Faema e61 Brühtemperatur zu heiss

Diskutiere Faema e61 Brühtemperatur zu heiss im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen Hab ein Problem bei meiner frisch restaurierten zweigruppigen Faema e61. Und zwar ist die Brühtemperatur viel zu hoch, gemessen...

  1. #1 Kaffefreak, 24.02.2019
    Kaffefreak

    Kaffefreak Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    Hab ein Problem bei meiner frisch restaurierten zweigruppigen Faema e61.

    Und zwar ist die Brühtemperatur viel zu hoch, gemessen wird das ganze mit einem Thermometer das anstatt die Schraube im Brühkopf eingeschraubt wird. Hatte die Maschine auf ca. 1.1bar Kesseldruck eingestelt und hatte eine Temperatur von über 99 Grad. Nun hab ich den Pressostat immer wieder verstellt bis ich am Anschlag war da war dann der Kesseldruck noch bei 0.5-0.7bar und die Temperatur trotzdem noch bis über 97 Grad. Langes Cooling Flush bringt eig. kaum was. Wisst Ihr was man da noch machen könnte?

    Danke jetzt schon für eure Antworten

    Grüsse Stefan
     
  2. #2 Highfly, 24.02.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    894
    Hallo Stefan, hast du das Problem vor der Restauration nicht gehabt? Hast dein Thermometer mal mit kochendem Wasser geeicht oder überprüft? Ich hab selber zwei von denen und die sind sehr ungenau unterschiedlich. Die runden Thermometer kann man sogar kalibrieren.
    Wenn dein Brühwasser wirklich so heiß ist dann sollte das schon richtig aus der Dusche "sprazeln" und das eine ganze Weile. In dem Fall ist es wirklich zu heiß.
    Bei vielen E61 BG ist im oberen Termosyphon-Rohr oder Anschluss eine "Düse" verbaut, die die Zirkulation im Thermosyphon bremst. Kann so auschauen:
    Reduktion ø 2,5mm zur Durchlaufverringerung Thermosyphon E61 Gruppen - Faema E61 Nachbaugruppe - TSE-Shop über 40.000 Ersatzteile für Gastronomiemaschinen

    [​IMG]
    Ich hab mir für meine Vibiemme Replica mal verschiedene Düsen gedreht und da war zwischen 2,4 und 2,6 mm ein großer Unterschied. Ohne Düsen ist das Wasser kochend aus dem Duschsieb gekommen.
    Evtl. hast die bei dir nicht mehr eingebaut?

    Die Faema E61 Legend also die aktuellen E61 und auch z.B. die Faema Emblema haben einen regelbaren Thermosyphonkreis. Ich warte für eine Bekannte eine Emblema und mit dem
    "Regelrad" kann man sehr gut die Temperatur einstellen. Das schaut so aus:
    [​IMG]
    [​IMG]


    Ich bin gespannt was bei dir der Grund ist.
     
    -Dune- und Max1411 gefällt das.
  3. #3 Kaffefreak, 29.03.2019
    Kaffefreak

    Kaffefreak Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    So nach ausgibigen testen und probieren hab ich nun auch solche Reduktionen eingebaut und siehe da die Ergebnisse sind top :) am besten wäre natürlich ein Kugelhahn oder Nadelventil einzubaue um es vesser zu regeln villeicht mach ich das nochmal da ich viel an Events gehe und da die Bezugsrate und die Umgebungstemperatur sehr unterschiedlich sind. Aber dankw für deine Tipps. ahja übrigens Leerbezug finde ich bringt gar nicht so viel. hab ich auch getestet mit Tenperatur Kontrolle da sind die Reduzierer viel nützlicher.

    Grüsse Stefan
     
  4. #4 Kaffefreak, 10.04.2022
    Kaffefreak

    Kaffefreak Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    Habe eine Frage bezüglich Brühtemperatur bei einer alten Faema e61. Und zwar klappt das eigentlich wunderbar mit den Messing Reduktionen. Aber was mühsam ist, diese zu wechseln, da ich verschiedene Caterings habe wo ich manchmal sehr viele Kaffees nacheinander machen muss aber dann auch wieder welche wo ich nur wenige machen muss, muss ich ein sehr langes Cooling Flush machen bis ich bei einer guten Brühtemperatur bin, was ziemlich mühsam ist.

    Es gibt ja die Nadelventile von Faema wo ich die Reduktion dann immer verstellen kann. Habe lange danach gesucht und jetzt bei Avola Kaffeesysteme was gefunden.

    Hat da jemand Erfahrung damit ob diese auch auf die alte Faema e61 passen? Und irgendwie müsste es doch da für links und rechts zwei unterschiedliche geben oder nicht? Oder hat jemand schonmal was eigenes "gebastelt"?

    Hier der Link:
    Faema Form.valvola Circolazione SX 2211135817 122,82 € Günstige

    Danke jetzt schon für Eure Hilfe.

    Grüsse Stefan Bösiger
     
Thema:

Faema e61 Brühtemperatur zu heiss

Die Seite wird geladen...

Faema e61 Brühtemperatur zu heiss - Ähnliche Themen

  1. Faema Due D92/A1 - Brühtemperatur zu niedrig

    Faema Due D92/A1 - Brühtemperatur zu niedrig: Hallo liebe Forennutzer! bin bei euch schon öfters vorbeigekommen um mir Tipps zu Kaffee und Maschinen zu holen, aber jetzt weiß ich nicht mehr...
  2. Expansionsventil undicht FAEMA

    Expansionsventil undicht FAEMA: Hallo Leute, habe mein verkalktes und festsitzendends Auslaufventil (bei der Faema vorne am Tank) zerlegt und entkalt. Kann mir jemand sagen ob da...
  3. [Maschinen] Faema Lambro

    Faema Lambro: Suche ein gut erhaltene Faema Lambro
  4. [Maschinen] Suche Faema Faemina

    Suche Faema Faemina: Suche für den kleinen Espresso zwischen durch Eine Faema Faemina gerne auch die Dritte Baureie. Die Faemina sollte unverbesserlich sein und...
  5. [Erledigt] Faema Urania 3 gruppig, wer wagt sich dran?

    Faema Urania 3 gruppig, wer wagt sich dran?: Bringe hier wegen Platzmangels eine meiner Uranias zum Verkauf. Die Maschine ist eine gute Restaurationsbasis und ist grundgereinigt. Kessel ist...