Faema Erika Elektrikproblem

Diskutiere Faema Erika Elektrikproblem im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo ich habe mir hier im Forum eine Faema Erika geholt, die ich einem Kollegen verehren will oder als Urlaubsmaschine nutzen will. Das Design...

  1. #1 manno02, 06.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    Hallo
    ich habe mir hier im Forum eine Faema Erika geholt, die ich einem Kollegen verehren will oder als Urlaubsmaschine nutzen will. Das Design gefällt mir, sie ist top erhalten.
    Die Maschine hatte einen beschriebenen Defekt (Kaum Wasserdurchsatz).
    siehe
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...ema-erika-kein-espresso-mehr-nach-urlaub.html

    Heute ist sie angekommen, war bestens verpackt.
    Probelauf: Fehler wie beschrieben
    aufgemacht, Leitung vom Thermoblock abgemacht, angeschaltet, Pumpe arbeitet.
    Am Übergang zum TB ist Kalk zu sehen, so das sich denke, dass es daran liegt. Mit Durchlaufentkalkung ist da nicht viel....
    Beim Zerlegen stoße ich auf Hindernisse.
    1. Die Schraubverbindungen scheinen verklebt zu sein mit braunem opakem Kleber. Sie sitzen bombenfest und sind nur beschissen zugänglich. Kriegt man das hinterher wieder dicht?

    [​IMG]

    2. Es ist alles knackeng in der Maschine, mit meinem Werkzeug komme ich kaum weiter. Da muss ich erst mal einen 11er Schlüssel verbiegen. Geht das überhaupt mit roher Gewalt oder bricht der Schlüssel.
    [​IMG]

    3. Der Wassertank ist undicht, hat jemand eine Idee ob man das kleben / abdichten kann? Es sind die Ecken unten. Außer Panzerband natürlich ..
    gruss und Danke vorab
     
  2. #2 manno02, 06.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    bin nochmal runter, Ergebnis:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    kann man das noch weiter zerlegen? Entlang der Nut auf dem 2. Bild?
    sitzt alles bombnefest, weitere Schrauben finde ich nicht.
    Oder soll es so in den Entkalker (ohne die Anschlüsse natuerlich).
    gruß
    manno02
     
  3. #3 manno02, 07.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    Nabend,
    Habe heute Weinsteinsaeure aus der Apotheke besorgt und den Thermobblockkopf eingelegt, nach 10 minuten Geblubber war schluss. Ein Blastest an den beiden dezentral sitzenden Oeffnungen (Bild zwei im post drueber) ergab,dass nun .wieder ein Durchgang da ist. Allerdings nicht besonders gut, man muss schon kraeftig pusten. Weiss jemand ob das normal ist oder muss der Durchgang ganz frei ohne Widerstand sein? Bleibt heute nacht noch im Weinsteinbad.
    Vg
    Manno02
     
  4. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    komplett mit heizung versenkt ?

    dann solltest du den kessel vor inbetriebnahme für zwei stunden bei 110 grad in den backofen geben

    gruß, galgo
     
  5. #5 manno02, 07.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    noe die beiden kontakte schauen raus, sollte also eigentlich kein Problem werden. Malo. sehen ob es morgen besser ist.
    gruss
    manno02
     
  6. #6 manno02, 10.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Nabend,
    der Thermoblock ist wieder einigermassen frei, nach dem Zusammenbau habe ich nun das Problem, dass beim Einstecken bzw. anschalten entweder der FI oder die Sicherung fuer die Dose fliegt.
    Bin bei der Verkabelung der Schalter eigentlich sicher, dass alles ok ist. Aber bei den beiden Thermostaten hab ich nicht aufgepasst. Ist es egal wie der jeweilige Thermostat angeschlossen ist? Oder darf man die Kabel vertauschen, da hab ich bei der Doku geschlampt. Hat jemand alternativ ein gutes Foto des Innenraums oder einen KABELPLAN?
    oder hat das Heizelement doch Wasser gezogen und alles muss nochmal. raus und in den Ofen?
    Wie kann ich den Fehler weiter eingrenzen?
    gruss.
    manno02
    Problem
     
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    wenns die richtigen kabel sind ist es egal wierum du die anlegst, der thermostat ist ja nur ein schalter

    wegen heizung - mess die mal gegen masse, dann weisst du ob feuchtigkeit schuld ist

    gruß, galgo
     
  8. #8 manno02, 10.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    hm, gegen Masse bekomme ich keine Werte groesser Null. beide Nubsis gegeneinander bringen 40 Ohm Widerstand. Was musste denn gegen Masse fuer welchen Parameter kommen?
    gruss
    manno02
     
  9. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    der wert sollte eher ggn. unendlich gehen

    wenn du richtig gemessen hast ( bei abgezogenem kabel ) ist das ein klassischer masseschluss,

    dann ab in den backofen
     
  10. #10 manno02, 10.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    schoisendreck, dann liegts nicht an der Heizung. Lt. Anleitung des Multimetes ist der Widerstand gegen Masse unendlich. Dann hilft nur noch ein Plan oder Foto. Mal sehen
    danke
    manno02
     
  11. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Da dir auch der FI fliegt, liegt in jedem Fall ein Isolationsfehler vor.

    Mit einem Multimeter kann man aber lediglich sagen dass ein Fehler vorliegt wenn ein Widerstand kleiner 1 Megaohm zwischen aktivem Leiter und Metallkörper messbar ist.

    Andersrum, wenn kein Durchgang messbar ist, heisst das leider gar nichts.
    Viele Isolationsfehler machen sich erst bemerkbar wenn tatsächlich eine Spannung anliegt (mehr als die wenigen Volt aus dem Multimeter).
    Ein Vorschriftsmäßiger (und auch praktisch sinnvoller) Isolationstest findet daher mit einer Spannung ab 500V statt. (Mit einem speziell dafür gemachten Messgerät, welches auch nicht günstig und nicht im Baumarkt zu bekommen ist)

    Daher würde ich schon empfehlen, pauschal mal den Thermoblock für 2 Stunden bei 150°C in den Backofen zu legen.

    Wenn dann noch Fragen zur Verkabelung bestehen, mache gute Fotos von allen Leitungen und Schaltern/Thermostaten/Temperatursicherungen.

    Da die Maschine recht einfach gestrickt zu sein scheint lässt sich das Problem sicher auch aus der Ferne lösen.
     
  12. #12 manno02, 11.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Moin,
    okay, danke. Melde mich dann nochmal. Schoenes WE.
    gruss
    manno02
     
  13. #13 manno02, 12.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Nabend,
    der Thermoblock hat 2 h gebacken, ist nun wieder eingebaut. Leider ohne Erfolg, es fliegen FI und die Sicherung. In dem ON-Schalter sieht man einen "Blitz". Kann es sein dass der Schalter beim Ausbau kaputt gegangen ist, und da ein kurzer Schluss entsteht.
    Ich mach mich mal dran alles aufzuzeichnen und auseinander zu dividieren, kann aber was dauern.
    Ich ärgere mich über meine schlampige Doku!
    gruss
    manno02
     
  14. #14 manno02, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Nabend

    ich habe hier einige Fotos zusammengestellt und skizziert, was ich wie verstanden habe. Meine Vermutungen hab ich mal weggelassen.
    Das blaue und das braune Kabel sind jeweils "in Kette" hintereinander verdrahtet. Nur was gehört wohin?


    Skizze Schalter und Thermostate
    [​IMG]

    Skizze Kabelage
    [​IMG]


    Blick auf den Thermoblock
    [​IMG]

    Schalter Bezug/Dampf (y)
    [​IMG]

    seitlicher Blick auf die Zuleitung Stromversorgung
    [​IMG]
    Hier noch ein paar Farbfotos:
    rote Ecke:
    [​IMG]
    blaue Ecke:
    [​IMG]
    braune Ecke:
    [​IMG]
    Wäre dankbar für Tips.
    Danke im Voraus
    manno02
     
  15. #15 manno02, 17.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Nabend
    ich habe mich heute abend nochmal an die Erika gesetzt. Mit langsamem Vortasten habe ich zumindest Teilerfolge. Der On / Off Stecker sollte wieder korrekt sein, die Mühle läuft, der Schalter leuchtet, FI und Sicherung bleiben drin.
    Was ich sicher zuordnen konnte (auch dank der Fotos, die mir Blu zugesandt hat, danke nochmal), ist angesteckt.
    7 Stecker und 7 Anschlüsse sind aber unsicher bzw. offen geblieben. Dazu habe ich eine Skizze gemacht, ich hoffe man kann es lesen.
    Unklar ist die Restverkabelung
    der Umschaltknopf Wasser Dampf (das weisse Kabel ist korrekt angesteckt: Anschluss A
    dIe untere Kontrolllampe (leuchtet laut Anleitung dauerhaft): Anschlüsse B und C
    der beiden Thermostate: Anschluesse D und E
    der Anschluss des Thermoblocks: Anschlüsse F und G
    Die offenen Steckernummern sind 4, 5, 7, 8, 12, 13, 14 (die letzten drei Nummern sind verbunden durch ein braunes Kabel.
    Stecker 5, 8, 12, 14 sind kleiner als die anderen, falls das hilft??
    Kann mir da jemand Tips geben.
    [​IMG]
    Falls Ihr fragen habt, nur her damit!
    VG und Danke schonmal für das Lesen und die Mühe.
    manno02
     
  16. #16 manno02, 20.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    Hallo
    ich komme so alleine nicht weiter, kann mir jemand einen Tip geben wie ich sinnvollerweise vorgehe, ohne dauernd den FI zu benutzen?
    Meine Vermutungen:
    Nr. 4: ??
    Nr. 5: muss an die Heizung, G
    Nr. 7: Thermostat D
    Nr. 8: Thermostat E
    Nr. 12: ?
    Nr. 13: ?
    Nr. 14: ?

    vg
    manno02
     
  17. #17 manno02, 21.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz

    NAbend,
    weiter gehts mit der Zuordnung der Leitungen.
    Teilerfolg: Die Heizung des TB heizt nach Anschluss los ==> kein FI keine Sicherung fliegt. Das heisst doch dass ich hier kein Problem habe, oder?
    Dann habe ich die beiden Thermostate mit dazu genommen, quasi in Reihe und die Lampe angeschlossen==> kein FI, keine Sicherung fliegt.
    Bezug gestartet, Wasser kommt, geht aber gaanz schnell in Dampf über:
    Der TB hört nich auf zu heizen, alles wird glühend heiss. Das heisst wahrscheinlich, dass die Thermostate nicht korrekt oder in der falschen Reihenfolge angeschlossen sind oder?
    Irgendwie stimmt die Reihenfolge noch nicht, ich kann die Thermostate nicht voneinander unterscheiden, beide sind mit Y60 Campini beschriftet.
    Die Wärmeleitpaste unter dem Thermostaten ist wichtig oder?
    Fotos folgen.
    vg
    manno02
     
  18. #18 manno02, 22.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz, jetzt auch ohne Strom

    Nabend,
    scheinbar habe ich nach der Aktion gestern eine Sicherung zerstört, Maschine ist komplett stromlos. Es steht drauf:
    Pat Microtemp
    4333a 5U
    CAAAP167 C

    Sieht so aus und hängt in der Zuleitung.
    [​IMG]
    Kennt die jemand, gibt es die noch, kann ich die ersetzen?
    Wie heisst sie?
    gruss
    manno02
     
  19. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Faema Erika ohne Durchsatz, jetzt auch ohne Strom

    ist ne thermosicherung damit dir deine maschine nicht abfackelt,
    sowas gibts auch für die gaggia oder die silvia, sollte für deine wahrscheinlich auch gehen

    kann man notfalls bis ersatz vorhanden auch provisorisch überbrücken, dann aber die maschine nicht ohne aufsicht laufen lassen !!!!!!!!!!!!!!!

    und wenn du die küche verlässt maschine ausschalten, no joke
     
  20. #20 manno02, 22.06.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
Thema:

Faema Erika Elektrikproblem

Die Seite wird geladen...

Faema Erika Elektrikproblem - Ähnliche Themen

  1. Faema E61 Retauration

    Faema E61 Retauration: Hallo liebe Forianer! Ich bin hier neu im Forum und auch die Restauration von alten Espressomaschinen ist Neuland für mich. Bisher habe ich...
  2. SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA

    SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA: Sollte jemand einen funktionierenden Presso rumliegen haben, so her mit einem Foto und nem Preis LG Kailash
  3. [Zubehör] FAEMA e61 Logoglas

    FAEMA e61 Logoglas: suche Logoglas/Glasrückwand für FAEMA e61 1gruppig
  4. Faema Express - Dampfdüse und Elektronik

    Faema Express - Dampfdüse und Elektronik: Das viele Lesen in diesem Forum hat mich dazu animiert, wieder einmal eine etwas eingestaubte Maschine zu reaktivieren. [IMG] Grundsätzlich...
  5. [Maschinen] Faema Lusso Urania Mühle, Velox

    Faema Lusso Urania Mühle, Velox: Suche eine Faema Mühle des Modells Lusso Wer eine hat oder weiß wo eine steht und abgegeben wird, bitte um Kontaktaufnahme. Ebenso eine Velox...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden