Faema Carisma S1 - Gelegenheit oder Finger weg?

Diskutiere Faema Carisma S1 - Gelegenheit oder Finger weg? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Coffee-Lovers, nach 15 Jahren musste meine treue Bezzera BZ99 gestern zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in die Werkstatt....

  1. #1 BorisHendrik, 16.05.2020
    BorisHendrik

    BorisHendrik Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Coffee-Lovers,

    nach 15 Jahren musste meine treue Bezzera BZ99 gestern zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in die Werkstatt. Wahrscheinlich ist es nur das Dreiwege-Ventil hinter der Brühgruppe, also nicht großes. Der Händler hat mir als Leihgerät eine Faema Carisma S1 mitgegeben. Bei der Maschine handelt es sich, O-Ton, um ein "Montagsgerät". Mit dem Display zur Steuerung der Temperatur gab es wohl mehrfach (?) Probleme und der Erstbesitzer hat die Maschine zurückgegeben. Angeblich hat die Maschine vergleichsweise wenig Bezüge. Für 1000 Euro könnte ich die Carisma behalten.

    Nun frage ich mich, ob das tatsächlich eine gute Gelegenheit ist, oder doch eher ein Risiko.

    Aktuell (wg. Homeoffice) werden in unserem Haushalt pro Tag etwa drei Cappuchino und bis zu fünf Espresso getrunken. Ohne Homeoffice etwa zwei Cappuccino und zwei Espressi. Nach all den Jahren mit Knopf drücken und fertig bei der Bezzera möchte ich vielleicht doch mal mehr Einfluss auf das Kaffee-Ergebnis nehmen und die Möglichkeit haben, die Temperatur zu ändern und den Druck zu prüfen. Insofern würde die Charisma natürlich gut passen. Der Händler würde mir zwei Jahre Gewährleistung geben.

    Wie ist eure Einschätzung? Und wo ich gerade dabei bin Fragen zu stellen, von der BZ99 habe ich gelesen, dass es sich dabei fast um ein Liebhaber Modell handelt? Ich konnte nirgendwo gebrauchte Maschinen finden, wie werden die gehandelt? Gibt es da Erfahrungen hier im Forum?

    Anbei noch Bilder der Carisma.

    Ich freue mich auf eure Kommentare.

    Beste Grüße

    Boris JSIlLONGQayxnUMARL5OhA.jpg 4uGQt32YS5SiCKZEcLdpcQ.jpg ltHfQd%vQKWeYq2pM6ZTUQ.jpg
     

    Anhänge:

  2. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    2.586
    Würde er dabei deine Bezzera in Zahlung nehmen, oder bekommst du die zurück?
     
  3. #3 BorisHendrik, 16.05.2020
    BorisHendrik

    BorisHendrik Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Bezzera würde ich auf jeden Fall reparieren lassen (falls es nicht doch was Großes ist) und mitnehmen. Habe einen Freund, der sie nehmen würde. Es sei denn die Maschine ist ein Vermögen wert, dann überlege ich es mir nochmal. ;-) Die Bezzera und die Faema sind sogeschen unabhängig von einander.
     
  4. #4 yoshi005, 16.05.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    4.702
    Ich sehe keinen Vorteil der Charisma gegenüber der Bezzi. Einzig die leichtere Temperatureinstellung über das Display wäre zu nennen.

    Beides sind Zweikreiser, die Bezzi heizt schneller auf und ist ein Klassiker. Die Faema dagegen aus meiner Sicht ein überteuerter Exot. Ich persönlich würde die Bezzi behalten.
     
    BorisHendrik gefällt das.
  5. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    2.586
    Laut den Bildern oben scheint die Faema offenbar ein Dualboiler (zumindest steht da etwas verwaschen Boiler 1 und Boiler 2 auf dem Typenschild) zu sein, aber ich würde auch die BZ 99 vorziehen. Weil sie mir optisch besser gefällt und ich keinen Mehrwert bei der Faema erkennen kann, der mir den Aufpreis wert wäre.

    Allerdings bist du in einer sehr komfortabelen Situation. Du hast die Maschine ja schon daheim und kannst sie unverbindlich testen. Die Frage, ob sie dir besser gefällt und dir es den Preis wert ist, kannst du unvoreingenommen beantworten und dich entscheiden.
     
    benötigt und BorisHendrik gefällt das.
  6. #6 yoshi005, 16.05.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    4.702
    Die Charisma ist meines Wissens ein Zweikreiser, bei dem der Dampfkessel über PID gesteuert wird.
     
    honsl gefällt das.
  7. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    2.586
    Ok. Du scheinst das zu wissen. Umso weniger Mehrwert sehe ich in einem etwaigen Tausch.
     
    BorisHendrik gefällt das.
  8. #8 Bezzi-e-Christoph, 16.05.2020
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    83
    Frag doch den Händler einfach mal, was ne neue Elektronik oder auch ein neues Display für die Maschine kostet. Denn irgendwann wird das mal kaputt gehen.
    Wie ich Cimbali-Faema einschätze, nimmst Du dann Abstand.

    Kaum eine Maschine wird so wenig Kummer bereiten wie eine BZ99.
     
    BorisHendrik, honsl und yoshi005 gefällt das.
  9. #9 yoshi005, 16.05.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    4.702
    Zur Frage nach dem Wert einer BZ99: Ich würde 450 bis 500 EUR für eine vernünftige Gebrauchte zahlen. Für den Preis würde ich sie aber nicht verkaufen.
     
    honsl und BorisHendrik gefällt das.
  10. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    2.586
    :D ich auch nicht (verkaufen)
     
    BorisHendrik und yoshi005 gefällt das.
  11. #11 BorisHendrik, 16.05.2020
    BorisHendrik

    BorisHendrik Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen und vielen Rückmeldungen, das hilft mir sehr weiter. Dann werde ich der Bezzera wohl doch die Treue halten. War mir gar nicht bewusst, dass das so eine tolle Maschine ist. Habe ich damals gut gekauft. Da habt ihr mir alle viel Geld gespart.

    Dankeschön. :)
     
  12. #12 Bezzi-e-Christoph, 16.05.2020
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    83
    Ist doch auf jeden Fall eine interessante Situation. Du kannst ganz in Ruhe testen, ob die Faema nun irgendwas besser kann und ob Dir das wichtig ist.
     
    BorisHendrik gefällt das.
Thema:

Faema Carisma S1 - Gelegenheit oder Finger weg?

Die Seite wird geladen...

Faema Carisma S1 - Gelegenheit oder Finger weg? - Ähnliche Themen

  1. Faema Carisma s1 - Suche das richtige Ersatzteil

    Faema Carisma s1 - Suche das richtige Ersatzteil: Hej Zusammen Ich habe seit einiger Zeit eine Faema Carisma S1 (Maschine aus 2010) und bis jetzt hatte ich echt keine Probleme. Leider pumpt sie...
  2. Feinsicherung Faema Carisma S1 brennt unregelmäßig durch

    Feinsicherung Faema Carisma S1 brennt unregelmäßig durch: Hallo zusammen, ich habe eine Faema Carisma S1 bei der in unregelmäßigen Abständen die Feinsicherung auf der Platine durchbrennt. Verbaut sind...
  3. Faema Carisma/ Casadio Dafne

    Faema Carisma/ Casadio Dafne: Werte Schrauber... habe gerade einen "schönen" Fehler entdeckt: o.a. Maschinenmodell hat im Wassertank einen Schwimmerschalter, der vom...
  4. Faema Carisma S Ersatzteile wo?

    Faema Carisma S Ersatzteile wo?: Hallo zusammen, aktuell setze ich eine Faema Carisma zusammen. Leider ist das ein oder andere Teil kaputt und ich benötige Ersatzteile. Ich finde...
  5. Faema Carisma S1 - Expansionsventil einstellen

    Faema Carisma S1 - Expansionsventil einstellen: Guten Tag eine Frage: wie kann ich bei der Maschine das Expansionsventil einstellen? Sie brüht aktuell mit 16 bar, ich möchte das entsprechend...