Faema e61 eingruppig Boiler entleeren

Diskutiere Faema e61 eingruppig Boiler entleeren im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Miteinander, ist habe eine Faema E61, eingruppig, von 1965 erstanden und möchte sie nicht direkt nutzen. Wie bekommen ich das gesamte...

  1. #1 Kare2.0, 12.11.2018
    Kare2.0

    Kare2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander,
    ist habe eine Faema E61, eingruppig, von 1965 erstanden und möchte sie nicht direkt nutzen.
    Wie bekommen ich das gesamte Wasser aus dem Boiler?
    Welche Schraube ist dazu zu lösen?
    Vielen Dank für die Unterstützung.
     
  2. #2 sokrates618, 12.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2018
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.671
    Hallo Kare,
    das Einfachste ist, das Sicherheitsventil abzuschrauben, mit einem Schlauch das Wasser ansaugen und ablaufen lassen. Die Maschine sollte dennoch frostfrei gelagert werden, da sich noch Restwasser im HX befindet. Um das Wasser restlos aus der Maschine zu bekommen müsstest Du die unteren Verschraubungen (Befüllung und HX) vom Kessel lösen.
    Gruß, Götz
     
  3. #3 Kare2.0, 12.11.2018
    Kare2.0

    Kare2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Götz,
    vielen Dank, das hilf weiter. Nun hat sich mein Kaffeehändler als Spezialist erwiesen Das Ergebnis möchte ich gerne teilen.
    Das Sicherheitsventil es ist bei mir verplombt. Es wurde gegen ein modernes ersetzt.
    Könnte man das auch einfach lösen und wieder festschrauben?

    Mein Resümee: Wasserentnahme über die Heizung bedeutet nur einen Zugang lösen.
    - Kabel markieren, lösen
    - Verschraubung lösen
    - Wasser auffangen, bestenfalls direkt ins Waschbecken laufen lasen (Achtung es passt keine Schale mit 5 Litern unter die Maschine)
    - Offen trockenen lassen
    - Heizung einlegen, nicht festschrauben.
    - Dichtung bereitlegen für die wieder in Betriebnahme.

    Wasser läuft direkt nach unten heraus, Maschine anheben, Rest läuft auch raus, daß erlaubt auch einen Blick in den Kessel und auf die Heizung.
    Bei Stilllegeung würde ich es immer so machen, weil Gammel im Kessel teuer wird.
    VG Kare
     
  4. #4 sokrates618, 12.11.2018
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.671
    Hallo Kare,
    geht natürlich auch über die Heizung.
    Das Sicherheitsventil ist manchmal an der oberen Verschraubung, mit der der Druck eingestellt wird, verplombt. Das ganze Ventil kann jedoch direkt am Kessel abgeschraubt werden, ohne die Druckeinstellung zu verändern. Nach Abschrauben sollte eventuell die Dichtung erneuert werden. Das ist bei den Sicherheitsventilen oft eine spezielle Kupferdichtung. Je nach Zustand könnte auch beim Ausbau der Heizung eine neue Dichtung fällig sein.
    Auch wenn der Kessel leer ist, dürfte noch im HX Wasser sein. Also wie schon geschrieben frostsicher einlagern.
    Gruß, Götz
     
  5. #5 Kare2.0, 16.11.2018
    Kare2.0

    Kare2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Götz,
    mit Deiner Empfehlung liegst Du richtig.
    Nach der Entleerung des Kessels, haben ich eine der unteren Zugänge geöffnet, mit Betätigung des Wasserzulaufs kam noch reichlich Wasser heraus, nach 3 Tagen Beobachtung sind die Schätze nun stillgelegt.
    Dichtungen erneuere ich zur Sicherheit erst vor der Inbetriebnahme.
    BG
    Kare
     
  6. #6 Kaffefreak, 09.06.2020
    Kaffefreak

    Kaffefreak Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    Bin auch auf der Suche nach einer Lösung für die Faema e61 komplett zu entleeren. Wäre es nicht möglich mit Druckluft in den Wassereingang und es einfach durch den Heisswasserablauf zu entleeren? Über das Sicherheitsventil bleibt immer noch recht viel Wasser im Kessel und die Maschine steht manchmal ein paar Monat im Keller. Hat das jemand schon mal mit Druckluft getestet?

    Grüsse Stefan
     
Thema:

Faema e61 eingruppig Boiler entleeren

Die Seite wird geladen...

Faema e61 eingruppig Boiler entleeren - Ähnliche Themen

  1. [Abgelaufen] Faema E61 eingruppig

    Faema E61 eingruppig: Guten Morgen allerseits Andernorts hab ichs erwähnt, ich bin dabei, ein wenig aufzuräumen. Damit zudem die La San Marco Olympic von @condino...
  2. [Maschinen] Faema President eingruppige glas

    Faema President eingruppige glas: I am looking for an original 1 group Faema President glass piece. My 1 group President has an E61 glass and I would like to acquire the correct...
  3. Faema E66 eingruppig

    Faema E66 eingruppig: Hallo Kaffee Freunde, Ich bin schon längere Zeit hier im Kaffeenetz registriert, hab bisher aber nicht aktiv beigetragen. Meinen Kaffee brühe ich...
  4. [Maschinen] Faema E61 eingruppig

    Faema E61 eingruppig: Hallo, Ich suche eine Faema E61 eingruppig zum restaurieren. Idealerweise eines der ersten Modelle mit kleinem Kessel. Freue mich über Angebote....
  5. [Verkauft] Abtropfgitter Faema e61 eingruppig

    Abtropfgitter Faema e61 eingruppig: Hin und wieder fehlt das Abtropfgitter bei den alten e61 und originalen Ersatz gibt es nicht (es sei denn aus Schlachtmaschinen, aber die gibt es...