Europiccola Temperatur "treffen"

Diskutiere Europiccola Temperatur "treffen" im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nachdem ich mich an die Annehmlichkeiten meiner Mara gewöhnt habe, bin ich wieder in die "Lernphase" einer Maschine. Der Europiccola. Die Maschine...

  1. #1 portafilter, 01.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    410
    Nachdem ich mich an die Annehmlichkeiten meiner Mara gewöhnt habe, bin ich wieder in die "Lernphase" einer Maschine. Der Europiccola. Die Maschine macht Spaß. Aber nach meiner Einarbeitung dank vieler Tips hier, habe ich immer noch Schwierigkeiten, die richtige Temperatur zu treffen.
    Hat jemand hier (nicht-triviale) Tips, wie ich bei der Lernkurve ein bisschen die Steigung erhöhen kann?
    Ist mir schon klar, dass das Zeit braucht, aber ich will meinen Kaffee Ausschuss minimieren ;)

    Ich habe schon die längsten Beiträge hier durchsucht. ich habe die Variante mit Boiler-Manometer, recht alt aber mit 49mm noch.
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.894
    Zustimmungen:
    30.876
    silverhour gefällt das.
  3. #3 portafilter, 01.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    410
    Überhitzen ist beim aktuellen Bezugsverhalten noch kein Problem. Mache nur in der Arbeit für mich und einen Kollegen Espresso. Ich bin nur lost, wo ich bei der Temperatur ungefähr stehe, weil die Bar Anzeigen auf dem Manometer nach meiner Erfahrung im Operationszyklus mit unterschiedlichen effektiven Temperaturen korrespondieren. Was sind Temperaturmessstreifen :D? (Sorry komme vom ZK mit Thermometer und die EP ist eine Spielerei.)
     
  4. #4 silverhour, 01.07.2022
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.191
    Zustimmungen:
    11.179
    Temperaturmeßstreifen, auch Temperaturaufkleber genannt, sind auch mein Tip. Die Dinger gehören imho an jede kleine LaPav. Es sind kleine Klebestreifen, die je nach Temperatur die Farbe ändern und somit sehr einfach (und auch etwas ungenau) die Temperatur anzeigen. So wie diese hier z.B. Temperaturaufkleber
     
    Cappu_Tom, portafilter und cbr-ps gefällt das.
  5. #5 brewbear, 02.07.2022
    brewbear

    brewbear Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    126
    Die Streifen kannst du u.a. bei Avola beziehen und habe damit in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist eben nur zu wissen, dass der Wert realtiv zu betrachten ist und keine absoluten Zahlen wiederspiegelt. Aber als Orientierung sehr hilfreich

    Temperaturskala Aufkleber Brühgruppe Pavoni Europiccola E61

    Wenn du mehr investieren willst, gibt es (ähnlich wie für die E61 BG) eine digitale Lösung. Kostet aber auch 10x so viel und habe damit persönlich keine Erfahrungen gemacht. Da muss jeder für sich entscheiden, ob das Investment lohnt.

    Thermometer with shot timer for Pavoni hand lever machines
     
    portafilter gefällt das.
  6. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.062
    Besitze zwar keine Pavoni, habe mir aber gerade mal den Link angeschaut. Sind das nicht irgendwie für Espresso ungünstige Messbereiche? Also entweder 60-90°C oder 90°C - 120°C, oder kann man da vom Platz her beide gleichzeitig ankleben? Die gleichzeitige Anzeige von °F braucht ja eigentlich auch keiner und nimmt nur Platz weg, da hättest du ja dann 4 Reihen untereinander - wenn beide Streifen überhaupt Platz finden.

    Da empfinde ich den Flair Temperaturmessstreifen irgendwie als deutlich sinnvoller für Espresso vom Bereich her, der geht von 70-100°C. Wenn der auf die 39mm Gruppe der Flair Classic passt, sollte der auch problemlos auf den 51mm der Pavoni Platz finden.
     
  7. #7 brewbear, 02.07.2022
    brewbear

    brewbear Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    126
    @Eric00 prinzipiell stimmt ich dir zu, was den Messbereich angeht. Passen tut es aber (über Ästhetik lässt sich streiten)

    [​IMG]
     
    Lancer und Eric00 gefällt das.
  8. #8 silverhour, 03.07.2022
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.191
    Zustimmungen:
    11.179
    Der Bereich 60°-90° passt gut. Es wird ja nicht die Brühwassertemperatur gemessen sondern die Temperatur der Brühgruppe, also wie heiß ist das Metall.
    Zur Verdeutlichung des Zusammenspiels: Der Boiler steht unter Dampf, das Wasser für den Kaffeebezug wird per Steigrohr aus dem unteren Boilerbreich entnommen und ist mit Temperaturen kurz vor Siedepunkt viel zu heiß für Espresso. Das viel zu heiße Wasser wird im heißen, aber mit rund 70°-80° doch deutlich kühlerem Brühkopf auf die richtige Brühtemperatur runtergekühlt. Ein Brühkopf mit 90° und mehr wäre viel zu heiß um das Wasser ausreichend kühlen zu können....
     
    Cappu_Tom, brewbear und Eric00 gefällt das.
  9. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.062
    Ah verstehe, jo wie gesagt ich bin kein Pavoni-Nutzer, kenne mich also mit deren Temperaturen nicht aus - bei der Flair musste die Gruppe natürlich deutlich heißer. Aber wenn man da eh nur auf 70-80°C zielt passt das ja.
     
  10. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.468
    Zustimmungen:
    8.101
    ich glaube, viele warten hier auf ein nettes kleines (!) Anlegethermometer ...
    Ich habe (für den relevanten Messbereich zugeschnittene) Messstreifen Schätzeisen von 25-100°, die aber nie sonderlich lange funktionieren (Omega RLC-70-25/100).

    Zur (relativen) Abschätzung und Konstanthaltung der Umgebungsbedingungen gäbe es eine Lösung von Geisinger:
    [Vorstellung] - digital Thermometer für La Pavoni

    ich finde die aber zu prominent / hoch.
    Besser hat mir die Lösung von @chromo23 gefallen:
    DAS Brühguppenthermometer für die Pavoni HHH...
     
  11. Kootoo

    Kootoo Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    19
    Entspricht meiner Erfahrung. Der Streifen bis 90 Grad zeigt das an, was man auf dem Brühkopf braucht: bei ca. 75-85 Grad ist es perfekt, um zu brühen. Den anderen Streifen habe ich spaßeshalber unten auf den Boiler geklebt. Das sieht man dann, dass die 110 Grad und mehr im Boiler erreicht werden.
     
    Xavier gefällt das.
Thema:

Europiccola Temperatur "treffen"

Die Seite wird geladen...

Europiccola Temperatur "treffen" - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Temperaturmessstreifen für La Pavoni Europiccola.

    Suche Temperaturmessstreifen für La Pavoni Europiccola.: Hallo, ich suche einen Temperaturmessstreifen für die La Pavoni Europiccola. Wenn noch jemand einen über hat, gerne PN. Ansonsten würde ich eine...
  2. La Pavoni Europiccola: Brühkopftemperaturdingenskirchens

    La Pavoni Europiccola: Brühkopftemperaturdingenskirchens: Moin, Vorweg: Keinesfalls werde ich meine Pavoni in einer Art umbauen und modifizieren, aus der man sie nicht wieder vollständig in den...
  3. Europiccola - Temperaturproblem

    Europiccola - Temperaturproblem: Hallo zusammmen, Ersteigerte eine gebrauchte Europiccola bei welcher ich die Dichtungen der Brüheinheit ersetzt und den Kessel entkalkt habe....
  4. Pavoni Europiccola Boilertemperatur

    Pavoni Europiccola Boilertemperatur: Hallo! Hat hier irgendjemand schon mal herausbekommen, wie hoch die Boilertemperatur bei den Pavonis-Handhebelmaschinen idealerweise sein muss?...
  5. [Maschinen] SUCHE La Pavoni Europiccola

    SUCHE La Pavoni Europiccola: ... als Zweitmaschine für's Büro in Top Zustand. Freue mich auf Eure Angebote.