisung in Gang gesetzt. Die Mühle wirft jedoch kein Kaffeemehl aus. Der Schacht ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden