Eureka Mignon Perfetto oder Macap M2D?

Diskutiere Eureka Mignon Perfetto oder Macap M2D? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, nachdem meine Baby Gaggia wieder läuft, muss ich mich nach einer neuen Mühle umschauen. Es sind bisher zwei Mühlen in die Vorauswahl...

  1. #1 Olivius, 16.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Moin,
    nachdem meine Baby Gaggia wieder läuft, muss ich mich nach einer neuen Mühle umschauen. Es sind bisher zwei Mühlen in die Vorauswahl gekommen, die Eureka Mignon Perfetto oder Macap M2D. Die Macap kostet ca. 350 €, die Perfetto kann ich für 400 € im Angebot bekommen.

    Jetzt kann ich mich nicht entscheiden. :oops: Welche von beiden würdet ihr mir empfehlen? Eine geringe Lautstärke ist mir wichtig, die Macap hat eine bessere Ausstattung.

    Mit ratlosen Grüßen,
    Olivius
     
  2. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    302
    Hallo, die Perfetto würde Ich für (nur) Espresso nicht empfehlen da durch das „Easy Setting“ der Verstellbereich zu schmal ist.
    Ist für schnellere Wechsel zwischen den Mahlgraden gedacht und da ist das Gewinde anders (als bei den anderen neuen Mignons), damit man bei weniger drehen am Stellrad mehr Verstellung am Mahlscheiben Abstand bewirkt.
    (Die aufgeklebte bunte Skala ist auch nicht richtig brauchbar da nicht wirklich entsprechend dem tatsächlichen „Nullpunkt“ angebracht)

    Falls möglich, mal schauen ob das Angebot für die Specialita angepasst werden kann/auch gilt.
     
    Koffeinius gefällt das.
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    529
  4. #4 Olivius, 16.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Das Angebot ist eine Retoure, da läuft sonst nix. Aber Danke für den Hinweis, damit ist die raus bzw. Durch die Specialita ersetzt.
     
  5. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    331
    Da wurde ich immer zu Eureka greifen!
     
    slowhand gefällt das.
  6. #6 Olivius, 17.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Warum?
     
  7. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    331
    Mahlwerk grosser (54 statt 50 mm), Motor mehr Leistung, Mahlgradverstellung besser gelosst, timers mit Display, leiser usw.

    Nur meine personliche Meinung. Habe ubriges nur alte M2 genutzt. Nich das neue Model. Eureka Specialita fand ich weit besser.
     
  8. #8 Lemmy39, 17.06.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    25
    Servus,
    Ja das stimmt - sehr genau ist die Skala nicht. Ich benutze die Mühle nur für Espresso/Siebträger und aktuell /und eigentlich fast immer/ bin ich bei dem Mahlgrad genau am Ende des TURCO Bereichs, also fast in das Schwarze. Aber das ist auch das Einzige was ich kritisieren kann. /denk :rolleyes:/ Ich finde das Verstellen des M.Grades sehr gut, vor allem die Wege sind extrem kurz - es reicht meist nur ein bis zwei Millimeter nach Links oder Rechts zu drehen. Ich finde es sehr easy! Ansonsten .. eine sehr solide Mühle mit guten Preis/Leistung Verhältnis. Punkto Lautstärke - deutlich leiser als MCI! Die hatte ich auch! Und sauber - alles landet in den Sieb, mit dem Touch-Display hatte ich noch keine Probleme. (Toi Toi Toi.)
    Liebe Grüße
     
  9. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    322
    Ich hatte vor der Specialita auch die Macap M2D mit stufenloser Verstellung. Keine schlechte Mühle, aber im Vergleich ist die Specialita besser.
    • Sehr viel leiser
    • 55er Mahlscheiben
    • Timer für Single und Doppio
    • Single-Dosing ist möglich
    • Totraum liegt bei 1,2g

    Wenn nicht zwingend Chrome die Farbe deiner Wahl ist, bekommst Du die Mühle für 400 EUR neu.

    LG
     
  10. #10 Olivius, 17.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    ;) Bingo, ich will Chrom. Das Gehäuse ist ja aus Kunststoff, nur beim Chrom-Modell aus Metall (wenn ich das richtig verstanden habe). Meine derzeitige Mühle hat ein Kuststoffgehäuse, und das Ding lädt sich statisch furchtbar auf. Und evtl. kommt mal eine neue Maschine, da bin ich farblich auf der sicheren Seite, ansonsten würde ich weiß nehmen.
     
  11. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    529
    Das liegt aber dann an der Mühle und nicht am Kunststoff. Meine Sette z.B. hat nie statische Aufladungen.
     
  12. #12 ReiAdo58, 17.06.2019
    ReiAdo58

    ReiAdo58 Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    221
    Sorry - aber meine MACAP M2D hat Stufen...

     
  13. melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    36
    Ich habe die M2M auch diese hat Stufen.

    MFG
    Melda
     
  14. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    322
    Das ist die normale. Meine hatte hinten am großen Ring ein Schneckengetriebe sitzen. Das Modell nennt sich M2D-R
     

    Anhänge:

    ReiAdo58 gefällt das.
  15. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    322
    Übrigens noch was wichtiges zu den neuen Eureka Mignon Modellen.

    Die haben ein absolut tolles und homogenes Mahlgut.
     
  16. #16 Olivius, 17.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Das ist möglich, vielleicht bin ich da ein bisschen "gebrannt Kind". Chrom hat halt den Nachteil dass man Fingerabdrücke sieht. ;)
     
  17. #17 DerGenz, 17.06.2019
    DerGenz

    DerGenz Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Das ist bei allen Farben gleich, das Gehäuse ist aus Metall, Deckel und der Rüssel (der Teil in dem auch das Display untergebracht ist) sind aus Kunststoff – auch bei den verchromten Modellen. Ist aber kein Problem. Aus eigener Erfahrung kann ich nicht bestätigen, dass Metall grundsätzlich für weniger statische Aufladung sorgt. Bei meiner Specialita habe ich zumindest bisher keine Probleme mit streuendem Kaffeemehl.
     
    Mirre gefällt das.
  18. #18 Olivius, 17.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Gut zu wissen, Danke. Manche Dinge stehen einfach in keiner Beschreibung.
     
  19. #19 Olivius, 19.06.2019
    Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Alles gar nicht so einfach. ;) Eine schöne Alternative wäre eine Quamar Q50E, die mir optisch besser gefällt. Konnte die jemand gegen eine Eureka Specialità testen? Die ist ja nicht stufenlos verstellbar – möglicherweise ist die Rasterung ja fein genug?
     
  20. #20 Südschwabe, 19.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2019
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    86
    Was heißt schon fein genug..,
    Von einer Rocky kommend fand ich sie fein genug.
    Ein Jahr später habe ich mir eine stufenlose Mühle gekauft.
    Andere kommen problemlos damit klar.
    Wenn du aber jetzt schon denkst: Reicht das wirklich?
    Dann wird es kaum reichen.
    Ich hatte mir damals die stufenlose M2M überlegt. Geworden ist es dann die Ceado E6P.
     
Thema:

Eureka Mignon Perfetto oder Macap M2D?

Die Seite wird geladen...

Eureka Mignon Perfetto oder Macap M2D? - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Eureka Mignon verchromte Ausführung 1 Monat alt

    Eureka Mignon verchromte Ausführung 1 Monat alt: Biete hier nun auch die Eureka Mignon an. Die Mühle wurde am 18. Juni bei Maxicoffe gekauft. Verkaufsgrund : LAG kam mit der Pfauendame nicht klar...
  2. Kleiner Hopper für Macap M5D?

    Kleiner Hopper für Macap M5D?: Moin, ich bin über eine günstige Macap M5D gestolpert, die jetzt einen Platz in unserer Küche finden soll. Leider ist der Hopper kaputt, ich...
  3. [Maschinen] Suche Mignon, Vario Home oder BB005 mit Timer

    Suche Mignon, Vario Home oder BB005 mit Timer: Hallo, gesucht für eine Freundin als Zulieferer einer QM Cassiopea - hat jemand was Gebrauchtes? Preisliche Schallmauer bei 150 €. Freue mich auf...
  4. Lose Schraube in Eureka

    Lose Schraube in Eureka: Hallo zusammen, Bin neulich auf das tolle Forum gestossen und habe schon diverse hilfreiche Beiträge durchgestöbert. Nimmt man sich Zeit und ist...
  5. Mühle bis 200€

    Mühle bis 200€: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten Mühle, am liebsten eine BB005. Über Angebote wie Macap M2D, Compak K3 oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden