Faema E98 S1 Compact - kein Druckaufbau

Diskutiere Faema E98 S1 Compact - kein Druckaufbau im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo und guten Tag ans Forum, ich lese schon eine Weile mit und habe mich gerade registriert. Mein Sorgenkind ist eine Faema E98 S1 Compact, die...

  1. #1 chrishoff, 05.11.2019
    chrishoff

    chrishoff Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag ans Forum,

    ich lese schon eine Weile mit und habe mich gerade registriert. Mein Sorgenkind ist eine Faema E98 S1 Compact, die ich schon fast 20 Jahre besitze.

    Nach längerer Standzeit wollte ich die Maschine wieder in Betrieb nehmen. Also Kessel ausgespült und über den Einlasss befüllt. Kugel im Schauglass ist sichtbar. Nach dem Einschalten geht die Temperatur hoch. Wenn ich nun über den Druckschalter vorne Druck aufbauen möchte, tut sich gar nichts. Was kann die Ursache sein und wie finde ich das heraus? Ist der Schalter kaputt, der Pressostat oder die Pumpe. Da ich elektrotechnisch ein völliger Laie bin, gehts für mich nicht weiter.

    Also Maschine eingepackt und zu einem Faema-Händler in der Nähe gebracht. Nach einigen Tagen dann der unerfreuliche Anruf: Der Pressostat soll der Übertäter sein. Reparieren wollen sie die Maschine allerdings nicht, da der Preesostat nicht mehr bei Faema lieferbar ist und keine Teile von anderen Herstellern eingebaut werden. Nun bin ich so schlau wie vorher und traue der Sache nicht. Denn der Pressostat ist für mich 1:1 der, den ich auch im Handel bekomme. Kann mir jemand helfen oder sogar eine Reparatur gegen Bezahlung übernehmen. Maschine steht in Offenburg.

    Besten Dank für Eure Hilfe
    Christoph
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    369
    Das heißt? Kommt kein Wasser? Wird die Maschine denn warm?

    Eine ziemlich dumme Aussage. Es ist ein Standartteil. Die Maschine selbst ist sogar eher eine Cimbali Junior als eine echte Faema.

    Wenn sie heiß wird ist es jedenfalls nicht das Pressostat, zumindest nicht die Hauptursache.
    Möglicherweise ist die Leitung verkalkt und dadurch löst die Thermosicherung aus.

    Falls kein Wasser gefördert wird könnte die Rotationspumpe aufgrund der langen Standzeit fest sitzen. Ich bin aber nicht sicher ob sie tatsächlich eine hat, denn die Junior gibt es in verschiedenen Varianten.
     
  3. #3 chrishoff, 05.11.2019
    chrishoff

    chrishoff Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo -Dune-,

    danke für Deine Hilfe. Ja, etwas heißes Wasser kommt über den Hahn, sofern ich den Kessel manuell über die aufgeschraubte Öffnung oben am Kessel befülle. Allerdings nicht über den Siebträger. Ich bekomme keinen Druck aufgebaut und der Wasserfüll-Taste zum manuellen Befüllen des Kessels ist ohne Funktion. Ich habe mal ein PDF des Handbuchs angehängt.

    Edit: Vorne leuchtet die Kontrolllampe Wasserniveauregler. Eventuell hilft das weiter.

    Viele Grüße Christoph
     

    Anhänge:

  4. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    369
    Das ist alles nicht plausibel.
    Etwas?
    Wie viel bar zeigt das Manometer an?
    Wieso befüllst du den Kessel auf diese Weise?
    Hast du die Öffnung (ich nehme an das Entlüftungsventil?) auch wieder verschlossen?

    Hörst du die Pumpe?
    Ist der Wassertank befüllt?

    Auf S. 21 findest du einen trouble shooting guide.
     
  5. #5 chrishoff, 05.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2019
    chrishoff

    chrishoff Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist alles seltsam und eventuell nur eine Kleinigkeit. Ich habe es gerade noch einmal komplett durchgespielt: Tank befüllt, Maschine eingeschaltet. Die Kontrolllampe Wasserniveauregler leuchtet. Der Kessel heizt deutlich hörbar auf. Nach etwa fünf Minuten kann ich über den Hahn recht langsam etwa 0,2 Liter Wasser beziehen. Am Manomater bleibt die Nadel auf 0 stehen. Die Wasserfüll-Taste ist ohne Funktion, die Pumpe geht auch nicht.

    Ich habe jetzt aber eine Vermutung: Vom Tank geht ein Schlauch zur Pumpe und einer nach vorne zum Tank Druckschalter (Seite 15 im PDF). Wahrscheinlich ist der defekt.

    Viele Grüße Christoph
     
  6. #6 chrishoff, 05.11.2019
    chrishoff

    chrishoff Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Faema E98 S1 Compact - kein Druckaufbau

Die Seite wird geladen...

Faema E98 S1 Compact - kein Druckaufbau - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig

    Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig: Hallo zusammen ich bin auf der suche nach einer passenden Beleuchtung für die Scheibe der Faema finde irgendwie nichts passendes LED gefällt mir...
  2. Suche Faema Lambro

    Suche Faema Lambro: Hallo zusammen, suche eine Faema Lambro (idealerweise neuwertiger Zustand ;)). Wer also eine hat, her damit! Danke Christoph
  3. [Erledigt] Service Kit e61 Gruppe komplett

    Service Kit e61 Gruppe komplett: Habe ein Exemplar über und gebe es gern ab, Preis € 32,- zzg. 4,99 Versand. Das Service-Kit ist komplett wie abgebildet - Achtung passt für die...
  4. faema president heisses wasser drückt zurück in die pumpe

    faema president heisses wasser drückt zurück in die pumpe: habe ein Problem mit meiner 2gruppigen President von 1960. wenn die maschine heiss ist, drückt von selbst das heisse Wasser über den Frischwasser...
  5. Faema Carisma Kesselfüllung

    Faema Carisma Kesselfüllung: Hallo zusammen, ich hab leider ein kleines Wasserproblem bei meiner Carisma... Sobald ich sie einschalte läuft die Pumpe und versucht den Kessel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden