EUREKA SILENZIO macht was sie will

Diskutiere EUREKA SILENZIO macht was sie will im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Liebe Espresso Freunde, nun habe ich seit circa einem Monat eine Eureka Silenzio, bin eigentlich auch sehr zufrieden nur leider ist ein...

  1. #1 Capt. Jim, 18.05.2022
    Capt. Jim

    Capt. Jim Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Liebe Espresso Freunde,
    nun habe ich seit circa einem Monat eine Eureka Silenzio, bin eigentlich auch sehr zufrieden nur leider ist ein wirklich reproduzierbarer Espresso bei mir kaum möglich. Das Mahlgut variiert von Tag zu Tag in seiner Konsistenz. Mal ist sehr fein dass die Maschine fast blockiert also ich mit 16 bar den Bezug auf fast 1 Minute verlängere oder aber es läuft fast schon wie beim Filter Kaffee einfach nur so durch und dann schmeckt der Kaffee auch nicht. Manchmal kann es auch sein dass die Einstellungen so bleiben wie ich es gern habe und ich mir viele leckere reproduzierbare Espressi ziehen kann. Das bleibt dann allerdings nur wenige Tage. Im Moment benutze ich immer die gleichen Bohnen es sind 80/20 Italo Mix.

    Was kann es sein?
    Mit freundlichen Grüßen Sven
     
  2. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    2.654
    Welche Maschine, welche Bohnen, welches Röstdatum?

    Dosis wird auf 0,1g genau abgewogen?

    Totraum wird beachtet?
     
    Lecker Schmecker und jala01 gefällt das.
  3. jala01

    jala01 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    48
    Habe ich auch gerade getippt. :eek:

    Mir fällt noch was ein - dir ist klar, dass man eine Mühle gerne täglich nachstellen muss, um Veränderungen der Umgebung (Luftfeuchtigkeit, Temperatur) entgegenzusteuern?
     
    Eric00 gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.531
    Zustimmungen:
    30.204
    Wann geröstet?
    Industrieware oder vom Kleinröster?
    Wie dosiert, auf 1/10g reproduzierbar genau gewogen?
    Was für eine Maschine, dort immer dieselben Betriebsbedingungen?
    Hattest Du vorher schon eine andere Mühle, mit der es besser lief?
     
  5. #5 Capt. Jim, 18.05.2022
    Capt. Jim

    Capt. Jim Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Meine Maschine ist eine Quick Mail Cassiopeia
    es ist mir klar dass es leichte Schwankungen gibt zumal ich den Timer der eure K benutze auch Luftfeuchtigkeit kann selbstverständlich eine Rolle spielen aber das da so starke Differenzen in Malgut sind beziehungsweise in der Bezugszeit, einmal läuft es durch und einmal blockiert, kann ich mir nicht vorstellen.
     
  6. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    2.654
    Jetzt noch auf die anderen Fragen antworten, dann wird das was :)
     
    ccce4, Kaffee_Eumel, NiTo und 3 anderen gefällt das.
  7. #7 Lecker Schmecker, 18.05.2022
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    688
    Eine Mahlgutmengendosierung mittels Timer ist nicht ganz unerheblichen Gewichtsschwankungen unterworfen. Denn je nach Hopperfüllstand drückt sich das Gewicht der Bohnen mehr oder weniger stark ins Mahlwerk, was die zeitgesteuerte Ausgabemenge beeinflusst.
     
    NiTo, benötigt, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 Capt. Jim, 18.05.2022
    Capt. Jim

    Capt. Jim Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    ..... gerne !

    Quickmill Casiopea
    Bohnen vom Kleinröster 1-3Wochen
    Dosierer von der Mühle, ist sicher nicht auf Milligramm genau !
    Vorher ne Lux-Mühle ohne Timer, da wars ! nie ! reproduzierbar ! ist jetzt ja schon viel besser ;-)

    Sven
     
  9. #9 Lecker Schmecker, 18.05.2022
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    688
    Mit der zusätzlichen Gewichtsermittlung mittels einer Feinwaage wird es noch besser. ;)
     
    FRAC42, NiTo, GorchT und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #10 Espresso3D, 18.05.2022
    Espresso3D

    Espresso3D Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    223
    Du solltest auf jeden Fall mit einer geeigneten Digitalwaage (0,1 g Teilung, sollte auch ein paar Spritzer Wasser/Kaffee aushalten) die Menge sowohl des Mahlguts als auch des Getränks in der Tasse wiegen. Nur so bekommst du konstante Shots. So kannst du gezielt nur einen Parameter des Bezugs ändern: Kaffeemenge, Mahlgrad, Durchlaufzeit, Menge in der Tasse. Sonst ist es immer ein Stück weit dem Zufall überlassen, ob die anderen Parameter konstant bleiben, wenn du z.B. einfach nur mit dem Mahlgrad experimentieren willst. Irgendwann, wenn du dann ein Gefühl für die Mühle bekommen hast und weißt, bei welchem Hopper-Füllstand die Mahlmenge sich wie verändert, was sonst noch Einflussfaktoren sind, dann kannst du die Waage auch mal weglassen. Ich persönlich wiege aber immer Mehl und Getränk, wenn ich einen Espresso beziehe. Nur wenn da Milch mit dazu kommt für nen Cappuccino, dann verzichte ich auf die Waage. Da bügelt die Milch vieles an Ungenauigkeiten platt.
     
    Lecker Schmecker, GorchT und benötigt gefällt das.
  11. Skaara

    Skaara Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    39
    Hi,
    ich denke um das genaue abwiegen des Kaffeemehls wirst Du nicht rumkommen. Luftfeuchtigkeit oder auch alter Café sollten Dein Ergebnis nicht innerhalb von 24 Stunden komplett verändern. Möglicherweise hat Deine Mühle einen defekt, daß sich der Mahlgrad extrem verstellt nach einer Mahlung. Daher wiegen und messen wie lange Du für die Menge mahlen musstest. So wie Du es oben geschrieben hast ändert sich die Konsistenz des Mahlgutes deutlich. Bei feinerer Mahlung müsstest Du für die gleiche Menge länger mahlen.
     
  12. #12 Capt. Jim, 18.05.2022
    Capt. Jim

    Capt. Jim Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Wie schnell reagiert eure Silenzio auf Mahlgrad Veränderung, sofort also erste Füllung? Oder zweit, wegen Restmahlgut vom letzten gang?
     
  13. #13 Achim_Anders, 18.05.2022
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    857
    Meine Specialita später als ich manchmal meine.

    So 3-4 Gramm muss ich rausmahlen, sonst gibt es noch spürbare Veränderungen mit dem nächsten Shot (beim Single shot 9gr im LM1 Sieb)
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.531
    Zustimmungen:
    30.204
    richtig, das gilt für alle Mühlen, wenn man nicht Single Dosing betreibt.
     
  15. #15 Capt. Jim, 18.05.2022
    Capt. Jim

    Capt. Jim Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Bei mir passen ins 1Sieb nur knapp 7,5g rein, danach wird es sehr eng bis geht nicht bis Anschlag zu. Den Schraubabdruck habe ich eigentlich immer sichtbar im alten Puck !
     
  16. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    2.654
    Dann hast du da einen wahrscheinlichen Grund, weshalb die Shots inkonsistent laufen. Dein erster Shots des Tages enthält mit 3g ca. 40% altes Kaffeemehl, der läuft schnell. Die nächsten dann mit frischem Mehl sind langsamer.
     
  17. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    3.137
    Ich habe die ähnliche Specialitá - und ja, da läuft morgens der erste Shot etwas schneller - aber nur wenige Sekunden. Und wenn ich den Mahlgrad verstellen merke ich das sofort beim nächsten Bezug.

    Aber: Ich wiege jeden Bezug mit der Feinwaage. Trotz digitalem Timer muss ich häufig korrigieren. Und ein halbes Gramm mehr oder weniger im Sieb macht schon einen deutlichen Unterschied.

    Ich habe für meine Feinwaage übrigens 12 € + Versand gezahlt, man braucht kein teures High End Teil.

    Hat die Cassiopeia übrigens ein OPV? Und worauf bezieht sich das Alter von 1-3 Wochen? Wichtig ist hier das Röstdatum.
     
  18. #18 Dr_Nick, 19.05.2022
    Dr_Nick

    Dr_Nick Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe die gleiche Mühle, kombiniert mit einer Ascaso Dream BJ 2015 und kann das bereits Geschriebene nur unterstreichen.

    Ich benutze die Kombination nun schon seit mehreren Jahren und habe erst seit ein oder zwei Monaten konsistente Ergebnisse (in meinem Fall 14 g in / ~28 g out, 20-25 sec ab dem ersten Tropfen). Ich wiege auf 0.3 g genau und regle den Mahlgrad täglich nach. Prinzipiell ist die Automatik der Silenzio zwar auf ~0.3 g genau, die Menge kann aber mit dem Mahlgrad, dem Tagesklima und der im Trichter vorhandenen Bohnenmenge variieren.

    Den "Durchbruch" brachte aber der WDT mit einem selbstgebastelten Tool (Korken mit 5 angeklebten Akupunkturnadeln). Ich hielt das erst für Voodoo aber seitdem ich den WDT konsequent durchführe hat sich der "Ausschuss" um gefühlt 80% reduziert. Leveling tools sind meiner Erfahrung nach hingegen nutzlos wie ein Kropf.
     
  19. #19 Capt. Jim, 19.05.2022
    Capt. Jim

    Capt. Jim Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Hallo, WDT hä ??
    - Suchfunktion und bäm.
    ... ist ja schnell gemacht DIY Korken und Nadeln ham wa da :)
    Funzt
    Aber logisch ist es irgendwie nicht? Erst auflockern und dann verdichten/tampern ?
    Habe jetzt festgestellt das mein Sieb selbst wenn kein Pulver drin ist zum Blockieren neigt.
    Da sitzen dann wohl Pulverreste drin die in verbindung mit neuem Pulver den Fluss verhindern/ das Sieb verstopfen.

    Letzten Endes ist Homebarista echt was für Nerds, (ich tendiere in diese Richtung) !
    Meine Frau schreit nach was funktionellem, mit WDT Feinwaage etc. will sie nicht Handtieren.
    Ein Vollautomat kommt mir nicht in die Küche - eine 2te Küche muss her ;-)
     
  20. #20 shadACII, 19.05.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    786
    Oder ESE? Deine Kaffeeecke könntest du ja auch noch ausbauen zu einer ausgewachsenen Kaffeebar im Wohn oder Esszimmer ;)
     
Thema:

EUREKA SILENZIO macht was sie will

Die Seite wird geladen...

EUREKA SILENZIO macht was sie will - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Professional und Eureka Silenzio

    La Pavoni Professional und Eureka Silenzio: Liebe Forenmitglieder, Da ich hier schon ein paar Jahre im stillen mitlese und schon viel von eurem Wissen und Meinungen profitieren konnte,...
  2. Eureka Silenzio Timer

    Eureka Silenzio Timer: Hallo zusammen, ich habe bereits seit einiger Zeit eine Eureka Silenzio. Vor kurzem habe ich mir noch eine Rocket Mozzafiato zugelegt. Den Timer...
  3. Eureka Mignon Silenzio neuwertig!

    Eureka Mignon Silenzio neuwertig!: Ich verkaufe hier meine 6 Monate alte Mignon Silenzio. Sie befindet sich in neuwertigem Zustand, der Hopper ist vollkommen neu (Neuteil von der...
  4. Summen Eureka Silenzio

    Summen Eureka Silenzio: Hallo, habe seit ein paar Tagen eine neue Eureka Silenzio. Einfaches Modell mit Timer und Manuellbetätigung. Schönes Gerät, schnell und leise wie...
  5. Eureka Silenzio - Auswurf voller Kaffee

    Eureka Silenzio - Auswurf voller Kaffee: Hallo zusammen, ich habe seit fast einem Jahr die Silenzio im Gebrauch. Was mich erschrocken hat, ist wie viel Kaffee immer im Auswurf stecken...