Expobar Mignon Mühle

Diskutiere Expobar Mignon Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe die Suche schon genutzt und finde nichts zur Mühle, vielleicht bin ich auch einfach nicht mit den richtigen Begriffen...

  1. #1 HabDaEineFrage, 09.09.2019
    HabDaEineFrage

    HabDaEineFrage Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    47
    Hallo zusammen,

    ich habe die Suche schon genutzt und finde nichts zur Mühle, vielleicht bin ich auch einfach nicht mit den richtigen Begriffen dran gegangen. Bitte nicht sauer sein, wenn diese oder eine ähnliche Frage schon mal kam.

    Ich bin auf die Mühle Expobar Mignon gestoßen. Diese sieht optisch genau so aus, wie eine von Eureka.
    Kann es sein, dass dies eine Kopie ist oder dass die eventuell sogar im selben Werk produziert und umetikettiert werden?

    Kennt jemand die hier erwähnte Mühle?

    Danke & LG
     
  2. #2 domimü, 09.09.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.980
    Zustimmungen:
    4.401
    Das ist die umgelabelte Eureka Mignon MCI mit Timer und großem Bohnenbehälter. Eureka (bzw. Conti Valerio) labelt auch für andere, z.B. SAB, um. Die Mühle hat also sehr wahrscheinlich auch sonst identische Eigenschaften wie die Eureka Mignon MCI mit Timer und großem Bohnenbehälter.
    Das heißt, sie ist vermutlich ebenso laut und schrill und erzeugt ebenso viele Klumpen im Mahlgut.
    Anders als die neue Mignon, die es in vielen Varianten gibt (für Espresso geeignet: Eureka Mignon Silenzio, Perfetto, Specialita, Magnfico, Puristico - diese sind vorbildlich leise und geben das Kaffeemehl ohne nennenswerte Klumpen aus).
     
    rebecmeer, HabDaEineFrage und S.Bresseau gefällt das.
  3. #3 Londoner, 09.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    502
    ...und wenn der etwas größere Bohnenbehälter der einzige Unterschied ist, dann ist sie mit 415€ etwas hochpreisig.
    Die "original Eureka" gibt es in der Regel für 310-350€ in der verchromten Version.

    Z.B. hier:
    Eureka Espressomühle Mignon MCI T/M in chrom/inox
     
    HabDaEineFrage gefällt das.
  4. #4 HabDaEineFrage, 09.09.2019
    HabDaEineFrage

    HabDaEineFrage Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    47
    Vielen Dank für die so schnelle Expertise.

    Ich bin auf das Gerät gestoßen, da sie jemand im
    Bundle verkauft. Leider ist es noch als ganzes Paket zu teuer.

    Ich mache mich mal wegen der Silenzio schlau, so könnte ich morgens schon meinen Espresso zubereiten
     
    rebecmeer gefällt das.
Thema:

Expobar Mignon Mühle

Die Seite wird geladen...

Expobar Mignon Mühle - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Expobar Brewtus II mit Rotationspumpe und Festwasser! VERKAUFT

    Expobar Brewtus II mit Rotationspumpe und Festwasser! VERKAUFT: Ich verkaufe hier meine Expobar Brewtus II. Habe sie hier im Forum Frühjahr 2016 gekauft. Seit knapp 1 Jahr nicht mehr im Einsatz da ich auf eine...
  2. Expobar Brewtus bricht Druckaufbau ab

    Expobar Brewtus bricht Druckaufbau ab: Hallo! Habe folgendes Problem, und hoffe jemand hat eine Idee woran es liegen könnte. Ich beobachte seit längerem, dass es immer länger dauert...
  3. Expobar Brewtus IV - Dampfdruck

    Expobar Brewtus IV - Dampfdruck: Hallo zusammen, meine Expobar Brewtus IV lässt beim Dampfen merklich nach. Der Druck auf dem Manometer steht nur noch bei knapp unter 1 Bar....
  4. Beschaffung Ersatzrohr für Expobar Brewtus 4

    Beschaffung Ersatzrohr für Expobar Brewtus 4: Moin, ich Idiot habe beim Versuch die Dampflanze meiner Expobar Brewtus 4 zwecks Reinigung zu entfernen, das dahinter liegende Kupferrohr...
  5. [Erledigt] Expobar Brewtus III

    Expobar Brewtus III: Nach der Restaurierung verkaufe ich meine Expobar Brewtus III. Die Maschine hat Festwasseranschluss und eine Rotationspumpe. Betrieben habe ich...