Eureka Zenith verstopft im Betrieb

Diskutiere Eureka Zenith verstopft im Betrieb im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Abend, ich habe meinem mobilen Kaffeestand ein Upgrade gegönnt und bin von einer Mazzer Mini auf eine Eureka Zenith 65 NEO umgestiegen. Ich...

  1. #1 chimpman, 02.07.2022
    chimpman

    chimpman Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    53
    Guten Abend,

    ich habe meinem mobilen Kaffeestand ein Upgrade gegönnt und bin von einer Mazzer Mini auf eine Eureka Zenith 65 NEO umgestiegen. Ich habe das Gerät gebraucht gekauft, sie dürfte schon ein paar km drauf haben, befindet sich aber in einem passablen Zustand.

    Dieses Wochenende stehe ich auf einer Veranstaltung, heute habe ich die Mühle insgesamt 3 mal teilzerlegen müssen, um den total verstopften Auslass zu reinigen. Wie man sich denken kann, mehr als unangenehm.

    Ich habe das "Gitter" am Auslass, welches Klumpenbildung verhindern soll in Verdacht, dessen zwei "Finger" zeigen leicht in Flussrichtung und erwecken den Eindruck verschlissen zu sein. Zudem ist das Mahlgut zwischendurch stark verklumpt, mit meinem Stahl-WDT habe ich teilweise wirklich zu kämpfen.

    Liege ich mit meinem Verdacht richtig, und hat jemand eine schnelle Übergangslösung für den morgigen Tag parat?
     
  2. #2 Iskanda, 02.07.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.073
    Zustimmungen:
    17.760
    Andere Röstung nutzen, die gröber zu mahlen ist.
     
  3. #3 chimpman, 02.07.2022
    chimpman

    chimpman Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    53
    Ist mir leider auf die Schnelle nicht möglich, aber sowas in die Richtung habe ich auch schon vermutet.

    Mein erster Gedanke dazu wäre, den Kessldruck meines Zweikreisers zu erhöhen und dafür gröber zu mahlen. Die Izzo ist ja meines Wissens ein süditalienisches Fabrikat, ich kann mir vorstellen dass die Brühtemp. von Werk aus auf dunklere Röstungen ausgelegt ist und da noch Luft nach oben (entgegen der 93°C) herrscht.
     
  4. Mete89

    Mete89 Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    170
    Hast du ne sehr ölige Mischung? Die Klumpen gerne mal alles zu.

    Lg
     
  5. #5 Cappu_Tom, 02.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    5.445
    Als Workaround würde ich das Gitter versuchsweise entfernen. Dann bekommst du zwar möglicherweise mehr Streuung durch Elektrostatik, dafür aber einen gleichmäßigeren Auswurf ohne Verstopfung.
    Ich habe u.a. auch eine Mazzer Mini und das dort vorhandene Gitter ziemlich bald entfernt. Im Gegenzug habe ich leichtes RDT gemacht (mit feuchten Fingern einmal durch den Hopper gerührt) und damit hielt sich die Elektrostatik im Rahmen. Das habe ich dann so belassen und bin immer noch zufrieden - mache inzwischen aber überwiegend SD mit einer Zweitmühle.
     
    Eric00 gefällt das.
  6. #6 quick-lu, 03.07.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.478
    Zustimmungen:
    16.765
    Ich kenne die neue Version nicht, bei der alten gab es so eine Antistatik Gitter nicht. Der Durchlass in der Mahlkammer zum Auswurf war aber vergleichsweise klein. Evtl. wurde bei den neunen Versionen hier etwas verändert.
    An Probleme mit aufgeladenem Mahlgut kann ich mich nicht erinnern. Die neuen Zenith-Vesionen sollen aber auch schneller mahlen.
    Ich würde auch das Gitter entfernen und gegebenenfalls die Bohnen immer wieder leicht anfeuchten.
    Und ich würde mir für‘s Geschäft eine Backup Mühle organisieren.
     
  7. #7 Iskanda, 03.07.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.073
    Zustimmungen:
    17.760
    Ich glaube, dass das das Problem vergrößern könnte. Aber ein Versuch ist es wert.
     
  8. #8 chimpman, 03.07.2022
    chimpman

    chimpman Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    53
    Nein im Gegenteil, mittelbraune Röstfarbe und Bohnen mit insgesamt hoher Dichte, daher auch der feine Mahlgrad.

    Vielen Dank euch, ich werde heute einmal die Lösungen versuchen und werde berichten.
     
  9. #9 quick-lu, 03.07.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.478
    Zustimmungen:
    16.765
    Wieso? RDT war über die Jahre bisher das einzig probate Mittel zuverlässig statische Aufladung zu vermeiden und gleichzeitig Anhaftungen in der Mahlkammer und im Auswurf zu reduzieren.
    Man darf es nicht übertreiben mit der Feuchtigkeit.
    Stauen mittels Flapper, Gitter usw. funktioniert natürlich auch, bringt aber ein paar andere Probleme mit sich.
     
  10. #10 Cappu_Tom, 03.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    5.445
    Richtig.
    Das ist sichtlich immer wieder das Missverständnis, wenn ich Berichte hier mitverfolge - vielleicht ist auch die Bezeichnung und RDT (Droplet) missverständlich.
    Es soll die Feuchtigkeit der Bohnen gerade um soviel angehoben werden, dass sich die Elektrostatik ein wenig vermindert. Dazu ist nur eine minimale Wassermenge erforderlich, dafür aber ein wenig Zeit, damit sich die Feuchtigkeit auch in den Bohnen verteilen/eindringen kann.
    Die Erfahrung zeigt ja, dass oft allein schon die allgemeine Luftfeuchtigkeit (Witterung) dafür ausreichend ist.
     
  11. #11 Iskanda, 03.07.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    16.073
    Zustimmungen:
    17.760
    Nach meiner Erfahrung neigen die Vorgänger dieser Mühlen zum Blockieren. Und Feuchtigkeit erhöht diese Neigung. Wenn die Nachfolger ähnlich konstruiert sind, könnte auch wenig Feuchtigkeit das Problem vergrößern.
     
  12. #12 quick-lu, 03.07.2022
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    13.478
    Zustimmungen:
    16.765
    Ich kann da nur von einer Vorgängerversion aus eigener Erfahrung schreiben, also eine mit vergleichsweise engem Durchlass zum Auswurf, kann mich an keine derartigen Probleme, selbst mit dunkelsten, öligsten und klebrigsten Bohnen erinnern. Eine meiner unkompliziertesten Mühlen überhaupt. Bei dieser Mühle natürlich ohne RDT.
    Und meine Erfahrung über Jahre mit verschiedenen Mühlen ist, dass RDT genau das Gegenteil bewirkt, sehr viel weniger Anhaftungen in der Mühle, gleichmäßigerer Auswurf, wirkt Verstopfung entgegen. Statische Aufladung läßt Mahlgut in der Mahlkammer anhaften, nach und nach bauen sich immer mehr Rückstände auf, das alte Mahlgut wird immer weiter verdichtet und „backt“ regelrecht an.
    RDT ist kein Freifahrtschein, auch hier „verdreckt“ die Mühle nach und nach aber es wird hinausgezögert.
    Und es kommt auch auf die Röstungen an, es gibt unkomplizierte und sehr streufreudige (und sehr viele Varianten dazwischen). Ich kenne sie alle:).
     
  13. #13 chimpman, 03.07.2022
    chimpman

    chimpman Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    53
    Heute morgen habe ich erst einmal die Brühtemperatur angehoben, dadurch konnte ich mit gröberem Mahlgrad bzw. größerer Kaffeemenge ein ähnlich ausgewogenes Ergebnis erzeugen. Nach rund 10 Bezügen verstopfte die Mühle allerdings wieder, wodurch ich den Auswurfschacht erneut zerlegen musste. Da ich sie ohnehin schon zerlegt hatte, habe ich das Gitter am Auswurf gleich entfernt. Im Mahlgut waren danach weniger, kleinere und vor allem lockere Klumpen zu finden, bis zum Abend ist sie dann auch nicht mehr verstopft.
     
Thema:

Eureka Zenith verstopft im Betrieb

Die Seite wird geladen...

Eureka Zenith verstopft im Betrieb - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] "Eureka Zenith Club E" Espressomühle 250,-

    "Eureka Zenith Club E" Espressomühle 250,-: Ich verkaufe meine Eureka Zenith Club E Espressomühle die ich selbst hier im Forum vor einigen Monaten erst gekauft habe. Auf der Suche nach der...
  2. [Erledigt] Eureka Zenith 65 E HS

    Eureka Zenith 65 E HS: Hallo. Verkaufe meine Eureka Zenith 65 E HS. Zustand würd euch als sehr gut beschreiben ohne Mängel. Sie ist ca 2,5 Jahr alt und wird mit...
  3. [Erledigt] Eureka Kaffeemühle Zenith 65e

    Eureka Kaffeemühle Zenith 65e: Ich verkaufe meine Eureka Zenith 65 E, da ich auf Single Dosing umgestiegen bin. Es handelt sich um die Version mit der 0,05 Sekunden...
  4. [Maschinen] große Eureka Mühle (Zenith, Atom, etc.))

    große Eureka Mühle (Zenith, Atom, etc.)): Ich bin auf der Suche nach einer kleinen bzw. mittelgroßen (wenn man das so sagen kann) Gastro Mühle mit oder ohne Dozer. Am liebsten wäre mir...
  5. [Erledigt] Eureka Zenith 65E

    Eureka Zenith 65E: Ich verkaufe schweren Herzens meine Eureka Zenith 65 E. Es handelt sich um die Version mit der 0,05 Sekunden Einstellungsmöglichkeit. Die Mühle...