Eureka Mignon MCI hört nicht auf zu mahlen

Diskutiere Eureka Mignon MCI hört nicht auf zu mahlen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo allerseits, ich habe leider einen dummen Fehler gemacht und mir ist etwas Milch an der Seite (dort, wo das Stromkabel aus dem Gehäuse...

  1. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe leider einen dummen Fehler gemacht und mir ist etwas Milch an der Seite (dort, wo das Stromkabel aus dem Gehäuse kommt) reingelaufen.
    Um den genauen (und ziemlich dämlichen) Vorgang zu schildern würde es etwas länger dauern. Aber da ja nur von Interesse ist, dass es passiert ist, belasse ich es dabei.

    Es begann mit einem Brummen der Mühle (zu dem Zeitpunkt habe ich die Milch erst entdeckt) und anschließend dem Beginn des Mahlvorgangs ohne, dass sie betabsichtlich gestartet wurde.
    Ich habe kurz alle Varianten des Timers ausprobiert (kurz, lang, an, aus) jedoch hörte die Mühle nicht auf zu mahlen.

    Dann habe ich sie am Kippschalter ausgestellt und habe direkt einen verbrannten Geruch wahrgenommen. Das war insgesamt eine Sache von Sekunden und ich habe leider zu spät entdeckt, dass es sich um einen Kurzschluss handeln könnte.

    Ich habe die Maschine so weit es ging jetzt komplett getrocknet und es ist auch schon einen Tag her, sodass eigentlich keinerlei Feuchtigkeit mehr vorhanden sein sollte. Es kann sich maximal um ein paar Tropfen gehandelt haben, was natürlich aber schon gereicht hat.

    Ich habe es danach noch einmal versucht, jedoch startet die Mühle sofort bei Umlegen des Kippschalters den Mahlvorgang und es kam bereits nach 3 Sekunden wieder ein verbrannter Geruch.

    Ich denke der Verdacht vom Kurzschluss auf einem der Kontakte der Platine für den Timer liegt nahe.

    Was wäre der nächste Schritt, um die Mühle vor dem endgültigen Tod zu bewahren? Einschicken? Wenn "ja", habt ihr eine Empfehlung? Ich denke es ist überflüssig zu erwähnen, dass keine Garantie mehr besteht.

    Ich danke euch vielmals für die Hilfe!
     
  2. #2 freakazoit, 04.09.2017
    freakazoit

    freakazoit Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Mal aufmachen und reinschauen...
     
  3. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es irgendwo eine Erläuterung, wie man das am besten macht? Zur Reinigung der Mühle habe ich schon öfter oben den Bereich der Mahlscheiben geöffnet, jedoch komme ich nicht wirklich voran, was das komplette Öffnen der Mühle angeht.
     
  4. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok habe einen Bauplan gefunden und die Platine mal ausgebaut. Es war wirklich unten an den Kontakten ein Kurzschluss. Kann man sich diese Platine einfach nachkaufen? Der Einbau ist ja überhaupt kein Problem. Ist ja alles gesteckt. Man muss nur die richtige finden.
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.788
    Zustimmungen:
    457
    Bei espessoxxl mal anrufen oder beim Hersteller der Mühle, auch eine Service-Werkstatt könnte das Teil haben. Eventuell den Verkäufer kontaktieren.
     
    3llop gefällt das.
  6. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    179
    3llop gefällt das.
  7. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

    Ich habe die Platine jetzt bei Elektron.it gefunden für unter 60€ Incl. Versand.

    Auf den Bildern ist es wirklich exakt die gleiche. Die auf den Bildern von Avola ist leider nicht baugleich. Ich werde berichten, wenn ich sie eingebaut habe, bin aber guter Dinge.
     
  8. #8 schraubohne, 06.09.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    423
    wohl eher bei elektros.it/
     
    3llop gefällt das.
  9. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, hatte mich verschrieben.
     
  10. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  11. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  12. #12 schraubohne, 07.09.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    423
    peng! kann man da nicht ein neues bauteil einlöten?
     
  13. 3llop

    3llop Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hätte bestimmt geklappt, wenn ich etwas Löterfahrung hätte.
     
Thema:

Eureka Mignon MCI hört nicht auf zu mahlen

Die Seite wird geladen...

Eureka Mignon MCI hört nicht auf zu mahlen - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Eureka Mignon

    Suche Eureka Mignon: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Eureka um meine Graef abzulösen. Also wer hat Lust sich selbst upzugraden und mich gleich mit?
  2. Von der Eureka Mignon MCI zur ...??? Kompakt und trotzdem gut!?

    Von der Eureka Mignon MCI zur ...??? Kompakt und trotzdem gut!?: Guten Morgen Espressofreunde;) Vor rund 3 Monaten habt ihr mir auf die Sprünge geholfen beim Einstieg in die Espressowelt, viele nette Members...
  3. [Erledigt] Eureka Olympus 75E - Mythos (Wien)

    Eureka Olympus 75E - Mythos (Wien): Hallo, verkaufe meine Eureka Olympus 75 E mit Mythos Scheiben. High Speed Version, Farbe matt schwarz, Mythos Titanium Scheiben (75 mm), kleiner...
  4. Eureka Mignon - Timer und Einstellung

    Eureka Mignon - Timer und Einstellung: Hallo zusammen, 1) ist es normal, dass die Timerfunktion von Zeit zu Zeit aussetzt? 2) kann mir wer verraten, wo genau der Meßßpunkt für den...
  5. Mühle für 300€ +- 50€ Graef cm 800/EUREKA MCI?

    Mühle für 300€ +- 50€ Graef cm 800/EUREKA MCI?: Hallo zusammen ich bin nun nach tagelangem Lesen und durchforsten des Forum zwar um einiges schlauer geworden, jedoch gleichzeitig auch verwirrt...