Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

Diskutiere Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, der Titel sagt eigentlich alles. An Aufschäumern (mit Quirl oder Pumptechnik) mangelts ja am Markt nicht. Aber externe Aufschäumer, die -...

  1. #1 Herr H. aus EF, 27.05.2009
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    der Titel sagt eigentlich alles. An Aufschäumern (mit Quirl oder Pumptechnik) mangelts ja am Markt nicht.
    Aber externe Aufschäumer, die - wie die intern in Espressomaschinen verbauten - mit Dampf arbeiten und LA-fähigen Milchschaum herstellen können, habe ich leider noch nie gesehen. Wäre doch eigentlich eine interessante Alternative zum Zweikreiser oder Dualboiler, wenn man schon einen Einkreiser stehen hat.

    Greez
    Dirk
     
  2. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  3. #3 betateilchen, 27.05.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Ob man extern (oder überhaupt irgendwie) Dampf aufschäumen kann, weiß ich nicht. Aber wenn Du Standalone Geräte fürs Milchaufschäumen meinst, die gibt es in der Tat. Und das Thema wurde auch schon mehrmals hier im Forum diskutiert. Lies doch einfach mal die zugehörigen Threads zu dem Thema :)
     
  4. #4 cappufan, 27.05.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Hallo Dirk,
    wir haben uns kürzlich ganz genau das selbe gefragt :)
    Ein reiner Dampfboiler (wie aus dem Dualboiler) zum Danebenstellen, wenn man nur einen Einkreiser hat und vermeiden will, daß der gute Espresso absteht, bis der Schaum endlich fertig ist...
     
  5. #5 bagarotzi, 28.05.2009
    bagarotzi

    bagarotzi Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    schäumt zwar nicht mit dampf, kann aber la-fähigen milchschaum erzeugen, der es mit jedem vom barista erzeugten schaum aufnehmen kann:

    Gastroback 42410 Milchschäumer: Milchaufschäumer Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    habe ich ne zeitlang neben ner thermoblockmaschine genutzt. allerdings muss man mindestens nen halben liter milch einfüllen, damit, sobald die milch erhitzt ist, milch und milchschaum in nem anständigen verhältnis entstehen. nimmt man weniger milch, gibts bauschaum.
     
  6. #6 cappufan, 28.05.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Hi,
    ja, solche Geräte kenne ich, aber ich meinte einen echten Dampfboiler :cool:
     
  7. ECM

    ECM Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Im Ferienhaus in Italien hatten wir mal so ein lustiges Ding, das funktionierte wie eine Bialetti nur halt mit Dampfdüse zum Milchschäumen. Wasser rein, zudrehen und warten bis das Wasser kochte, dann konnte man mit der Düse die Milch aufschäumen (keine Ahnung, ob es sowas in Italien noch gibt).
     
  8. #8 Andros1, 28.05.2009
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    125
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Ja an das kuriose Teil habe ich auch noch ferne Erinnerungen.
    Dagegen ist eine Pavoni High-Tech.
    Brandblasen garantiert.
    Nicht ohne Grund wohl nicht mehr zu bekommen (außer: Flohmarkt).....


    Aber wie wärs denn mit einer alten preiswerten Pavoni aus der Bucht:

    Milchaufschäumen ist damit absolut einfach - vor allem mit den alten Modellen mit zweistufiger
    Heizung unter 1,5 Bar Dampf ohne Ende (sonst kannste ja den Presso hochstellen, Kaffeebezug ist dann nur nicht mehr so gut möglich), aufgeheizt ist sie in 3-5 Minuten und schöner als die Dampfente vielleicht auch....

    Und für den Fall der Fälle hast du noch eine Zweitmaschine...ach nee du hast ja schon 2 Gaggias!?!
     
  9. #9 gunnar0815, 28.05.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Hab ich schon in einer Bar mit einer Fünfgruppigen ohne Dampf gesehen. Weis aber nicht von welcher Firma bzw. Bezeichnung. Geben tut es die aber. Na vielleicht war es auch eine Sonderanfertigung.
    Gunnar
     
  10. #10 Herr H. aus EF, 28.05.2009
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    So ein Gerät scheint ja leider doch so selten zu sein, dass die Aussicht auf einen Erwerb in D gegen Null tendiert...

    @bagarotzi: Der Gastroback wird mit "standfestem Schaum" beworben, sowas wollte ich eigentlich nicht. Wie schon von den meisten richtig beschrieben, geht es mir um einen von einer Espressomaschine unabhängigen Dampfboiler mit Dampfrohr und Düse zum Aufschäumen von Milch - ein System, wie es normalerweise in den Espressomaschinen intern verbaut ist.

    @betateilchen: Jepp, hatte die Threads gelesen. Da ging es um sowas wie den Gastroback u.ä. - Geräte mit Dampf zum Milchaufschäumen wurden dort leider nicht besprochen, auf die entsprechende Frage von Frother (http://www.kaffee-netz.de/espresso-...-off-topic-milchaufsch-umer-4.html#post296673) wurde leider nicht eingegangen.

    @Andros1: Wenn meine beiden CCs nebeneinander stehen würden, wäre es tatsächlich kein Problem, zeitnah aus der einen den Dampf zu beziehen und aus der anderen den Espresso (von der höheren Stromrechnung mal abgesehen), nur habe ich beide an verschiedenen Orten und außerdem: Es wäre doch irgendwie etwas übertrieben, 2 komplette Maschinen gleichzeitig zu betreiben, nur um gleichzeitig Espresso und Dampf beziehen zu können.

    Ich wollte eigentlich die Dampfrohre der CCs komplett dicht machen (die Ventile tendieren eh' zum Tropfen) und jeweils eben ein reines Milchaufschäumgerät auf Dampfbasis danebenstellen. Da ich mit den Espressi aus den CCs äußerst zufrieden bin, ist mir der Preis einer Brewtus nur für den gleichzeitigen Bezug von Dampf und Espresso (noch) zu hoch, einzelne Aufschäumer auf Dampfbasis halte ich dagegen für preisgünstiger (wenn es denn überhaupt welche in D zu kaufen gibt), Galgos universelle Dampfente gibts schließlich auch für schnöde 59 Euro :lol:. Vielleicht wagt sich ja jemand an den ultimativen Foren-Umbau ;-).

    Greez
    Dirk
     
  11. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Finger weg von den Bialetti-Dingern, die das eckige Unterteil für den Herd und oben drauf statt dem Kocher die Dampfdüse hatten! So ein Mistding hatte ich vor Unzeiten mal. Immer war irgendwas daran undicht, es wurde höllisch heiß, da besteht Verbrühungsgefahr. Eine total windige, unbrauchbare Technik. Schade, weil die Idee eigentlich genial war.

    Ich meine, so etwas mal mit elektrischer Heizung gesehen zu haben, aber für einen recht hohen Preis. Ob es was taugt, kann ich nicht sagen.
     
  12. boing

    boing Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    AW: Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

    Ich hatte mich hier auch mal nach sowas umgeschaut, aber ebenfalls nichts gefunden. Die günstigste richtige Lösung dürfte vermutlich im Umbau eines (gebrauchten) Einkreisers bestehen;-), da man die meisten Komponenten (Pumpe, Boiler, meist Tank, ...) eben doch benötigt. Oder man lässt diesen eben wie er ist da man es kaum mit vertretbarem Aufwand viel kleiner oder eleganter hinbekommen wird. Ich würde den Preis eines eventuell doch vorhandenen (dann professionellen) Nischenprodukts für deutlich höher halten als den einer Haushalts-Espressomaschine.

    Bei 2x Gaggia CC muss man allerdings mit der Absicherung (10A wäre eigentlich zu wenig) aufpassen, bei einem Dualboiler ist es im Prinzip möglich durch eine Vorrangschaltung die maximale Leistungsaufnahme zu reduzieren (kann man natürlich auch für 2 getrennte Geräte realisieren).
     
Thema:

Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas?

Die Seite wird geladen...

Externer Dampfaufschäumer - gibts sowas? - Ähnliche Themen

  1. Na sowas

    Na sowas: Ich hab grad festgestellt, daß ich seit Anfang 2013 mit nur ner Mini-Unterbrechung in diesem "Verein" dabei bin. Die Zeit ist ganz schön flott...
  2. gibt es was (kaffee), welches noch nicht beprochen wurde

    gibt es was (kaffee), welches noch nicht beprochen wurde: die überschrift sagt alles. welches kaffeethema wurde hier noch nicht besprochen?
  3. Hilfe, die Kolbenmaschiene Delonghi EC 860 gibt nur noch heisses Wasser aus

    Hilfe, die Kolbenmaschiene Delonghi EC 860 gibt nur noch heisses Wasser aus: Hallo Meine Delonghi Maschiene EC 860 gibt nur noch heisses Wasser aus. Die anderen Programme (Kaffee, Espresso und Wasserdampf) werden mit der...
  4. Wassersensor für externen Wassertank an Festwassermaschine

    Wassersensor für externen Wassertank an Festwassermaschine: Liebe Forum-Mitglieder, ich möchte eine Rancilio S26 (Festwasser mit Rota) auf Tankbetrieb umrüsten. Die Maschine soll im Büro in der...
  5. Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe?

    Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe?: Hallo zusammen, Ich arbeite seit kurzem in einem studentischen Café als Barista und hab dort mit einer LM Linea und einer MK K30 zu tun. Im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden