EUROPICCOLA: wie oft Brühkopf-Wartung mit Schmierdienst?

Diskutiere EUROPICCOLA: wie oft Brühkopf-Wartung mit Schmierdienst? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Europiccolaner, Frage: wie oft zerlegt Ihr den Brühkopf und schmiert DIchtungen und Zylinderinnenfläche mit Silikonfett...

  1. #1 commodore, 18.08.2017
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    Hallo liebe Europiccolaner,

    Frage: wie oft zerlegt Ihr den Brühkopf und schmiert DIchtungen und Zylinderinnenfläche mit Silikonfett (lebensmittel-geeignetes :).

    Ich benutze die Maschine täglich für 2 - 4 Espressi.

    Wie man reinigt, ist ja im Forum hinlänglich beschrieben.

    Hintergrund: Irgendwann läßt die Schmierwirkung ja nach und dann flutschen die beiden Dichtlippen halt nicht mehr so gut. Außerdem landet Kaffeemehl in der Bajonett-Aufnahme des Brühkopfes, und das ist auch nicht so schön.

    Freu mich auf Tips und Anregungen von Euch.

    VG
    Dirk
     
  2. #2 reinhold_eins, 19.08.2017
    reinhold_eins

    reinhold_eins Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    16
    Hi,

    an die Frage würde ich mich als Neupavonianer gerne dranhängen und zusätzlich gerne wissen: Welches Produkt hat sich bewährt, oder ist das wurst, hauptsache lebensmittelechtes Silikonfett?

    Grüße,

    Rey
     
  3. #3 commodore, 19.08.2017
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    Hi Rey,

    willkommen zur Odyssee auf der Suche nach DEM echten Espresso :D . Er führt Dich durch die Thermodynamik (Druck, Temperatur, Wärmeleitung), durch eine komplexe Suche nach dem richtigen Parametersatz (Mahlgrad, Korngrößenverteilung (gute Mühle!!), Tamperdruck, Vorbrühphasenlänge, Extraktionszeit, ausgeübter Druck auf den Hebel, Kaffeesorte, Röstgrad) und lauter solcher Späße. Die Maschine ist eine Diva, wie schon oft im Forum beschrieben.

    Aber am Ende dieser Reise erwartet Dich DEIN Espresso, der Dir schmeckt :rolleyes:und möglicherweise auch anderen :confused:.

    Regelmäßiges Entkalken hilft. Keine Essig-, und keine Zitronensäure wäre mein Tip, sondern Amidosulfonsäure (es gibt da so Tabs).

    Dann die Brühgruppe: Anleitung sind hier zu Hauf im Forum zu finden. Hast Du Dir schon die Dichtungen für den Kolben Deiner Europiccola beschafft? Es kann passieren, daß eine Dichtung beim Entnehmen vom Kolben reißt, weil man sie zienlich dehnen muß. Ist mir noch nie passiert, aber das ungute Gefühl bleibt mir erhalten. Nach der gründlichen Reinigung gönne ich den Sitzen für die Dichtungen wenig (!) Silikonfett, und auch die Dichtungen fette ich leicht (!) ein sowie die Kolbenlauffläche im Zylinder und die Kolbenstange (die ober durch die Silikondichtung läuft) mit

    Silikon-Armaturenfett
    Temperaturbereich -40 °C bis +200 °C
    nach der Leitlinie des UBA für
    Sanitärschmierstoffe,
    lebensmitteltechnischer Schmierstoff gem.
    EN ISO 21 469.​

    Das Fett gibt es in kleinen Tuben (bei uns 23 Gramm) und kostet so um 3 Euros. Überall dort zu kaufen, wo es Sanitärbedarf/zubehör gibt.

    Viel Spaß mit Deiner Diva!
    Dirk :)


     
  4. PAPPL

    PAPPL Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    46
    Es wird hier öfters das OKS 1110 für die Kolbendichtungen empfohlen.
    Wäre aber interessant, ob Olivenöl - welches manche hier auch verwenden - genauso gut geeignet ist.
    Wenn ich es mir aussuchen kann, dann würde ich auf mittrinken von Silikonen verzichten.

    LG
     
  5. #5 commodore, 19.08.2017
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Pappl,

    nun, wie ich ja angedeutet hatte, sollte das Silikonfett nur in therapeutischen Dosen verwendet werden. Wohl keiner würde auf die Idee kommen, den Stoff pfundweise einzusetzen. Es ist sozusagen ein Stoff zum "Inverkehrbringen eines Espresso". Man sollte - meine Meinung - auch nicht päpstlicher als der Papst sein. Das zum einen.

    Mit Olivenöl wurden schon viele Dinge in der Küche geschmiert, und das war nicht unbedingt schlecht :). Die Frage stellt sich, ob die Langzeitwirkung genauso gut ist wie mit Silikonfett. Ich habe das nicht untersucht und kann es daher auch nicht beurteilen. Aber: Man muß schon bilanzieren, was am Ende des Tages besser ist. Neue Dichtungen, neue Brühköpfe und Kolben herzustellen ist auch nicht so schön, immer vorausgesetzt, daß andere Schmierstoffe als Silikonfett nicht dieselben STandzeiten aufweisen. Möglicherweise hat jemand da Erfahrungen / Informationen.

    Zurück zur Eingangsfrage: Wie oft zerlegt Ihr die Brühköpfe?
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.945
    Zustimmungen:
    536
    Anders als bei einem Verbrennungsmotor, sind bei einer BG keine regelmäßigen Wartungen notwendig. So lange die Kolbenringe deiner Europiccola dicht sind und nicht quietschen oder anderweitige Unregelmäßigkeiten sich bemerkbar machen, sollte man die BG in Ruhe lassen. Die Dichtungen benötigen keine regelmäßige Schmierung, ganz im Gegenteil.
     
  7. #7 commodore, 20.08.2017
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    Danke für Deinen Beitrag!

    In der Tat, ich dachte an die Kolbenringe und die Zylinderlaufflächen. Meine Europiccola ist schon etliche Jahre alt und oft benutzt. Tatsächlich erkennt man in der Zylinderwand keine Abnutzungen, so wie man das aus dem OT und UT im Motor kennt. Es gibt ja auch kein Kippmoment des Kolbens in der Espresso-Diva. Und abrasive Stoffe sind auch nicht zugegen. All das bestätigt Deine Erklärung.

    Warum aber keine regelmäßige Schmierung, "ganz im Gegenteil", wie Du schreibst?
     
  8. seoman

    seoman Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    34
    PAPPL gefällt das.
  9. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    18.249
    Zustimmungen:
    19.459
  10. #10 commodore, 20.08.2017
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    @nenni 2.0

    Hatte ich auch schon, war aber mit ca. 3 EUR / 23 g auch teuer genug, wie ich fand. Schaut auch mal hier

    Armaturenfett (23 g) | BAUHAUS .

    Na, dann schmiert mal fein.
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.945
    Zustimmungen:
    536
    Jeder tut, was er/sie meint tun zu müssen. Warum nicht, wenn man sich danach besser fühlt, die Pavoni hält das schon aus.
     
  12. #12 commodore, 20.08.2017
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    Nun, lieber Arni, meine Frage war ja nicht, womit ich mich besser fühle, sondern warum eine - sagen wir - übertriebene Schmierung der eigentlichen Sache entgegensteht. Hast Du da einen Tip oder Hinweis? Ich möchte gerne solche Dinge verstehen.

    Viele Grüße
    Dirk
     
Thema:

EUROPICCOLA: wie oft Brühkopf-Wartung mit Schmierdienst?

Die Seite wird geladen...

EUROPICCOLA: wie oft Brühkopf-Wartung mit Schmierdienst? - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Europiccola: Bodenloser Siebträger

    La Pavoni Europiccola: Bodenloser Siebträger: Hallo zusammen, ich würde mir gerne für meine La Pavoni Europiccola (Pre-Millennium - Aufschrift auf dem Boden Maggio 1997, gibt das Rückschlüsse...
  2. EUROPICCOLA: Höhe der Kolbenstange?

    EUROPICCOLA: Höhe der Kolbenstange?: Hallo Kaffeegemeinde, die Höhe der Kolbenstange ist mittels der oben befindlichen Muttern justierbar. Wie stellt Ihr die ein? So, daß der...
  3. Pavoni Europiccola: Netzschalter-Frage

    Pavoni Europiccola: Netzschalter-Frage: Hallo liebe Leute! Ich habe im Forum zwar einige Einträge gefunden, aber auch der hier Schalter tauschen bei La Pavoni Europiccola hat mir nicht...
  4. La Pavoni Europiccola: Schaum/Luft in letztem Zug (Duschsieb Competizione)

    La Pavoni Europiccola: Schaum/Luft in letztem Zug (Duschsieb Competizione): Ich habe meine La Pavoni inzwischen mehrfach zerlegt, Dichtungsringe ausgetauscht und unter anderem den Plastikkolben durch einen Messingkolben...
  5. LaPavoni Europiccola: Schrauben der Kesselheizung lösen

    LaPavoni Europiccola: Schrauben der Kesselheizung lösen: Hallo, (LaPavoni Europiccola Millenium, Messingkolben, Kunststoffzylinder) bin gerade dabei, die drei Schrauben, welche die Heizung am Kessel...