Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

Diskutiere Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Zwei von drei ist leider nicht gut genug... Und weil offenbar an der Qualität der Schrauben insgesamt gespart wurde, kann ich die letzte der drei...

  1. #1 bakelit, 04.02.2012
    bakelit

    bakelit Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Zwei von drei ist leider nicht gut genug... Und weil offenbar an der Qualität der Schrauben insgesamt gespart wurde, kann ich die letzte der drei Schrauben zur Öffnung meiner Eureka MCI nicht aufdrehen, vgl. Bild. De facto habe ich den Schraubenkopf beim Versuch wohl auch so beschädigt, dass jetzt nichts mehr geht, zumindest nicht mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln.

    Hätte jemand einen Tipp? Händler? Schlosser?

    Grüsse aus Zürich

    Olaf A.
     
  2. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    2.403
  3. #3 triple3, 04.02.2012
    triple3

    triple3 Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    20
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Schlitz-Schraubendreher in passender Größe leicht anklopfen und rausdrehen, dann müsste das gehen. Viel Glück.

    gruß
     
  4. #4 mcblubb, 04.02.2012
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    7.006
    Zustimmungen:
    1.640
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Habmir das Foto angeschaut. Folgendes müsste funktionieren:

    1.) Du nimmst einen Durchschlagoder ein stück Rundmaterial o.ä. und setzt das auf den Schraubenkopf. Leicht draufschlagen, damit sich das aufgestellte Material wieder zurück in den Kreuzschlitz drückt.

    2.) Du nimmst einen neuen, gratfreien Kreuzschschraubendreher. Nimm den größtmöglichen, der in die Schraube passt. Probier an den rausgedrehten Schrauben. Die meisten Kreuzschlitze werden ruiniert, weil zu kleine Schraubendreher genommen werden.

    3.) Jetzt musst Du eine Arbeitsporition finden, wo du sehr großen Druck senkrecht auf den Schraubendreher bringen kannst.

    4.) Diese Postion einnehmen und den Schraubendreher positionieren. Erst drehen, wenn die Position perfekt ist und nichts überspringen kann. Dann und erst dann drehen.

    Normalerweise funktioniert das.

    Wenn Du keinen perfekten neuwertigen unverschlissenen passenden Schraubendreher hast funktioniert das meistens nicht!

    Alle anderen Maßnahmen erst versuchen, wenn das hier fehlschlägt.

    Gruß

    Gerd
     
  5. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    2.403
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Wenn du einen einigermaßen passenden Schraubendreher hast, kannst du auch versuchen gleichzeitig zu drehen und mit der anderen Hand leichte, schnelle Hammerschläge auf den Schraubendreher zu klopfen.
    Soooo fest kann die Schraube ja eigentlich gar nicht sein.
     
  6. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    510
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Und wenn man in solchen Fällen dann doch bohren muss, bieten sich linksschneidende Bohrer an. Die Kraft, die für den Schnitt ins Material aufgebracht werden muss geht zum Teil ins Gewinde und zwar in die benötigte Drehrichtung. Den Bohrer sozusagen als Bit Ersatz nutzen.
    Gruß
    Achmed
    Solche Werkzeuge bekommt man dann eher im Fachhandel denn im Baumarkt.
     
  7. #7 bakelit, 04.02.2012
    bakelit

    bakelit Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Danke euch allen für die raschen Antworten - ich mache mich morgen Sonntag ans Werk und berichte dann...
     
  8. #8 bakelit, 05.02.2012
    bakelit

    bakelit Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Das ging leichter als befürchtet: Ein ganz klein wenig Gleitmittel (auf dass es nicht in die Mühle durchläuft...), einige zarte Schläge mit dem Hämmerchen und ein anderer, etwas grösserer Kreuzschlitzschraubendreher - das war schon alles. Danke nochmals für eure rasche Hilfe.

    Grüsse aus Zürich

    Olaf A.

    PS: Enttäuscht war ich allerdings über die Ausbeute, ich habe ein wenig Kaffeemehl entfernt, aber nur wenig, was mir wie echte Ablagerung mit möglicherweise negativen Auswirkungen auf den Geschmack vorkam - es bleibt also beim jährlichen Reinigungszyklus...
     
  9. #9 Espressoaddict, 05.02.2012
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    10
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    :-D Immer gut wenn man sowas griffbereit hat, aber an meine Mühle kommt mir das Zeug nicht. :lol:

    duck-und-weg
     
  10. #10 benne333, 05.02.2012
    benne333

    benne333 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    18
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Hallo,

    Mist, ich hatte mir von dem Thread erhofft eine Lösung für meine Eureka zu bekommen. Ich hab genau dieselbe und mir ist auch genau dasselbe passiert :-?. Ich habe dann beschlossen (auch auf Grund einiger Berichte, dass gerade bei dieser Eureka ohnehin wenig zu finden ist), dass ich es einfach zu lasse bis ich eine gute Idee habe. Gleitmittel werde ich nicht machen, dann lieber irgendwie mechanisch. Mal sehen.
    Benne
     
  11. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    2.403
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Und dann die Schlauben am besten durch passende Inbus o. Torx ersetzen.
     
  12. #12 bakelit, 05.02.2012
    bakelit

    bakelit Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Im Nachhinein kann ich natürlich nicht sagen, ob es auch rein mechanisch funktioniert hätte - subjektiv würde ich das bezweifeln, aber einen Versuch sind die leichten Hammerschläge natürlich wert. Und wenn du entsprechend zähflüssiges Gleitmittel versuchst, sollte es auch keine Verunreinigung der Mühle geben - ich konnte im Nachgang am Glanz der Schraube sehen, wie weit das Fett gekommen war. Und ganz ohne Öl geht die Bohne ja auch nicht durch die Mühle...

    O
     
  13. #13 bakelit, 05.02.2012
    bakelit

    bakelit Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Du kennst nicht zufällig die Grösse für die Eureka? Sonst müsste ich wohl eine der Schrauben in den Baumarkt mitnehmen.
     
  14. #14 peeping_tom, 05.02.2012
    peeping_tom

    peeping_tom Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    22
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Es geht um die drei Schrauben des Deckels, richtig?

    Gerade nachgemessen: M4 x 10

    Cheers,
    -sven
     
  15. #15 bakelit, 05.02.2012
    bakelit

    bakelit Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

    Danke!
     
Thema:

Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung

Die Seite wird geladen...

Eureka MCI: Defekte Schraube verhindert Öffnung - Ähnliche Themen

  1. Eureka Mignon MCI: Teil nach Reinigung übrig

    Eureka Mignon MCI: Teil nach Reinigung übrig: Hallo, heute habe ich meine Zweitmühle Eureka Mignon MCI zerlegt, um sie zu reinigen. Beim Abnehmen der Nase kam mir dieses Teil entgegen:...
  2. Eureka MCI: Mahlgradverstellung schwankt!

    Eureka MCI: Mahlgradverstellung schwankt!: Hallo Mühlen- Experten!! Ich habe mir eine Eureka MCI gekauft- aufgrund der stufenlosen Mahlgradverstellung. Ich habe jetzt ca. 3 kg Bohnen mit...
  3. Eureka MCI: Timer abschaltbar?

    Eureka MCI: Timer abschaltbar?: Hallo, (nach dem Mahlkönig K60ES Thread traue ich mich ja fast gar nicht mit so einer einfachen Mühle hier anzukommen ;) ) ich habe mir eine...
  4. Eureka Mignon (Silenzio) | Herstellungsdatum

    Eureka Mignon (Silenzio) | Herstellungsdatum: Hallo, steht bei einer Eureka Mignon das Herstellungsdatum auf dem Gerät bzw. ist es möglich mit der Seriennummer das Datum der Herstellung...
  5. Eureka Mignon Specialita gebraucht kaufen?

    Eureka Mignon Specialita gebraucht kaufen?: Grüß euch, ich hätte eine Specialita in Reichweite für 295€, wurden ca. 40kg Kaffee gemahlen, 2 Jahre alt. Lohnt sich eurer Meinung nach das...