Expansionsventil Gaggia Baby

Diskutiere Expansionsventil Gaggia Baby im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; hallo liebes netz, mal wieder ein reperaturproblem: meine frisch gereinigte, neu zusammengesetzte gaggia baby hat wohl ein problem mit dem...

  1. #1 leajulia, 13.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    hallo liebes netz,

    mal wieder ein reperaturproblem: meine frisch gereinigte, neu zusammengesetzte gaggia baby hat wohl ein problem mit dem expansionsventil: während des bezugs fliest ein stetiger strahl in den tank zurück. ausserdem schafft sie es kaum durch pervers grob gemahlenes pulver (crema e gusto / lavazza). und bevor jetzt alle schreien: das pulver diente lediglich zum testen der grundsätzlichen funktion, nicht um das ergebnis als espresso zu geniessen.

    ich hatte das expansionsventil beim reinigen aufgeschraubt :oops: - das war wohl ein fehler? muss ich jetzt tatsächlich ein siebträger manometer kaufen um das wieder hinzukriegen? ächz...

    grüsse,
    julia
     
  2. #2 kiw1408, 13.09.2009
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    341
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Ist natürlich schwer jetzt den richtigen Druck ohne Manometer einzustellen. Ich habe mir selbst ein ST-Manometer gebaut. Ist nicht teuer. Das Manometer an sich gibts für ein paar Euro. Dann noch den Übergang zum Siebträger und fertig!
     
  3. #3 Gandalf2904, 13.09.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Ich vermute ja.
    Wenn ich daran denke, wie oft und wieviel wir letztes Wochenende an meiner BZ07 verstellen mussten um den Brühdrück zu finden, dann glaube ich kaum, dass dies ohne ein Manometer zu schaffen ist. Wir hätten es zumindest mit dem Ventil nicht mal ansatzweise ohne Manometer geschafft.

    Aber ausleigen reicht ja auch. Musst es nicht direkt kaufen.
    Vielleicht hat ja jemand in deiner Nähe so ein Ding.
     
  4. #4 kiw1408, 13.09.2009
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    341
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Würde meins natürlich ausleihen. Aber ich glaube es wird nicht passen. Ist für ein E61 ST
     
  5. #5 nacktKULTUR, 13.09.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Ja, leider, Du hast die Einstellungen durch das Öffnen vergeigt.

    Aber vor Kurzem habe ich hier eine behelfsmäßige Anleitung zur Einstellung gelesen. Ging etwa so:

    • Bein Bezug eines Espresso mit Doppelsieb sollte mit den üblichen Parametern (50ml, 25 Sek, 14-16g) praktisch nichts aus dem Exp.-Schlauch kommen
    • Beim Bezug mit Einersieb (25ml, 25 Sek, 7g) sollte Wasser in durchgehendem Strahl aus dem Exp.-Schlauch kommen. Bei beiden Bezügen das klassische Mäuseschwänzchen vorausgesetzt.
    Vielleicht hilft's.

    nK
     
  6. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  7. #7 leajulia, 13.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Hm, jetzt habe ich es offen und ein bisschen herumgedreht- nur: in welche Richtung? Und hat es überhaupt einen Anschlag, so dass man sagen könnte: ganz zu und dann wieder 2 Umdrehungen auf?

    :confused:---

    j.

    ps. ach ja: kann man denn ein siebträgermanometer für eine gaggia selber bauen? hab in erinnerung das das nicht geht...
     
  8. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    495
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Hallo Julia,
    ich meine, ich hätte es schon mal anders erwähnt, aber dieses Ventil ist nur ganz bedingt bis gar nicht einstellbar und es ist schon o.k., wenn du es ganz hineinschraubst. Dann ist die Federvorspannung am größten, und es öffnet später. Du kannst seine Funktion mit einem Blindsieb prüfen bzw. muss es bei komplett gefülltem Kessel in der Aufheizphase eine zeitlang tröpfeln und dann dichthalten. Wenn dieser Effekt schlagartig aufgetreten ist, dann solltest du der Ursache auf den Grund gehen. Also zerlegen. Wie es auch bei einer vernünftigen Überarbeitung dazugehört. Ist die Maschine bis dato denn schon vern. gelaufen, oder erste Tests? Hast du mit einer Lampe den Ventilsitz kontrolliert. Dies ist ein kleiner Messingkegel im Ventilgehäuse. Der Rand muss sauber sein. In der Messinghülse auf der Feder sitzt ein kleiner Dichtungsstöpsel. Ist er zu sehr verdrückt und ausgehärtet, musst du passenden Ersatz finden. Sollte dies schwierig werden, miss bitte mal den benötigten Durchmesser, vll habe ich etwas nahezu passendes. Tiefgefroren kann man Gummi und ähnliches ganz gut bearbeiten. Sei vorsichtig beim evt. Herauspfriemeln des Stöpsels dass du den Kragen der Hülse nicht zerstörst.
    Mittlerweile hat Gaggia ST mit einem 3/8"Anschluss, dort kann man ein Manometer anschrauben. Du hast wahrscheinlich immer nur mit der alten Version zu tun und glaube ich nicht die Ausstattung, um aus den gegossenen Ausläufen was funktionierendes zu basteln.
    Für ca. 35-40€ dürftest du die benötigten Teile bekommen. Einen ST ohne Auslauf, einen Bogen, 3/8" Innengewinde auf der einen Seite und dann musst du gucken wie du am leichtesten auf 1/8" oder 1/4" Innengewinde auf der anderen Seite kommst. Das sind die gängigen Manometeranschlüsse. Dort entspr. als Aussengewinde. Es sollte mindestens bis 15 bar gehen und zur Grundausstattung jeder Klinik gehören.
    Ich kann mir vorstellen, dass du kostenfrei "herumdoktorst", vll. einfach mal von den beteiligten Personen einen Obulus nehmen, dass du vern. deren Maschinen am Leben halten kannst.
    Sach denen mal, der Achmed hat gesacht, das wäre mehr als fair.
     
  9. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    wenn dem so wäre, bestünde das "problem" imho doch garnicht,oder ?

    bei der CC hab ich den druck ja auch eingestellt und nach unten scheinen ja die grenzen sehr weit zu sein, wenn dann wie bei leajulia nix mehr durch den brühkopf kommt

    gruß, galgo
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Ich habe mein ST-Manometer selbst gebaut, bestehend aus einem Manometer bis 16 bar und einem Adapterstück, um auf der einen Seite das Manometergewinde aufzuschrauben und auf der anderen Seite 3/8 Zoll für den ST-Auslauf. Beides habe ich in einem Sanitärgeschaft für ca. 15€ erstanden.
    Die Baumarktmanometer gehen meist nur bis 10 bar und außerdem bekommt man dort meist den richtigen Adapter nicht.
     
  11. #11 leajulia, 13.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    :lol: Ja, da hast du recht! Aber es macht mir Spass und bietet den perfekten Ausgleich zu meinem Beruf, der eher kopflastig und wenig handwerklich ist...
    Und wenn, müsste ich ja auch mit Euch teilen die Knete, und schon wird's kompliziert...;-)..

    Danke Euch, wie immer,

    J
     
  12. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    495
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Hallo Galgo,
    das Exp.ventil der Baby ist nicht mit dem der CC zu vergleichen. Es ist wie bei den kleinen Saecos oder Pavonis, sitzt mit im Dampfventilkörper und hat ein sehr kurzes Gewinde. Der Verstellbereich ist sehr gering und ändert am Druckverhalten nur marginal etwas. Aber ich nehme an, es dichtet nicht mehr richtig und hat weniger etwas mit dem Druckpunkt zu tun.
    Gruß
    Achmed
     
  13. #13 leajulia, 14.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Hm, ich dachte immer, das sei schon dasselbe wie in der Classic, oder doch nicht?
    [​IMG]
    Und: ganz doof gefragt: in welche Richtung geht es denn nun zu? Und hat es einen Anschlag?
    @Achmed: es ist ja nicht plötzlich aufgetreten, sondern ich hatte es zerlegt und wahrscheinlich dabei verstellt.
     
  14. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    495
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Oh, ich war bei der Baby mit dem MV für den Dampf. Nehme einiges zurück. Wenn du den Inbusstopfen hereindrehst, erhöhst du den Druckpunkt, also den Brühdruck. Du weißt, die erhöhte Federvorspannung. Der Anschlag ist dadurch gegeben, dass die Windungen der Feder aufeinanderliegen. Dann kann das Ventil nicht mehr öffnen. Von dort best. 3,4 Umdrehungen zurück und ausprobieren, wie vernünftig gemahlener Kaffee läuft.
    Gruß
    Achmed
     
  15. #15 nacktKULTUR, 14.09.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Es ist dasselbe wie in der CC. Allerdings gibt es, wie Du weißt, verschiedene Baby-Modelle. Dein Foto hat mich auf die richtige Fährte geleitet - es ist das "neuere" alte Baby-Modell, das mit dem manuellen Dampfhahn oben drauf.

    In dieser Reihenfolge sollte das Expansionsventil zusammengesetzt werden:

    [​IMG]

    Mittels der Schraube mit Innensechskant (2. von links) wird die Federspannung reguliert.

    Gruß,
    nK
     
  16. #16 leajulia, 15.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Sodala, jetzt hab ich die Imbusschraube wie von achmed empfohlen ganz hineingedreht (Feder also komplett zusammengedrückt) und dann 3 1/2 Umdrehungen zurück. Wenn ich jetzt einen Bezug machen (Mahlgrad passt für die Silvia), dann läuft's in ca. 15 Sekunden durchs Gaggia 1er. Es läuft auch kein Wasser mehr in den Tank zurück und das Gebräu schaut auch ganz passabel aus (abgesehen mal von der sehr hellen Crema, wohl weil ich keine Geduld zum Aufheizen hatte...).

    Jetzt frage ich mich: kann ich das Ventil auch zu streng einstellen und macht das einen wirklichen Unterschied?

    Ich hätte hier einen Gaggia ST mit Gewinde, könnte also so ein Manomter basteln. Allerdings nur, wenn es Sinn macht - und ich meine jetzt nicht die grosse Frage, ob Brühdruckreduzierung allgemein gut ist, sondern eher, ob die Maschine mit einem wild eingestellen Brühdruck noch ihre Arbeit machen kann.
     
  17. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    495
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Hallo Julia,
    In erster Linie ist ein Exp.ventil dafür da, den Kessel oder HX zu schützen, wenn sich das Wasser ausdehnt. Ob es arbeitet, kannst du mit einem Blindfilter prüfen. Dann muss, eine funktionierende Pumpe vorausgesetzt, ein kontinuierlicher Strahl in den Tank zurückfliessen.
    Ansonsten ist zum Thema Brühdruck hier einiges zu finden.
    Du kannst natürlich den Stopfen noch etwas herausdrehen, damit senkst du den Druck und der Kaffee läuft langsamer.
    Aber mal ganz ehrlich. Wenn doch schon ein ST vorhanden ist...
    Gruß
    Achmed
     
  18. #18 leajulia, 15.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Hach ja, ich weiss, ich weiss..:roll::lol:. Und bei meinen Gaggia Konsum (ist jetzt schon mein fünfter Patient) lohnt es sich wahrscheinlich sogar.

    Freue mich nur schon auf den Spott meiner besseren Hälfte wenn das Teil dann in der Küche liegt...:oops:

    P.S. noch eine Verständnisfrage, bevor ich die SuFu anwerfe: der Brühdruck hängt ja dann auch mit dem Mahlgrad zusammen, oder? Wenn der Druck niedriger ist (sagen wir 9,5 bar) - ist dann auch der Mahlgrad entsprechend gröber als bei voller Leistung, also 15 bar?
     
  19. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    Wenn du das Expv außer Betracht lässt, hängt der Brühdruck vom Widerstand des Pucks im ST ab. Nach oben wird der Druck durch die Einstellung des EXpV begrenzt. Bei leerem ST geht der Druck gegen 0. Wenn du nun Kaffeemehl einfüllst, steigt der Brühdruck je nach Mahlgred bis zu dem eingestellten Druck am Expv. Daher ist es schon sinnvoll, das ExpV auf einen definierten Druck einzustellen. das müssen nicht die ominösen 9,5 bar sein. das Expv meiner Maschine ist z. B. auf 10,5 bar eingestellt.
     
  20. #20 leajulia, 25.09.2009
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Expansionsventil Gaggia Baby

    weiter geht's: heute ist endlich das bestellte Manomter eingetroffen. Ich habe es an meinen Siebträger geschraubt, alle Verschraubungen mit Teflonband gedichtet, 1ner Sieb eingelegt, diese Konstruktion eingespannt und aufs Knöpfchen gedrückt. Pumpe pumpt, Druck steigt - aber das Wasser läuft auch oben aus dem ST heraus. Wohlgemerkt nicht an den Verschraubungen, sondern seitlich am Siebträger. Das tut es aber nicht, wenn ich denselben ST mit Blindsieb betreibe- also kann es ja nicht die ST Dichtung sein (die ist ausserdem neu). Der Druck steigt trotzdem so auf 11-12 Bar.

    So sieht es aus:
    [​IMG]

    Un nu?
     
Thema:

Expansionsventil Gaggia Baby

Die Seite wird geladen...

Expansionsventil Gaggia Baby - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Deckel Wassertank Gaggia Classic

    Deckel Wassertank Gaggia Classic: Moin, ich suche für eine Gaggia Classic den Deckel für den Wassertank. Evtl. hat ja noch jemand einen rumliegen. Viele Grüße Dennis
  2. [Erledigt] Zu verschenken! Gaggia Grundplatte schwarz

    Zu verschenken! Gaggia Grundplatte schwarz: Hallo zusammen, bei einem Kauf aus der Bucht war eine Gaggia Grundplatte für Maschine und Mühle mit dabei. Ich brauche sie nicht und würde sie...
  3. [Verkaufe] Gaggia Orione - restaurierungsproject mit sehr guter Basis

    Gaggia Orione - restaurierungsproject mit sehr guter Basis: Hallo zusammen Verkaufe eine Gaggia Orione (1970). Die Maschine wird direkt aus Italien importiert. Die Maschine ist komplett und wird als...
  4. [Maschinen] Verkaufe Gaggia New Baby 06 Nero €85

    Verkaufe Gaggia New Baby 06 Nero €85: Biete meine Gaggia New Baby 06 Nero aus 2014 an. Wäre für unterwegs gedacht gewesen, aber ich nutze sie nicht. Die Maschine wurde kaum in Betrieb...
  5. Gaggia CC Pumpe steht schief

    Gaggia CC Pumpe steht schief: Hallo zusammen, ich habe mir nach langer Abstinenz wieder eine Gaggia CC zugelegt. Habe diese heute gereinigt und geöffnet...mir ist aufgefallen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden