Faema Compact tropft heftig nach Aus- und Einbau Duschträger

Diskutiere Faema Compact tropft heftig nach Aus- und Einbau Duschträger im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Fangemeinde, nach dem (erfolgreichen) Austausch des Duschsiebes nebst Siebträgerdichtung habe ich noch die Herausforderung, daß...

  1. #1 FaemaFan, 18.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2020
    FaemaFan

    FaemaFan Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Fangemeinde,

    nach dem (erfolgreichen) Austausch des Duschsiebes nebst Siebträgerdichtung habe ich noch die Herausforderung, daß Wasser an einer Stelle austritt, wo es nicht asutreten sollte (ich möchte die Möglichkeit, daß ich den Fehler, durch Kompletausbau Brühgruppe, selbst verursacht habe, überhaupt nicht ausschließen...)
    Faema Compact (Wasser läuft am Siebträger vorbei, und nur tröpfchenweise aus dem Siebträger)

    Und zwar "tropft" relativ viel Wasser aus dem Kupferrohr, welches in den Kupferkessel geht:
    [​IMG]

    Ich habe die Mutter fest angezigen (fester geht nicht mehr), dennoch "tropft" das Wasser dort heraus.

    So sieht das Kupferrohr aus, welches in den Kupferkessel geht:
    [​IMG]

    Im Gegensatz dazu das Rohr, wie es aussieht an der Seite, die in den Brühgruppe geht:
    [​IMG]

    Mir fällt auf, daß dort noch ein kleines Messingteil aufgesetzt ist, was auf der anderen Seite (Rohr in Kufperkessel) fehlt.

    Das Wasser "tropft" aus der dargsestellten Stelle, sobald die Wasserzufuhr geöffnet ist, egal ob die Maschine eingeschaltet ist, oder nicht.

    Habe ich das etwa beim Zusammenbau übersehen ? (ich habe aber auch keins beim Ausbau wahrgenommen), oder könnte die rot markierte Stelle eine solche Undichtigkeit hervorrufen ?

    Ich freue mich, wenn ich nocheinmal ein paar Tipps bekommen könnte.

    Liebe Grüße
    FaemaFan
     
  2. #2 Doppelfilter, 18.09.2020
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    237
    Die Überwurfmuttern an beiden Enden des Rohres nochmals lockern. Dann erst die Überwurfmutter der undichten Stelle anziehen und erst dann die andere. Dann sollte es dicht sein.
    Die kleine Scheibe mit dem Loch ist quasi eine Düse zur Verringerung des Durchlaufes.
    Wünsche viel Erfolg.
     
  3. #3 FaemaFan, 18.09.2020
    FaemaFan

    FaemaFan Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Doppelfilter,
    hallo alle anderen :)

    Hat leider nicht geholfen... es "tropft" weiterhin... (gerade ausprobiert...)

    Liebe Grüße
    FaemaFan
     
  4. #4 finsterling, 19.09.2020
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    160
    Du kannst versuchen ein Teflonband um das Gewinde zu wickeln und dann fest schrauben.
    Das ist zwar so nicht vorgesehen, aber es hilft meistens.
     
  5. #5 FaemaFan, 19.09.2020
    FaemaFan

    FaemaFan Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Finsterling,

    auch schon probiert... hilft auch nicht :-(

    Ich habe aber etwas gefunden, was mich den fehler vermuten läßt. Bilder dazu im nächsten Post.

    Liebe Grüße
    FaemaFan
     
  6. #6 FaemaFan, 19.09.2020
    FaemaFan

    FaemaFan Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    so sieht das Verbindungsrohr an der Seite aus, die am Kupferkessel endet:
    [​IMG]

    Ich habe den Verdacht, daß dort die markierte Stelle wasserdurchlässig (geworden) ist, denn genau an dieser Stelle tritt auch das Wasser aus.

    Ich meine auch von innen (zweites Bild) Kalkablagerungen erkannt zu haben, die ich aber fototechnisch nicht so einfangen konnte. In Natur ist der markierte Fleck auf Bild zwei viel weißer....

    Ich werde versuchen, dieses Ersatzteil auszutauschen, da ich keinen kenne, der das irgendwie haltbar reparieren könnte (vielleicht ein Heizungsbauer oder GasWasserInstallteur)


    Liebe Grüße
    FaemaFan
     
  7. #7 finsterling, 19.09.2020
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    160
    Hmmm, richtig gut sieht das nicht aus.
    Aber da sollte noch genug Material dran sein um dicht zu werden.
    Diese Verbindungsrohre bleiben natürlich immer aus den Schlachtmaschinen übrig und jeder der sich mit den Gastros abgibt hat Rohre übrig.
    Wenn man sie aber neu kaufen muss ist das relativ teuer.
    Kann man allerdings löten , ist das perfekt.
    Falls Du in der Nähe von Augsburg wohnst, kannst Du gerne vorbei schauen und kucken ob irgendwas von meinen Faemas Due passt.....
     
    FaemaFan gefällt das.
  8. #8 Whecker, 19.09.2020
    Whecker

    Whecker Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    41
    So einen Lötnippel (konisch) bekommst Du für unter 2 Euro zB bei Espressoxxl.
    Wenn Du den Rohrduchmesser weist findest Du einen passenden.
    Dann brauchst jemand der es löten kann. (Klemptner zB)

    Gruß
     
    FaemaFan gefällt das.
  9. #9 Doppelfilter, 20.09.2020
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    237
    FaemaFan gefällt das.
  10. #10 FaemaFan, 21.09.2020
    FaemaFan

    FaemaFan Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen zusammen,

    ich möchte mich (mal wieder) recht herzlich für die tollen Tipps bedanken, die wirklich zielführend sind.

    Ich habe jetzt mal 2 Nippel bestellt, und schaue mal, daß ich jemanden finde, der mir das löten kann.

    Liebe Grüße
    und ganz lieben Dank !!
    FaemaFan
     
  11. #11 FaemaFan, 12.10.2020
    FaemaFan

    FaemaFan Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    da ich niemanden gefunden habe, der bereit war das zu löten, habe ich selbst gelötet....

    Und konnte gerade meinen ersten Espresso ziehen :)

    Ich möchte mich hiermit bei allen Schreibern für die wirklich wertvollen und helfenden Hinweise bedanken !!!

    DANKE !!!

    Liebe Grüße
    Adonis
    (Thread könnte jetzt geschlossen werden, Thema ist erfolgreich behandelt)
     
    finsterling gefällt das.
Thema:

Faema Compact tropft heftig nach Aus- und Einbau Duschträger

Die Seite wird geladen...

Faema Compact tropft heftig nach Aus- und Einbau Duschträger - Ähnliche Themen

  1. Rocket Cellini V2 - Membrandämpfer einbauen

    Rocket Cellini V2 - Membrandämpfer einbauen: Hallo Zusammen Ich bräuchte Hilfe mit dem Wasserkreislauf der Rocket Cellini V2. Ich wollte eigentlich nach der Pumpe den Quickmill Membrandämpfer...
  2. Faema e61 bei "Babylon Berlin" ??

    Faema e61 bei "Babylon Berlin" ??: Liebe Kaffeefreunde, ist euch in der neuen Staffel von "Babylon Berlin" auch aufgefallen, dass man im Kaffeehaus der Zwanziger Jahre anscheinend...
  3. ECM Classica II tropft bei Bezug

    ECM Classica II tropft bei Bezug: Guten Morgen! Meine Maschine hat jetzt ca. 1000 Bezüge hinter sich, also noch relativ jung (ca. 2 Jahre alt) und tropft seit einiger Zeit...
  4. Faema E61 kombiniertes Sicherheitsventil mit Anti-Vakuumventil

    Faema E61 kombiniertes Sicherheitsventil mit Anti-Vakuumventil: Schönen guten Abend, ich frage mich ob es für meine Faema E61 aus ´68 (Edelstahlkessel, einteilig) eine Kombination aus Sicherheits- und...
  5. ECM Synchronica - Kippventil Heisswasser tropft

    ECM Synchronica - Kippventil Heisswasser tropft: Hallo, habe eine 1 Jahr alte Synchronica mit Festwasseranschluss und Brita Filter. Leider tropft die Heisswasserlanze wieder (respektive ab und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden