Externer Tank für Festwassermaschinen...

Diskutiere Externer Tank für Festwassermaschinen... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, habe seit gestern eine BZ 35p mit Festwasseranschluß. Da ich die Maschine aber vorerst mal nicht ans Festwasser anschließen kann u....

  1. #1 cafesolo, 12.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    Hallo,

    habe seit gestern eine BZ 35p mit Festwasseranschluß. Da ich die Maschine aber vorerst mal nicht ans Festwasser anschließen kann u. will, habe ich mir eine einfache und wie ich finde sehr praktische Tankvariante ausgedacht.

    Ich habe mir eine 5l. Cerealien Box (Hersteller OKT) + Messinggewindeübergangsstück 1/2" x 3/8" + Messingdistanzstück mit 3/8" Gewinde + 2 Kunststoffdichtringe (auf dem unteren Bild sind noch rote Flachdichtungen zu sehen die im lauf der Zeit ganz schwarz und schimmlig wurden) für 3/8" im Baumarkt besorgt.

    Die Box hat auf der einen Schmalseite keine Rundung sondern ist gerade. Dort habe ich mittig 25mm über dem Boden ein 16er Loch gebohrt. Auf das 3/8" Gewinde des Übergangsstückes eine Dichtung geschoben und das Stück durch das Loch in der Innenseite der Box gesteckt/geschraubt. Nun von aussen wieder eine Dichtung drauf und das Distanzstück auf das aus der Box schauende Gewinde geschraubt. Fertig.
    Das ging in 5 Minuten und fertig war der 3/8" Anschluß für die Maschine.

    Vorteile:

    Die Box ist recht dickwandig und hat einen für den Hausgebrauch ausreichenden Inhalt. Man kann den Deckel oben abnehmen u. ein im Deckel integrierter 2ter. Deckel erleichtert das Nachfüllen. Außerdem kann ich an das in der Box befindliche Gewinde noch einen aufsteckbaren Granulatfilter anbringen. Ich fülle aber im Moment noch gefilterstes Wasser ein.

    Hier mal zwei Bilder des Tanks:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruß Uwe
     
    Toyoshi gefällt das.
  2. #2 Largomops, 13.10.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.659
    Zustimmungen:
    5.508
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Sieht professionell aus. Wohin läuft eigentlich das "Abwasser".
     
  3. #3 cafesolo, 13.10.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hi Largomops,

    das Abwasser läuft im Moment noch über den Ablaufschlauch in einen anderen Kanister. Werde aber diesen morgen über einen Zwillingseinlauf direkt mit dem Spülmaschinenablauf an das Abwassersystem angeschlossen. Dauert auch nur 5 min.

    Gruß Uwe
     
  4. #4 bluescreen2, 13.10.2007
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    ja sieht gut aus. und das wasser wird nicht mehr miterhitzt.
    würde gerne noch die variante mit granu-filter sehen.
     
  5. #5 Iskanda, 13.10.2007
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.898
    Zustimmungen:
    9.101
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    gute Lösung :)
     
  6. #6 Largomops, 13.10.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.659
    Zustimmungen:
    5.508
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Ich komm jetzt auch ins Grübeln, wenn ich das sehe, ob ich ne BZ 35 kaufen soll. Da hätte ich die Festwasseroption, falls ich das später mal ändern wollte. Funktioniert das mit der Brühdruckeinstellung problemlos über die Pumpe?
     
  7. #7 cafesolo, 13.10.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hi Largomops,

    ja das mit der Brühdruckeinstellung funktioniert ganz easy. Das ist schon was ganz anderes als das gefummel bei der BZ99. Obwohl es auch Spaß macht u. man eine Menge lernt.

    Bei der BZ 35p hat man vielmehr Tassenablagefläche weil die Klappe über dem entnehmbaren Tank ja wegfällt. Außerdem hörst Du bei 9bar oder wie auch immer Du den Brühdruck einstellst, von der Pumpe fast gar nichts. Da liegen halt jetzt zur BZ99 Welten dazwischen. Die schnurrt wie ein Kätzchen.

    Zum Brühdruck einstellen, nimmt man wie bei der BZ99 das gelochte Blech aus der Tassenablage, schraubt die 2 Schrauben aus dem Deckel, nimmt ihn ab u. hebt das Gehäuseblech heraus. An der Pumpe ist eine Verstellschraube (ganz leicht zu erreichen) aus Metall die direkt mit einem Schraubendreher verstellt werden kann. Das ganze dauert noch keine 5min.

    Das Wasser bei der ext. Tankvariante wird halt nicht mehr warm. Ich kann jederzeit ohne großen Aufwand den Flexschlauch abdrehen u. ans Festwasser anschließen. Oder nur um den Tank zu reinigen.

    Zur Tankvariante mit Granualtfilter werde ich noch ein Bild einstellen. Aber das ganze ist relativ einfach. Den Granulatfilter+Granulat gibt es ja im Espressobedarf zu kaufen. Auf der einen Seite des Filters kann man den Deckel abnehmen und das Granulat einfüllen u. auf der anderen Seite wird ein pass. Stück flexibler Schlauch (ca. 30cm lang) draufgesteckt. Das ganze wird in die Box gestellt und das andere Ende vom Schlauch mit der pass. Schelle/Anschluß auf das im Tank befindl. 1/2" Gewinde geschraubt. Fertig. Dauert auch keine 5min. und kann schnell und unkompliziert gewechselt werden.

    Foto stelle ich aber noch ein!

    Gruß Uwe
     
  8. #8 Largomops, 14.10.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.659
    Zustimmungen:
    5.508
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    danke für die schnelle, ausfürliche Antwort.
     
  9. ajh

    ajh Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    So habe ich es Anfang des Jahres auch gemacht, mit derselben Dose und derselben Technik..


    [​IMG]


    ajh
     
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.950
    Zustimmungen:
    3.536
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    der gleichen!
    *duck und weg*
    gute loesung! man muss nur aufpassen, dass rotapumpen nicht leer laufen.
    lg blu
     
    Thomas_Bee gefällt das.
  11. #11 cafesolo, 14.10.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hallo,

    das ist ja witzig. Na, dann bin ich ja nicht der einzige der mit der Cerealienbox glücklich ist :).
    Ja "blu" hat recht, man muss echt aufpassen, dass immer genug Wasser in der Box ist. Wobei in der Gebrauchsanweisung der Maschine steht, dass sie sich bei Leerlaufen nach 120sek. automatisch abstellt.

    Gruß Uwe
     
  12. ajh

    ajh Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Nee nee: derselben!
    Uwe und ich wechseln uns damit ab.
    Man glaubt nicht, wo man alles sparen kann..

    ajh

     
  13. #13 Sheygetz, 14.10.2007
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    ES gibt nicht ganz zufällig auch ein Foto der Teile? Ich kann mit dieser Terminologie nicht sooo viel anfangen und überhaupt, wo sitzt was? :oops: Ist ja nicht jeder DiplIng und Abonnent der VDI nachrichten ;-).

    Sheygetz
     
  14. #14 cafesolo, 15.10.2007
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hallo Sheygetz,

    auf dem zweiten Foto von mir siehst Du ja den Flexschlauch mit der zugeh. Mutter. Diese ist auf das 3/8" Gewinde des Messingdistanzstückes geschraubt. Das ist das messingfarbene Teil nach dem Flexschlauch u. der Mutter. Dieses Distanzstück hat auf der einen Seite ein 3/8" Gewinde und der Rest ist das ca.25mm lange Rohrstück was vor der roten Dichtung zu sehen ist. In dem Rohstück ist ein noch ein 3/8" Innengewinde. Dann haben wir noch das Messingübergangsstück. Dieses hat auf der einen Seite ein 3/8" Gewinde, in der Mitte sist es praktisch wie eine dünne (3mm) Mutter und auf der anderen Seite ein 1/2" Gewinde.
    Du steckst einfach eine rote Flach-Dichtung auf das 3/8" Gewinde des Übergangsstückes und steckst dieses von innen durch das vorher gebohrte 16er Loch in der Box. Dann schaut ja das Gewinde auf der Außenseite der Box heraus. Da steckst du nun wieder eine Flachdichtung drauf, nimmst dann das Distanzstück und schraubst es auf das Gewinde drauf. Dann kannst Du den Flexschlauch an das 3/8" Gewinde des Distanzstückes schrauben. Fertig!

    Gruß Uwe
     
  15. #15 Sirius2003, 15.10.2007
    Sirius2003

    Sirius2003 Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Das sieht ganz gut aus.
    Eine sinnvolle Ergänzung wäre m.E. die ganze Sache mit Schnellkupplungen.
    Gibt es da was bezahlbares?

    Gruß, Jörg
     
  16. #16 ramundo, 15.10.2007
    ramundo

    ramundo Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hallo zusammen,

    auch ich habe eine ähnliche Box. Mein Freund hat mir einen Anschluss mit Schnellkupplung gebastelt. Kosten ca. 40 Euro (mit Panzerschlauch zur Maschine). Allerdings bin ich durch dieses Forum auf die Schnellkupplung gestossen, irgend jemand hatte also schon mal diese Idee, weiss aber nicht mehr wer.

    Gruss

    ramundo:)
     
  17. SvenP

    SvenP Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hallo!

    Ich hatte meine Schnellkupplungslösung hier

    http://www.kaffee-netz.de/grundsaet...spressomaschine-optimal-auf-2.html#post103142

    schon einmal kurz fotografisch vorgestellt.
    Bin auch sehr zufrieden damit, weil man dann den Behälter zum Wasserhahn bringen kann und nicht der Berg zum Propheten kommen muss.

    Ich werde aber wohl beim nächsten Einkauf auch Ausschau nach einer 5l-Cerealienbox halten. Mein 5l-Getränkekanister ist nicht wirklich zu reinigen und wird langsam etwas unhygienisch...

    Grüße
    Sven
     
  18. #18 Andy.Bauer, 28.07.2008
    Andy.Bauer

    Andy.Bauer Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hab mir nun nach dieser Anleitung auch einen externen Tank für meine Duetto gebastelt. Ist wirklich ne feine Sache, nicht immer die Tassen runterräumen zu müssen.

    Vielen Dank nochmal an Uwe (cafesolo) für die Anleitung und die prompte Antwort auf meine PN.

    PS: Uwe empfiehlt, Plastikdichtungen zu benutzen da die roten wohl irgendwann das Schimmeln anfangen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. #19 cafesolo, 28.07.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    Hallo Andy,

    na Bitte, sieht doch sehr gut aus! Dann hast Du ja die Kunststoffdichtungen gefunden. Sind besser als die roten Dinger :).

    Viel Spaß mit dem neuen Tank!

    Gruß Uwe
     
  20. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    923
    AW: Externer Tank für Festwassermaschinen...

    jetzt muss ich mal anfragen... ich dachte immer, der druck müßte größer sein.. also so wie aus dem wasserhahn... ist dem nicht so?? geht das bei allen maschinen so.. ... die idee finde ich klasse. wenn das auch für meine Alex geht, dann werd ich mich da nach dem urlaub mal ran machen...
    egal wie, danke für den tipp.
     
Thema:

Externer Tank für Festwassermaschinen...

Die Seite wird geladen...

Externer Tank für Festwassermaschinen... - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Zweikreiser mit Tank

    Suche Zweikreiser mit Tank: Hallo, suche eine zweikreisige Maschine mit Tank, alternativ auch mit zweifacher Gruppe und Tank. Zustand sehr gern pflegebedürftig. Bietet...
  2. Bezzera Mitica (Tank) Brühdruck zu niedrig

    Bezzera Mitica (Tank) Brühdruck zu niedrig: Hallo Zusammen, bei meiner Mitica (ca. 5 Jahre) war während eines Kaffeebezuges ein lauteres Geräusch (Zischen / Puffen) vernehmbar. Vermutete...
  3. Probleme Rocket R58 sagt Wasser leer trotz vollem Tank

    Probleme Rocket R58 sagt Wasser leer trotz vollem Tank: Moin Ich hab ein Problem mit meiner Rocket R58. Bei mir geht mittlerweile nur noch der Blinker an das der Wasserbehälter leer ist obwohl der Tank...
  4. BFC Ela ohne Schlauch im Tank betreiben - Ideen

    BFC Ela ohne Schlauch im Tank betreiben - Ideen: Guten Morgen liebes Forum, da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich auch kurz vorstellen. Ich bin Kristian, wohne seit einem Jahr in...
  5. Giotto-Tank für ECM Technika II?

    Giotto-Tank für ECM Technika II?: Der Tank meiner ECM Technika II ist defekt, neu gibt es ihn ja nicht mehr. Kann mir jemand sagen, ob der von der Rocket Giotto passt? Er sieht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden