Existenzgründung - Hilfe!

Diskutiere Existenzgründung - Hilfe! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallöchen liebe Kaffee-Community! Vorneweg: ich hoffe, dass ich das Thema im richtigen Unterforum gepostet habe, sonst bitte verschieben! :)...

  1. Meris

    Meris Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Hallöchen liebe Kaffee-Community!

    Vorneweg: ich hoffe, dass ich das Thema im richtigen Unterforum gepostet habe, sonst bitte verschieben! :)

    Bevor ich zur eigentlichen Frage komme, sollte ich wahrscheinlich erstmal ein paar Hintergrundinformationen offenlegen:
    Mein Name ist Meris, bin 20 Jahre alt, studiere momentan fleißig und werde, zusammen mit meinen Eltern, in den kommenden Monaten ein kleines, gemütliches Cafe in Stuttgart eröffnen! *freu*
    Das Grundwissen habe ich als Kaffeeliebhaber über die Jahren gesammelt und zudem einen Existenzgründerkurs für die Cafe-Branche gemacht (Lob an Berlin School of Coffee...Waren echt super nett :))

    Der Grundriss und das Design für die Inneneinrichtung wurden bereits zum Großteil festgelegt, da das Cafe zusammen mit einem kleinen Hotel betrieben wird und man somit versucht beide Geschäftsbereiche bestmöglichst auszustatten (beispielsweise wird im Eingangsbereich ein Teil der Theke als Check-In dienen und der Rest als übliche "Cafe-Theke").

    In dem Cafe wird morgens frühstuck und tagsüber Kuchen, überbackenes Brot und weitere Kleinigkeiten angeboten. Ebenfalls planen wir ein kleines Angebot an hochwertigem Tee zu führen. Dafür stehen etwa 16 Sitzplätze zur Verfügung, was hoffentlich reicht (falls es immer voll ist ... umso besser hehe).

    Nun stellt sich mir die Frage, ob eine 2-Gruppige Siebträgermaschine für unseren Betrieb ausreicht? Gegebenenfalls würde ich mich auch sehr über konkrete Vorschläge freuen! (Auch wo ich diese am besten kaufen sollte)
    Bin leider völlig überwältigt von der gigantischen Auswahl an Möglichkeiten. Das Problem dabei ist zudem, dass die meisten Empfehlungen eher für den privaten Gebrauch gegeben wurden. (Bin übrigens vollkommen von den Maschinen von La Marzocco angetan, bin mir aber nicht sicher, ob diese für uns geeignet sind...)

    Ebenfalls würde ich gerne euere Meinung zu dem möglichen Angebot an Kaffeesorten hören. Mein Plan war es zwei Sorten anzubieten: eine eher dunkel geröstete und somit "klassische" Sorte und eine ziemlich helle, "exotische" (Vorzugsweise als Filterkaffee). Dafür bräuchte ich meines Wissens nach zwei Mühlen um effektiv zu arbeiten? Oder gibt es andere Möglichkeiten?
    Die Bohnen wollte ich aus Röstereien in der Umgebung kaufen, müsste diese aber noch kontaktieren und schauen wie es mit den Preisen aussieht. Habe dabei momentan Mokuska und Cafe Principe im Auge. Sonst noch irgendwelche Vorschläge für qualitiativ hochwertige Röstereien?

    Falls mir sonst jemand noch Tipps (oder Wünsche) für die Eröffnung eines Cafes (in Stuttgart) geben könnte, würde ich mich umso mehr freuen!

    Liebe Grüße,
    Meris
     
  2. #2 Moccinist, 20.11.2017
    Moccinist

    Moccinist Gast

    Herzlich willkommen!
    Die Altvorderen wird bei deinem Beratungsbegehren ein Deja vu ereilen - der Parallelfall aus Wismar kommt hoch. Ja ich weiß, jeder "Fall" ist anders...
    Aber wie ein solcher Thread so laufen kann, siehst du hier: Mein Gastrokonzept und der passende Kaffee...
     
    Determann und ElCanario gefällt das.
  3. #3 nobbi-4711, 20.11.2017
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    1.197
    Ich habe schon Marzoccos gewartet und bin nicht angetan von deren Servicefreundlichkeit. Aber ich bin ja auch Dallacorte Händler...Wenn es eine neue Maschine sein soll, würde ich je nach Budget empfehlen, das "Second Chance" Projekt von Dallacorte mal anzuschauen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  4. Meris

    Meris Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Erstmal lieben Dank für die schnelle Antwort. Den Fall aus Wismar habe ich sogar vor meinem Post gelesen hehe! Konnte mich aber leider nicht wirklich damit identifizieren...
     
    Germi und Warmhalteplatte gefällt das.
  5. Meris

    Meris Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Danke für den Tipp Marcus! Werde es auf jeden Fall in Betracht ziehen.
     
  6. #6 gebi_de, 20.11.2017
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    61
    Mir fällt noch schwarzmahler ein. principe fände ich auf jeden Fall top.der ist sehr gut.

    Aber Wo denn in Stuttgart? Als local bin ich immer interessiert zu hören, wo es demnächst vielleicht leckeren Kaffee geben könnte...
     
  7. Meris

    Meris Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Super danke, schau ich mir auch noch an!

    Also der Laden wird in der Neckarstr. 216 eröffnet. Würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest! :)
    (Übrigens: Was hälst du von der Lage?)
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.271
    Zustimmungen:
    9.428
    Die zwei Mühlen wirst Du brauchen, um die grundverschiedenen Anforderungen sinnvoll parallel anbieten zu können.
    Bei der Maschine sollte eine zweigruppige bei der Cafe Größe wohl erstmal reichen, mehr Gruppen müsste ja auch jemand bedienen. Im Umfeld eines Hotelbetriebs werdet ihr sicher eine hohe Zuverlässigkeit brauchen, längere Ausfälle werdet ihr euch wahrscheinlich nicht leisten wollen, oder? Insofern solltet ihr schauen, eine solide Gastro Maschine von einem lokalen Anbieter zu bekommen, der Euch auch kurzfristig Reparatur oder Ersatz bieten kann. Der kann euch dann später sicher auch ein Upgrade anbieten, wenn ihr doch mal größeres braucht. Vielleicht auch im Rahmen eines flexiblen Leasingangebots? So wie es sich für mich liest, scheint ihr ja keinen Espresso Spezialladen zu planen, in dem ihr mit Sorten und Brühprofilen experimentiert, sondern es geht eher um Standard Espresso (nicht negativ gemeint, lieber guter Standard als schlechtes Experiment ;)). Insofern sollte es so ziemlich jede Gastro Maschine eines etablierten Herstellers tun.
     
    ewbelow gefällt das.
  9. Meris

    Meris Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Vielen Dank für die Erklärung! Hat mir sehr weitergeholfen.

    Kennst du zufällig Anbieter in der Umgebung Stuttgart? Ich habe mich im Internet informiert, jedoch konnte ich außer unseriös-wirkenden Websiten nicht wirklich etwas für den Gastro-Bereich finden.

    Keine Sorge, wurde auch nicht negativ aufgefasst! :) Jedoch würde ich gerne klarstellen, dass wir mit der Zeit auch versuchen wollen, uns mehr auf den Kaffee zu spezialisieren. Die zwei Sorten habe ich erstmal eingeplant um den Überblick zu behalten und zu sehen, ob die Zielgruppe überhaupt "exotischeren" Kaffee trinken möchte. Falls es sich positiv entwickelt (und wir mehr Erfahrungen gesammelt haben), würde ich sehr gerne auch mit den Sorten "rumexperimentieren"... Wobei das Ergebnis hoffentlich gut wird hehe
     
  10. #10 gebi_de, 20.11.2017
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    61
    Da ich in s-Ost wohne werde ich das sicher mal beobachten und dann vorbeikommen. Bei der Lage würde ich auf jeden Fall ordentlich Werbung beim SWR machen, damit die Leute da sich dann ihren Kaffee bei dir holen.wenn man irgendwo nen guten espresso bekommt ist das gut.Schwarzmahler sitzt auch im Osten.von daher mal checken! Bin gespannt.
     
  11. #11 cbr-ps, 20.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2017
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.271
    Zustimmungen:
    9.428
    Nein, mit Profi Anbietern im Raum Stuttgart kenne ich mich leider gar nicht aus. Aber Google Suche liefert einige Treffer, die zumindest die passenden Geräte haben. Dinzler mit Niederlassung in Schwäbisch Gmünd haben eine ansprechende Webpräsenz, die Baumeister&Söhne Seite hat einen etwas rustikalen Charme, aber das muss ja nichts heissen, du suchst ja keinen Web Designer;) Die Breuning Seite gibt so gut wie nix her, aber sie führen Dalla Corte und haben Kundendienst, könnte auch was sein.
    Musst halt mal schauen, wie sie sich im persönlichen Kontakt präsentieren...
     
  12. #12 Wrestler, 20.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    1.506
    Nur mal zur Info.
    Ich war am Samstag in Nürnberg bei Machhörndl.
    Die haben auch nur 2 Espresso im Angebot.
    Wechseln bestimmt auch mal, aber vermutlich immer einen klassischen und dann wechselnd einen fruchtigen.
    Wenn's da ausreichend ist, sollte das für euch auch kein Problem sein.
     
    slowhand gefällt das.
  13. #13 Zufallszahl, 21.11.2017
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    185
    Vllt wäre es auch eine Überlegung, ähnlich wie Schwarzmahler bei Quijote (oder einem anderen Röster der das anbietet) eigene Röstungen nach eigenem Profil rösten lassen - der Verkauf könnte ein drittes Standbein sein ohne selbst in Maschinen und co zu investieren.
    Ansonsten gibt's noch die Hausmarke vom Espressoladen, Kibata.
     
  14. #14 Warmhalteplatte, 21.11.2017
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    388
    Welches Publikum erwartest du denn und welche Ansprüche hast du an das Publikum? Deckt sich das? Ich kenne ja weder das Hotel noch die Lage.

    Es bringt zum Beispiel nix einen perfekten 3rd-Wave-Fruchtshot anzubieten, wenn die Laufkundschaft nur den großen Becher günstigen schwarzen Kaffee aus der der Filtermaschine haben will oder einen Latte Matschato mit Bauschaum und Haselnußsirup. Zumindest müßte man in dem Fall versuchen über entsprechende Werbung das Zielpublikum auch von etwas weiter her in das Café zu locken.
     
  15. #15 Tom1106, 21.11.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    62
    Bei der Wahl der Maschine kann ich nicht helfen. Wohl aber bei der Grupenanzahl.
    In vielen Cafés reichen 2 Gruppen völlig aus. Wenn regelmäßig zwei Menschen die Maschine bedienen, schau mal nach zwei Dampflanzen, da der Milchschaum schnell das Nadelöhr werden kann. Bei drei Gruppen und mehr brauchst du entweder wirklich viel Übung und Routine um nicht überfordert zu sein, oder permanent zwei Menschen an der Maschine.
    Genug Ablagefläche für die Tassen ist auch wichtig, damit diese immer schön warm sind. Und denk mal darüber nach ob du wiederverwertbare 2Go-Becher anbieten/annehmen willst, damit dieser Becher-Müll reduziert wird (z.B. KeepCup)
    Viel Erfolg bei der Gründung :)
     
  16. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    393
    Wenn Du eine Tankstelle eröffnest, holst Du Dir auch nicht Tipps von jedem der mal tanken muss, sondern von Profis. Die gibt es hier auch, aber die wirst Du kaum erkennen.

    Also sprich mit Profis. Bestell die Außendienstler namhafter Röstereien zu Dir. Es ist ihr Geschäft Kaffeeunsatz zu steigern und sie kennen alle möglichen Kaffees.

    Da bekommst Du konkrete Anregungen, Maschinen- und Finanzierungsvorschläge

    Desweiteren brauchst Du nicht mehr als eine zweigruppige Maschine, aber Du brauchst einen schnellen und zuverlässigen Service. Auch da werden die Röster Dir Namen nennen können.

    Auch wenn Du Dich dann anders entscheidest wirst Du nicht dümmer geworden sein.
     
    frankie_four, Milchzahn, Germi und 3 anderen gefällt das.
  17. #17 onluxtex, 21.11.2017
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    3.180
    da bietet doch jemand im KN eine stylishe 2-gruppige Bosco an. ;)
    Handhebler sind wartungsarm und im Grunde unkaputtbar, was gerade im gewerblichen Bereich wichtig ist.
    Bei den Schwarzmahlern in Stuttgart kannst du dir eine Bosco ansehen.
    Bei den Mühlen würde ich eine konische und eine mit flachen Mahlscheiben wählen.
    Auch da wird gerade eine Mazzer Kony im KN verkauft. Hatte ich selber auch schon und kann sie empfehlen.
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.271
    Zustimmungen:
    9.428
    Ob privater Gebrauchtkauf für Gewerbetreibende so das Richtige ist? Ich fürchte eher nicht, auch wenn eine Bosco sicher was Feines ist, sofern das Personal damit umgehen kann.
     
    Germi gefällt das.
  19. #19 Wrestler, 21.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    1.506
    tja, leider hat @cbr-ps da recht.
    wenn gebraucht, dann vom händler mit entsprechender service vereinbarung.
    bei mühlen evtl. nicht ganz so wichtig, aber ich würde mir zwei gleiche espresso mühlen hinstellen.
    gerade für espresso brauchst du was vernünftiges und das sieht auch besser aus.
    evtl. noch eine kleine für evtl brüh geschichten.

    zielgruppe und nachfrage muss man natürlich abgleichen.
    bei kaffee liegen die gewinn margen aber auch am höchsten in der gastro.
    ähnlich ist es nur noch bei eis.

    die tipps hier sind natürlich nett gemeint, aber nur weil jemand schon immer von einem handhebler träumt oder davon schwärmt, wird das in der praxis vielleicht nicht so toll sein.
    letztlich muss es vor ort funzen und von allen bedient werden können. ich glaube, du weißt schon selbst ganz gut bescheid.
     
  20. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    457
    Ich bin per Google-Maps mal an dem "Laden" vorbeigefahren. Da würde ich nicht mal meine Bezzi über Nacht drin stehen lassen. Gut getrollt.
     
    Determann gefällt das.
Thema:

Existenzgründung - Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Existenzgründung - Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Tablet-Kauf

    Hilfe beim Tablet-Kauf: Ich bin grad auf der Suche nache einem (neuen) Tablet. Im Wesentlichen soll das Gerät eingesetzt werden um mich auf Reisen mit meinem...
  2. kurzes Kaufberatungs brainstorming

    kurzes Kaufberatungs brainstorming: Hallo liebe Kaffee wiki Menschen, nachdem meine gaggia New Baby classic irreperabel in die Knie gegangen ist, möchte ich nun Ersatz. meine...
  3. GRAEF ES 91 Dampfdüse Aufsatz austauschen

    GRAEF ES 91 Dampfdüse Aufsatz austauschen: Hi, gibt es irgendeinen Dampfdüsenaufsatz, idealerweise mit mehr als einem Loch, der auf die Dampfdüse der ES 91 passt? Habe eine gute alte mit 4...
  4. Anfänger Braucht Hilfe bei Tazzissima bialetti und Comandante Mühle

    Anfänger Braucht Hilfe bei Tazzissima bialetti und Comandante Mühle: Hallo erst mal , ich hoffe ihr nehmt mich gut auf hier . Bin totaler Anfänger was Espresso kochen angeht . ich habe mir folgende Espresso...
  5. Hilfe bei der Suche nach dem passenden Siebträger

    Hilfe bei der Suche nach dem passenden Siebträger: Hallo zusammen, mein Name ist Sebastian und ich bin neu hier. Ich lese mir nun schon eine Weile hier und im www möglichst viele Informationen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden