Eureka Oro Mignon Single Dosing

Diskutiere Eureka Oro Mignon Single Dosing im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Würde das auch als Frechheit bezeichnen. Aber warum kontaktiert dein Händler das Lager für technische Auskünfte? Auf der Eureka Website liest es...

Schlagworte:
  1. #341 solbydurround, 21.01.2022
    solbydurround

    solbydurround Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    41
    Würde das auch als Frechheit bezeichnen.
    Aber warum kontaktiert dein Händler das Lager für technische Auskünfte?
    Auf der Eureka Website liest es sich so, als ob sie einen sinnvollen After Sales Support hätten:
    "Die Eureka-Philosophie
    Die Merkmale unserer Identität
    Dem Kunden Zuhören

    Vor einigen Jahren hat Eureka einen Kundendienst eingeführt, der gezielt im Bereich der Auftragsabwicklung, Logistik und bei Bedarf, im Pre- und After-Sales Service unterstützend zur Seite steht. Die aus Fachleuten zusammengesetzte Abteilung spielt eine wichtige Rolle in der guten Zusammenarbeit mit dem Kunden."

    Würde mich direkt an die wenden und nicht mit dem Händler rumärgern..

    Viel Glück auf jeden Fall!
     
  2. #342 VierEspressoZweiSchnaps, 24.01.2022
    VierEspressoZweiSchnaps

    VierEspressoZweiSchnaps Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    11
    Sorry für das messy Foto aber auch bei mir hält der Behälter nicht wie er soll und deswegen entweicht Luft durch die Seiten des Behälters. Angeregt von Dir habe ich nachgeschaut. Auch bei mir ist da ein Loch wo angeblich keines sein soll. des Weiteren ist die Schraube zu kurz umdenken Bohnenbehälter zu fixieren. Also fehlt hier wohl die von Dir genannte Mutter... Bitter. Und dann ist mit gestern auch noch das Holzdeckelchen gebrochen. Obwohl es ausschließlich auf dem Balg befestigt war. Ich nehme jetzt Mal Kontakt zum Händler auf...
     

    Anhänge:

  3. #343 Hugobert, 24.01.2022
    Hugobert

    Hugobert Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2022
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    70
    Super, vielen Dank für das Bild. Auf dem ist ja wirklich sehr schön das Loch in der Dichtung zu erkennen. Ich habe jetzt auch noch einmal den Händler und auch Eureka direkt kontaktiert und um Zusendung der Mutter gebeten. Ich hoffe einfach mal, dass diese nicht lose bei mir im Mahlwerk rumgeflogen ist und ich sie ggf. bei Inbetriebnahme gemahlen hab. :)

    Auf der Suche nach Bilden der Dichtung habe ich auch noch ein weiteres interessantes Video bei Youtube gefunden:



    Eureka hatte ja bereits unter sein erstes Video einen sehr ausführlichen Kommentar gepostet

    Dear Thomas, first of all, thank you for the video.
    We really appreciate your feedback and hints since these may allow us to fine tune our products.
    With this comment, we are happy to provide you and the community with our point of view on each relevant point mentioned in your review. Before going into details, we would like clarify that Mignon Single Dose has been designed to satisfy a specific type of use and need, that is Single Dosing. Considering this purpose, we believe that the most relevant aspect to be considered is the retention. In this regard, per your direct experience and review, we are pleased to underline that the results in terms of retention are extremely positive and (as you mention in the video) superior than other single dose grinders in the market. In particular, your result (around 0.2 grams) is very much in line with our test reporting an exchange retention below 0.3 grams.

    In addition, we would like to point out that low retention comes together with further relevant advantages, as follows:
    1) Absence of grind static and anti-static dosing cup;
    2) Very good taste and extraction in espresso (and also in filter coffee), due to the high grind consistency of 65mm flat burrs;
    3) Eureka engine (AC motor) which provides higher performances and durability compared to other type of motor (i.e. DC motor).

    Here below our feedback point by point:
    • Concerning the Mignon Single Dose Blow Up Cleaning (bellow), being made of rubber and thus not rigid, it may be a bit hard to be placed on the hopper. Nevetheless, once it is perfectly placed, this is stable enough to be used even with energic blows (according to our field tests). BTW, thanks to your review, in order to simplify the assembly process, we are going to create a short video sowing all the steps and cares of this process.

    • Referring to the wooden lid, we would like to point out that the second production batch has been improved to create a better matching between the wooden lid and the hopper. Nevertheless, please take into consideration that, being made of refined wood, the lid is more fragile than steel or aluminum element. Just to make a comparison: when you buy something valuable such as a cristal goblet you are aware that this needs to be handled differently compared to a plastic glass (that is just an example). Moreover, due to the “tricky” fit wit the hopper, we recommend to use it mainly with the blow up (rubber bellow).

    • About the hopper metallic tab, taking care of you feedback, we decided to add an additional cycle of polishing to improve both the aestethic and the usability. Taking into account the ease of opening/closing, please consider that our engineers specifically searched for this bit of resistance to make the tab completely fitting to the opening and thus reduce the vibrations/noise.

    • Concerning the noise, please allow us to say that the measuring method you have been using in the review is not really reliable. Moreover, it looks a bit unfair to compare the noise made by grinders with different motors specifications and performances. Nevertheless, like we did in the past for several of our grinders (such as Mignon Specialità, Mignon Silenzio, Atom Specialty…), we are going to evaluate the possibility to make a test with an external laboratory to calculate the noise level with the most appropriate tools and procedures.

    • Regarding the burrs regulation “issue”, it is important to mention that the regulation system of Mignon Single Dose is exactly the same of other Mignon, such as Mignon Specialità. In all our grinders, the spring is set to a certain preload level to provide the most appropriate feeling and usability while the user changes the grind size and it is not really clear to us which was the reason to modify the stroke of the spring. In this regard, we warmly suggest to not tamper with it as this may lead to the loss of the warranty. Generally, in case of supposed technical issue, we suggest to contact your vendor or us (info@eureka.co.it) to receive the proper suppport.

    • The single dose bean hopper is fitting to all the other Mignon models. Unfortunately, it turned out that the first produced units are a bit too loose compared to the required standard. We want to reassure you that the standard hopper will be perfectly stable. A small advice to increase the stability of the hopper is also tighting the safety screw in the back.

    To conclude, as mentioned above, Mignon Single Dose should be evaluated as a niche grinder, for a specific need. On one hand, it is not fair to compare it with “regular use” grinder like Mignon Specailità which has a completely different use (despite Mignon Specialità features a very low retention being a regular grinder). On the other hand, as you correctly mentioned, we can affirm that Mignon single Dose refers mainly to quite skilled single dose users, who look for professional performances and the possible lowest retention combine with unique desing and materials.

    For any clarification or question, please do not hesitate to get back to us.

    We take the chance to wish you all a fantastic 2022, full of peace and joy.

    Eureka Team

    Es gibt also bereits schon die erste Revision des Holzdeckels und es werden ggf. auch einige andere Verbesserungen folgen.
     
  4. #344 VierEspressoZweiSchnaps, 24.01.2022
    VierEspressoZweiSchnaps

    VierEspressoZweiSchnaps Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    11
    Ich bin gespannt ob der Händler das schon weiss oder ob ich ebenso direkt mit Eureka Kontakt aufnehmen muss....
    Wo hast du die Mühle bestell? Gerne per PM, sonst heisst es wieder man würde "blaming betreiben"
     
  5. Val_sch

    Val_sch Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hab meine insofern "gemodded", dass ich eine "schnurr" Frischhaltefolie um den Spalt des Hoppers gemacht habe. Sieht man nicht und bringt ein bisschen was. Zumindest entweicht hier weniger Luft. Muss aber auch mal zu Hause nach besagtem Loch schauen :D
     
  6. #346 Linzer Torte, 15.02.2022
    Linzer Torte

    Linzer Torte Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mir die Mühle neulich im Laden angesehen. Den äußeren Eindruck kann ich bestätigen. Die Verarbeitung ist für den Preis völlig OK, die Mühle ist relativ leise (subjektiv vergleichbar mit meiner Atom) und Vibrationen nicht mehr als bei anderen vergleichbaren Mühlen.

    ABER: Ich habe bei mehreren Tests im Laden je 18g Bohnen eingefüllt und nach dem Mahlen sind im Schnitt 1,2g weniger rausgekommen, als eingefüllt wurde. Die Mühle war als Vorführmodell eingemahlen und hatte schon genug Kaffee gesehen, damit sich kleine Hohlräume etc. füllen können. Mir wurde auch bestätigt, dass die Erfahrung mit dieser Mühle auf 1.2g Verlust beim Mahlen rausläuft. Das wäre auch schon bei dem auf der HOST gezeigten Modell so gewesen.

    Für mich war das der Grund, die Mühle nicht zu kaufen. Deshalb bin ich etwas erstaunt, dass du jetzt von nur 0,2g Unterschied berichtest.
     
  7. Val_sch

    Val_sch Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das tatsächlich einzige Problem der Mühle ist imo der clump crusher. Dieser verstopft gerade bei dunklen Röstungen anscheinend sehr schnell (bei mir nach keiner Woche). Dadurch war der Totraum bei mir auch bei deutlich über einem oder sogar zwei Gramm. Ich hab die Mühle dann aufgemacht und wie ich bereits bei der Specialita bei einigen Foren gelesen habe, den clump crusher um 10 bis 20 Grad nach oben gebogen. Mahlgut ist weiterhin homogen, einzig Static wird bisschen mehr. Mit dem Blasebalg komme ich so aber immer auf einen Totraum von 0 bis 0,1g.
     
  8. #348 Linzer Torte, 15.02.2022
    Linzer Torte

    Linzer Torte Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Interessant! Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass der clump crusher der selbe wie bei der Atom und anderen Eureka Mühlen ist, und da hatte ich nie ein Problem. Bei dem Blasebalg konnte ich beim Test im Laden keine signifikante Wirkung feststellen. Eigentlich hätte ich die Mühle gerne gekauft, habe jetzt aber doch die Niche Zero bestellt. Die Wartezeit ist etwa gleich lang...
     
  9. #349 Hugobert, 15.02.2022
    Hugobert

    Hugobert Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2022
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    70
    Habe meine SD jetzt ziemlich genau einen Monat (ca. 2,5 kg Bohnen und vorher mit 1 kg Discounter-Bohnen eingemahlen) und der Erfahrungsbericht von @mr-rico deckt sich eigentlich komplett mit meinen Erfahrungen. Schwankungen sind bei mir meist zwischen +0,1g bis -0,2g, extrem selten auch mal -0,3g. Auch mit dem clump crusher hatte ich bis jetzt noch keine Probleme und beim Reinigen konnte ich bis jetzt keine größeren Ansammlungen oder Verstopfungen sehen.

    Insgesamt ist das Mahlgut bei mir homogener als bei meiner Mini B mit SJ Scheiben und geschmacklich würde ich subjektiv auch sagen, dass sie ein hauch weniger süß bei dunkleren Röstungen ist, bei mittleren aber die Frucht und die Säure ausgewogener.

    Den Blasebalg nutze ich bei mir auch gar nicht mehr. Bei mir führt er nur zu mehr Kaffeestaub neben der Mühle. :)

    Was Verarbeitung und Handling angeht bin ich jedenfalls voll zufrieden und würde sie wieder kaufen.
     
  10. Val_sch

    Val_sch Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Von Fotos her würde ich sagen, dass die einzelnen "Zweige" etwas dicker sind. Zumindest hatte ich da bei einer dunklen Röstung sehr schnell eine Ansammlung und bei Youtube gibt es auch Videos wo dann ein externer Blasebalg diese Verstopfung "freischießt". So modifiziert habe ich aber keine Probleme mehr und auch der Blasebalg macht was er soll. Da kommen bestimmt immer noch so 0,2g hinter her.
     
  11. mr-rico

    mr-rico Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    38
    Ich habe jetzt ca, 2 kg mit dieser Mühle gemahlen, 4 unterschiedliche Sorten, eher dunkle Röstungen. Wie auch schon weiter oben von @Hugobert bestätigt, am Unterschied- im Schnitt 0,2g - hat sich nichts geändert. Mir ist es daher nicht klar wie der Händler auf - im Durchschnitt - 1.2 g kommen kann. Klar können es mal 0,5g - 0,7g sein und irgendwann kommen diese 0,x g auch wieder heraus und man hat die on top zur eingefüllten Menge. Mich würde interessieren wo diese 1,2g bleiben, kommen dann mal 3 - 4 g zuviel heraus? Könnte ja gar nicht anders sein? Und das ist bei mir definitiv nicht so.
     
  12. #352 Linzer Torte, 16.02.2022
    Linzer Torte

    Linzer Torte Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Es freut mich zu hören, dass ihr gute Erfahrungen mit der Mühle gemacht habt! Wie es zu diesen Unterschieden kommt ist mir auch nicht klar, und ich hätte das vor dem Besuch beim Händler auch nicht erwartet. Aber nachdem meine (wenigen) Versuche vom Händler bestätigt wurden, habe ich einfach innerlich etwas Abstand von der Mühle genommen. Allerdings haben die anwesenden Verkäufer:innen zwar keinen ahnungslosen Eindruck hinterlassen, es hat aber auch nicht so gewirkt, als hätten sie sich stundenlang mit der Mühle auseinandergesetzt. Auf Nachfrage wurde mir z.B. berichtet, dass sie im Laden die Mühle noch nie zum Reinigen aufgemacht haben. Zitat: „Wir mahlen da immer so ein Reinigungsmittel durch.“
     
  13. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    461
    Ich bekomme auch max 0.2 gram mit meinem XL. Meistens 0.1 gram. Oder sogar 0.1 gram. Ohne blow-up.

    Wenn ich blow-up nutze kommt noch max 0.7 gram.
     
  14. #354 Gregor.M, 18.02.2022
    Gregor.M

    Gregor.M Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe auch ähnliche Ergebnisse
     
  15. #355 Hergesheim, 18.02.2022
    Hergesheim

    Hergesheim Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen, ich bin seit einem Tag glücklicher Besitzer!
    Mir ist aufgefallen, dass der Behälter aus meiner Sicht etwas dichter am Auswurf stehen könnte, bei mir fällt ein ganz klein wenig Mehl daneben.
    Weiterhin habe ich ein recht großes Problem mit der statischen Aufladung. Bei mit kommt das Mehl leider nicht so einfach aus dem Edelstahl Behälter, sondern haftet an der Seite an und erzeugt beim Aufstülpen in den Siebträger eine Sauerei...
    Habt ihr sowas auch?
     
  16. #356 Hugobert, 18.02.2022
    Hugobert

    Hugobert Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2022
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    70
    Hatte auch schon überlegt mir den anderen Becher von Eureka mal anzugucken EUREKA - HANDBREW CUP
    Ganz ohne Mehl neben der Mühle wird es aber wohl eh nicht gehen und ob sich das dann lohnt bleibt fraglich.

    Mit statischer Aufladung hab ich keine größeren Probleme. Ich benutze aber auch immer einen magnetischen Trichter auf dem Siebträger und kurzes klopfen auf den Becher löst eigentlich den Großteil des anhaftenden Mehls. Ist aber auch von Bohne zu Bohne unterschiedlich je nachdem wie dunkel und vor allem auch ölig sie sind. Wenn man mag kann man auch den letzten Rest auspinseln aber bei mir kommen da keine 0,1 gr. zusammen.
     
  17. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    46
    Ich überlege mir auch, diese Mühle zu erwerben. Ein wichtiges Kriterium dabei ist es für mich, den Mahlgrad nach Veränderung wieder zu treffen. Mein Plan ist, am Morgen für die french Press zu mahlen und nachmittags espressofein. Können die Besitzer dieser Mühle bitte berichten, wie gut die Mahlgradeinstellung reproduzierbar ist. Ich möchte nicht nachmittags erst mehrere Espressi wegschütten, eh ich die Einstellung wieder getroffen hab.

    Danke
    Pit
     
  18. #358 Hugobert, 18.02.2022
    Hugobert

    Hugobert Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2022
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    70
    Für den Wechsel zwischen Filter und Espresso finde ich die Mahlgradeinstellungen nicht wirklich überzeugend.
    Bei unterschiedlichen Espressobohnen bzw. Röstungen und Sieben, stelle ich die Mühle auf 3 bis 6. Für Filter musst du das Rad dann ca. um 720° also 2 volle Umdrehugen verstellen.
    Wenn du dann zurück zu Espresso möchtest halt entsprechend wieder zurück. Es ist also nicht unbedingt intuitiv den gleichen Mahlgrad wieder zu treffen.

    Ich selber habe für Filter zusätzlich eine Comandante aber wenn ich nur eine Mühle für beides wollte, würde ich wohl eher zur Niche oder G-Iotta mit SSP Scheiben tendieren. Vielleicht kannst du dir das aber mal live bei nem lokalen Händler angucken und ausprobieren.
     
    Pit gefällt das.
  19. #359 VierEspressoZweiSchnaps, 20.02.2022
    VierEspressoZweiSchnaps

    VierEspressoZweiSchnaps Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    11
    Etwas Wasser auf die Bohnen vorm Mahlen hilft zumindest gegen die statische Aufladung
     
  20. #360 netsheriff, 21.02.2022
    netsheriff

    netsheriff Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    17
    Aktuell ist Eureka überall ausverkauft, weiß jemand ob vielleicht ne neue Version rauskommt od einfach Lieferschwierigkeiten gibt?
     
Thema:

Eureka Oro Mignon Single Dosing

Die Seite wird geladen...

Eureka Oro Mignon Single Dosing - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Eureka Mignon Single Dose, neu, OVP Raum Lu

    Eureka Mignon Single Dose, neu, OVP Raum Lu: Hallo, ich verkaufe meine in dieser Woche von einem Händler in der Pfalz erhaltene: Eureka Mignon Single Dose für 570€. Sie ist noch...
  2. Entscheidungsfindung: Niche Zero oder Eureka Mignon Single Dose

    Entscheidungsfindung: Niche Zero oder Eureka Mignon Single Dose: Hallo =) Ich bitte um Euren erfahrenen Rat im Hinblick auf eine wirklich gute Mühle. Mittlerweile sind die Niche Zero und die Eureka Mignon...
  3. Eureka Mignon Single Dose: Schraube nicht zugänglich?

    Eureka Mignon Single Dose: Schraube nicht zugänglich?: Zuerst öffnet man den Deckel oben, indem man die Schraube unter dem aufgepoppten Firmenlogo hinten entfernt. Das ist kein Problem. Danach ist der...
  4. [Erledigt] Eureka Mignon MCI Single-Dose Aufsatz

    Eureka Mignon MCI Single-Dose Aufsatz: Ich verkaufe eine Modifikation für das beliebte Espressomühlen-Modell Mignon MCI von Eureka. Durch die Verwendung des Single-Dose-Aufsatz mit...
  5. [Verkaufe] 30% auf Single Dose Hopper ohne MBW! Für Eureka Mignon

    30% auf Single Dose Hopper ohne MBW! Für Eureka Mignon: Moin! Anlässlich des guten Wetters gibt es bis zum 27/03/2022 30% auf Single Dose Hoppers in meinem Etsy-Store! Einfach dem unten stehenden link...